Wo sitz der KAT

Alles rund um den "Guten Ton"

Re: Wo sitz der KAT

Beitragvon Dottore G. » Mo 6. Jul 2009, 15:39

Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10727
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Wo sitz der KAT

Beitragvon Chris4Eye » Mo 6. Jul 2009, 21:45

[quote="guzzireinhard"]Hallo Fischkopf :schwitz:

Baujahr ? Deiner V 11 ?

Achtung der KAT sitzt def. im Püffle ...... meine zu glauben ab > 2003 ist das so..

also Michael ich sagte es Doir am Tel. behalte die Dinger sind Orig.teile ausserdem brauchste die alle 2 Jahre fürn TÜV (auch in Frankfurt gibts einen :lol: )



Das der KAT im Endtopf sitzt ist ja jetzt hinreichend geklärt :lol: . Trotzdem muß meine DIVA trotz Lamdasonde keine Anlage mit KAT haben, denn bei alten Schlüsselnummern kann darauf verzichtet werden... :o

Werde diesen Monat noch berichten können, wie die TÜV-Vorführung ausgefallen ist.

Laut Aussage eine Inscheniörs des Alternativunternehmens haben viele TÜV-Prüfer nicht einmal Ahnung, bei welcher Drehzahl die AU gemessen werden muß! Dieser jedenfalls kannte sich aus, schaute kurz in meinen Fahrzeugschein und meinte, ich könne auf den KAT verzichten. In einer der letzten Motorrad war auch ein kurzer Artikel zu diesem Thema und irgendwo im Forum fand sich vor hundert Jahren ´mal eine Zeichnung oder ein Bild des Aufbau´s eines V 11 Auspuffs.

Und meine freundliche Nachfrage zu einer Phonmessung kam der nette Prüfer mit einem breiten LÄCHELN gerne nach und meinte, es wäre ganz OK und vielleicht einen Hauch zu laut :-D . Jedenfalls hat die Firma Mivv die ABE nicht zu Unrecht erhalten und ich fahre jetzt etwas entspannter an der Rennleitung vorbei.

In diesem Sinne

Tschüß, Glück auf und einen schönen Sonntag

Chris
Chris4Eye
Doppel-As
 
Beiträge: 164
Registriert: Do 21. Mai 2009, 07:56
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wo sitz der KAT

Beitragvon cw96 » So 30. Jan 2011, 03:37

hallo,
ich bin etwas irriertiert, nach meinen informationen befindet sich der kat nicht in den Auspufftöpfen sondern im inferenzrohr (z.B. Aussage von von Stein Dinse), was passiert eigentlich wenn der Kat kaputt ist, bzw. kann der kat einzeln gekauft werden, er taucht in den Ersatzteillisten nicht auf?

viele Grüsse
cw96
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 16:53

Re: Wo sitz der KAT

Beitragvon lucky » So 30. Jan 2011, 08:09

Moin!
Bei den Original-Anlagen sitzt der Kat fest verbaut im Schalldämpfer(-rohr?). Ein Austausch ist. m.E. ohne größeren Aufwand nicht möglich. Die Lamdasonde ist Im Sammler (manchmal auch Interferenzrohr genannt) eingeschraubt.
Bei Zubehöranlagen wie z.B, Mistral wird der Kat in das Rohr vom Dämpfer zum Sammler gesteckt, d.h. er ist austauschbar.
Bei BOS und Mivv ist es ähnlich. Bei Mivv gibt es im Original keinen Kat. Man muss wohl ein Zubehörteil von Akrapovic kaufen.
V11 LeMans 2004 + Mivv mit Kat
Benutzeravatar
lucky
Foren Gott
 
Beiträge: 3668
Registriert: Di 15. Jan 2008, 15:35
Wohnort: 12309 Berlin

Re: Wo sitz der KAT

Beitragvon Robby » So 30. Jan 2011, 10:32

A propos russel..
stehen zwei elefanten am fluß.
Kommt ein tourist. Er zieht sich aus um zu baden.
Erstaunt gucken die elefanten zu, sagt der eine zum andere; wie der wohl trinkt mit so ein kleinen russel?

Robby
Robby
Doppel-As
 
Beiträge: 154
Registriert: Di 12. Okt 2010, 07:49
Wohnort: Aurich

Re: Wo sitz der KAT

Beitragvon John_Doe » So 30. Jan 2011, 11:53

Servus,
da hätt ich auch noch ne frage dazu, da ich auch geplant hab mir Mistrals zu holen...
Bei SD wird für die Mistrals ohne KAT auch als passendes Modell "V11 sport cat 2003-" gelistet, müsst ja eigentlich eine KT sein, oder!?
Jetzt hab ich irgendwo hier im Forum gelesen, dass die ABE sich nur über die KR und KS Modelle erstreckt :kratz:
Kann das hier irgendjemand bestätigen?!
Falls dem so ist, was für Schwierigkeiten bekomm ich dann mit den Sheriffs hier wenn die mich mal aufhalten? Muss ich dann vor der Weiterfahrt erstmal die originalen Tüten von Zuhause holen, welche ja dann für die Abgasuntersuchung in Wartestellung liegen :mrgreen:
Oder gäb es noch die möglichkeit die Katlosen Mistrals ohne passende ABE einzutragen?
Bzw. gibt es noch ne andere (günstige) Möglichkeit andere Töpfe zu montieren? Mistrals MIT KAT sind z.Zt. ja nirgends lieferbar... :?
MFG
Markus
Benutzeravatar
John_Doe
Foren-As
 
Beiträge: 80
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 17:25
Wohnort: bei Ulm/Augsburg

Re: Wo sitz der KAT

Beitragvon Thorsten » Do 17. Mär 2011, 08:27

Die ABE der Mistrals gilt meines Wissens nicht für KT-Modelle. Da kannst Du nichts nachrüsten. Die Cops interessiert nur die EG-Nummer, und die glit nur für KR/KS. Bleibt nur die Eintragung. Da würde ich mal beim TÜV nachfragen. Was Ihr alle an den Mistrals findet? :nocheck:
Griso 1100 Nero, Stelvio NTX
Thorsten
Doppel-As
 
Beiträge: 154
Registriert: Di 17. Aug 2010, 14:53

Re: Wo sitz der KAT

Beitragvon John_Doe » Do 17. Mär 2011, 20:41

Hmm...also bei den Mistrals die ich bestellt hab ist so ein ital. Wisch bei wo unter anderem die KR, KS und KT aufgeführt sind, aber auch Stelvio, Griso etc. die EG ABE nummer steht da auch drauf, aber was das genau für ein Zettel ist weiß ich auch nicht :kratz:
Ich führ das Teil halt mit und gut ist...
Immerhin hat mich die Polizei zuletzt vor zehn Jahren aufgehalten, und mitm Zweirad noch nie... und falls ich ganz viel Lust habe geh ich halt mal zum befreundeten TÜVler....

Thorsten hat geschrieben:Was Ihr alle an den Mistrals findet? :nocheck:


Tja eigentlich nicht wirklich viel, weil richtig schön sind sie ja auch nicht, :oberl: ABER:
-werden nicht lila
-hören sich nen Tick besser an
-sind nicht allzu teuer falls die Dicke wirklich mal umfällt...wobei ich mich dann glaub erhängen würde

und am wichtigsten (für mich):
- lassen sich halbwegs symmetrisch montieren auf jeden fall die ganz hohen (Solo) :dafuer:

MFG
Markus
Benutzeravatar
John_Doe
Foren-As
 
Beiträge: 80
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 17:25
Wohnort: bei Ulm/Augsburg

Re: Wo sitz der KAT

Beitragvon guzzifuzzi » Sa 19. Mär 2011, 10:36

Hi Mistral Besitzer,

bei meinen neu erworbenen Alu Mistrals mit Kat ist auch eine ABE dabei, die die Modelle KS, KR und KT einschließt! Deswegen und wegen des Kats habe ich sie ja auch gekauft! Die beiligende Homologationsbescheinigung in spanischer Sprache wurde ausgestellt im

MINISTERIO
DE INDUSTRIA, TURISMO
Y COMMERCIO


von

" EL SUBDIRECTOR GENERAL
DE CALIDAD Y SEGURIDAD INDUSTRIAL"
D. Antonio Mufioz Mufioz


in

E-28071 Madrid

sollte also innnerhalb der EU Gültigkeit haben.

Die E-Nummer lautet:

e9*4529 (9)´ Kann damit jemand was anfangen (??), also diese Nummer entschlüsseln?

Thomas
V11 Sport 2003
Benutzeravatar
guzzifuzzi
Doppel-As
 
Beiträge: 103
Registriert: So 12. Okt 2008, 10:05
Wohnort: Berlin

Re: Wo sitz der KAT

Beitragvon guzzifuzzi » So 20. Mär 2011, 17:46

Also die Bezeichnung "e9" steht für Spanien, also das Land, in dem die Homologation offenbar erteilt wurde, habe ich zwischenzeitlich herausgefunden. Der Rest, keine Ahnung. :?: :?: :?:

Thomas
V11 Sport 2003
Benutzeravatar
guzzifuzzi
Doppel-As
 
Beiträge: 103
Registriert: So 12. Okt 2008, 10:05
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Abgasanlage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast