Hallo, Gesundheitslenker?

Scheiben,Packtaschen usw.

Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon nhessi » Di 22. Jul 2008, 08:11

High,

ich habe mir Gestern ne V11 Le Mans gekauft! :reini:

Ist meine 4. Guzzi.

Gibt es nen Lenker, der etwas höher kommt?
Wo?
wer weiss da vieleicht was?

Danke

NHessi :clap:
Was ihr errafft an Geld und Gut,
Schmuck, Schuh, Gewänder aus den Schränken,
Vertut's, bevor ihr Schlimmres tut,
Für Wein und Weiber in den Schenken.

F. Villon
Benutzeravatar
nhessi
Foren Gott
 
Beiträge: 3463
Registriert: Di 22. Jul 2008, 08:00
Wohnort: 65795 Hattersheim

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon roland.k » Di 22. Jul 2008, 09:08

Hallo NHessi,

schau mal hier in diesem Beitrag.

Grüße

Roland
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit ! :kuh:
Benutzeravatar
roland.k
Administrator
 
Beiträge: 3584
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 13:51
Wohnort: 77972 Mahlberg

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon nhessi » Di 22. Jul 2008, 09:44

Wo ich s gerade lese die 4. Guzzi - aber nicht auf einmal.....

DÄS ?- ganz schön viel Euros, aber mal schauen...
Gibts alternativen? :dosenbiker:
Was ihr errafft an Geld und Gut,
Schmuck, Schuh, Gewänder aus den Schränken,
Vertut's, bevor ihr Schlimmres tut,
Für Wein und Weiber in den Schenken.

F. Villon
Benutzeravatar
nhessi
Foren Gott
 
Beiträge: 3463
Registriert: Di 22. Jul 2008, 08:00
Wohnort: 65795 Hattersheim

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon CH.G. » Di 22. Jul 2008, 09:52

nhessi hat geschrieben:DÄS ?- ganz schön viel Euros, aber mal schauen...
Gibts alternativen? :dosenbiker:


Nicht in der Qualität :!:
Es kann nur einen geben!
Christoph aus dem Donautal.
Guzzi V11 Cafe Sport
Kawa KH 400
BMW R90S
Honda Dominator
Simson S70 4-Kanal
Benutzeravatar
CH.G.
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1712
Registriert: Di 15. Jan 2008, 23:16
Wohnort: 78570 Mühlheim

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon roland.k » Di 22. Jul 2008, 10:05

Hi,

ich hatte das Problem mit dem Rücken/Sitzhaltung mit meinem Physiotherapeuten besprochen. Bei mir war das Problem nicht der eigentlich gut positionierte Lenker der Lemans, sondern die fehlende Bauch und Rückenmuskulatur. Seit ich da etwas trainiere und beim Fahren nicht einfach das ganze Gewicht auf den Lenker bringe, sondern mit der Bauch und Rückenmuskulatur den Oberkörper stabil halte, gibt es eigentlich keine Probleme mehr. Selbst große Ausfahrten mit 10-12 Stunden auf der V11 sind problemlos möglich.

Grundsätzlich ist der Lenker artgerecht als Lenker und nicht als Abstützung zu bedienen. Nimmt man den Druck vom Lenker fährt sich die V11 auch wesentlich agiler :oberl:

Weiter ist es ja auch noch so, dass durch die aufrechte Sitzhaltung die Gewichtsverteilung nach hinten wandert und dadurch das Vorderrad entlastet wird. Um sicher durch eine Kurve zu fahren ist meist mehr Druck auf dem Vorderrad besser als das Gewicht auf das Hinterrad zu bringen...

Grüße

Roland
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit ! :kuh:
Benutzeravatar
roland.k
Administrator
 
Beiträge: 3584
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 13:51
Wohnort: 77972 Mahlberg

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon nhessi » Di 22. Jul 2008, 11:00

RESUMEE:
ich bin zu fettleibig, schwammig und untrainiert....
DANKE! :kapituliere:
bist nicht der Erste der dies feststellt!" :bier:

Aber ich werde lieber doch den gesundheitslenker in Betracht ziehen. :razzing:
Gibts den Däs manchmal gebraucht? :oops:
was kostet der denn dann so? :anbet:
Was ihr errafft an Geld und Gut,
Schmuck, Schuh, Gewänder aus den Schränken,
Vertut's, bevor ihr Schlimmres tut,
Für Wein und Weiber in den Schenken.

F. Villon
Benutzeravatar
nhessi
Foren Gott
 
Beiträge: 3463
Registriert: Di 22. Jul 2008, 08:00
Wohnort: 65795 Hattersheim

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon nhessi » Di 22. Jul 2008, 11:17

Gibts auch was von Verlicchi?
Bei Moto-Spezial sind einige.
Passt da was für die V11 lemans BJ2002? :?
Was ihr errafft an Geld und Gut,
Schmuck, Schuh, Gewänder aus den Schränken,
Vertut's, bevor ihr Schlimmres tut,
Für Wein und Weiber in den Schenken.

F. Villon
Benutzeravatar
nhessi
Foren Gott
 
Beiträge: 3463
Registriert: Di 22. Jul 2008, 08:00
Wohnort: 65795 Hattersheim

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon zadde » Di 22. Jul 2008, 17:24

Hi,
eine interessante Lösung ist auch der 3D Lenker von BKG, wenn er eh über der Gabelbrücke montiert werden soll lohnt der Vorteil der Klappschelle vom Däs nicht.
http://www.gd-motobikeparts.de/BKG_3D-Lenker.htm
Zadde
Cafe Sport ´04, LM2 ´81, KTM 990SMT '11
Benutzeravatar
zadde
Haudegen
 
Beiträge: 539
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:01
Wohnort: Reutlingen

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon guzzi-geert » Di 22. Jul 2008, 17:38

Hi,

hab mir gerade den LSL-Rentnerlenker von meiner Le Mans abgebaut,
weil ich es einfach nicht mehr leiden mochte.
Eine Le Mans sieht nur mit Stummel gut aus, alles andere ist Stilbruch.
Wenn schon Le Mans, dann auch richtig.

Guzzi-Grüsse
Geert
guzzi-geert
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 18:43
Wohnort: 26655 Westerstede

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon roland.k » Di 22. Jul 2008, 20:02

guzzi-geert hat geschrieben:Hi,

hab mir gerade den LSL-Rentnerlenker von meiner Le Mans abgebaut,
weil ich es einfach nicht mehr leiden mochte.
Eine Le Mans sieht nur mit Stummel gut aus, alles andere ist Stilbruch.
Wenn schon Le Mans, dann auch richtig.

Guzzi-Grüsse
Geert


Ich dachte schon ich bin der einzige der diese Meinung vertritt :kapituliere:
Am einfachsten man fährt mal ne R1 oder eine RSV-Mille Probe und dann braucht man auf der V11keinen Rentnerlenker mehr :oberl:

Grüße

Roland
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit ! :kuh:
Benutzeravatar
roland.k
Administrator
 
Beiträge: 3584
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 13:51
Wohnort: 77972 Mahlberg

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon V11-Hubi » Di 22. Jul 2008, 22:57

guzzi-geert hat geschrieben:Hi,

hab mir gerade den LSL-Rentnerlenker von meiner Le Mans abgebaut,
weil ich es einfach nicht mehr leiden mochte.
Eine Le Mans sieht nur mit Stummel gut aus, alles andere ist Stilbruch.
Wenn schon Le Mans, dann auch richtig.

Guzzi-Grüsse
Geert


Vom Grundsatz her richtig!
Aber wenns halt nicht anders geht?
Dann musst du was tun!
Ich geh auch regelmässig Muskelaufbautraining betreiben,aber mit Stummel geht nix,zumindest nicht lange!
Der DÄS Lenker ist zwar teuer,aber von einer Super Qualität,und ein Leihe sieht den Unterschied zum Stummel kaum!
Kann den Lenker nur empfehlen!
V11 Le Mans 2003 mit MAB-Auspuff,optimiertes Steuergerät,DÄS Rentnerlenker und geändertes Rahmenheck.
Neuerdings Alfa Romeo Giulietta!HD Sportster 1200 fourty eight
"Das Leben ist schwer-....ein Grund mehr,es auf die leichte Schulter zu nehmen"
Benutzeravatar
V11-Hubi
Routinier
 
Beiträge: 370
Registriert: So 13. Jan 2008, 23:50
Wohnort: Bad Rappenau

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon guzzi-geert » Di 22. Jul 2008, 23:57

Hi Hubi,

ich sprach von Stummellenkern,
höhergelegte Stummellenker wie von DÄS o.ä. passen auch zur LM.
Aber keine Rentnerlenker !

Guzzi-Grüsse
Geert
guzzi-geert
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 18:43
Wohnort: 26655 Westerstede

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon nhessi » Mi 23. Jul 2008, 08:34

Und Verlicchi? Geht da was? :hammer:
Was ihr errafft an Geld und Gut,
Schmuck, Schuh, Gewänder aus den Schränken,
Vertut's, bevor ihr Schlimmres tut,
Für Wein und Weiber in den Schenken.

F. Villon
Benutzeravatar
nhessi
Foren Gott
 
Beiträge: 3463
Registriert: Di 22. Jul 2008, 08:00
Wohnort: 65795 Hattersheim

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon Dottore G. » Mi 23. Jul 2008, 17:35

roland.k hat geschrieben:
guzzi-geert hat geschrieben:Hi,

hab mir gerade den LSL-Rentnerlenker von meiner Le Mans abgebaut,
weil ich es einfach nicht mehr leiden mochte.
Eine Le Mans sieht nur mit Stummel gut aus, alles andere ist Stilbruch.
Wenn schon Le Mans, dann auch richtig.

Guzzi-Grüsse
Geert


Ich dachte schon ich bin der einzige der diese Meinung vertritt :kapituliere:
Am einfachsten man fährt mal ne R1 oder eine RSV-Mille Probe und dann braucht man auf der V11keinen Rentnerlenker mehr :oberl:

Grüße

Roland


An eine LM gehören Stummel und nix anders.
Wenn unbedingt Segelstangen gefahren werden müssen bitte,gibt V11 die sowas orginal verbaut haben,dann bitte auf diese Modelle zurückgreifen.
Aber das hatten wir ja alles schon mal im alten Forum. :mrgreen:

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb sogar noch Molykotezusatz für das tolle Gefühl alles mögliche getan zu haben.

Schöne Dinge dürfen auch mal schmutzig sein......

http://www.schweger-italotreffen.de/ erstmal auf Eis
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 11527
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon Martin.A » Mi 23. Jul 2008, 20:40

Hi ,

habe den Verlicchi von Anfang an (09.2001) montiert und bin
bestens damit zurechtgekommen.
Bin glaube einer der wenigen aus dem Forum der
einen solchen montiert hat.

Grüße

Martin
V11 Mandello Rosso
Benutzeravatar
Martin.A
Jungspunt
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 20:58
Wohnort: Küssaberg

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon V11-Hubi » Mi 23. Jul 2008, 22:24

Dottore G. hat geschrieben:
roland.k hat geschrieben:
guzzi-geert hat geschrieben:Hi,

hab mir gerade den LSL-Rentnerlenker von meiner Le Mans abgebaut,
weil ich es einfach nicht mehr leiden mochte.
Eine Le Mans sieht nur mit Stummel gut aus, alles andere ist Stilbruch.
Wenn schon Le Mans, dann auch richtig.

Guzzi-Grüsse
Geert


Ich dachte schon ich bin der einzige der diese Meinung vertritt :kapituliere:
Am einfachsten man fährt mal ne R1 oder eine RSV-Mille Probe und dann braucht man auf der V11keinen Rentnerlenker mehr :oberl:

Grüße

Roland


An eine LM gehören Stummel und nix anders.
Wenn unbedingt Segelstangen gefahren werden müssen bitte,gibt V11 die sowas orginal verbaut haben,dann bitte auf diese Modelle zurückgreifen.
Aber das hatten wir ja alles schon mal im alten Forum. :mrgreen:

Gruß, Dieter.



Mensch Dieter!
Bleib ruhig!
Demnächst können wir mal darüber diskutieren..... :D :bier:
V11 Le Mans 2003 mit MAB-Auspuff,optimiertes Steuergerät,DÄS Rentnerlenker und geändertes Rahmenheck.
Neuerdings Alfa Romeo Giulietta!HD Sportster 1200 fourty eight
"Das Leben ist schwer-....ein Grund mehr,es auf die leichte Schulter zu nehmen"
Benutzeravatar
V11-Hubi
Routinier
 
Beiträge: 370
Registriert: So 13. Jan 2008, 23:50
Wohnort: Bad Rappenau

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon tom.s » Do 24. Jul 2008, 09:12

nhessi hat geschrieben:Und Verlicchi? Geht da was? :hammer:


Hi Norbert,

schau mal bei Stein-Dinse, die haben den passenden Verlicchi, ca. 160,-€, aber Du must abchecken ob der mit der
Verkleidung passt

Gruß

Tom
Monster1200S; Speedy 1050
Benutzeravatar
tom.s
Kaiser
 
Beiträge: 1122
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 10:21
Wohnort: Mainz

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon roland.k » Do 24. Jul 2008, 13:31

Hallo,

im BMW-Forum hat einer das ganze auf den Punkt gebracht:

Quelle: K-Forum

Zitat:

Ich werde nicht müde, darauf hinzuweisen, daß die Probleme, die viele dazu veranlassen, Lenkererhöhungen oder sonstige Baumaßnahmen mit ähnlichen Zielsetzungen durchzuführen - auf eine falsche Sitzposition zurückzuführen sind.

Die RS (ejal ob 100er oder 1100er) ist ein Sporttourer, und "erwartet" von ihrem Fahrer eine entsprechende Sitzhaltung:

Hände nur leicht aufgelegt, Unterarme (fast) waagerecht, Oberkörper kerzengerade und aus dem Becken leicht nach vorne geneigt - das Becken, den Schritt, den Schw ... *pfeif* ... an das Tankende geschmiegt, Beine (nicht nur Knie) mit engstmöglichem Kontakt zu den Motorradflanken, Ballen auf den Rasten oder zum Abruhen auf langen Geraden in der Vor-Absatz-Position.

Man kann nicht erwarten, auf einem Sporttourer zu sitzen, wie auf einer LT, einer RT, einer GS usw.

Sich an eine bauartgerechte Sitzposition zu gewöhnen fällt weniger schwer, als man zunächst denkt, und hat erstaunliche Effekte:

- die Probleme mit den Handgelenken, Fingern, Armen usw. aufgrund der Vibrationen lösen sich in Luft auf;
- diese neue "Sitzposition" erweist sich nach mehr oder weniger kurzer Eingewöhnungsphase als erstaunlich bequem und damit "langstreckentauglich";
- auch Rückenproblem werden vermindert, weil die Wirbelsäule in eine orthopädisch günstige Haltung gebracht wird;
- diese Sitzposition ist wesentlich fahraktiver, mit besserem Kontakt zum Moped verbunden, und erleichtert nicht nur das handling, sondern auch die feinfühlige Bedienung der Armaturen.

Ich empfehle jedem, der über Lenkererhöhungen usw. nachdenkt, es zuvor wenigstens einmal mit einer Korrektur der Sitzposition zu versuchen.

Einigen - nicht nur mir - hat das schon sehr geholfen !


Ich hätte es nicht besser beschreiben können und identisch ist das auch bei der V11 mit Stummellenker.

Grüße

Roland
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit ! :kuh:
Benutzeravatar
roland.k
Administrator
 
Beiträge: 3584
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 13:51
Wohnort: 77972 Mahlberg

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon willem2000 » Do 24. Jul 2008, 13:53

Kann dem nur beipflichten. Als ich mich nach Elfen zwecks Kauf umgesehen hatte, dacht ich: Wenn du mal so eine Ding hast, dann machste dir da als erstes nen Superbikelenker drauf. Dann hatte ich endliche eine (Rosso Mandello) und habe festgestellt: Die Sitzposition mit Stummeln ist tadelos. Habe noch nie Rückenprobleme bekommen. Vielmehr machen sich da meine Kniee bemerkbar. Aber da frag ich doch gleich mal in einem gesonderten neuen Fred ...

Viele grüße aus OWL
V11 Rosso Mandello
Benutzeravatar
willem2000
Doppel-As
 
Beiträge: 121
Registriert: Do 15. Mai 2008, 15:02
Wohnort: 33378 Rheda-Wiedenbrück

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon Dottore G. » Do 24. Jul 2008, 16:00

Da gibt es Rasten von der Centauro oder von Buell,die passen,letzere mit leichten Änderungen :mrgreen:

@ Hubi,ich bin total locker,aber nur wo Le Mans dran steht....... :mrgreen:

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb sogar noch Molykotezusatz für das tolle Gefühl alles mögliche getan zu haben.

Schöne Dinge dürfen auch mal schmutzig sein......

http://www.schweger-italotreffen.de/ erstmal auf Eis
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 11527
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon V11-Hubi » Fr 25. Jul 2008, 23:51

Dieter!
Hast ja eigentlich recht,aber ich möchte noch n paar Jahre weiterguzzeln,deswegen die "Mogelpackung"!
Und ein "Nicht-V11er" merkt das nicht mal... ;)
V11 Le Mans 2003 mit MAB-Auspuff,optimiertes Steuergerät,DÄS Rentnerlenker und geändertes Rahmenheck.
Neuerdings Alfa Romeo Giulietta!HD Sportster 1200 fourty eight
"Das Leben ist schwer-....ein Grund mehr,es auf die leichte Schulter zu nehmen"
Benutzeravatar
V11-Hubi
Routinier
 
Beiträge: 370
Registriert: So 13. Jan 2008, 23:50
Wohnort: Bad Rappenau

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon Dottore G. » Sa 26. Jul 2008, 08:58

Genau Hubi,so wie jeder am besten kann ;) Auf das du noch viele Jahre guzzelst :razzing: :dafuer: :trink: :lol:
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb sogar noch Molykotezusatz für das tolle Gefühl alles mögliche getan zu haben.

Schöne Dinge dürfen auch mal schmutzig sein......

http://www.schweger-italotreffen.de/ erstmal auf Eis
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 11527
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon CH.G. » Sa 26. Jul 2008, 23:16

Dottore G. hat geschrieben: Auf das du noch viele Jahre guzzelst


Die neue Schaltfeder muss sich schließlich rentieren :mrgreen:
Es kann nur einen geben!
Christoph aus dem Donautal.
Guzzi V11 Cafe Sport
Kawa KH 400
BMW R90S
Honda Dominator
Simson S70 4-Kanal
Benutzeravatar
CH.G.
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1712
Registriert: Di 15. Jan 2008, 23:16
Wohnort: 78570 Mühlheim

Re: Hallo, Gesundheitslenker?

Beitragvon schanz » Mo 28. Jul 2008, 12:45

Tach vom Schanz,

fahre auch den SB-Rentnerlenker. :razzing: Habe 2 wirklich miese Knie und ein kaputtes Handgelenk (das linke ;) )- lieber mit dem SBlenker als gar nicht; vor allem bei den langen Touren !! Habe aber noch die Originalstummel im Keller liegen - man weiß ja nie.
Gebe ja zu dass das Krad mit den originalen Stummeln besser aussieht. Vor allem auch, wenn man bedenkt, dass man dann die Spiegel am Besten umgedreht verbaut - ergibt nochmals eine Minus :kacke: in der optischen Bewertung. Würde zur Zeit aber meine "aufrechte Haltung" nicht aufgeben wollen.

Grüße vom Schanz
Per aspera ad astra!

Guzzi V11 Le Mans, Bj 03
KTM 990 adventure, Marokkomobil
Benutzeravatar
schanz
Haudegen
 
Beiträge: 500
Registriert: Sa 29. Mär 2008, 11:43
Wohnort: 65346 Eltville am Rhein


Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast