KR Reifen für mehr Stabilität

Alles rund um das Thema Fahrwerk, Reifen und Bremsen

KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon nelm8 » Mo 7. Dez 2015, 11:49

Hallo Zusammen,

Achtung, ein Reifenthread! Habe aber das Thema nicht gefunden!

ich habe mir eine KR zugelegt und brauche neue Reifen, bald.

Ich suche welche, die mehr Richtung Stabilität gehen da meine KR seeerh handlich ist.
Ich komme von alten Böcken und da war es anders herum.

Würdet ihr da übliches Tourensportmaterial empfehlen, wenn es nicht auf handlich gehen soll?
Ich fahre auch nicht auf der letzten Rille, sondern eher "normal", auch bei kaltem trockenem Wetter.
Der Reifen sollte also auch nicht so auf Wärme stehen, sprich kurze Warmlaufphasen haben.

Achso, ich habe hinten ne 5,5 Zoll Felge mit üblichem 180er drin.


Danke für Tips.

Grüße, Ralf
nelm8
Jungspunt
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 3. Nov 2015, 18:36

Re: KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon MartinS » Mo 7. Dez 2015, 12:13

hallo,als Ganzjahresreifen kommt ja dann eh nur ein Tourenreifen
in Frage da der Sportgummi Temperatur braucht.
Wenn du mehr Stabilitaet als Handling willst solltest du auch an
der Fahrwerkseinstellung was aendern,in die Richtung vorn
mehr Federvorspannung,also Front weiter raus, und hinten
weniger Federvorspannung.Versuchs mal.Ein guter Reifen
ist der Pirelli Angel gt oder der Michelin Pilot Road 4.





Gruss Martin
V11limonengrün,KTM Freeride 350,Morini Corsaro Avio,alles fast orignal

...alle Tage sind gleich lang aber unterschiedlich breit.
Benutzeravatar
MartinS
König
 
Beiträge: 851
Registriert: Do 17. Jan 2008, 22:13
Wohnort: Westerwald,Aldi-Süd

Re: KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon Luhbo_ » Mo 7. Dez 2015, 13:58

Bei 120mm hast du keine Option bei der Federvorspannung. Du kannst stattdessen die Holme 5mm aus der Klemmung rauslassen. Das heißt aber nicht, daß die Vorspannung bei deiner richtig ist. Mit einfachen Mitteln kann man die nicht verstellen.
Als Reifen würde ich an deiner Stelle Bridgestone nehmen. Die sind ruhiger und auch sehr gut.

Hubert
"Blöde Entscheidungen ergeben oft die besten Stories!"
Benutzeravatar
Luhbo_
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1953
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 22:13

Re: KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon Schattenparker » Mo 7. Dez 2015, 14:32

Michelin Pilot Road 4 GT für schwere Motorräder.

Sehr gute Naßhaftung, auch im kalten gut zu fahren, aber wenn es richtig heiß wird, neigt er zum schmieren. 8-)
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1223
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon Arwed » Mo 7. Dez 2015, 16:58

Schattenparker hat geschrieben:Michelin Pilot Road 4 GT für schwere Motorräder.

Sehr gute Naßhaftung, auch im kalten gut zu fahren, aber wenn es richtig heiß wird, neigt er zum schmieren. 8-)

jep. Hatte vorher den Bridgestone BT 45. War auch nicht schlecht, aber mit zunehmendem Verschleiß wurde er unhandlich, immer höherer Kraftaufwand in jeder Kurve. Machte keinen Spaß mehr.
Bunt ist das Dasein und granatenstark
Arwed
Doppel-As
 
Beiträge: 173
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 15:59
Wohnort: 52538 Gangelt

Re: KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon Snupo » Mo 7. Dez 2015, 17:18

Arwed hat geschrieben:
Schattenparker hat geschrieben:Michelin Pilot Road 4 GT für schwere Motorräder.

Sehr gute Naßhaftung, auch im kalten gut zu fahren, aber wenn es richtig heiß wird, neigt er zum schmieren. 8-)

jep. Hatte vorher den Bridgestone BT 45. War auch nicht schlecht, aber mit zunehmendem Verschleiß wurde er unhandlich, immer höherer Kraftaufwand in jeder Kurve. Machte keinen Spaß mehr.



:clap:

MO
der MO


Fuhrpark: Genügend....

lieber fahren als schrauben, wieso-weshalb-warum;wer nicht fragt bleibt dumm!
Snupo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1707
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 06:48
Wohnort: Schweiz

Re: KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon Ludentoni » Mo 7. Dez 2015, 17:52

Den BT 45 gibts doch gar nicht passend für die Elfe.
Benutzeravatar
Ludentoni
König
 
Beiträge: 834
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 16:55
Wohnort: Güllegürtel

Re: KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon Arwed » Mo 7. Dez 2015, 19:07

bei mit hat er zumindest so gepasst, dass ich ca. 10k damit fahren konnte. War vielleicht nur Glück...
Bunt ist das Dasein und granatenstark
Arwed
Doppel-As
 
Beiträge: 173
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 15:59
Wohnort: 52538 Gangelt

Re: KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon Luhbo_ » Mo 7. Dez 2015, 20:01

Reifen Fred. Passt schon :)
"Blöde Entscheidungen ergeben oft die besten Stories!"
Benutzeravatar
Luhbo_
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1953
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 22:13

Re: KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon Ludentoni » Mo 7. Dez 2015, 21:27

Ja Hubert,

Reifen Fred. :lol:

@ Arwed,

ich weiß nicht welchen Bridgestone du gefahren hast, aber ganz sicher nicht den BT 45, da es den nicht in der passenden Größe für hinten gibt. Wohl eher den BT 020, der war ab Werk drauf.

http://www.bridgestone.de/motorrad-reif ... -45/#sizes

Bild
Benutzeravatar
Ludentoni
König
 
Beiträge: 834
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 16:55
Wohnort: Güllegürtel

Re: KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon Arwed » Mo 7. Dez 2015, 21:32

Du hasr Recht, Toni, es war der BT 23... Asche auf mein Haupt... :asche:
Bunt ist das Dasein und granatenstark
Arwed
Doppel-As
 
Beiträge: 173
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 15:59
Wohnort: 52538 Gangelt

Re: KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon ducstone » Mo 7. Dez 2015, 22:21

Hallo Ralf,

ich fahre den Bridgestone BT 16 Pro bin echt begeistert. Bei meiner Monster habe ich einen Michelin Pilot Power montiert der passt gut bei der Monster. Ich denke das hat wie bei vielen
mit dem empfinden zu tun (Popometer).
Der Luftdruck macht auch viel aus gerade bei der Stabilität so meine Erfahrung.

LG Ingo
Italienische Motorräder sind wie schöne Frauen, du kannst sie noch so liebevoll behandeln, sie werden immer zickig sein.
MG V11 Sport N Bj. 2002
Ducati Monster 900 S Bj.99
Kawasaki Z 900 RS Cafe 2018
Benutzeravatar
ducstone
Doppel-As
 
Beiträge: 107
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 21:54
Wohnort: Siegen

Re: KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon Thomas » Mo 7. Dez 2015, 23:01

Luftdruck wäre der nächste Fred. bei einer Monster hinten ma. 2,3 bar :-)


Th
Immer 3-4 Zentimeter Sicherheitsstreifen an den Reifenflanken

T3
V11
ETV 1000 Caponord ist verkauft
seit Juni 2017 K 1600 GTL

SS 1600K am 15.06.2017 auf Aprilia Caponord ist beurkundet
SS 1000 am 09.07.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
SS 1000 am 19.08.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
Benutzeravatar
Thomas
Foren Gott
 
Beiträge: 4281
Registriert: So 12. Okt 2008, 17:35
Wohnort: Schenklengsfeld

Re: KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon nelm8 » Di 8. Dez 2015, 20:44

Hat schon jemand den Bridgestone T30 gefahren?

Tourensportreifen. Eigentlich das, was ich suche.

Oder Conti Road attacc GT, für schwere Mopeten.


Grüße, Ralf
nelm8
Jungspunt
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 3. Nov 2015, 18:36

Re: KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon werner » Di 8. Dez 2015, 23:01

nelm8 hat geschrieben:Hat schon jemand den Bridgestone T30 gefahren?

Tourensportreifen. Eigentlich das, was ich suche.

Oder Conti Road attacc GT, für schwere Mopeten.


Grüße, Ralf



Den T30 in ich vorletztes Jahr gefahren. Da der BT 23 aber viel länger hält und sonst nicht schlechter ist, habe ich wieder den BT 23 wieder aufgezogen. Davon abgesehen ist der T30 aber Ok!

-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 4821
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon andi » Mi 9. Dez 2015, 08:41

nelm8 hat geschrieben:Ich suche welche, die mehr Richtung Stabilität gehen da meine KR seeerh handlich ist.
Ich komme von alten Böcken und da war es anders herum.


Ja, die KR ist im Vergleich zu, sagen wir mal einem Containerschiff, sehr handlich. Unabhängig von den Reifen sollte sie aber trotzdem hinreichend stabil auf der Strasse liegen. Wenn nicht, würde ich bei der Fahrwerkseinstellung anfangen. Reifentipps kann dir für die Kombi kurzer Radstand und breite Felge hinten eh kaum wer geben. Ich hab den Pirelli Angel ST auf meiner KR mit breiter Felge hinten. Funktioniert wunderbar.


Andi
"Moto Guzzi - macht Fahrer zu Mechanikern - seit 1921." (c) Hubert
V11Sport KR in silber und LMIII
HD E-Glide
Hatfield 462
XJR 1300SP
Benutzeravatar
andi
Administrator
 
Beiträge: 2388
Registriert: So 13. Jan 2008, 23:49
Wohnort: 84079 Bruckberg

Re: KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon nelm8 » Mo 6. Mär 2017, 22:56

Hi Zusammen,

habe jetzt Pirelli Angel GT drauf, dann den Lenkungsdämpfer auf fast ganz auf und die Druckstufe an de Gabel höher gedeht, zusätzlich hinten mehr vorgespannt.

Jetzt passt es ganz gut, wenn man den Lenker nicht zu fest fast.
Also, locker bleiben!

Grüße, Ralf
nelm8
Jungspunt
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 3. Nov 2015, 18:36

Re: KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon hans » Mi 8. Mär 2017, 12:01

Nach Dunlop, ich weiß nicht mehr wie er hieß, bin ich geläutert zum Pilot Road
(immer die neueste Version) zurückgekehrt.
Und jetzt bleibe ich beim Pilot Road und es wird nichts anderes mehr probiert.

Salve
hans
Benutzeravatar
hans
Kaiser
 
Beiträge: 1165
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 07:41
Wohnort: 94060 Pocking

Re: KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon Ballabio-Chris » Mi 8. Mär 2017, 20:21

Moin , also ich hab jetzt den Conti road attack evo und muss sagen das ich vom 1 Kilometer an ein sehr angenehmes sattes Gefühl hatte ;) Luftdruck derzeit bei 2,5 hinten und 2,5 vorne, Grüße Chris
Moto-Guzzi , Motorräder mit Charakter :gaas:
Ballabio-Chris
Mitglied
 
Beiträge: 27
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 19:43

Re: KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon Ballabio-Chris » Mi 8. Mär 2017, 20:23

Vorne nur 2,2 ;)
Moto-Guzzi , Motorräder mit Charakter :gaas:
Ballabio-Chris
Mitglied
 
Beiträge: 27
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 19:43

Re: KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon DiLo » Mi 8. Mär 2017, 20:38

hans hat geschrieben:Nach Dunlop, ich weiß nicht mehr wie er hieß, bin ich geläutert zum Pilot Road
(immer die neueste Version) zurückgekehrt.
Und jetzt bleibe ich beim Pilot Road und es wird nichts anderes mehr probiert.

Salve
hans


Und dann sprach der "Power": früher oder später krieg ich Euch ......
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4922
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: KR Reifen für mehr Stabilität

Beitragvon DiLo » Mi 8. Mär 2017, 20:43

Ballabio-Chris hat geschrieben:Vorne nur 2,2 ;)


Hinten kann man auch 'n Tacken mehr geben zugunsten der Laufleistung.
Die 2.2 vorne wäre auch meine Wahl, muss er aber schauen, wie er mit klar kommt. Ist dann die ersten paar meter ein wenig sturer.

Egal wie, guter reifen von anfang bis ende und im Nassen fahren die meisten eh vorsichtiger als der Reifen könnt......
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4922
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern


Zurück zu Fahrwerk / Räder / Reifen / Bremsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast