Drosselklappengehäuse

Alles rund um die Elektrik und die Einspritzanlage

Drosselklappengehäuse

Beitragvon ducstone » Mo 10. Sep 2018, 19:17

Hallo liebe Gemeinde,

auch wenn ich gleich geschlachtete werde,habe schon einiges hier durchsucht vielleicht bin ich blind oder D..... . Gibt es hier einen der seine Drosselklappenkörper Buchsen eingesetzt hat oder es machen gelassen hat?

Wäre für eine oder mehrere Info dankbar.

Gruß Ingo
Italienische Motorräder sind wie schöne Frauen, du kannst sie noch so liebevoll behandeln, sie werden immer zickig sein.
MG V11 Sport N Bj. 2002
Ducati Monster 900 S Bj.99
Kawasaki Z 900 RS Cafe 2018
Benutzeravatar
ducstone
Doppel-As
 
Beiträge: 110
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 21:54
Wohnort: Siegen

Re: Drosselklappengehäuse

Beitragvon guzzipapa » Mo 10. Sep 2018, 21:02

Es gab einmal ein Angebot der Fa Stacheter, das bei einer Sammelbestellung relativ günstig zu machen. Müsste mit der Suche irgendwo aufzutreiben sein.

Gottfried
guzzipapa
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1955
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: Drosselklappengehäuse

Beitragvon Thomas » Do 20. Sep 2018, 12:06

HT MOTO hat die Teile gespindelt und dann Buchsen eingesetzt. Ob er es jetzt in Frankreich noch macht weiß ich nicht. Jedenfalls baut er wieder alte Guzzen auf.


Th
Immer 3-4 Zentimeter Sicherheitsstreifen an den Reifenflanken

T3
V11
ETV 1000 Caponord ist verkauft
seit Juni 2017 K 1600 GTL wird verkauft

SS 1600K am 15.06.2017 auf Aprilia Caponord ist beurkundet
SS 1000 am 09.07.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
SS 1000 am 19.08.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
Benutzeravatar
Thomas
Foren Gott
 
Beiträge: 4299
Registriert: So 12. Okt 2008, 17:35
Wohnort: Schenklengsfeld

Re: Drosselklappengehäuse

Beitragvon rainer » Sa 29. Sep 2018, 19:17

Moin.
Ich habe das mal gemacht. Ich hatte ein unfindbares Problem und habe irgendwann beschlossen, zunächst einmal alle offensichtlichen Mängel zu beseitigen. Und die ausgeschlagenen Bohrungen in den Gehäusen waren mir schon länger ein Dorn im Auge.
Die Gehäuse ausgerichtet und die alten Buchsen vorsichtig ausgebohrt. Danach zusätzlich einen Absatz eingefräst. Neue Buchsen und zusätzlich einen Simmerring eingebaut. Ich erinnere mich jetzt nicht mehr, welches Aussenmaß die neuen Buchsen hatten, kann ich morgen mal messen. Ob das mit den Simmerringen nötig ist oder nicht, kann man ausgedehnt diskutieren. Will ich aber nicht!

Jetzt ist auf jeden Fall alles wackel- und spielfrei und, ich behaupte mal, auch "fremdluftfrei".
Wenn ich jetzt wüsste, wie man Bilder einstellen kann, könnte ich auch damit dienen. Weiß aber nicht mehr, wie das geht.

Gruß. Rainer
rainer
Mitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 07:51
Wohnort: 26316 Varel

Re: Drosselklappengehäuse

Beitragvon -Martin.Glaeser- » So 30. Sep 2018, 06:20

Rainer : PN
Schick mir die Bilder. Ich poste sie in Deinem Namen.
-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8600
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Drosselklappengehäuse

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Di 2. Okt 2018, 07:39

Bilder vom Rainer :

1. Ausrichten
Bild

2. Alte Buchsen ausbohren
Bild

3. Sitz für Sicherungsring fräsen
Bild

4. Buchsen und SiRi montieren
Bild

5. Fertig
Bild
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8600
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Drosselklappengehäuse

Beitragvon LupoV11 » Di 2. Okt 2018, 12:09

Thomas hat geschrieben:HT MOTO hat die Teile gespindelt und dann Buchsen eingesetzt. Ob er es jetzt in Frankreich noch macht weiß ich nicht. Jedenfalls baut er wieder alte Guzzen auf.


Th

Komisch, mir hat er empfohlen neue Drosselklappenkörper zu kaufen. :kratz:
GG
Johannes


MV Agusta turismo veloce 2015
Falcone 500 mit Boot 1978(???)
Ducati Monster 821 Stripe 2015
Benutzeravatar
LupoV11
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1740
Registriert: So 13. Jan 2008, 19:46
Wohnort: 52078 Aachen

Re: Drosselklappengehäuse

Beitragvon Thomas » Di 2. Okt 2018, 18:51

LupoV11 hat geschrieben:
Thomas hat geschrieben:HT MOTO hat die Teile gespindelt und dann Buchsen eingesetzt. Ob er es jetzt in Frankreich noch macht weiß ich nicht. Jedenfalls baut er wieder alte Guzzen auf.


Th

Komisch, mir hat er empfohlen neue Drosselklappenkörper zu kaufen. :kratz:


Weil er dich nicht leiden mochte ;)


Th
Immer 3-4 Zentimeter Sicherheitsstreifen an den Reifenflanken

T3
V11
ETV 1000 Caponord ist verkauft
seit Juni 2017 K 1600 GTL wird verkauft

SS 1600K am 15.06.2017 auf Aprilia Caponord ist beurkundet
SS 1000 am 09.07.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
SS 1000 am 19.08.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
Benutzeravatar
Thomas
Foren Gott
 
Beiträge: 4299
Registriert: So 12. Okt 2008, 17:35
Wohnort: Schenklengsfeld

Re: Drosselklappengehäuse

Beitragvon LupoV11 » Do 4. Okt 2018, 08:09

Thomas hat geschrieben:
LupoV11 hat geschrieben:
Thomas hat geschrieben:HT MOTO hat die Teile gespindelt und dann Buchsen eingesetzt. Ob er es jetzt in Frankreich noch macht weiß ich nicht. Jedenfalls baut er wieder alte Guzzen auf.


Th

Komisch, mir hat er empfohlen neue Drosselklappenkörper zu kaufen. :kratz:


Weil er dich nicht leiden mochte ;)


Th

So wird es wohl sein. :o
Vielleicht auch, weil ich selber ausbuchsen wollte.
Ich habe bestimmt bessere Möglichkeiten zur Verwirklichung, als HTM je hatte. :mrgreen:
GG
Johannes


MV Agusta turismo veloce 2015
Falcone 500 mit Boot 1978(???)
Ducati Monster 821 Stripe 2015
Benutzeravatar
LupoV11
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1740
Registriert: So 13. Jan 2008, 19:46
Wohnort: 52078 Aachen

Re: Drosselklappengehäuse

Beitragvon Thomas » Mo 8. Okt 2018, 12:22

Th[/quote]
So wird es wohl sein. :o
Vielleicht auch, weil ich selber ausbuchsen wollte.
Ich habe bestimmt bessere Möglichkeiten zur Verwirklichung, als HTM je hatte. :mrgreen:[/quote]

Also versuchte Industriespionage :lol:


Th
Immer 3-4 Zentimeter Sicherheitsstreifen an den Reifenflanken

T3
V11
ETV 1000 Caponord ist verkauft
seit Juni 2017 K 1600 GTL wird verkauft

SS 1600K am 15.06.2017 auf Aprilia Caponord ist beurkundet
SS 1000 am 09.07.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
SS 1000 am 19.08.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
Benutzeravatar
Thomas
Foren Gott
 
Beiträge: 4299
Registriert: So 12. Okt 2008, 17:35
Wohnort: Schenklengsfeld

Re: Drosselklappengehäuse

Beitragvon LupoV11 » Di 9. Okt 2018, 10:46

Von nix kommt nix. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
GG
Johannes


MV Agusta turismo veloce 2015
Falcone 500 mit Boot 1978(???)
Ducati Monster 821 Stripe 2015
Benutzeravatar
LupoV11
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1740
Registriert: So 13. Jan 2008, 19:46
Wohnort: 52078 Aachen

Re: Drosselklappengehäuse

Beitragvon ducstone » Di 9. Okt 2018, 20:55

Hallo Leute,

danke für die super Infos.

Gruß Ingo
Italienische Motorräder sind wie schöne Frauen, du kannst sie noch so liebevoll behandeln, sie werden immer zickig sein.
MG V11 Sport N Bj. 2002
Ducati Monster 900 S Bj.99
Kawasaki Z 900 RS Cafe 2018
Benutzeravatar
ducstone
Doppel-As
 
Beiträge: 110
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 21:54
Wohnort: Siegen

Re: Drosselklappengehäuse

Beitragvon rainer » Do 11. Okt 2018, 07:36

Und Dank an Martin für das Einstellen der Bilder.
Rainer
rainer
Mitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 07:51
Wohnort: 26316 Varel


Zurück zu Elektrik / Einspritzanlage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast