Position der Gabelstandrohre in Gabelbrücke

Alles rund um Motor, Getriebe und Kardan

Position der Gabelstandrohre in Gabelbrücke

Beitragvon Leifi » Fr 22. Sep 2017, 18:44

Der Vorbesitzer meiner V11 Le Mans hatte die Standrohre wegen Montage anderer Lenkerstummel scheinbar weiter nach oben durchgeschoben. Ich habe diese Stummel unter der Brücke montiert und möchte nun den richtigen Überstand wieder herstellen, wegen Nach auf und Co.
Kann mir jemand das Überstandsmaß der Standrohre über die Gabelbrücke nennen?
Grüße
Leifi
Leifi
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 22. Sep 2017, 18:26

Re: Position der Gabelstandrohre in Gabelbrücke

Beitragvon uwe.v11 » Fr 22. Sep 2017, 20:10

Da musst du das Modell sagen!
Da gibt es Unterschiede.
Gruss Uwe
KR Limonengrün,eine von 412 Stück in BRD
aus dem tiefen süden deutschlands
da wo der adler allerheiligen hoch durch den schwarzen wald fliegt!
v7/v11Sport,G5 Gespann,Tante Lemans 4 htm Sport,Stelvio NTX
Benutzeravatar
uwe.v11
Foren Gott
 
Beiträge: 3567
Registriert: So 13. Jan 2008, 14:42
Wohnort: 77654 offenburg

Re: Position der Gabelstandrohre in Gabelbrücke

Beitragvon Leifi » Fr 22. Sep 2017, 20:25

Was meinst Du mit Modell? Es ist eine der letzten V11 Le Mans Baujahr 2006. Reicht das nicht als Beschreibung?
Leifi
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 22. Sep 2017, 18:26

Re: Position der Gabelstandrohre in Gabelbrücke

Beitragvon Ludentoni » Sa 23. Sep 2017, 06:33

Da gibts Unterschiede, ob Modell KR, KS oder KT.

Die letzten V 11 ( KT ) wurden 2003 gebaut, das waren die Ballabioderivate Coppa Italia und Scura R, eine Le Mans 2006er Baujahr kann es daher schon mal gar nicht sein. Erstzulassung wohl.

Dann gibt es verschiedene Gabeln, Marzocchi und Oehlins, 40 und 43mm, und verschiedene Lenker und dadurch auch verschiedene Tauchrohrüberstände.

In deinem Fall bei Le Mans ( KT ) mit 43er Marzocchigabel gibt Guzzi 36mm Überstand vor.

Bei Ballabio sind es 32mm, und bei den Oehlinsgabeln von Rosso/Nero Corsa 30mm und der Cafe Sport 26mm.
Benutzeravatar
Ludentoni
König
 
Beiträge: 846
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 16:55
Wohnort: Güllegürtel


Zurück zu Motor / Getriebe / Kardan

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast