LED-Scheinwerfer von Louis

Alles rund um die Elektrik und die Einspritzanlage

Re: LED-Scheinwerfer von Louis

Beitragvon Luhbo_ » Mo 28. Okt 2019, 15:58

Aus gegebenem Anlass die Frage: Ist der für Rechts- oder für Linksverkehr? Ist kein Pfeil drauf ...
"Blöde Entscheidungen ergeben oft die besten Stories!"
Benutzeravatar
Luhbo_
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1985
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 22:13

Re: LED-Scheinwerfer von Louis

Beitragvon Yussuf » Mo 28. Okt 2019, 16:31

Hallo an die LED-Fraktion!
Kann mir wer eine Bezugsquelle für LED-Einsatz fürs Original-Rücklicht schicken?
...oder hat wer noch so was zu verkaufen?
Sepp
Yussuf
Doppel-As
 
Beiträge: 179
Registriert: Sa 26. Jan 2008, 11:56

Re: LED-Scheinwerfer von Louis

Beitragvon centauer » Mo 28. Okt 2019, 18:21

Hallo Sepp,
der ist für die Monster. Passt auch an der Elfe, kommt von Shin-Yo (oder so) und es gibt den in der Bucht oder den üblichen Verdächtigen.
Viel Erfolg
GG Jürgen
V10 Centauro, 1. Serie
V11, KR + KT
Benutzeravatar
centauer
Mitglied
 
Beiträge: 46
Registriert: Di 9. Sep 2008, 13:42
Wohnort: Bayreuth

Re: LED-Scheinwerfer von Louis

Beitragvon diemo » Mo 28. Okt 2019, 19:50

Luhbo_ hat geschrieben:Aus gegebenem Anlass die Frage: Ist der für Rechts- oder für Linksverkehr? Ist kein Pfeil drauf ...


der hat ne Zulassung aus Spanien (E9) ohne Pfeil, darf also sowohl als auch. Frag bloss nicht warum, die Beschäftigung damit lässt einen ratlos zurück. :kratz:
v 11 ballabio 2004
suzuki dr 650 rse 1995
Benutzeravatar
diemo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1694
Registriert: Di 26. Feb 2008, 17:34
Wohnort: 10785 Berlin

Re: LED-Scheinwerfer von Louis

Beitragvon Schattenparker » Di 29. Okt 2019, 11:32

:-) Wenn er keinen Pfeil hat ist er symmetrisch und damit für beide Seiten zugelassen.
Leider meines Wissens dann nicht für einspurige Fahrzeuge...
Wer kann sicher sagen wie das mit der Nr. genau geht????
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1306
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: LED-Scheinwerfer von Louis

Beitragvon Schattenparker » Di 29. Okt 2019, 11:35

Yussuf hat geschrieben:Hallo an die LED-Fraktion!
Kann mir wer eine Bezugsquelle für LED-Einsatz fürs Original-Rücklicht schicken?
...oder hat wer noch so was zu verkaufen?
Sepp

Sepp:
in rot
https://www.polo-motorrad.de/de/led-ruc ... gKCWvD_BwE
in grau
https://www.louis.de/artikel/led-rueckl ... 0033310790
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1306
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: LED-Scheinwerfer von Louis

Beitragvon likedeeler » Mi 30. Okt 2019, 12:26

Schattenparker hat geschrieben::-) Wenn er keinen Pfeil hat ist er symmetrisch und damit für beide Seiten zugelassen.
Leider meines Wissens dann nicht für einspurige Fahrzeuge...
Wer kann sicher sagen wie das mit der Nr. genau geht????


Moin Arno
eventuell findest Du im anliegenden link die nötigen Infos. Das ganze Werk gibts auch irgendwo übersichtlicher als pdf. Ist jedenfalls recht umfangreich (über 90 Seiten), man muss sich die Passagen für die einspurigen Fahrzeuge rausfummeln.

https://de.scribd.com/document/38380826 ... richtungen
Gruß Kay
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
V11 LeMans (Diva) / K100RS mit EML GT2001 (Dreirad)

Das Leben ist zu kurz, um alle Erfahrungen selbst zu machen.
Benutzeravatar
likedeeler
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1603
Registriert: So 13. Jan 2008, 19:46
Wohnort: Norderstedt (Dörp bi Hamburch)

Re: LED-Scheinwerfer von Louis

Beitragvon Kosmolske2.0 » Fr 8. Nov 2019, 05:58

Habe mir auch den von MTP geholt.Zusätzlich habe ich statt Sikaflex noch ein Gehäuse dazu gekauft.
Leider stehe ich mit Elektro auf Kriegsfuss. Konntet Ihr die Verkabelung von Abblend- und Fernlicht einfach
unverändert mit dem Adapter übernehmen?
Die Farben sind kreuz und quer..... :?
Bild
Einmal infiziert, immer erkrankt...
Benutzeravatar
Kosmolske2.0
Routinier
 
Beiträge: 357
Registriert: So 16. Okt 2011, 17:51
Wohnort: 63864 Glattbach

Re: LED-Scheinwerfer von Louis

Beitragvon Schattenparker » Fr 8. Nov 2019, 07:51

Den Original gelben knapp hinter der Standlichtlampe kappen und mit einer Japansteckhülse (auch vom Louis, erst die durchsichtige Isolierung aufschieben!) versehen. Mit dem roten von der Lampe anstecken. Die alte Standlichtlampe auszwicken, wenn Stumpen, dann egal(Masse) sonst isolieren.
Erledigt.
Woher ist der Zwischenring und wieviel kostet der?

:dosenbiker:
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1306
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: LED-Scheinwerfer von Louis

Beitragvon Kosmolske2.0 » Fr 8. Nov 2019, 09:09

Danke schön.
Das ist ein ganzes Lampengehäuse und passt hervorragend zusammen!
Aus der Bucht für 36,99
https://www.ebay.de/itm/Motorrad-7-LED- ... SwrENdU-Ci

Verkäufer aus der Schweiz.....chinesische Schweiz:-)
Einmal infiziert, immer erkrankt...
Benutzeravatar
Kosmolske2.0
Routinier
 
Beiträge: 357
Registriert: So 16. Okt 2011, 17:51
Wohnort: 63864 Glattbach

Re: LED-Scheinwerfer von Louis

Beitragvon Schattenparker » Sa 9. Nov 2019, 08:30

Kosmolske2.0 hat geschrieben:Danke schön.
Das ist ein ganzes Lampengehäuse und passt hervorragend zusammen!
Aus der Bucht für 36,99
https://www.ebay.de/itm/Motorrad-7-LED- ... SwrENdU-Ci

Verkäufer aus der Schweiz.....chinesische Schweiz:-)


:clap: Danke auch dir. Hab bestellt. :mrgreen:
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1306
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: LED-Scheinwerfer von Louis

Beitragvon Kosmolske2.0 » Sa 9. Nov 2019, 08:55

Dann mal viel Spass beim puzzlen. Wirst schon sehen was ich meine. :-D

Update: Vor dem endgültigen Erfolg ist noch der Einsatz einer Eisensäge nötig. (Am Lampenträger)
Der neue Scheinwerfer hat eine Anschraubbreite von 199mm, der originale nur 185mm.
Ich finde aber, das das Ergebnis die Mittel rechtfertigt.
BildBild
Sehr schöne Lichtausbeute und tolle Optik.
Einmal infiziert, immer erkrankt...
Benutzeravatar
Kosmolske2.0
Routinier
 
Beiträge: 357
Registriert: So 16. Okt 2011, 17:51
Wohnort: 63864 Glattbach

Re: LED-Scheinwerfer von Louis

Beitragvon werner » So 10. Nov 2019, 22:02

Tolle Optik? Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters!
-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 4957
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: LED-Scheinwerfer von Louis

Beitragvon Luhbo_ » Mi 13. Nov 2019, 09:51

Man könnte probieren, den ganzen Schamott hinter die normale Streuscheibe zu packen, ob man das passend machen kann und was das für ein Licht gibt. So wie auf den Fotos ist es für mich auch keine Option, auch wenn es in einer schwarzen LeMans echt gut aussehen soll.
Bild
"Blöde Entscheidungen ergeben oft die besten Stories!"
Benutzeravatar
Luhbo_
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1985
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 22:13

Re: LED-Scheinwerfer von Louis

Beitragvon Luhbo_ » Mi 13. Nov 2019, 09:56

Wird wohl nichts werden ...
"Blöde Entscheidungen ergeben oft die besten Stories!"
Benutzeravatar
Luhbo_
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1985
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 22:13

Re: LED-Scheinwerfer von Louis

Beitragvon Dottore G. » Mi 13. Nov 2019, 16:25

Ich mag das wohl,und Licht bringt das richtig.
Geschmacksache halt.
Muß doch nicht immer orschinol sein. :mrgreen:

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10858
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Vorherige

Zurück zu Elektrik / Einspritzanlage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste