Frage: zundkerzen HTM doppel zundung umbau?

Alles rund um Motor, Getriebe und Kardan

Frage: zundkerzen HTM doppel zundung umbau?

Beitragvon Renaud » Do 18. Mär 2021, 18:31

Hallo,
Der Hartmut Taborski (HTM) hat in 2011 meine 2003 V11 Le Mans Rosso Corsa auf Doppel Zündung umgebaut. Die Maschine hat nun 40.000 Km (wovon 10.000 mit Doppel Zündung) und ich habe bis nun niemals die Zündkerzen gewechselt.

Weist jemand welche zündkerzen ihnen montiert sind (ich habe den Eindruck das sie Kleiner sind)? (PS: HTM gibt es nicht mehr und ich wisse nicht wie ich den Hartmut nun erreichen könnte). Vielen dank, Renaud
Benutzeravatar
Renaud
Eroberer
 
Beiträge: 57
Registriert: Fr 19. Sep 2008, 12:08
Wohnort: 3001 Leuven Belgien

Re: Frage: zundkerzen HTM doppel zundung umbau?

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Do 18. Mär 2021, 20:01

Lies mal HIER > viewtopic.php?f=10&t=4121

Zitat : "habe 14er Zündkerzen innen,
du brauchst eine Spezialnuss mit
extrem dünner Wandung,
ansonsten passt das Ding nicht rein

Mein Zündkerzentyp: NGK BP7EFS

und
NGK CR6HSA


-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 9222
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Frage: zundkerzen HTM doppel zundung umbau?

Beitragvon andi » Fr 19. Mär 2021, 10:05

-Martin.Glaeser- hat geschrieben:Lies mal HIER > viewtopic.php?f=10&t=4121
Mein Zündkerzentyp: NGK BP7EFS

und
NGK CR6HSA



Ich hab BP6ES und CR6HSA.


Andi
"Moto Guzzi - macht Fahrer zu Mechanikern - seit 1921." (c) Hubert
V11Sport KR in silber und LMIII
HD E-Glide
Hatfield 462
XJR 1300SP
Benutzeravatar
andi
Administrator
 
Beiträge: 2497
Registriert: So 13. Jan 2008, 23:49
Wohnort: 84079 Bruckberg

Re: Frage: zundkerzen HTM doppel zundung umbau?

Beitragvon uwe.stelvio » Fr 19. Mär 2021, 10:34

wie oft muß man die denn wechseln?
hab die schon 10 Jahre drin,fahre allerdings nur wenig Kilometers.
wie merkt man denn wenn eine kaputt ist?
eigentlich doch nur wenn man sie rausschraubt und sie schwarz ist,oder?
Gruß Uwe
uwe.stelvio
Jungspunt
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 17. Nov 2020, 07:56

Re: Frage: zundkerzen HTM doppel zundung umbau?

Beitragvon Dottore G. » Fr 19. Mär 2021, 12:00

Mit der Klobürste am Stihl durch den Auspuff
und mit Geschick durch den Auslass am Ventil
vorbei und dann den Ruß von der Kerze bürsten.
Alternativ geht es auch von der Einlaßseite her.
An der geöffneten Drosselklappe vorbei in den Brennraum rein.Dann geht es sogar ohne Stihl.
Es muß bei der Variante allerdings das Schnüffelstück vom Luftfiltergehäuse entfernt werden.Was muß das muß.

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 11056
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Frage: zundkerzen HTM doppel zundung umbau?

Beitragvon LupoV11 » Mo 22. Mär 2021, 11:06

-Martin.Glaeser- hat geschrieben:Lies mal HIER > viewtopic.php?f=10&t=4121

Zitat : "habe 14er Zündkerzen innen,
du brauchst eine Spezialnuss mit
extrem dünner Wandung,
ansonsten passt das Ding nicht rein

Mein Zündkerzentyp: NGK BP7EFS

und
NGK CR6HSA


-M-


Für die kleine inere liegende Zündkerze ist NGK C6HSA oder NGK CR6HSA richtig.
Eine Dreherei müsste vorher die Zündkerzennuss teilweise abdrehen. Diese Nuss kann man nicht kaufen.
GG
Johannes


Falcone 500 mit Boot 1978(???) :dosenbiker:

MG V85TT 2019 :gaas:
MG California EV 2002 :anbet:
Benutzeravatar
LupoV11
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1771
Registriert: So 13. Jan 2008, 19:46
Wohnort: 52078 Aachen

Re: Frage: zundkerzen HTM doppel zundung umbau?

Beitragvon Renaud » Mo 22. Mär 2021, 18:43

Vielen dank fuer die hilfreichen antworten :danke:
Benutzeravatar
Renaud
Eroberer
 
Beiträge: 57
Registriert: Fr 19. Sep 2008, 12:08
Wohnort: 3001 Leuven Belgien


Zurück zu Motor / Getriebe / Kardan

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste