Innenliegende Benzinpumpe undicht?

Alles rund um die Elektrik und die Einspritzanlage

Innenliegende Benzinpumpe undicht?

Beitragvon lucky » Mo 26. Mär 2018, 12:33

Nach etwa 4,5 Monaten Standzeit am Samstag den Motor angelassen. Irgendwo im Bereich der Benzinpumpe war etwas deutlich undicht. Am hinteren (weissen) Anschluss tropfte es deutlich. Habe einen Lappen um das Geraffel gelegt und den Motor eine Weile laufen lassen.

Gestern wollte ich mich dann etwas intensiver mit der Undichtigkeit beschäftigen. Nun ist alles trocken.... :kratz: :?

Hat da jemand ne Idee? Kann da irgendeine Dichtung wieder aufquellen?

Ohne sichtbaren und verorteten Defekt möchte ich Tank und Pumpe nicht auseinanderschrauben.
V11 LeMans 2004 + Mivv mit Kat
Benutzeravatar
lucky
Foren Gott
 
Beiträge: 3660
Registriert: Di 15. Jan 2008, 15:35
Wohnort: 12309 Berlin

Re: Innenliegende Benzinpumpe undicht?

Beitragvon Thomas » Do 29. Mär 2018, 22:54

Lass es wie es ist wenn es dicht ist. Never cha........... system


Th
Immer 3-4 Zentimeter Sicherheitsstreifen an den Reifenflanken

T3
V11
ETV 1000 Caponord ist verkauft
seit Juni 2017 K 1600 GTL wird verkauft

SS 1600K am 15.06.2017 auf Aprilia Caponord ist beurkundet
SS 1000 am 09.07.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
SS 1000 am 19.08.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
Benutzeravatar
Thomas
Foren Gott
 
Beiträge: 4291
Registriert: So 12. Okt 2008, 17:35
Wohnort: Schenklengsfeld

Re: Innenliegende Benzinpumpe undicht?

Beitragvon lucky » Sa 31. Mär 2018, 10:23

So soll es sein.
Auch nach 150km Testfahrt war noch alles dicht. Also nix locker.
Verstehen würde ich es abertrotzdem gern. :kratz:
V11 LeMans 2004 + Mivv mit Kat
Benutzeravatar
lucky
Foren Gott
 
Beiträge: 3660
Registriert: Di 15. Jan 2008, 15:35
Wohnort: 12309 Berlin

Re: Innenliegende Benzinpumpe undicht?

Beitragvon Ludentoni » Sa 31. Mär 2018, 12:16

Original: Rot = Zulauf zu den Düsen, weiß = Rücklauf. System 4,5 Monate drucklos, Dichtungen trocken. Nun wird das System mit 3 bar beaufschlagt und die trockenen Dichtungen können den Druck vorerst nicht halten. Der ganze Biodreck im Benzin ist solchen Dichtungen auch nicht gerade zuträglich. Einfach im Auge behalten.
Benutzeravatar
Ludentoni
König
 
Beiträge: 845
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 16:55
Wohnort: Güllegürtel

Re: Innenliegende Benzinpumpe undicht?

Beitragvon -Martin.Glaeser- » So 1. Apr 2018, 05:06

Genau.
So isses!
Der Dr.Lude weiss Bescheid.

Ist wie beim Menschen:
4_1/2 Monate drucklos... da *muss* es ja irgendwo rausdrücken!.... nicht wahr?

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8567
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Innenliegende Benzinpumpe undicht?

Beitragvon lucky » Sa 7. Apr 2018, 10:10

Verstehe ich immer noch nicht. Gummidichtungen und Schläuche werden porös, bekommen Risse und werden dann undicht. Wie werden die aber wieder dicht? Ich dachte Gummi quillt nicht wieder auf?
V11 LeMans 2004 + Mivv mit Kat
Benutzeravatar
lucky
Foren Gott
 
Beiträge: 3660
Registriert: Di 15. Jan 2008, 15:35
Wohnort: 12309 Berlin

Re: Innenliegende Benzinpumpe undicht?

Beitragvon Ludentoni » Sa 7. Apr 2018, 10:26

In den Anschlüssen sitzen Vitondichtungen, benzinfeste O-Ringe. Die Kupplungen und Anschlussstücke sind aus Kunststoff, der dehnt sich aus oder zieht sich zusammen, je nach Temperatur. Da ist nun ohne Benzindruck keine Vorspannung mehr gegeben. Dann entstehen minimale Spalte und das mit Druck beaufschlagte Benzin drückt durch.

Gelber O-Ring in Bildmitte.

http://farm2.static.flickr.com/1076/102 ... 05ef_b.jpg
Benutzeravatar
Ludentoni
König
 
Beiträge: 845
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 16:55
Wohnort: Güllegürtel

Re: Innenliegende Benzinpumpe undicht?

Beitragvon Dottore G. » Sa 7. Apr 2018, 16:41

Das sind heitech Anschlüsse,
das ist so konstruiert das normale Leute das nicht begreifen.
Das auseinander nicht und die Selbstheilung auch nicht.
Olga,fahren tanken und Spaß haben sollst mit der Elfe.Hast du nicht schon genug erlebt mit ihr und Werkstätten?Die Fachleute schnallen auch nix.
Genieß es wenn das Kraftwerk läuft
aber stets die ADAC Pluscard dabei. :mrgreen:
Schöne Saison.

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10723
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Innenliegende Benzinpumpe undicht?

Beitragvon diemo » So 8. Apr 2018, 20:55

Dottore G. hat geschrieben:... aber stets die ADAC Pluscard dabei. :mrgreen:

Gruß, Dieter.


die haben Holger rausgeschmissen, is ihnen zu teuer geworden. :lol:
Dietmar
v 11 ballabio 2004
suzuki dr 650 rse 1995
Benutzeravatar
diemo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1641
Registriert: Di 26. Feb 2008, 17:34
Wohnort: 10785 Berlin

Re: Innenliegende Benzinpumpe undicht?

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Mo 9. Apr 2018, 07:28

Boaaaaa.... Holger .... Du hast Freunde!

Ich fahre seit etwa 5 Jahren ohne ADAC, weil ich mich damals über den Vereinsvorstand geärgert hatte -wegen seiner mit mir nicht abgestimmten unqualifizierten Aussagen zur PKW-Maut- und dann meine Mitgliedschaft gekündigt habe.

Das habe ich bisher nur 1x für etwa 10 Millisekunden bereut : als mir die LiFePo Batterie unterm Sitz in Flammen aufgegangen ist, wegen eines defekten LiMa-Reglers.

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8567
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Innenliegende Benzinpumpe undicht?

Beitragvon lucky » Mo 23. Apr 2018, 11:10

Bin seit 1985 Mitglied.
Bisherige Inanspruchnahme:

1990 defekte Lima bei nem Mopped
ab 2007 V11.... die Geschichte kennt ihr ja. :lol:

Bin froh die ADAC-App zu haben. Da werden gleich meine GPS- Daten übertragen. :-D



14 Tage nicht gefahren und es läuft wieder.

M.E. hier:
Ludentoni hat geschrieben:weiß = Rücklauf


Werde mal den Schlauch tauschen.

Läuft wirklich soviel Benzin zurück?
V11 LeMans 2004 + Mivv mit Kat
Benutzeravatar
lucky
Foren Gott
 
Beiträge: 3660
Registriert: Di 15. Jan 2008, 15:35
Wohnort: 12309 Berlin


Zurück zu Elektrik / Einspritzanlage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste