Auspufffrust mangels Alternativen

Alles rund um den "Guten Ton"

Auspufffrust mangels Alternativen

Beitragvon duc » Mo 3. Okt 2011, 21:28

Ich hab auf meiner Elfe die Original Guzzi "For Racing only" Anlage drauf und finde das teil total toll sowohl vom Sond als auch von der Optik.
Leider nicht legal. Und ich will legal unterwegs sein, auch wenn es halt nicht so toll klingt. Aber aussehen muss es nach etwas.
Ich hab dann die legalen Dämpfer montiert und muss sagen, die Dinger sehen aus wie Schlappohren einfach Sch... und genauso klingen sie auch.

Ich hab mich jetzt durch alle Beiträge durchgekämpft in der Hoffnung etwas zu finden, was genauso Aussieht und so schön hoch und eng anliegt wie die Original Guzzi "For Racing only".
Aber nichts gefunden. Noch nicht mal was im 4stelligen Eurobereich.

Das einzige, was halbwegs erschwinglich ist ist MIVV X-Cone, haut mich aber optisch auch nicht recht vom Hocker.

So, was mich jetzt interessieren würde:

1. Hat einer die MIVV X-Cone? Wie wertig sieht die in echt aus? Ist das Teil empfehlenswert?

2. Gibt es was vergleichbares wie die Original Guzzi "For Racing only" aber in legaler Variante

3. Was erwartet mich, wenn ich mit meiner Original Guzzi "For Racing only" in eine Kontrolle komme. Bzw. ist überhaupt schon mal einer in eine Kontrolle gekommen, bei der die Lautstäreke gemessen wurde?

Viele Grüße
Horst
duc
Foren-As
 
Beiträge: 92
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 23:02
Wohnort: 63071 Offenbach

Re: Auspufffrust mangels Alternativen

Beitragvon kirk » Mo 3. Okt 2011, 22:33

duc hat geschrieben:1. Hat einer die MIVV X-Cone? Wie wertig sieht die in echt aus? Ist das Teil empfehlenswert?

Die Dinger haben hier einige drauf. Ich glaube der Walter aus dem Ruhrgebiet, mindestens einer von den Berlinern. Ich hab sie hier gebraucht von jemandem gekauft. Die Dinger sind absolut prima verarbeitet - und haben dafür einen superpreis. Ausserdem einen Bärenklang. Wenn Du mal 11 Minuten Zeit hast, kannst Du dich HIER davon überzeugen . Was für den einen oder die andere vielleicht gewöhnungsbedürftig ist, das die so pimmelig aussehen. Der Sound ist aber nach wie vor allerliebst .

zu 2. Gibt es was vergleichbares wie die Original Guzzi "For Racing only" aber in legaler Variante


kann ich nichts sagen.
zu 3. Was erwartet mich, wenn ich mit meiner Original Guzzi "For Racing only" in eine Kontrolle komme. Bzw. ist überhaupt schon mal einer in eine Kontrolle gekommen, bei der die Lautstärke gemessen wurde?

Original Guzzi "For Racing only" hat nur durch den Zusatz Original Guzzi immer noch keine ABE, wg fehlender e-Nummer.
Ich glaube, wenn Du ohne Zulassung dafür unterwegs bist, und die Rennleitung krallt Dich wird es a) teuer, und b) je nach dem wo du unterwegs bist, kann es sein, das du nur mit einer legalen Anlage weiter fahren darfst. Heisst legale Anlage vor Ort unter Aufsicht dran bauen und dann weiter-oder das Dingen mit dem Hänger abholen (lassen).

Gruss
Klaus
Yamaha XJ 550 (88-91)
Honda CB 750 Bol dor (92 - 2000)
Yamaha XJR 1200 (2000 - 2006)
Moto Guzzi V11 LeMans (11/2006 -
Moto Guzzi Griso 1100 (06/2013 -
Benutzeravatar
kirk
Routinier
 
Beiträge: 461
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:03
Wohnort: Münster

Re: Auspufffrust mangels Alternativen

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Mo 3. Okt 2011, 22:43

Hier wird keiner oeffentlich was sagen, der eine 'for racing only' Titan Anlage dran hat.
Ich auch nicht.

Die Mivv - Pimmel hoeren sich nicht schlecht an,
der Werner aus Berlin hat sie an seiner silbernen V11.
Guckst du mal das Video *klick* und spitzt deine Ohren - kannst ja mal raten, an welcher Stelle er faehrt :mrgreen:


-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8450
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Auspufffrust mangels Alternativen

Beitragvon balla-peter » Di 4. Okt 2011, 06:10

Hi Horst,

bei Guzzi-Bäcker in Laer (nordwestlich von Münster) gab es mal die Möglichkeit die Guzzi-Racinganlage eintragen zu lassen. Kannst Dich ja mal dort erkundigen.

Gruß
Peter
V 11 Sport Ballabio, Bj 2004, serienmäßig
Benutzeravatar
balla-peter
König
 
Beiträge: 943
Registriert: Mi 16. Jan 2008, 16:31
Wohnort: 58285 Gevelsberg

Re: Auspufffrust mangels Alternativen

Beitragvon luhbo » Di 4. Okt 2011, 11:42

balla-peter hat geschrieben:Hi Horst,

bei Guzzi-Bäcker in Laer (nordwestlich von Münster) gab es mal die Möglichkeit die Guzzi-Racinganlage eintragen zu lassen. ...


So so, der Guzzi-Bäcker in Laer macht also illegale Sachen. Oder läßt illegale Sachen machen. Oder er bringt illegale Sachen in den Verkehr. Aber da ist er ja nicht alleine mit so was. Machen andere auch. Da wirst du immer einen finden, der einen vom TÜV kennt, der nix kennt und alles einträgt. Das ist wie mit den Steuerberatern. Wenn's dann zum Treffen kommt, sind sie plötzlich wieder alle raus aus dem Business und wollen damit nichts mehr zu tun haben. Du bist deswegen ja trotzdem Halter und Fahrer und darfst die Arschkarte ziehen.

Alternativen mit Eintrag gibt's eigentlich genug. Giannelli, Galassetti, Quat-D, Agostini, BOS, Mistral usw., in hoch, halbhoch, tief, 2 in 1, was du willst. Wenn du nichts im Katalog findest, dann hilft dir sicher eine Email. Oft gibts die Sachen sogar direkt aus Italien. Die kleinen Mivvlein klingen ganz witzig, aber erst wenn du dich dran gewöhnt hast. Erinnern mich noch am ehesten an die Lafranconis auf der LMIII.

Übrigens hab ich auch von Zeit zu Zeit die Titanen dran. Warum soll ich dazu nichts sagen wollen? Ist das was Unanständiges?

Bild

Hubert
Benutzeravatar
luhbo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1899
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:26
Wohnort: 96450 Coburg

Re: Auspufffrust mangels Alternativen

Beitragvon roland.k » Di 4. Okt 2011, 12:48

Hi,

wie der Hubert bereits anmerkt. Wenn die Tüten zu laut sind hilft Dir auch keine Eintragung!
Ich war vor Jahren mit einem Originalauspuff beim TÜV und der war zu laut. Die Aussage von mir das der aber original ist hat keinen interessiert.

Grüße

Roland
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit ! :kuh:
Benutzeravatar
roland.k
Administrator
 
Beiträge: 3350
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 13:51
Wohnort: 77972 Mahlberg

Re: Auspufffrust mangels Alternativen

Beitragvon luhbo » Di 4. Okt 2011, 16:16

Hab noch was gefunden: viewtopic.php?f=13&t=512

Ich weiß gar nicht, ob's den Toni noch gibt oder ob ihm am Ende das V11 Fahren dann nicht doch zu kompliziert war...
Benutzeravatar
luhbo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1899
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:26
Wohnort: 96450 Coburg

Re: Auspufffrust mangels Alternativen

Beitragvon Yussuf » Di 4. Okt 2011, 16:25

Hi,
kann dir BOS-Dämpfer empfehlen! ... werden halt nur (?) per DÄS-Adapter eingetragen.
aber: Sound = spitze = legal
...kommt meines erachtens sehr nahe an Guzzi-Racing Tüten `ran. Verarbeitung auch sehr gut.
Sepp
Yussuf
Doppel-As
 
Beiträge: 175
Registriert: Sa 26. Jan 2008, 11:56

Re: Auspufffrust mangels Alternativen

Beitragvon Sebastian » Di 4. Okt 2011, 17:33

luhbo hat geschrieben:Hab noch was gefunden: viewtopic.php?f=13&t=512

Ich weiß gar nicht, ob's den Toni noch gibt oder ob ihm am Ende das V11 Fahren dann nicht doch zu kompliziert war...


Den Toni gibt´s hoffentlich noch, aber er entschloss sich im Frühjahr 2010 lieber Cabrio zu fahren und hat seine wirklich sehr schöne V11 gegen Euros zur Kaufpreisaufbringung eines SLK eingetauscht. Nun fragt nicht, wer seine sauer verdienten Euros dafür ausgegeben hat, später dann die Threads (Steuergerät, CO usw) hier im Forum fand und etwas Sorgen bekam. Jedoch muss ich sagen, dass ich bisher keine Probleme mit dem Mopped hatte. Im Gegenteil: ich bin sehr zufrieden mit dem Mopped.

Die MIVV sind recht laut und haben keinen sonderlich tiefen Klang. Es wird besonders ab ca. 5000rpm richtig laut und dann klingen die auch sehr gut. Erstaunlicherweise sind die auch im Schubbetrieb bei diesen Drehzahlen extrem laut (deutlich lauter als bei geringer Last). Das hört man teilweise auch auf dem einen Video was oben verlinkt ist. ASU hat meine V11 damit nicht geschafft (keine Ahnung, ob es wirklich an der Anlage lag). Die gute Guzziwerkstatt hat damals kurzerhand die Originaltüten einer anderen V11, die bei denen rumstand, für die ASU an mein Mopped umgehangen und dann hat sie die CO Werte gehalten. Verstehe ich zwar nicht, weil ich dachte, dass der KAT im Sammler sitzt aber was solls.

Optisch finde ich die Teile einfach perfekt. Die originalen und auch alles was ich sonst so gesehen habe ist in meinen Augen viel zu groß... ist´ne subjektive Aussage, ich weiß. Am Anfang haben sie mir auch nicht richtige gefallen. Man scheint sich aber dran zu gewöhnen :-). Fakt ist: die Dinger sind klein und leicht und der Durchmesser der Auspuffrohre wirkt an dieser Anlage extrem groß. Die Verarbeitung ist tadellos. Es kann vermutlich zu kleineren Ungenauigkeiten in der Passform kommen. Jedenfalls sind die Halter an meinem rechten Auspuff etwas verbogen, damit alles passt. Fällt aber nur bei genauem Hinsehen auf.

Grüße Sebastian
2006er V11 Sport
Benutzeravatar
Sebastian
Doppel-As
 
Beiträge: 189
Registriert: So 2. Mai 2010, 11:12
Wohnort: 72135 Dettenhausen

Re: Auspufffrust mangels Alternativen

Beitragvon werner » Di 4. Okt 2011, 19:02

Hallo Horst,
Sebastian hat es eigentlich sehr schön beschrieben:
+++: guter Sound im legalen Zustand
+++: verglichen mit den Originalen sehr leicht
+++: gutes Finish
+- : man muss sich an die Optik, besonders aus der Entfernung, erst gewöhnen. Das gibt sich aber!

Ich war erst mit den Mivvs vor 2 Wochen beim Tüv. Der Oberingenieur zeigte sich hocherfreut und gänzlich ohne kritische Rückfragen.
Als Alternative kam für mich nur die Lavizzari in Frage. Finde ich sogar fast schöner. http://www.lavizzarimotorsport.com
Der Andi hier im Forum hat solch eine klassisch schöne Anlage. War mir aber zu teuer..! :(

LG
Werner
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 4802
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Auspufffrust mangels Alternativen

Beitragvon duc » Di 4. Okt 2011, 20:20

Danke erst mal für die vielen Tipps.

Ich finde es gibt nur wenige Auspuffanlagen, die von den Proportionen her wirklich passen.
Ich finde Quad-D, X-cone und Lavizzari ganz nett.

Viele Grüße
Horst
duc
Foren-As
 
Beiträge: 92
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 23:02
Wohnort: 63071 Offenbach


Zurück zu Abgasanlage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast