Tankrucksack

Scheiben,Packtaschen usw.

Tankrucksack

Beitragvon diemo » Fr 21. Mär 2008, 16:38

Hallöchen,

da es draußen pläddert und zauselt hab ich mich mal auf die Suche nach einem geeigneten Tankrucksack gemacht. Bin dabei auf diese neumodischen Teile mit Saugnapfbefestigung gestoßen. Hat da schon jemand Erfahrung mit so nem Ding? Halten die? und reiß ich da den Lack gleich mit ab wenn ich das Ding abnehme?
Grüße
Dietmar
v 11 ballabio 2004
suzuki dr 650 rse 1995
Benutzeravatar
diemo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1708
Registriert: Di 26. Feb 2008, 17:34
Wohnort: 10785 Berlin

Re: Tankrucksack

Beitragvon Calimanni » So 23. Mär 2008, 12:38

ui....hier tut sich aber nicht viel :roll:
Scheinbar hat sich noch niemand an die Saugnapf-Tanktaschen herangetraut 8-)

Wenns bei mir nachts im Haus mal wieder scheppert, dann hat meine Frau oder eins meiner Mädels den Haartrockner an so einen Fliesen-Saugnapf gehängt :hammer:

Ich selbst verwende eine Tankrucksack mit Riemenbefestigung.
Ist lästige Fummelei, und ein kleines bischen Rutschen und Wackeln ist nicht ausgeschlossen.
Magnetrucksack von meiner Cali hätte ich gern übernommen :mrgreen:

Jetzt ist hier wunderschönes Wetter und ich hör die Bikes von der Bundesstrasse her fahren ... und ich hab mich total erkältet :crazy:

Ich werd mir mal Tee machen und Aspirin einnehmen und bischen jammern gehen..

Frohe Ostern,
Manfred
Rote V11 Ballabio, California 2, Nuovo Falcone 500, NORTON Jubilee und eine Express Radex 175S
Es gibt nur 2 Wahrheiten: WIKIPEDIA und das V11-Forum ;)
Homepage
Benutzeravatar
Calimanni
Kaiser
 
Beiträge: 1167
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:28
Wohnort: 47652 Weeze

Re: Tankrucksack

Beitragvon diemo » So 23. Mär 2008, 15:34

Niederrhein und schönes Wetter? Geht das ?
Kann mich immer nur an endlose trübe Tage erinnern: morgens dunkelgrau, vormittags hellgrau, mittags graugrau und dann in umgekehrter Reihenfolge. Na was den Tankrucksack angeht, ich werd mal so ein Teil kaufen, die gibt es ja schon recht günstig und dann mal sehen ob er da bleibt wo er soll und ob er auch wieder abgeht ohne Knutschflecken zu hinterlassen.
Grüße und vor allem gute Besserung aus dem verschneiten (kein Scherz) Berlin
Dietmar
v 11 ballabio 2004
suzuki dr 650 rse 1995
Benutzeravatar
diemo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1708
Registriert: Di 26. Feb 2008, 17:34
Wohnort: 10785 Berlin

Re: Tankrucksack

Beitragvon DiLo » Mo 24. Mär 2008, 10:35

Habe zwar keinen Tankrucksack mit Saugnäpfen, aber dafür ne Fingercam damit befestigt.
Vorsicht. Erst testen dann kaufen. Sind genügend ebene Flächen vorhanden? Sind Tank und Saugnäpfe wirklich sauber? Ich sprühe beide Flächen immer satt mit Glasreiniger vorher ein. Hinterher Wachsen ist dann natürlich angesagt. Bislang habe ich noch keine Kratzer oder Flecken und noch keinen Verlust. Der original Tankrucksack von Guzi hinterlässt mehr Spuren an den Auflageflächen.
Ich würds probieren.
Gruß, Dirk
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 5321
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Tankrucksack

Beitragvon Vladan » Fr 28. Mär 2008, 00:20

Hallo zusammen,

nachdem meine olle LeMans verkauft war, hatte auch ich das Problem mit dem Tankrucksack.

Die ollen Magnete halfen nix mehr.

Dann kam die Idee.

Es gibt doch diese Quick-Lock-Halterumgen inkl. Tankrucksäcken.
Die Halterungen werden auf dem Tankstutzen befestigt, ein Gegenstück kommt auf den Tankrucksack und fertig ist die Sache. Hebt gut, ist quasi nicht sichtbar und funzt.

Jetzt hatte ich aber noch meinen alten, geliebten Magnet-Tankrucksack von Krawehl, der mich schon die letzten 15 Jahre begleitet hatte. Den wollte und will ich nicht einfach in die Tonne werfen.
Also war Handeln angesagt.
Beim Quick-Lock-Hersteller angefragt, ob man die Halterungen auch einzeln kaufen kann, wurde die Frage verneint. Was ein Pech.
Bei Polo in Echterdingen werden diese Systeme ebenfalls verkauft.
Also bei Polo angefragt......und siehe da. Kein Problem! Für welches Modell? Guzzi?....ja, können wir bestellen. Gesagt, getan.
Teile gekauft. Unterteil und Oberteil ca. 50,-Euro.
Das Unterteil lässt sich problemlos an den Tankstutzen montieren.
Das Oberteil habe ich so montiert, dass der Tankrucksack so liegt, dass er nicht zu weit vorne und nicht zu weit hinten liegt.
Zusätzlich habe ich am Boden des Tankrucksacks mittels einer Holzplatte aus einem Bilderrahmen eine Versteifung gebastelt, diese mit Schrauben an den Boden des Tankrucksacks befestigt und daran auch die Quick-Lock-Halterung.
Die Magnete des Tankrucksacks habe ich natürlich weg geschnitten.

......und?
passt perfekt. War letztes Jahr damit in Mandello, ganz ohne Probleme.
Ist also eine sehr gute Möglichkeit, den alten Tankrucksack weiter zu benutzen, ohne mit irgendwelchen Stulpen und Hutzen, oder gar Saugnäpfen herum zu experimentieren.

Werde die Tage mal ein paar Bilder machen und hier veröffentlichen, da ich total begeistert bin von der Lösung.

Grüssle, Vladan
Benutzeravatar
Vladan
Routinier
 
Beiträge: 432
Registriert: Mi 16. Jan 2008, 10:48
Wohnort: Süd-Ost-Berlin

Re: Tankrucksack

Beitragvon zadde » Fr 28. Mär 2008, 15:28

Hi,
ich hab mich auch für die Quick Lock Lösung entschieden, allerdings auch mit einem Tankrucksack der Firma. die Idee vom Vladan eine vorhandenen Tankrucksack zu adaptieren ist natürlich bestens, wenn was geeignetes vorhanden ist. Ich hab den Ring auch noch auf´s Zweitmoped montiert und kann so den Tankrucksack überall benutzen und nun bekommt die Suzi meiner Freundin auch noch den Halter.
Die Oberästheten stören sich dann halt mal wieder an dem grauen Ring der da auf dem Tank trohnt, was solls. Hauptsache ist erst mal der Zweck und ohne irgendwelches Riemengefummel ists halt schon besser.
Bild
Zadde
Cafe Sport ´04, LM2 ´81, KTM 990SMT '11
Benutzeravatar
zadde
Haudegen
 
Beiträge: 541
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:01
Wohnort: Reutlingen

Re: Tankrucksack

Beitragvon diemo » Fr 28. Mär 2008, 17:37

Hallo,
das sieht doch so übel nicht aus. Bisher kannte ich die nur mit diesen Streben drumrum. Die waren nun wirklich nicht gerade schön. Aber so gehts doch. Verrätst du noch wo es die gibt und was der Spaß kostet?
Dietmar
v 11 ballabio 2004
suzuki dr 650 rse 1995
Benutzeravatar
diemo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1708
Registriert: Di 26. Feb 2008, 17:34
Wohnort: 10785 Berlin

Re: Tankrucksack

Beitragvon zadde » Fr 28. Mär 2008, 19:31

Hi Dietmar,
Info mit Preisen gibts hier
http://www.bags-connection.com/
Bei Polo sind im neuen Katalog auch noch interessante Modelle für den Quick Lock Ring die es nur bei Polo gibt, sind aber noch nicht erhältlich (steht Frühjar 2008 im Katalog))
Zadde
Cafe Sport ´04, LM2 ´81, KTM 990SMT '11
Benutzeravatar
zadde
Haudegen
 
Beiträge: 541
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:01
Wohnort: Reutlingen

Re: Tankrucksack

Beitragvon diemo » Mo 14. Apr 2008, 18:56

Hallo Zadde,

wie heisst denn dein Tankrucksack genau? Ist das der Engage, der Engage Sport oder der Engage XL. Das sieht auf deinen Fotos so aus, als wäre der hinten runtergezogen.
Dietmar
v 11 ballabio 2004
suzuki dr 650 rse 1995
Benutzeravatar
diemo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1708
Registriert: Di 26. Feb 2008, 17:34
Wohnort: 10785 Berlin

Re: Tankrucksack

Beitragvon LupoV11 » Mo 14. Apr 2008, 20:10

diemo hat geschrieben:Hallo Zadde,

wie heisst denn dein Tankrucksack genau? Ist das der Engage, der Engage Sport oder der Engage XL. Das sieht auf deinen Fotos so aus, als wäre der hinten runtergezogen.
Dietmar

Das kann auch der Trial sein. Sieht nicht ganz so gut aus, war aber voriges Jahr der grösste, den mir mein Polo-Händler anbieten konnte.
GG
Johannes


MV Agusta turismo veloce 2015
Falcone 500 mit Boot 1978(???)
Ducati Monster 821 Stripe 2015
Benutzeravatar
LupoV11
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1917
Registriert: So 13. Jan 2008, 19:46
Wohnort: 52078 Aachen

Re: Tankrucksack

Beitragvon Bettina » Mo 14. Apr 2008, 20:20

Das Held-System finde ich persönlich sehr praxistauglich: Kletthalterung, die unter der Sitzbank befestigt wird (und ohne Tankrucksack darunter verschwindet) und vorne Riemen um den Lenkkopf, der mit einem Griff entfernt wird. Ich benutze zwei verschiedene Tankrucksäcke (auf der gleichen Halterung): den großen für den Urlaub, den kleinen für Tagesausflüge etc.
Bettina
Benutzeravatar
Bettina
König
 
Beiträge: 917
Registriert: So 13. Jan 2008, 22:30
Wohnort: Essen

Re: Tankrucksack

Beitragvon diemo » Mo 14. Apr 2008, 20:27

Hallo Bettina,
haste da nen Tip welcher Tankrucksack von Held sich für unsere Plastikbeule besonders gut eignet?
Hallo Lupo,
... und haste ihn gekauft und wenn ja wie macht er sich?
Grüße
Dietmar
v 11 ballabio 2004
suzuki dr 650 rse 1995
Benutzeravatar
diemo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1708
Registriert: Di 26. Feb 2008, 17:34
Wohnort: 10785 Berlin

Re: Tankrucksack

Beitragvon Bettina » Mo 14. Apr 2008, 20:37

Das musst Du - ganz individuell - ausprobieren. Und am besten mal einmal damit um den Block fahren. Wenn man bei einem Fachhändler (nicht in den bekannten Supermärkten) kauft, ist das normalerweise gar kein Problem. Auf den Klettverschluss (oder auf ein anderes System mit Magneten für Metall-Tanks) passen alle Held-Tankrucksackmodelle. Die Firma schickt Dir sicher auch gern einen Katalog zu. Als ich gekauft habe, war mein Lenker noch nicht umgebaut. Da musste ich mich noch zu den Lenkerstummeln strecken - und habe deshalb besonders flache Tankrucksäcke gekauft. Für mich reichen die. Wie gesagt: mal ausprobieren.
Bettina
Benutzeravatar
Bettina
König
 
Beiträge: 917
Registriert: So 13. Jan 2008, 22:30
Wohnort: Essen

Re: Tankrucksack

Beitragvon CH.G. » Mo 14. Apr 2008, 22:46

Ich habe auch einen von Held und bin damit bestens zufrieden. Nach 13 Jahren ist der immer noch in tadellos ;)
Es kann nur einen geben!
Christoph aus dem Donautal.
Guzzi V11 Cafe Sport
Kawa KH 400
BMW R90S
Honda Dominator
Simson S70 4-Kanal
Benutzeravatar
CH.G.
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1712
Registriert: Di 15. Jan 2008, 23:16
Wohnort: 78570 Mühlheim

Re: Tankrucksack

Beitragvon LupoV11 » Mo 14. Apr 2008, 23:49

diemo hat geschrieben:Hallo Bettina,
haste da nen Tip welcher Tankrucksack von Held sich für unsere Plastikbeule besonders gut eignet?
Hallo Lupo,
... und haste ihn gekauft und wenn ja wie macht er sich?
Grüße
Dietmar

Ich bin zufrieden. 2007 habe ich mir den, weil ich in Grebenhein nicht zelten wollte, zugelegt.
Den Regen muss ich wohl irgendwie gerochen haben. :D
Die Optik könnte besser sein. :(
Man kann ihn zum Kaffeetrinken oder Tanken ganz schnell abmachen (draufmachen). :D
Mit etwas viel mehr Polsterung passt die digitale Spiegelreflexausrüstung ohne Probleme rein. :clap:
GG
Johannes


MV Agusta turismo veloce 2015
Falcone 500 mit Boot 1978(???)
Ducati Monster 821 Stripe 2015
Benutzeravatar
LupoV11
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1917
Registriert: So 13. Jan 2008, 19:46
Wohnort: 52078 Aachen

Re: Tankrucksack

Beitragvon werner » Do 17. Apr 2008, 18:23

Hallo zusammen,
hat von Jemand schon einmal diesen FAMSA Tankrucksack auf einer V11 [KR] ausprobiert?
Durch dieses formschöne Kunststoffteil auf dem KR Tank, ist mein Held T. beladen ziemlich wackelig. Ich suche daher einen
anderen, besseren. Und dieser macht auf einer GS1200 einen sehr guten Eindruck. Aber die hat auch nicht solch einen praktisches, sinnvolles Kunstoffteil auf dem Tank ;)

Gruß
werner



http://www.bikersandmore.de/shop/index.html?motorradtaschen_tankbag___sbk_big___moto_guzzi.htm
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 5321
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Tankrucksack

Beitragvon Bettina » Do 17. Apr 2008, 19:45

ist mein Held T. beladen ziemlich wackelig.

Das stimmt, ich mache ihn auch nur selten ganz voll. Dann sichere ich ihn aber extra mit einem Gummi es wie hier mein Model zeigt:

http://img175.imageshack.us/img175/8441/img0313lz2.jpg

Nicht schön, aber praktisch, da wackelt nix.
Auf diese Ganzhüllen von Bagster hatte ich keinen Bock.

Bettina
Benutzeravatar
Bettina
König
 
Beiträge: 917
Registriert: So 13. Jan 2008, 22:30
Wohnort: Essen

Re: Tankrucksack

Beitragvon werner » Fr 18. Apr 2008, 18:49

Bettina hat geschrieben:
ist mein Held T. beladen ziemlich wackelig.

Das stimmt, ich mache ihn auch nur selten ganz voll. Dann sichere ich ihn aber extra mit einem Gummi es wie hier mein Model zeigt:

http://img175.imageshack.us/img175/8441/img0313lz2.jpg

Nicht schön, aber praktisch, da wackelt nix.
Auf diese Ganzhüllen von Bagster hatte ich keinen Bock.

Bettina


...wo gibt es denn diesen Sturzbügel zur Befestigung des Spanngummis? Sieht recht tourig aus, aber praktisch!
KR in schwarz ist selten, oder? Meine ist in Silber und über die grüne Variante muß man ja sowieso nichts mehr sagen...!

Gruß
Werner
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 5321
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Tankrucksack

Beitragvon Bettina » Fr 18. Apr 2008, 21:02

...wo gibt es denn diesen Sturzbügel zur Befestigung des Spanngummis?


Der Haken hält auch an anderen Stellen. :lol:
Sturzbügel ist von Agostini und wird nach dem Urlaub abgebaut (sollte ich vor Grebenhain noch dazu kommen)! Tourig muss sein, ich habe derzeit nur ein Motorrad für Spaß UND Reise! ;)
Bettina
Benutzeravatar
Bettina
König
 
Beiträge: 917
Registriert: So 13. Jan 2008, 22:30
Wohnort: Essen

Re: Tankrucksack

Beitragvon likedeeler » Mo 21. Apr 2008, 19:46

Moin,
dem HELD kann man das wackeln abgewöhnen. Ich habe dazu ein Stück Heizungsrohrisolierung (die graue, weiche) halbiert und die halbrunden Rücken mit Klettband unter dem Tankrucksack befestigt. Die Polster liegen jetzt direkt neben den Tankkissen auf. Nun wackelt auch beim :razzing: nix mehr.
Gruß Kay
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
V11 LeMans (Diva) / K100RS mit EML GT2001 (Dreirad)

Das Leben ist zu kurz, um alle Erfahrungen selbst zu machen.
Benutzeravatar
likedeeler
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1576
Registriert: So 13. Jan 2008, 19:46
Wohnort: Norderstedt (Dörp bi Hamburch)

Re: Tankrucksack

Beitragvon Hexerfr » Mi 30. Apr 2008, 10:30

Ich benötige auch dringend einen neuen TRS. Am WE hat mein Gericke Produkt den Geist aufgegeben.Reissverschluss defekt. Äregerlich, weil ich den RS noch keine 2 Jahre habe. Leider ist die Rechnung nicht mehr vorhanden, sonst würde ich denen den Schund zurückbringen. Es bewahrheitet sich wieder mal, dass, wer billig kauft, zweimal kauft.....

Sind die Held RS zu empfehlen?? Ein RiesenTRS brauch ich nicht. Ne Pulle muss rein, Portemonnaie, ne Kamera und evtl was zu Essen.....
Buell X1 white Lightning, BMW R9T
EX-HD XR1200 schwarz, EX-Griso 1100, EX-Bellagio, EX-R1100S, EX-ST2, EX-KN1500 Classic, EX-HD-Sportster C, Ex V11 Sport KR grün,

Der Inhalt meiner Beiträge ist meine persönliche Meinung und nicht mit der Meinung der Forenbetreiber oder anderer Forenmitglieder gleichzusetzen.
Benutzeravatar
Hexerfr
Foren Gott
 
Beiträge: 2154
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 15:18
Wohnort: 34246 Vellmar

Re: Tankrucksack

Beitragvon hans » Mi 30. Apr 2008, 10:32

Hallo Hexer,
nimms Original von Guzzi, wenns den noch gibt.
Gute Qualität, vernünftige Größe.
Kein schlechtes Teil, aber nicht billig.
Benutzeravatar
hans
Kaiser
 
Beiträge: 1186
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 07:41
Wohnort: 94060 Pocking

Re: Tankrucksack

Beitragvon Guzzimanni » Mi 30. Apr 2008, 22:19

Hallo Hexerfr. nur mal so. Habe in einer Motorradzeitung mal einen Bericht gelesen, dass man im Tankrucksack kein Essen transportieren solle wegen der Benzindämpfe, die durch den Tankverschluß dann in den Rucksack entweichen. :oberl: Weiß leider nicht mehr wo es geschrieben wurde.

Guzzimanni
Guzzimanni
Doppel-As
 
Beiträge: 196
Registriert: Sa 15. Mär 2008, 20:41
Wohnort: 59939 Olsberg

Re: Tankrucksack

Beitragvon Vladan » Mi 30. Apr 2008, 22:50

Recht hast du Manni,

ich hatte mir letztes Jahr in Mandello einen mit Marmelade gefüllten Berliner gekauft, in den Tankrucksack gesteckt und leider vergessen.

Dieses Frühjahr hab ich zufälligerweise in meinen Tankrucksack geschaut.

....der Berliner sah nicht mehr ganz taufrisch aus....... ;)
Benutzeravatar
Vladan
Routinier
 
Beiträge: 432
Registriert: Mi 16. Jan 2008, 10:48
Wohnort: Süd-Ost-Berlin

Re: Tankrucksack

Beitragvon Guzzimanni » Do 1. Mai 2008, 17:55

... West- oder Ostberliner :?:
Guzzimanni
Doppel-As
 
Beiträge: 196
Registriert: Sa 15. Mär 2008, 20:41
Wohnort: 59939 Olsberg

Nächste

Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste