V11 Optimieren

Alle sonstigen technischen Themen

V11 Optimieren

Beitragvon driverv11 » Do 29. Dez 2016, 12:07

Hallo an alle die das lesen,

gestern habe ich meine V11 zu Peter Lamparth gebracht. Der soll sie jetzt mal richtig einstellen bzw. optimieren. Nachdem meine Elfe in diesem Jahr immer ruckelicher wurde und immer öfters zurück " gepatscht" hat, habe ich mich dazu entschlossen, sie mal richtig einstellen zu lassen. Im Vorfeld hatte ich ja neue Mistrals ( die Konischen) montiert und jetzt bekommt sie noch einen neuen Sammler von Herrn Lamparth. Also dann, ich bin mal ganz schön gespannt auf das Ergebnis, werde es euch zu gegebenen Zeit mitteilen.

Bis dann und einen guten Rutsch ins neue Jahr
Helmut
driverv11
Eroberer
 
Beiträge: 56
Registriert: Di 12. Feb 2008, 20:55

Re: V11 Optimieren

Beitragvon tom.s » Do 29. Dez 2016, 20:20

Hallo Helmut,

bei Peter bist Du diesbezüglich in besten Händen

Guten Rutsch

Tom
Griso 8V; Speedy
Benutzeravatar
tom.s
Kaiser
 
Beiträge: 1118
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 10:21
Wohnort: Mainz

Re: V11 Optimieren

Beitragvon shaicf5 » Do 29. Dez 2016, 22:16

Halte uns auf dem Laufenden, hatte mir das mit Lamparth + Sammler auch schon überlegt...
shaicf5
Mitglied
 
Beiträge: 45
Registriert: Do 7. Apr 2016, 19:36
Wohnort: Berlin

Re: V11 Optimieren

Beitragvon motoguzznix » Do 29. Dez 2016, 23:37

Ich nehme an, daß Lamparth nicht den Mistral Sammler einbaut - der kostet ja Leistung. Die haben ja einen Prüfstand - da sollte das eigentlöich klar sein. Der Stucchi Sammler bringt dagegen wirklich was.
MfG Ernst
aus A ganz rechts unten

LM2 80 - V11Sport KR schwarz - V65 Lario mit Motorschaden - Quota 1000 mit nur 130t km - Ghezzi Brian Supertwin
Benutzeravatar
motoguzznix
Routinier
 
Beiträge: 460
Registriert: Mo 21. Jan 2008, 13:19

Re: V11 Optimieren

Beitragvon driverv11 » Fr 30. Dez 2016, 15:03

Hallo,

es ist ein Sammler aus deutscher Herstellung.....mehr weiß ich im Moment noch nicht. Es wird allerdings noch etwas dauern bis ich berichten kann, da die Probefahrten die Peter machen muß, ja ein bisschen Wetter abhängig sind.

Helmut
driverv11
Eroberer
 
Beiträge: 56
Registriert: Di 12. Feb 2008, 20:55

Re: V11 Optimieren

Beitragvon Ruprecht » Sa 3. Jun 2017, 14:33

Hallo Helmut,

meine Le Mans macht seit einiger Zeit die gleichen Zicken wie deine V11, da wollte ich mich mal erkundigen, ob Meister Lamparth dein Motorrad ordentlich zum Laufen gebracht hat. Wenn ja, was wurde denn alles daran gemacht? Und mit was für Vorlauf-/ Wartezeiten muss man denn bei ihm so rechnen?

Viele Grüße
Ruprecht
Ruprecht
Jungspunt
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 15:59

Re: V11 Optimieren

Beitragvon driverv11 » So 18. Jun 2017, 19:38

Hallo Leutchen

Heute bin ich von der ersten längeren Tour zürück gekommen und wollte euch kurz berichten. War mit Freunden im Frankenland unterwegs und wir haben knapp 1400 Km gefahren. Ich kann euch sagen, das Motorrad läuft wie die Sau :-D Wir haben dann den ultimativen Test gemacht und mit einer BMW GS mit 105 PS bei Tempo 100 im 6ten Gang gleichzeitig beschleunigt. Bei ca.170 war das die Gerade zu Ende und die GS hat mir 1-2 Meter abgenommen. Natürlich haben wir auch mal gesprintet....und?? Genau, gleichschnell !!! Das kann sich doch sehen lassen, oder!? Weiterhin ist der Spritverbrauch um mindestens 1 Liter zurück gegangen !! Allerdings gibt es auch nicht so schönenes, denn das Ruckeln ist zumindest bei sehr warmen Temperaturen eher noch schlechter wie vorher. Auch hat das Moped dann heftig Keuchhusten....... bei kühlerer Temperatur ist es deutlich besser!? Auf dauer ist mir mein Motorrad jetzt allerdings etwas zu laut und ich muss mal in mich gehen........ Werde morgen mal bei Lamparth anrufen und hören was der Meister so meint

LG
Helmut.
driverv11
Eroberer
 
Beiträge: 56
Registriert: Di 12. Feb 2008, 20:55


Zurück zu Sonstige technische Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste