Seite 1 von 1

Bremsbeläge vorne

BeitragVerfasst: Sa 30. Jun 2018, 13:10
von Andreas Köster
Nun ist es auch bei mir soweit. Nach gut 50.000 km müssen vorne bei der Scura neue Bremsbeläge rein.
Frage: Was habt ihr genommen? Sinter oder organisch? Brembo oder Lucas oder ähnliches?
Weiß jemand was da serienmäßig drin ist? Also sinter oder organisch oder gibt es noch was anderes (Keramic, Carbon,.....)?
Danke für eure Tipps. (Momentan tendiere ich dazu, welche beim Louis zu kaufen.)

Grüße aus Düsseldorf

Re: Bremsbeläge vorne

BeitragVerfasst: Sa 30. Jun 2018, 15:57
von Hirschhäuser
Hi Andreas
Also ich nehme nur noch organische von Lucas, MCB75.
Zum Einen hab ich mit diesen Belägen kein Bremsrubbeln, zum Anderen leidet die Bremsscheibe mit den Sinterbelägen - die bremsen aber auch besser!
Aber da ich mit der Bremsleistung meiner Elfe zufrieden bin, brauch ich auch keine Sinterbeläge.

Gruß Stephan

Edit:
Ich sehe gerade, dass Du ja nach einer Empfehlung für vorne gebeten hattest. :oops:
Da nehme ich die Lucas MCB540

Re: Bremsbeläge vorne

BeitragVerfasst: Di 3. Jul 2018, 15:40
von andi
Andreas Köster hat geschrieben:Nun ist es auch bei mir soweit. Nach gut 50.000 km müssen vorne bei der Scura neue Bremsbeläge rein.
Frage: Was habt ihr genommen? Sinter oder organisch? Brembo oder Lucas oder ähnliches?


Ich fahre seit über 60tkm Sinterbeläge von iirc Lucas oder EBC auf dem ersten Satz Scheiben und die sind noch gut. Soviel zum Verschleiss.
Ob du wechseln willst, musst du selber wissen. Hat es dir mit den organischen Belägen gut genug gebremst? Dann bleib dabei. Mit Sinter bremsts schon deutlich schärfer, ohne mehr Handkraft zu brauchen.
Ich bau in alle Moppeds (vorne) nur noch Sinterbeläge ein.


Weiß jemand was da serienmäßig drin ist? Also sinter oder organisch oder gibt es noch was anderes (Keramic, Carbon,.....)?


Organisch von Brembo.


Spätbremsende Grüße,
Andi

Re: Bremsbeläge vorne

BeitragVerfasst: Di 3. Jul 2018, 18:43
von Andreas Köster
Erstmal Danke für eure Antworten.
Habe festgestellt, dass es von Brembo verschiedene Farben der Belagträger gibt. U.a.:

- schwarz = carbon/ceramic compound (070019.35)
- blau = organic/carbon compound (07BB19.07)
- rot = sinter compound (07BB19.SA)

Bei allen steht natürlich, dass die gut sind.
Ich meine, dass schwarze drin sind.
Was mache ich jetzt? Wie wirken sich die Unterschiede aus? Bin verwirrt.

Grüße aus Düsseldorf

Re: Bremsbeläge vorne

BeitragVerfasst: Di 3. Jul 2018, 22:47
von Dottore G.
Nimm die hellsten.
Bleiben die Felgen länger sauber.

Re: Bremsbeläge vorne

BeitragVerfasst: Mi 4. Jul 2018, 05:36
von -Martin.Glaeser-
. Sei schlau -
. Brems blau.

-M-

Re: Bremsbeläge vorne

BeitragVerfasst: Mo 9. Jul 2018, 11:39
von oliguzzi
Habe sehr gute Erfahrungen mit SBS gemacht:

http://www.sbs.dk/choose-your-product?t ... &year=2004

Re: Bremsbeläge vorne

BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 13:20
von Andreas Köster
Hab die blauen genommen.
Nach einer Einbremsphase von ca. 150 - 200 km, funktionieren die gut. Würde ich wieder kaufen.

Re: Bremsbeläge vorne

BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 18:31
von Kosmolske2.0
oliguzzi hat geschrieben:Habe sehr gute Erfahrungen mit SBS gemacht:

http://www.sbs.dk/choose-your-product?t ... &year=2004


Die SBS bremsen bei mir auch sehr gut. Quietschen aber zeitweise....