Gepäckträger

Scheiben,Packtaschen usw.

Gepäckträger

Beitragvon Corleone » Do 18. Jun 2015, 14:32

Muchachos,

kennt einer den Gepäckträger hier?
http://www.stein-dinse.biz/Moto-Guzzi/K ... rettyPhoto

Also hat den jemand am Mopped dran und taugt das Ding was, ist die konkrete Frage?!

Sieht irgendwie bissel "lavede" aus. Ich könnt zwar auch die aufnehmbare Traglast berechnen, aber so ganz ohne Querschnittsangaben, Maße... :asche:
Also mir reicht wenn einer ne echte Empfehlung dafür hat oder eben keine Empfehlung dafür gebgen will.

10 kg sollten da schon ordentlich drauf passen...

Muchas gracias

El Don
Statik ist's wenn's trotzdem hält.
Benutzeravatar
Corleone
Mitglied
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 13:22

Re: Gepäckträger

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Do 18. Jun 2015, 17:04

Das S-D Teil ist soweit ok.
Kann 10kg.

Es gibt aber ein besseres Modell, mit einer Mittelstrebe, von Guzzi Gawa. Sieht ähnlich aus. Aber mehr Traglast. Und besser am Rahmen verschraubt. Bitte mal bei Guzzi Gawa googeln.

Ich habe den S-D Träger an meiner schwarzen Singapur-Elfe dran, und was soll ich sagen: er tut's.

Fuer 160€ ist aber die Qualität nicht so besonders. Rostet bei mir etwas an den Kanten.

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8895
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Gepäckträger

Beitragvon Corleone » Do 18. Jun 2015, 17:41

-Martin.Glaeser- hat geschrieben:Es gibt aber ein besseres Modell, mit einer Mittelstrebe, von Guzzi Gawa. Sieht ähnlich aus. Aber mehr Traglast.


Der hier? Ist doch der Gleiche würde ich sagen??
http://www.gawa-guzzi.de/touring/gepnerov11gr.jpg

D C
Statik ist's wenn's trotzdem hält.
Benutzeravatar
Corleone
Mitglied
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 13:22

Re: Gepäckträger

Beitragvon Hirschhäuser » Do 18. Jun 2015, 17:43

Hi Don,
habe genau diesen Träger montiert, wobei Martin den Schwachpunkt angesprochen hat! Ich habe hinten nochmals eine Vertrebung mit dem Rahmen verschraubt. Einfacher wär's Du würdest zum Jahrestreffen nach Mücke kommen, da kannst Du alles was man an die Elfen schrauben kann, in Augenschein nehmen. ;)

Ich habe auf den hinteren Teil des Trägers eine Koffergrundplatte geschraubt. Wenn ich mit Sozia fahre, dann brauch ich halt auch einen Koffer. Die Grundplatte ist außerdem als Ablagefläche (hinterer Sitz bis Koffergrundplatte) für eine große Tasche bestens geeignet :!:
Bei Bedarf mach ich Dir gerne Bilder.

Gruß Stephan
Das doppelte Lottchen: V11 Café Sport (BOS · Mistral Conica Carbon) · Grüße aus dem Taunus
Benutzeravatar
Hirschhäuser
Kaiser
 
Beiträge: 1115
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:45
Wohnort: 35789 Weilmünster

Re: Gepäckträger

Beitragvon Dottore G. » Do 18. Jun 2015, 18:26

Moinsen,
ich hab den Schnellmontagegepäckträger
von SD.Der hat die Dreipunktbefestigung
ist noch formschöner und trägt bei mir schon
jahrelang eine Orliebtasche mit bis zu 20 kg.
Schnell abnehmbar und der gelochte
Grundträger verbleibt unauffällig am Motorrad.

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb sogar noch Molykotezusatz für das tolle Gefühl alles mögliche getan zu haben.

Schöne Dinge dürfen auch mal schmutzig sein......

http://www.schweger-italotreffen.de/ erstmal auf Eis
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 11521
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Gepäckträger

Beitragvon Corleone » Do 18. Jun 2015, 18:49

Dottore G. hat geschrieben:ich hab den Schnellmontagegepäckträger
von SD.


Den hol ich mir jetzt Dottore, sofern die Pappnasen bei Stein Dinse den noch kriegen. Den Originalen kriegen die ja auch schon nicht mehr, obwohl Sie ihn noch anbieten.
Der erscheint mir auch sinnvoller.

Hirschhäuser hat geschrieben:Einfacher wär's Du würdest zum Jahrestreffen nach Mücke kommen, da kannst Du alles was man an die Elfen schrauben kann, in Augenschein nehmen. ;)


Wann is'n das nochmal?

Danke für die Tipps Muchachos.

D C
Statik ist's wenn's trotzdem hält.
Benutzeravatar
Corleone
Mitglied
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 13:22

Re: Gepäckträger

Beitragvon Hirschhäuser » Do 18. Jun 2015, 19:35

Boah Don,
ich kann' nicht glauben :shock:

Schau mal hier

Mach hinne, da ist noch was machbar
Stephan
Das doppelte Lottchen: V11 Café Sport (BOS · Mistral Conica Carbon) · Grüße aus dem Taunus
Benutzeravatar
Hirschhäuser
Kaiser
 
Beiträge: 1115
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:45
Wohnort: 35789 Weilmünster

Re: Gepäckträger

Beitragvon Corleone » Fr 19. Jun 2015, 09:24

[quote="Hirschhäuser"]Boah Don,
ich kann' nicht glauben :shock:

Hombre, bin doch noch Jungspunt... :kratz:

Weiß noch nicht, ob das klappt. Orweit Orweit Orweit!
Ich muss auch manchmal "La Familia" bedienen :lol:
Ansonsten kan man bei denen wohl kein Zelt mehr aufschlagen...?

Na ich komm immer wo unter

Vamos

D C
Statik ist's wenn's trotzdem hält.
Benutzeravatar
Corleone
Mitglied
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 13:22

Re: Gepäckträger

Beitragvon Finnscura » Fr 19. Jun 2015, 10:16

sofern die Pappnasen bei Stein Dinse den noch kriegen

War doch ein Produkt von Stucchi, die ende 2014 pleite war. Heute scheint auf gleiche Adresse eine neue Firma LGC zu sein, wo die gleiche Name wieder auftaucht.

http://lgccompany.it/it/

https://www.youtube.com/watch?v=0jAl3Jt6Lic
Die Schraube vorne ist häufig so installiert dass die gar nicht so leicht ab zu nehmen ist...

Mika
Benutzeravatar
Finnscura
Routinier
 
Beiträge: 290
Registriert: Di 10. Apr 2012, 17:19
Wohnort: Finnland

Re: Gepäckträger

Beitragvon Dottore G. » Fr 19. Jun 2015, 10:47

Da hast du recht mit der vorderen Schraube Mika. :lol:
Sieht so einfach aus im Video.
Aber ist schon ein schöner geiler polierter Knochen
der da eingebaut wird.

Der Stucchi Träger ist schon ein gutes Teil.

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb sogar noch Molykotezusatz für das tolle Gefühl alles mögliche getan zu haben.

Schöne Dinge dürfen auch mal schmutzig sein......

http://www.schweger-italotreffen.de/ erstmal auf Eis
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 11521
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Gepäckträger

Beitragvon Corleone » Sa 20. Jun 2015, 11:56

Finnscura hat geschrieben:War doch ein Produkt von Stucchi, die ende 2014 pleite war. Heute scheint auf gleiche Adresse eine neue Firma LGC zu sein, wo die gleiche Name wieder auftaucht.

http://lgccompany.it/it/


da gibts das Teil nicht?!

Finnscura hat geschrieben:https://www.youtube.com/watch?v=0jAl3Jt6Lic
Die Schraube vorne ist häufig so installiert dass die gar nicht so leicht ab zu nehmen ist...


Steh grad auf der Leitung, was hat die Längssteife im Video mit dem Gepäckträger zu tun? :kratz:

Gruß

Don Cor
Statik ist's wenn's trotzdem hält.
Benutzeravatar
Corleone
Mitglied
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 13:22

Re: Gepäckträger

Beitragvon Finnscura » Sa 20. Jun 2015, 13:03

was hat die Längssteife im Video mit dem Gepäckträger zu tun

Nichts. Da war nur alles so lustig einfach. Vielleicht so "umwege" was, dass wenn der Gepäckträger auch in der Mitte eine Zusätzliche befestigungsstelle hat, gibt es mehr zum schrauben. Und die Momentabstützstange -befestigung vorne ist eine "V11 -Sache"; bei einigen muss die ganze Seitenplatte weck oder das Bolzen abgesägt werden um den raus zu bekommen, wenn ich mich richtig erinnere.
Mika
Benutzeravatar
Finnscura
Routinier
 
Beiträge: 290
Registriert: Di 10. Apr 2012, 17:19
Wohnort: Finnland

Re: Gepäckträger

Beitragvon Dottore G. » Sa 20. Jun 2015, 13:26

Und wieder hat Mika recht,der Elfen Arsch muß für die Grundträger
Montage auseinander.
Das ist man schon eine Stunde
am schrauben.
Lohnt sich aber.

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb sogar noch Molykotezusatz für das tolle Gefühl alles mögliche getan zu haben.

Schöne Dinge dürfen auch mal schmutzig sein......

http://www.schweger-italotreffen.de/ erstmal auf Eis
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 11521
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Gepäckträger

Beitragvon Corleone » Sa 20. Jun 2015, 18:04

Finnscura hat geschrieben:Nichts. Da war nur alles so lustig einfach.


Aha.

Dottore G. hat geschrieben:Und wieder hat Mika recht,der Elfen Arsch muß für die Grundträger
Montage auseinander.
Das ist man schon eine Stunde
am schrauben.
Lohnt sich aber.

Gruß, Dieter.


Na die haben den Schnellbauträger nirgends mehr. Nur das einfache Teil, was bissel dürre aussieht. Meine Schnitte hält sich aber gern mal bissel fest...da soll das Ding schon was können.
Ich leg mich mal auf Lauer und warte, viellei verkauft ja einer so'n Ding...oder hol mir den HB. Der ist nicht so hübsch, aber ich hab ja eh nicht gern "feste Sachen" am Mopped und schraubs danach wieder ab.

Corleone
Statik ist's wenn's trotzdem hält.
Benutzeravatar
Corleone
Mitglied
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 13:22

Re: Gepäckträger

Beitragvon DonnerbolzenV11 » Sa 20. Jun 2015, 18:32

[/quote]

.............aber ich hab ja eh nicht gern "feste Sachen" am Mopped und schraubs danach wieder ab.

Corleone[/quote]


Du kannst es dir auch einfach machen, zieh einfach die Schrauben nicht so fest und lass den Gewindekleber weg, dann schüttelt die Elfe das unnötige Zeug von selbst ab. :-)

Ansgar
Benutzeravatar
DonnerbolzenV11
Doppel-As
 
Beiträge: 141
Registriert: Sa 12. Apr 2014, 19:02
Wohnort: Bad Neuenahr

Re: Gepäckträger

Beitragvon Corleone » Sa 20. Jun 2015, 18:57

DonnerbolzenV11 hat geschrieben:Du kannst es dir auch einfach machen, zieh einfach die Schrauben nicht so fest und lass den Gewindekleber weg, dann schüttelt die Elfe das unnötige Zeug von selbst ab. :-)

Ansgar


Ich dachte das passiert ja eh mit Anbauten bei so ner "11e". Manchmal denke ich ja, gleich schüttelt'se mich ab... :kratz:
D C
Statik ist's wenn's trotzdem hält.
Benutzeravatar
Corleone
Mitglied
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 13:22

Re: Gepäckträger

Beitragvon Dottore G. » Sa 20. Jun 2015, 19:52

Moinsen,
so schüttelt eine Elfe eigendlich nicht.
Synchronisation und Drehzahl sind hier wohl die Sichworte.
Eigendlich fällt da nix ab,man kann aber
Sicherungslack an Stellen anbringen die
sicherheitsrelevant sind.
Es gibt wohl welche die super gewuchtet sind
und andere nicht so.Schütteltiger sind die
Elfen aber keine.
Wenn ich meine treibe mit Drehzahlen um 6000
dann summt die wie eine Biene.
Dafür ist der Motor gemacht.
Zum bummeln hab ich andere Mopeten,
dafür taugt die LM nicht.

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb sogar noch Molykotezusatz für das tolle Gefühl alles mögliche getan zu haben.

Schöne Dinge dürfen auch mal schmutzig sein......

http://www.schweger-italotreffen.de/ erstmal auf Eis
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 11521
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Gepäckträger

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Sa 20. Jun 2015, 23:23

Aber das hatten wir schon alles, Dieter, mit abgeschüttelten Bauteilen.
Durch aufgedrehte Schrauben/Muttern ohne Sicherungsdraht oder Stop - Muttern . Resonanz halt....
》 Schraubenkleber mittelfest! Dein bester Freund!

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8895
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Gepäckträger

Beitragvon Dottore G. » So 21. Jun 2015, 07:05

Ach Martin,
dann stell richtig ein,dreh den Motor,und laß Blinker
und Kennzeichenträger orginal dann fällt auch nix ab.
Immer erst an die eigene Nase packen bevor man die Schuld wieder Luigi in die Schuhe schiebt. ;)
Das sag ich nun allgemein Martin,nicht das du denkst.
Ich will auch gar nicht meckern,aber gerissene
Seitenteile ect. müßten auch nicht sein
wenn alles mit Gummischeiben
unterlegt und richtig ausgerichtet wäre.
Alles nicht so einfach bei einer Guzzi,das gehört wohl mit dazu. ;)
Das einzige was ich verloren habe bis jetzt ist eine 5mm Hutmutter der Verkleidungsschreibe.
Die hatte ich selber nicht sehr fest angezogen aus Sorge um Risse
in der Scheibe.
Da sollte er wieder kommen der Griff an die eigene Nase :oops: Nun sind die gesichert obwohl immer noch nicht zu fest angezogen zu sein.
Setzt dich mal ne halbe Stunde mit ner Flasche Bier vor die Guzzi,
nur kucken.Nicht schrauben,nicht putzen nur kucken.
Dann siehst du,dann verstehst du und dann kannste andern Tag loslegen.
Dann hat das Gehirn genug Informationen und du genug zu tun.
Ist dann alles gemacht,bleibt nur noch normale Wartung und echter Fahrspaß.
Ja,vieleicht nochmal ne Schaltfederreparatur. :mrgreen:
Schönen Sonntag noch.

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb sogar noch Molykotezusatz für das tolle Gefühl alles mögliche getan zu haben.

Schöne Dinge dürfen auch mal schmutzig sein......

http://www.schweger-italotreffen.de/ erstmal auf Eis
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 11521
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage


Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast