Umbau Agostini Schaltfeder

Alles rund um Motor, Getriebe und Kardan

Re: Umbau Agostini Schaltfeder

Beitragvon Ludentoni » Mo 6. Aug 2018, 10:35

Die Mechanik im Vorwählerdeckel funktioniert ja, was willst du da falsch montiert haben?

Aber, hast du beim Sensortausch auch die U-Scheibe gewechselt?

Die Sensoren benötigen eine gewisse Betriebstoleranz, die Unterlegscheibe Code GU12154200 muss daher immer erneuert werden, Anzugsmoment des Sensors 10 Nm.
Benutzeravatar
Ludentoni
König
 
Beiträge: 825
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 16:55
Wohnort: Güllegürtel

Re: Umbau Agostini Schaltfeder

Beitragvon diet24 » Mo 6. Aug 2018, 11:06

Die Unterlagscheibe habe ich gegen ein neues Teil (von Wendel) getauscht. Angezogen habe ich nur vorsichtig von Hand, 10 NM dürfte aber hinhauen, ist ja nicht viel. Kann aber versuchen, den Geber zu lockern und mit einem besseren Drehmomentschlüssel nochmals anzuziehen. Nach dem Wechsel der Feder hat die Ganganzeige die ersten 40 km ja auch funktioniert und hat dann erst dauerhaft gebrannt. Ich kann natürlich auch nochmals die alte Unterlagscheibe testen. Vor dem Einbau habe ich die Unterlagscheiben nämlich nicht verglichen, aber da kann es ja dann nur um Zehntel-Millimeter gehen.
Rosso Mandello No.36 seit 2017
Bimota DB 4 seit 2004
G 5 seit 1987
diet24
Jungspunt
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 27. Jun 2017, 18:25
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Motor / Getriebe / Kardan

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast