Einspritzelement undicht?

Alles rund um die Elektrik und die Einspritzanlage

Einspritzelement undicht?

Beitragvon guzzipapa » Fr 28. Aug 2020, 19:32

Meine V 11 ist jetzt einige Woche gestanden. Gestern hab ich die Zündung eingeschaltet und kurz danach ist auf der Starterseit Benzin vom Block herunter getropft. Um das Einspritzelement herum war alles voll Benzin, wo der genau herkam konnte ich aber nicht feststellen. Auf jeden Fall hat sich die Geschichte nach ein paar mal ZÜndung aus/ein wieder beruhigt. Hat so was schon einmal wer gehabt? Entweder ist da wo eine Dichtung dran, die austrocknet und bei Kontakt mit Benzin wieder aufquillt oder der Schlau ist beim Anschluss porös und es tropft aus dem gleichen Grund dort heraus.

Gottfried
guzzipapa
Foren Gott
 
Beiträge: 2284
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: Einspritzelement undicht?

Beitragvon Hirschhäuser » Fr 28. Aug 2020, 21:11

Hi Gottfried
gerade Letzteres ist bei meiner aufgetaucht. Alle Schläuche und Schellen gewechselt und jetzt ist alles wieder in Ordnung.

Gruß Stephan
Das doppelte Lottchen: V11 Café Sport (BOS · Mistral Conica Carbon) · Grüße aus dem Taunus
Benutzeravatar
Hirschhäuser
Kaiser
 
Beiträge: 1174
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:45
Wohnort: 35619 Braunfels-Bonbaden

Re: Einspritzelement undicht?

Beitragvon guzzipapa » Sa 29. Aug 2020, 18:16

Hirschhäuser hat geschrieben:Hi Gottfried
gerade Letzteres ist bei meiner aufgetaucht. Alle Schläuche und Schellen gewechselt und jetzt ist alles wieder in Ordnung.

Gruß Stephan



Anweisung ausgeführt, alle Schläuche neu. Die "alten" hab ich zwar erst vor ein paar Jahren getauscht, aber da hab ich wahrscheinlich minderwertige Qualität bekommen.
Und der blöde Tank wird bei jedem mal schwieriger zum einbauen, weil er beständig wächst.

Gottfried
guzzipapa
Foren Gott
 
Beiträge: 2284
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich


Zurück zu Elektrik / Einspritzanlage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste