Dämpfer hinten

Alles rund um das Thema Fahrwerk, Reifen und Bremsen

Dämpfer hinten

Beitragvon guuz » So 8. Jan 2017, 09:47

Hi, hat jemand einen Koni Dämpfer verbaut? Bzw. Erfahrung damit?
Z.B. an einer Daytona, 1100er Sport oder V11?
Länge des Dämpfers sollte ziemlich passen wenn ich mich nicht täusche. Bitte berichtigen wenn ich falsch liege.

Ciao
guuz
Routinier
 
Beiträge: 303
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 11:46

Re: Dämpfer hinten

Beitragvon werner » So 8. Jan 2017, 09:57

Ich wusste gar nicht das es von Koni etwas passendes gibt. Weder für V11 noch 1100 Sport etc.

-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 4821
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Dämpfer hinten

Beitragvon Ludentoni » Mo 9. Jan 2017, 14:41

Guzzi hat in die ersten Daytona 1000 das Koni F 1 Federbein eingebaut, dann wurde auf WP gewechselt.

Das F 1 war sehr umständlich einzustellen, und Koni hatte damals schon das Motorradgeschäft heruntergefahren.

Um die Druckstufe einzustellen musste das Bein ausgebaut werden, die Feder musste raus um dann mit einem keinen Knopf eine Taste zu drücken zu können. Dann wurde durch drehen der Kolbenstange die Druckstufe eingestellt. Völlig bekifftes System für die Formel 1...

Ab Werk gabs bei Guzzi die schwarze Feder mit 80 Kilo, im Zubehör die rote mit 90 Kilo. Die späteren WP hatten auch 90er Federn.

Augenlänge zwischen 312 und 314mm.

Elfe zwischen 279 und 281mm.
Benutzeravatar
Ludentoni
König
 
Beiträge: 834
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 16:55
Wohnort: Güllegürtel

Re: Dämpfer hinten

Beitragvon guuz » Di 10. Jan 2017, 07:27

Ludentoni, das war jetzt ne Ansage !! Respekt :clap: und vielen Dank für die Info :clap:

Hmm ob ich das Koni Federbein probier hmmmm :?: :?: hat ja weichere Feder drin, is aber bischen länger. Mein org. Dämpfer hat ausgebaut 285 mm. Wird ja nur auf mich eingestellt und Koni's waren etwas weicher im Ansprechverhalten sofern ich mich richtig erinnere.
Dazu bin ich vorn etwas tiefer mit der Gabel. Aufsetzten tut nix. Nicht dass es zu nervös wird hinten 10 - 15 mm höher und vorn tiefer. Die Top Speed Stabilität is mir eh egal, bin noch nichtmal volle Lotte gefahren.

Ciao
guuz
Routinier
 
Beiträge: 303
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 11:46

Re: Dämpfer hinten

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Di 10. Jan 2017, 10:04

Ja.... stimmt.
Unser Forums Lude ist der beste!
:-)
-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8525
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Dämpfer hinten

Beitragvon guuz » So 15. Jan 2017, 13:18

So hab mal den org. Dämpfer ausgebaut und das Maß gemessen, von Augen Mitte zu Mitte 290 mm
Mal schaun ob ich nen Koni bezahlbar krieg, frei nach dem Motto: Versuch macht kluch :-D
Wär alles kein Problem wenn nicht unser Fahrwerkspsezialist viel zu früh von uns gegangen wäre :(
guuz
Routinier
 
Beiträge: 303
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 11:46


Zurück zu Fahrwerk / Räder / Reifen / Bremsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast