Ansauggummis wechseln

Alles rund um die Elektrik und die Einspritzanlage

Re: Ansauggummis wechseln

Beitragvon guzzipapa » Sa 14. Sep 2019, 18:22

11er hat geschrieben:
Dottore G. hat geschrieben:Goldwing.
Kann alles,und das fast perfekt. :clap:


Wär schon cool, ist aber ja fast schon ein Auto :-)


Der kannst du auch einen Anhänger dranhängen. Und da drauf ein leichtes Motorrad mitnehmen. Die dicke für Autobahn zwecks Anreise und die andere zum Kurvenkratzen.

Gottfried
guzzipapa
Foren Gott
 
Beiträge: 2145
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: Ansauggummis wechseln

Beitragvon Dottore G. » Sa 14. Sep 2019, 18:37

Kannst du dich an Kuzel's Wing im Tessin errinnern.Ich hab gesehen wie man die Honda in
den Serpentinen ballern kann. :clap:
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10855
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Ansauggummis wechseln

Beitragvon likedeeler » Sa 14. Sep 2019, 19:31

Ab ca. 1 Minute fährt der Kameramensch direkt hinter dem Goldschwein ... noch dazu mit Sozia/us :-) :
https://www.youtube.com/watch?v=1-VyTWdN5i8
Gruß Kay
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
V11 LeMans (Diva) / K100RS mit EML GT2001 (Dreirad)

Das Leben ist zu kurz, um alle Erfahrungen selbst zu machen.
Benutzeravatar
likedeeler
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1603
Registriert: So 13. Jan 2008, 19:46
Wohnort: Norderstedt (Dörp bi Hamburch)

Re: Ansauggummis wechseln

Beitragvon guzzipapa » So 15. Sep 2019, 00:13

Die Tiroler sind halt schneidige Leut.

Gottfried
guzzipapa
Foren Gott
 
Beiträge: 2145
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Vorherige

Zurück zu Elektrik / Einspritzanlage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast