Ruckdämpfer trocken oder fettig?

Alles rund um Motor, Getriebe und Kardan

Ruckdämpfer trocken oder fettig?

Beitragvon Kosmolske2.0 » Mo 25. Mär 2019, 19:40

Hallo Leute,
ich hatte meine Felgen beim Pulverbeschichter.
Beim Zerlegen waren die Ruckdämpfer etwas mit ollem Fett voll.
Kann man die trocken fahren oder wieder etwas einfetten?
Einmal infiziert, immer erkrankt...
Benutzeravatar
Kosmolske2.0
Routinier
 
Beiträge: 324
Registriert: So 16. Okt 2011, 17:51
Wohnort: 63864 Glattbach

Re: Ruckdämpfer trocken oder fettig?

Beitragvon Dottore G. » Mo 25. Mär 2019, 21:12

Trocken,Fett greit Gummi an.Talkum kannste drangeben.

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10777
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage


Zurück zu Motor / Getriebe / Kardan

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast