Marving Conic

Alles rund um den "Guten Ton"

Marving Conic

Beitragvon guuz » Mi 1. Apr 2015, 12:32

Hi,
meine dieses Jahr erwobene Ballabio bekommt einen "tiefen-Eingriff". ;)
In Zuge dessen wurden die org. Töpfe entfernt und durch 2 Marving VA Töpfe einer Yam R1 ersetzt. Diese passen perfekt in Lange 38cm und Durchmesser 10cm zu dem geplanten Erscheinungsbild das sie am Ende erhält.
Die Verbindungsrohre zum org. Sammler und Halter sind wie alle anderen Arbeiten selbst ausgeführt.
MIVV 2-2 oder 2-1 kamen aus optischen Gründen nicht in die engere Wahl

Es geht mir nicht um Leistungssteigerung, sondern um eine Auspuffanlage die zum Gesamtkonzept passt.
Ausserdem ist der Gewichtsverlust ein mehr als nur angenehmer Effekt. Serientöpfe ca.9 KG, Marving Töpfe ca. 5 KG. LiFePo Batterie unter 1 Kg usw usw.....
Inzwischen hat das Moped ganze 35 KG an Gewicht verloren :shock:

Bilder folgen.
Und ja, auch bei mir war der Ölfilter mit nur 2 Finger zu lösen. Das bekannte Problem.

Ciao
Guuz
guuz
Routinier
 
Beiträge: 288
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 11:46

Re: Marving Conic

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Mi 1. Apr 2015, 14:39

Hi Guuz.
Minus 35 kg. Das ist beachtlich.
Du gibst dich wenigstens nicht mit so feingranularem Bonsai-Tuning ab wie z.B. Ausfräsen der Kupplungsscheibe oder hohlgebohrte Vorderrad-Achsen.
Gut so.

Natürlich wollen wir Fotos sehen!

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8434
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Marving Conic

Beitragvon Snupo » Mi 1. Apr 2015, 17:54

-Martin.Glaeser- hat geschrieben:Hi Guuz.
Minus 35 kg. Das ist beachtlich.
Du gibst dich wenigstens nicht mit so feingranularem Bonsai-Tuning ab wie z.B. Ausfräsen der Kupplungsscheibe oder hohlgebohrte Vorderrad-Achsen.
Gut so.

Natürlich wollen wir Fotos sehen!

-M-



Jawoll Fotos!

Und dann bitte dies mit Waage dokumentiert....-35 kg kann ich fast nicht glauben. :ich_nein:

.....hoffe das du nicht + 35kg zugenommen hast unterdessen, weil dann wäre alles für die Katz.

Gruss MO
der MO


Fuhrpark: Genügend....

lieber fahren als schrauben, wieso-weshalb-warum;wer nicht fragt bleibt dumm!
Snupo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1707
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 06:48
Wohnort: Schweiz

Re: Marving Conic

Beitragvon guuz » Do 2. Apr 2015, 05:39

Hi zusammen,
am We. sollt ich zu ersten Fotos kommen.

Keine Sorge die Angaben sind keine Fantasie Werte, alles was abgebaut wurde ging über die Waage, genauso wie die Teile die verbaut werden. So ergibt sich eine Differenz von ca.33 - 35 KG Verlust.
Die Ballabio sollte etwas "Hüftspeck" verlieren :P Da durfte nur Alu ran und ein paar Nylon M8 Muttern.

Aus einer Diät wurde doch eine radikal Kur um meine Vorstellung mit der ich seit über 5 Jahren "Kopfschwanger" bin umzusetzten ;) Dafür musste auch meine restaurierte LM I ein neues Zuhause finden.

Ich geb zu von der Ballabio blieb / bleibt nicht mehr viel übrig und optisch na ja .... hat sie nix mehr mit der Ausgangsbasis zu tun :roll:
Durch grösseren Invest wären noch mal 6 - 8 Kg weniger drin mit Öhlins, Räder, Kohlefaser Teile, Schrauben aber das sprengt den Budget Rahmen dann deutlich.

Der Motor bleibt fast org. mit einigen Änderungen wären locker 100 Ps drin aber durch den massiven Gewichtsverlust wird sie sowieso deutlich agiler :gaas: Masse x Beschleunigung heist es doch :-)
Aber ein Motor der so richtig drückt bleibt der nächsten Stufe vorbehalten.

ciao
guuz
Routinier
 
Beiträge: 288
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 11:46

Re: Marving Conic

Beitragvon Ottomotors » Do 2. Apr 2015, 11:35

Ja das hört sich doch mal wirklich gut an. :clap:
Jetzt aber mal die Bilder :schimpfe:

Gruß Sascha :gaas:
aktuell: MG V11 Sport, MG Mille GT, KTM EXC 525, Honda CB 750 F2, MZ-ES 250/2 Gespann
Ex: Suzuki SP-370,Kawa Z-750,VS-1400 Intruder, Harley 1340 Shovelhead,Moto Guzzi V11 Sport(KR),Husqvarna TE 610, BMW-R1100GS (eine Woche) is nix für Papa !!!
Im V11Forum seit 2004 (nicht 2009) :mrgreen:
Benutzeravatar
Ottomotors
Eroberer
 
Beiträge: 55
Registriert: So 5. Apr 2009, 10:57
Wohnort: Westerwald

Re: Marving Conic

Beitragvon guuz » Fr 3. Apr 2015, 08:14

So nun begehe ich ein Sakrileg für einige und hoff das ihr gequältes Lächeln nicht dauerhaft bleibt:-)

Gestern gings mit V11 Rahmen und 1100er Sport Rahmen auf die Waage. Und siehe da die Rahmenplatten der 1100er sind je St. um die 300 Gr. leichter.
Ein wenig überlegt und die Entscheidung war gefallen.
Meinen guten Freund den 1100er Rahmen abgenommen inkl. Rahmenplatten.
Wieder über 2 Kg weniger.
Für die einen ist es nun ein 1100er Sport Umbau, für mich ein V11 Umbau da dies die Ausgangsbasis für das Projekt ist und bleibt und die wesentlichen Komponenten davon sind.

Kann mir mal einer verraten wie ich von Festplatte Fotos hoch kriege? Stell mich anscheinend etwas an :?
In der Leiste oben ist der Img Button aber so klappts nicht richtig.

ciao
guuz
Routinier
 
Beiträge: 288
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 11:46

Re: Marving Conic

Beitragvon DiLo » Fr 3. Apr 2015, 08:37

Na dann hast Du ja ne Baustelle :-)
Alles lösbar.... :ich_nein:

Ich hatte das mangels Schweißkenntnisse verworfen und das Gewicht anders reduziert :mrgreen:
Übrigens hatte ich auch alle Teile Gewogen und ein erreichtes Gewicht prognostiziert. Mit Erschrecken musste ich feststellen, dass Luigi beim wiegen wohl Helium in den Reifen hatte.
Dateianhänge
1009750_684051168288767_129221344_n.jpg
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Marving Conic

Beitragvon Schattenparker » Fr 3. Apr 2015, 09:17

guuz hat geschrieben:So nun begehe ich ein Sakrileg für einige und hoff das ihr gequältes Lächeln nicht dauerhaft bleibt:-)

Gestern gings mit V11 Rahmen und 1100er Sport Rahmen auf die Waage. Und siehe da die Rahmenplatten der 1100er sind je St. um die 300 Gr. leichter.
Ein wenig überlegt und die Entscheidung war gefallen.
Meinen guten Freund den 1100er Rahmen abgenommen inkl. Rahmenplatten.
Wieder über 2 Kg weniger.
Für die einen ist es nun ein 1100er Sport Umbau, für mich ein V11 Umbau da dies die Ausgangsbasis für das Projekt ist und bleibt und die wesentlichen Komponenten davon sind.

Kann mir mal einer verraten wie ich von Festplatte Fotos hoch kriege? Stell mich anscheinend etwas an :?
In der Leiste oben ist der Img Button aber so klappts nicht richtig.

ciao


Denk dran, bei der 1100Sport mit 5Gang ist Motor/Getriebe um einiges nach recht´s versetzt!(im Gegensatz zur V11)
:mrgreen:
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1203
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: Marving Conic

Beitragvon Snupo » Fr 3. Apr 2015, 09:23

DiLo hat geschrieben:Na dann hast Du ja ne Baustelle :-)
Alles lösbar.... :ich_nein:

Ich hatte das mangels Schweißkenntnisse verworfen und das Gewicht anders reduziert :mrgreen:



Dilo ist das deine im Anhang ?

Gruss MO

P.S.
Auch ich habe Probleme mit einstellen der Bilder !
Habe dies bis aufs kleinste Format herunterreduziert ( gewichtsersparnis :-D ) aber es funzt nicht!
der MO


Fuhrpark: Genügend....

lieber fahren als schrauben, wieso-weshalb-warum;wer nicht fragt bleibt dumm!
Snupo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1707
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 06:48
Wohnort: Schweiz

Re: Marving Conic

Beitragvon Dellario » Fr 3. Apr 2015, 09:28

guuz hat geschrieben:So nun begehe ich ein Sakrileg für einige und hoff das ihr gequältes Lächeln nicht dauerhaft bleibt:-)

Gestern gings mit V11 Rahmen und 1100er Sport Rahmen auf die Waage. Und siehe da die Rahmenplatten der 1100er sind je St. um die 300 Gr. leichter.
Ein wenig überlegt und die Entscheidung war gefallen.
Meinen guten Freund den 1100er Rahmen abgenommen inkl. Rahmenplatten.
Wieder über 2 Kg weniger.
Für die einen ist es nun ein 1100er Sport Umbau, für mich ein V11 Umbau da dies die Ausgangsbasis für das Projekt ist und bleibt und die wesentlichen Komponenten davon sind.

Kann mir mal einer verraten wie ich von Festplatte Fotos hoch kriege? Stell mich anscheinend etwas an :?
In der Leiste oben ist der Img Button aber so klappts nicht richtig.

ciao


Moin guuz
Weight & Balance hört sich gut an - wenngleich ich auch was von Orschinal halte.
Bin gespannt auf die Fotos
Bilder einstellen geht u.a. gut über http://www.bilder-hochladen.net
Gruß Delle
Klack..Drrr...Wobb Wobb Wobb Wobb Grrmmmm (??)
Benutzeravatar
Dellario
König
 
Beiträge: 782
Registriert: So 26. Sep 2010, 10:05
Wohnort: südlich von Hamburg

Re: Marving Conic

Beitragvon DiLo » Fr 3. Apr 2015, 09:35

Snupo hat geschrieben:Dilo ist das deine im Anhang ?


Ausbaustand 2012 ... leider frisst der Kohlekasten oben raus Leistung. Ist deshalb nur noch für Cruiser-Mode montiert.

Bilder:
Als Forensponsor könnt Ihr Bilder direkt hochladen. Das haben wir mal so festgelegt, weil Roland neben der arbeit auch unkosten mit dem Forum hat(te). Ist als Dankeschön an die Unterstützenden gedacht und nicht als Restriktion.

Als Nicht-Forensponsor müsst Ihr den Umweg über Image-shack oder ähnliche gehen ....
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Marving Conic

Beitragvon DiLo » Fr 3. Apr 2015, 09:46

Habe eben eine Mail erhalten .....

GUUZ ..... Wilkommen im Forum !
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Marving Conic

Beitragvon DiLo » Sa 4. Apr 2015, 17:03

ich hoffe, wir sehen dann mal Bilder, wenn die Anprobe zufriedenstellend ist ;-) (hoffentlich dauert das nicht so lange wie bei meiner besseren Hälfte :schwitz: )

Bild

(Bildausschnitt mit Genehmigung des Urhebers (guuz) eingestellt)
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Marving Conic

Beitragvon Neonerl » Sa 4. Apr 2015, 19:16

Die Drehmomentabstützung sieht so "anders" aus. Wie billiges Alu :mrgreen:
Benutzeravatar
Neonerl
Routinier
 
Beiträge: 381
Registriert: Di 13. Jul 2010, 11:16
Wohnort: Aheim am Würmsee

Re: Marving Conic

Beitragvon guuz » So 5. Apr 2015, 09:57

Häää, welche Drehmoment Abstüzung? Die is gar noch nicht dran:-)

Die Abstüzung wird grad auf Gleitlager statt Gummi Aufnahme geändert.

Schöne Ostern.
ciao
guuz
Routinier
 
Beiträge: 288
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 11:46

Re: Marving Conic

Beitragvon Dottore G. » So 5. Apr 2015, 10:19

Moinsen,
bring dich nicht um wenn das abreisst.
Ich mein es wirklich nur gut.
Frohe Ostern.

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10682
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Marving Conic

Beitragvon Ludentoni » So 5. Apr 2015, 12:20

Immer schön machen lassen, wenn der Rotz dann nicht funktioniert und kaputt ist werden die Leute von allein schlauer... ;)
Benutzeravatar
Ludentoni
König
 
Beiträge: 809
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 16:55
Wohnort: Güllegürtel

Re: Marving Conic

Beitragvon DiLo » So 5. Apr 2015, 13:03

Schlimmer als wie mit den schleichend schlechter werdenden Originalbuchsen kann´s doch eigentlich nicht werden......

Immer noch ein Danke an den Sascha, der mich auf die abgerissene Schraube an der Rahmenplatte während eines Trainings aufmerksam machte, wahrscheinlich hervorgerufen durch ovale Buchsen und die damit einhergehend höhere scherbelastung auf die Befestigungs-Schraube
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Marving Conic

Beitragvon Ludentoni » So 5. Apr 2015, 14:28

Alles relativ, warum wohl sind da Gummis drin? Und auch diese muss man ab und zu inspizieren, denn nichts hält ewig.

Die ersten Daytona und Sport 1100 hatten auch ne starre Verbindung, das rührte daher, dass die Daytona gar nicht für die Strasse gedacht war. Die späteren Modelle hatten dann Gummis in Reaktionsstange und Hinterrad. Den meisten Leuten die auf "starr" umbauen ist gar nicht bewusst was für Kräfte da wirken und was daduch passieren kann...

Bild
Benutzeravatar
Ludentoni
König
 
Beiträge: 809
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 16:55
Wohnort: Güllegürtel

Re: Marving Conic

Beitragvon Thomas » So 5. Apr 2015, 15:29

Ist das ein Endantrieb aus nem Tonti?


Th
Immer 3-4 Zentimeter Sicherheitsstreifen an den Reifenflanken

T3
V11
ETV 1000 Caponord ist verkauft
seit Juni 2017 K 1600 GTL

SS 1600K am 15.06.2017 auf Aprilia Caponord ist beurkundet
SS 1000 am 09.07.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
SS 1000 am 19.08.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
Benutzeravatar
Thomas
Foren Gott
 
Beiträge: 4272
Registriert: So 12. Okt 2008, 17:35
Wohnort: Schenklengsfeld

Re: Marving Conic

Beitragvon DiLo » So 5. Apr 2015, 15:41

Moment.... Die V11 hat nen Ruckdämpfer im Hinterrad und Getriebeseitig ist der Kardan auch nicht starr.
Ich bin ja kein Maschinenbauer, aber es scheint mir sinniger, ne funktionierende starre Reaktionsstange an der V11 zu haben als ne ausgelutschte Gummibuchse.

In einem gebe ich natürlich recht: eine saubere Wartung sollte das Prüfen und Austauschen der Buchsen beinhalten. Ist aber im Wartungsplan nicht vorgesehen (oder ich habe überlesen).....

Als offizielles Ersatzteil gibt's die Buchsen soweit ich weiß auch nicht.....

Hatten wir eigentlich schon mal wochenlang durchdiskutiert mit dem Ergebnis, dass "Forenbuchsen" entwickelt und angeboten wurden. Meine liegen hier noch, damit ich meine Reaktionsstange mal überarbeiten kann.
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Marving Conic

Beitragvon Ludentoni » So 5. Apr 2015, 16:36

Moin Thomas,

das ist ne Daytona RS, mit ZRR 5 Gang Endantrieb und abgeschnittenem Kühlring. Desweiteren 5,5 Zoll Elfenrad und selbstgefrickelter Reaktionsstange.

Moin Dirk,

nen Ruckdämpfer hat die Elfe im Rad, und die beiden Buchsen in der Stange. Mehr ist da aber nicht um die Schläge aufzunehmen. Was bei starren Stangen passieren kann zeigt das Bild, die schwächste Stelle gibt einfach nach. Ich kenne auch noch ne strassenzugelassene MGS 01, da hat die starre Reaktionsstange den Halter am Rahmen ( M 14 Schraube) durch die Kräfte einreissen lassen und völlig aufbogen. Die MGS hat lediglich nen paar popelige Ruckdämpfer aus der Aprilia RSV im Rad verbaut.

Auch ne ausgelutschte Stange mit Gummis dämpft immer noch mehr als ne starre. Dass man Fahrwerksbuchsen mal prüft und ggf. auch wechselt sollte aber klar sein, im Wartungsplan ist das wechseln der Reifen oder Griffgummis ja auch nicht extra erwähnt...

Die Buchsen gibts nicht als Ersatzteil, aber neue Stangen. Für die CARC Stangen gibts Buchsen.

Die Buchsen aus der Aktion haben sich im nachhinein leider auch als zu weich erwiesen, das war Standardware. Entwickelt wurde da nichts.

Das war diese Geschichte:

http://www.schwidaem-dresden.de/firmenportrait.html

Teile-Nummer 0118044.

Durchmesser aussen /innen 30/12

Länge 24/28.

Kostenpunkt ca. 20€ Buchse
Benutzeravatar
Ludentoni
König
 
Beiträge: 809
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 16:55
Wohnort: Güllegürtel

Re: Marving Conic

Beitragvon Dottore G. » So 5. Apr 2015, 17:04

Mehr als warnen braucht man nicht,muß und sollte jeder wissen was er macht.

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10682
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Marving Conic

Beitragvon guzzipapa » So 5. Apr 2015, 17:44

Zu dem Thema Gummibuchsen versus Kugelaugen kann ja jeder einmal ausprobieren: Sucht ein Alugehäuse vom Schrott und schlagt zur Probe einmal mit einem 500 g Schlosserhammer und dann mit einem gleich schweren Gummihammer dagegen. Dann habt ihr ein ungefähres Gefühl dafür, wie sich z. B. hartes Herunterschalten auf das Getriebe auswirkt.

Gottfried
guzzipapa
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1861
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: Marving Conic

Beitragvon guuz » So 5. Apr 2015, 20:55

Die Buchsen werden aus POM Kunststoff (3St.) gefertigt.
Wenn diese ausgeschlagen sein sollten wird neue einfach eingeschoben, dauer 4-5 min.

Doch zurück zum eigentlichen Thema:
Bin gespannt wie sich die Marving in der Leistungsentfaltung verhält. Ist ja für 1000 ccm und 180 Ps ausgelegt.
Kann sein das dies voll in die Hose geht. Ich werds sehen.

Mit einer Mistral ausgeschrieben für 1200er Griso, für meine 8V Griso ging es daneben. 20 Ps und 20 Nm weniger. Die sind nur für die 2V Motoren ausgelegt. Nur offen ging sie gut aber infernalisch laut, nicht zu verkraften.
Eine Quad D drückt nun 112 Ps und 110 Nm ab.
Hmmm ein bischen zu wenig. Es werden in der nächsten Stufe 1400 - 1460 ccm mit um die 135 - 140 Nm
Das geht für geschmeidiges surfen auf der Drehmoment Welle:-)

Bitte jetzt nicht das übliche bla bla bla von Motor hält nicht usw wenn man nicht weiß wie Motoren entwickelt werden und welche Stufen sie dabei durchlaufen!
Sorry ist hart geschrieben, möchte niemand auf die Füsse treten damit.
Die 8V Motoren laufen auch mit 155 Ps. Nur mal so angemerkt. Da muss aber dann eine "einfache" Änderung gemacht werden, die die sich auskennen wissen.
ciao
guuz
Routinier
 
Beiträge: 288
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 11:46

Nächste

Zurück zu Abgasanlage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast