Krümmerriss an KS (Motor KR)

Alles rund um den "Guten Ton"

Krümmerriss an KS (Motor KR)

Beitragvon DiLo » So 23. Mär 2014, 19:59

Hatten wir das schon? Ist die KS von meim Kumpel .....
Dateianhänge
IMG_0720.jpg
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Krümmerriss an KS (Motor KR)

Beitragvon werner » So 23. Mär 2014, 20:16

.., gehen die Kratzer tatsächlich ? Auf dem Foto sieht das sehr nach nur oberflächlichen Kratzern aus. :kratz:

-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 4775
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Krümmerriss an KS (Motor KR)

Beitragvon Ludentoni » So 23. Mär 2014, 20:22

1. Unter Spannung verbaute Edelstahlrohre neigen zu Rissen.

2. Der Flansch ist falsch herum montiert, der rechteckige Anguss gehört auf die Innenseite...
Benutzeravatar
Ludentoni
König
 
Beiträge: 780
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 16:55
Wohnort: Güllegürtel

Re: Krümmerriss an KS (Motor KR)

Beitragvon hans » So 23. Mär 2014, 20:56

Die Vertragswerkstatt aus DGF hatte das Interferenzrohr so stark angezogen,
dass bei mir beide Krümmer rissen.

Salve
Hans
Benutzeravatar
hans
Kaiser
 
Beiträge: 1152
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 07:41
Wohnort: 94060 Pocking

Re: Krümmerriss an KS (Motor KR)

Beitragvon Thomas » So 23. Mär 2014, 21:29

Beim Schweißen unbedingt formieren. Der gute Schweißer weiß das aber.


Th
Immer 3-4 Zentimeter Sicherheitsstreifen an den Reifenflanken

T3
V11
ETV 1000 Caponord ist verkauft
seit Juni 2017 K 1600 GTL

SS 1600K am 15.06.2017 auf Aprilia Caponord ist beurkundet
SS 1000 am 09.07.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
SS 1000 am 19.08.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
Benutzeravatar
Thomas
Foren Gott
 
Beiträge: 4267
Registriert: So 12. Okt 2008, 17:35
Wohnort: Schenklengsfeld

Re: Krümmerriss an KS (Motor KR)

Beitragvon DiLo » So 23. Mär 2014, 21:54

Danke Junx.....
Hab's gerade mal so weiter gegeben.
Der Arme. Kriegt ständig so'n Scheiß an die Kiste. Ich meine damit: wenn's meine hätte, würde mich nicht wundern. Aber vlt. Werden meine Krümmer ja öfters im Betrieb "formiert" .... :mrgreen:
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Krümmerriss an KS (Motor KR)

Beitragvon werner » So 23. Mär 2014, 22:47

Thomas hat geschrieben:Beim Schweißen unbedingt formieren. Der gute Schweißer weiß das aber.


Th



Was ist denn formieren beim Krümmerschweissen..?

-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 4775
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Krümmerriss an KS (Motor KR)

Beitragvon DiLo » So 23. Mär 2014, 23:12

Rohrleitungen und Behälter werden auf der dem Schweißen abgewandten Seite mit Formiergas gespült, um Oxidationen zu reduzieren bei nicht rostenden Stählen.

Wies genau geht: KP
Aber mein Schweißer weiß das :-)


Ich hatte nur einen Joke gemacht (wie der Schwabe sagt: Spässle probiert) in der Richtung: meine Krümmer werden so heiß und mit dem richtigen Gemisch umspült, dass sie sich im Betrieb "formieren" und dadurch montagebedingte Spannungen abgebaut werden.... :mrgreen:
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Krümmerriss an KS (Motor KR)

Beitragvon Thomas » Mo 24. Mär 2014, 01:20

DiLo hat geschrieben:Rohrleitungen und Behälter Werden auf der dem Schweißen abgewandten Seite mit formiergas gespült, um Oxidationen zu reduzieren bei nicht rostenden stählen.

Wies genau geht: KP
Aber mein Schweißer weiß das :-)


Ich hatte nur einen Joke gemacht (wie der Schwabe sagt: Spässle probiert) in der Richtung: meine Krümmer werden so heiß, dass sie sich "formieren" und dadurch montagebedingte Spannungen abgebaut werden.... :mrgreen:

Ja Dilo, wenn du deine Elfe mal im Stand bei 3.000 laufen lässt glühen die Krümmer. Aber während der Fahrt eher selten


Th
Immer 3-4 Zentimeter Sicherheitsstreifen an den Reifenflanken

T3
V11
ETV 1000 Caponord ist verkauft
seit Juni 2017 K 1600 GTL

SS 1600K am 15.06.2017 auf Aprilia Caponord ist beurkundet
SS 1000 am 09.07.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
SS 1000 am 19.08.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
Benutzeravatar
Thomas
Foren Gott
 
Beiträge: 4267
Registriert: So 12. Okt 2008, 17:35
Wohnort: Schenklengsfeld

Re: Krümmerriss an KS (Motor KR)

Beitragvon Neonerl » Mo 24. Mär 2014, 07:08

Hatte ich vor 10 Jahren bereits. Damals wurde der Krümmer auf Garantie getauscht. Der gerissene wurde geschweißt. Dieser hält seit damals aber wunderbar.
Ich hab aber das Phänomen, daß ich die Muffe kaum von den Stehbolzen runterbekomme, wenn dann nur mit Gewalt. Ich vermute, daß die Bohrung für die Stehbolzen schräg ist und damit die Spannung im Krümmer erzeugt hat. Die gute klang mit dem Riß wie ein Traktor auf der Rennstrecke.
Benutzeravatar
Neonerl
Routinier
 
Beiträge: 381
Registriert: Di 13. Jul 2010, 11:16
Wohnort: Aheim am Würmsee

Re: Krümmerriss an KS (Motor KR)

Beitragvon DiLo » Mo 24. Mär 2014, 08:17

Thomas.... Mit der Spass Elf wirst du deinen Krümmern auch bei 7.000 einheizen..... Und es ist Dir, als ob du stehst... :-)
Der Übergang von Fest nach Flüssig ist übrigens oft nur ein kurzer Moment ;-)
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Krümmerriss an KS (Motor KR)

Beitragvon roland.k » Mo 24. Mär 2014, 08:55

Hi,

an meiner schwarze Lemans sind die Krümmer identisch wie auf dem Bild 3x gerissen ....
Das jedoch erst nach Montage eines Stucchi-Sammlers :hammer:
Das ganze war definitiv Spannungsfrei angebaut.

Nach Umbau auf KR-Krümmer war Ruhe.

Grüße

Roland
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit ! :kuh:
Benutzeravatar
roland.k
Administrator
 
Beiträge: 3328
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 13:51
Wohnort: 77972 Mahlberg

Re: Krümmerriss an KS (Motor KR)

Beitragvon hans » Mo 24. Mär 2014, 10:07

IMG_2753-2.jpg

IMG_2752-1.jpg


So und noch die Bildchen dazu.
Krümmer links und rechts.
Zuerst gerissen, dann geschweißt
und seit ich nicht mehr in die Fachwerkstatt fahre keine Probleme mehr.

Salve
Hans
Benutzeravatar
hans
Kaiser
 
Beiträge: 1152
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 07:41
Wohnort: 94060 Pocking

Re: Krümmerriss an KS (Motor KR)

Beitragvon GT-Dirk » So 20. Sep 2015, 10:57

Hallöchen!
Bei mir ist links der Krümmer gerissen (KS).
Hat noch jemand einen liegen, den er abgeben mag?
Gern auch den Rechten dazu. Und das I-Rohr.
LG aus Unna. Dirk
Benutzeravatar
GT-Dirk
Grünschnabel
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 20:19
Wohnort: 59423 Unna

Re: Krümmerriss an KS (Motor KR)

Beitragvon DiLo » Di 22. Sep 2015, 23:30

In Unna .... da sitzt doch der Sasha und die Razzer-Bande !
Lass das Teil lieber schweißen! Das hält dann.
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Krümmerriss an KS (Motor KR)

Beitragvon GT-Dirk » Mi 23. Sep 2015, 11:46

Schon gemacht. Rennt wieder!
Benutzeravatar
GT-Dirk
Grünschnabel
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 20:19
Wohnort: 59423 Unna


Zurück zu Abgasanlage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast