Anbau des originalen Guzzi Gepäckträgers

Scheiben,Packtaschen usw.

Anbau des originalen Guzzi Gepäckträgers

Beitragvon manfred114 » Di 13. Aug 2013, 20:54

Hallo,

ich habe mir einen gebrauchten aber ungenutzten originalen Guzzi Gepäckträger für die V11 gekauft.
Der aus ALU mit dem 3kg Aufkleber und den beiden Stahlträgern, die von innen an die Auspuffhalterungen geschraubt werden. Die Stahlträger waren ohne Spuren, also unbenutzt.

Bei der Installation hatte ich folgende Probleme:
Die Anbauflächen des Gepäckträgers passten nicht zu den Flächen der 2 Stahlträger nach der Montage am Rahmen.
Aus dem Winkel nennt man das bei uns, d.h. montiere ich den Träger nur an einem Stahlträger sitzt der Träger ca 1,5cm aus der Mitte, damit berührt ein Rohr fast das Heckteil.
Erst mit längeren Schrauben und etwas Gewalt habe ich den Träger montieren können, einigermassen in der Mitte,
das ganze steht jetzt unter Spannung.

Ich habe bei Euch in Grebenhein 2012 mehrere dieser Träger gesehen. Hattet Ihr auch diese Schwierigkeiten bei der Montage , oder habe ich mir da Müll gekauft.
Bug oder Feature ,ist die Frage ?

Was waren Eure Erfahrungen ?
Freue mich auf Antworten.

Gruß Manfred
V11 KR Bj. 2000
Benutzeravatar
manfred114
Mitglied
 
Beiträge: 29
Registriert: Di 31. Aug 2010, 18:33
Wohnort: 33397 Rietberg

AW: Anbau des originalen Guzzi Gepäckträgers

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Di 13. Aug 2013, 21:48

Normal!
Mußt du selbst ausrichten.
Geht mit Kraft und einem Schraubstock mit Alu-Backen ganz gut.
...Biegen-Messen-Hinhalten-Biegen-Messen-Hinschrauben...:mrgreen:

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8895
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Anbau des originalen Guzzi Gepäckträgers

Beitragvon werner » Di 13. Aug 2013, 22:02

.., die ungenaue Passform ist normal. Ich ziehe die Schrauben bei der Montage erst ganz zum Schluss fest, damit während der Montage genügend "Spiel" vorhanden ist. Dann klappt das schon.

-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 5279
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Anbau des originalen Guzzi Gepäckträgers

Beitragvon Finnscura » Mi 14. Aug 2013, 07:04

mit dem 3kg Aufkleber / Die Anbauflächen des Gepäckträgers

Ist es so, dass der original Gepäckträger aus Alu nicht den mittigen Anschlusspunkt hat, wie die "Stucchi" Gepäckträger, die auch mittig nach oben befestigt wird? Dh, ist der original Gepäckträger unstabiler und für weniger Last gebaut worden, aber daher leichter?
Benutzeravatar
Finnscura
Routinier
 
Beiträge: 290
Registriert: Di 10. Apr 2012, 17:19
Wohnort: Finnland

Re: Anbau des originalen Guzzi Gepäckträgers

Beitragvon werner » Mi 14. Aug 2013, 07:22

Finnscura hat geschrieben:
mit dem 3kg Aufkleber / Die Anbauflächen des Gepäckträgers

Ist es so, dass der original Gepäckträger aus Alu nicht den mittigen Anschlusspunkt hat, wie die "Stucchi" Gepäckträger, die auch mittig nach oben befestigt wird? Dh, ist der original Gepäckträger unstabiler und für weniger Last gebaut worden, aber daher leichter?



..., wird so sein.

-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 5279
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Anbau des originalen Guzzi Gepäckträgers

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Mi 14. Aug 2013, 13:17

Es gibt tatsaechlich 2 aehnliche solche Gepaecktrager, die sich in der Montage unterscheiden.
. Gawa ... nur je 2 Streben links+rechts, mit den (verlaengerten) Auspuffhalter-Schrauben am Heckrahmen verschraubt
. Stucchi ... wie oben aber zusaetzlich mit Querleiste die im Heck senkrecht nach oben verschraubt wird

Natuerlich ist #2 tragfaehiger.
5 kg ist der Nominalwert.
Bei mir steht garnix drauf.
Statisch wuerde ich max 25 kg drauf tun, darueber scheren die 8'er Schrauben ab.


-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8895
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Anbau des originalen Guzzi Gepäckträgers

Beitragvon Schattenparker » Mo 19. Aug 2013, 13:19

Du hast PN. (Pers. Nachricht). In der blauen Kopfzeile. Einfach draufklicken.
;)
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1251
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: Anbau des originalen Guzzi Gepäckträgers

Beitragvon manfred114 » Di 27. Aug 2013, 18:55

Danke für die Erfahrungsberichte,
ich werde die Halter wohl etwas anpassen müssen.
Und ich dachte, originales Zubehör passt ...
Gruß
Manfred
V11 KR Bj. 2000
Benutzeravatar
manfred114
Mitglied
 
Beiträge: 29
Registriert: Di 31. Aug 2010, 18:33
Wohnort: 33397 Rietberg


Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast