Schnellverschluss an Benzinleitung öffnen Anleitung?

Alles rund um die Elektrik und die Einspritzanlage

Schnellverschluss an Benzinleitung öffnen Anleitung?

Beitragvon olli » Mi 1. Nov 2017, 19:05

Hallo,
ich will den Tank an einer V11 Coppa, KT, abbauen, weil an der Benzinpumpe bzw. am Flansch irgendwo Benzin rausdrückt. Wie kann ich diese genialen Schnellverschlüsse an den Benzinleitungen öffnen ohne den restlichen Plastikkram abzubrechen - Genialerweise sind auf den Benzinleitungen Quetschschellen, also auch nicht einfach aufzuschrauben oder zu öffnen. Also - wie geht´s ohne Schäden?
Danke +Gruß
olli
olli
Grünschnabel
 
Beiträge: 9
Registriert: So 16. Sep 2012, 15:09

Re: Schnellverschluss an Benzinleitung öffnen Anleitung?

Beitragvon Schattenparker » Do 2. Nov 2017, 15:02

:o Meine Version:
Schlauch d 8mm, ca. 15cm bereitlegen. damit werden die beiden Plastikstutzen am Tank verbunden. Hier läuft sonst immer Restbenzin aus dem Tank.
Sitzbank runter , Tank hinten losschrauben.
Tank hinten aufheben, Holz, Schachtel, Lumpen, irgendwas mit 7-8cm beilegen. Zweimal elektrisch abstecken!
Zündung ein und ein-zweimal Anlasser tippen,nur kurz, nimmt Druck von der Leitung.
Mit WD40 den großen Grauen ausspülen, dazu bischen drehen.
Jetzt wird es ernst: den großen Grauen mit der linken Hand, das Schlauchende mit der Rechten Hand zueinander drücken, leicht drehen und nach hinten(vom Motorrad aus!) schieben. Weiter drehen und nach vorne abziehen. Erst jetzt den Druck zueinander beenden.
Wenn deine Schläuche gleich sind, jetzt einen markieren(farbig Kabelbinder).
Nochmal für den zweiten Schlauch. Tank vorsichtig abheben, sind noch zwei kleine Schäuche dran.
Hergerichteten Schlauch aufstecken.

:mrgreen:

:dosenbiker:
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1223
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: Schnellverschluss an Benzinleitung öffnen Anleitung?

Beitragvon diemo » Fr 3. Nov 2017, 13:44

wichtig ist, dass du den Druck rausnimmst. Kannst auch einfach die Sicherung für die Pumpe kurz rausnehmen und dann ein, zwei kurze Startversuche machen.
Den grauen Ring mit der einen Hand und den Schlauch mit der anderen Hand fassen. Den Ring Richtung Schlauch drücken und beide abziehen. Die sitzen ein wenig saugend drauf, aber es geht. Trotzdem mit Vorsicht. Dann den anderen Anschluss. Alles andere ist ja schon gesagt. Ich leg immer noch einen Lappen unter, ein paar Tröpfen lassen die Anschlüsse immer.
v 11 ballabio 2004
suzuki dr 650 rse 1995
Benutzeravatar
diemo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1640
Registriert: Di 26. Feb 2008, 17:34
Wohnort: 10785 Berlin

Re: Schnellverschluss an Benzinleitung öffnen Anleitung?

Beitragvon olli » So 7. Jan 2018, 17:19

... Danke, die Kombination war´s,
1. am Abend vorher die Schnellverschlüsse mit WD40 einsprühen
2. am nächsten Tag die Benzinpumpen-Sicherung rausnehmen + 2x kurz starten um den Druck abzubauen
3. die Schnellkupplungen gegeneinanderdrücken + drehen, ging dann ganz einfach ohne Kräfte
Gruß
Olli
olli
Grünschnabel
 
Beiträge: 9
Registriert: So 16. Sep 2012, 15:09

Re: Schnellverschluss an Benzinleitung öffnen Anleitung?

Beitragvon dingo » Mi 25. Apr 2018, 09:55

Moin,
ich greife das Thema nocheinmal auf. Habe den Tank meiner Neuerwerbung demontiert, und das Rechts Links Syndrom erfolgreich bekämpft ! Stunden nach dem Zusammenbau fiel mir ein, den kleinen,mittig unter dem Tank sitzenden Schlauch nicht aufgesteckt zuhaben. Also den Tank nochmal hochgenommen - jetzt sehe ich leider 2 Abgänge aus dem Tank, aber nur ein Schläuchlein. Dienen die Abgänge als Entlüftung, Überläufe etc. ???
Danke jetzt schon für die Aufklärung und grüße herzlich
Jürgen
dingo
Jungspunt
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 17. Jan 2008, 19:50

Re: Schnellverschluss an Benzinleitung öffnen Anleitung?

Beitragvon Hirschhäuser » Mi 25. Apr 2018, 11:06

Hi Jürgen
Wenn ich mich recht erinnere, dann kommt der Schlauch links (in Fahrtrichtung) auf den Stutzen - Überlauf. Rechts bleibt frei - Belüftung.

Gruß
Stephan
Das doppelte Lottchen: V11 Café Sport (BOS · Mistral Conica Carbon) · Grüße aus dem Taunus
Benutzeravatar
Hirschhäuser
Kaiser
 
Beiträge: 1083
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:45
Wohnort: 35789 Weilmünster

Re: Schnellverschluss an Benzinleitung öffnen Anleitung?

Beitragvon Hirschhäuser » Mi 25. Apr 2018, 13:49

Hi Jürgen
vielleicht würde mich noch interessieren, wass Du getan hast um dem "Lenker-Rechts-Links-Syndrom" beizukommen.

Gruß
Stephan
Das doppelte Lottchen: V11 Café Sport (BOS · Mistral Conica Carbon) · Grüße aus dem Taunus
Benutzeravatar
Hirschhäuser
Kaiser
 
Beiträge: 1083
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:45
Wohnort: 35789 Weilmünster

Re: Schnellverschluss an Benzinleitung öffnen Anleitung?

Beitragvon dingo » Mi 25. Apr 2018, 16:06

Hallo Stephan,
ich habe den Amp Stecker gelöst, für i.O. befunden und ohne zusätzliche Schmierung korrekt wieder zusammengeführt. Anschließend die Leitung anders verlegt, da Selbige durch Umbau des Vorgängers auf SB Lenker scheinbar unter Zug stand. Z.Zt. funktioniert das anstandslos.
Grüße
Jürgen
dingo
Jungspunt
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 17. Jan 2008, 19:50


Zurück zu Elektrik / Einspritzanlage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste