Orig. Auspuff für Soundänderungen zerlegen?

Alles rund um den "Guten Ton"

Re: Orig. Auspuff für Soundänderungen zerlegen?

Beitragvon lucky » Mi 22. Apr 2015, 11:41

Mivv, BOS oder Mistral

Mivv ist gewöhnungsbedürftig, dann aber super. Mit BOS/Mistral sieht die V11 wie ne Schubkarre aus...
V11 LeMans 2004 + Mivv mit Kat
Benutzeravatar
lucky
Foren Gott
 
Beiträge: 3668
Registriert: Di 15. Jan 2008, 15:35
Wohnort: 12309 Berlin

Re: Orig. Auspuff für Soundänderungen zerlegen?

Beitragvon DiLo » Mi 22. Apr 2015, 11:47

lucky hat geschrieben:Mit BOS/Mistral sieht sie V11 wie ne Schubkarre aus...


:pohauen:

Natürlich legt man die BOS höher mit Fussrastenträgern von der 1100 Sport oder Eigenbau !
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4922
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Orig. Auspuff für Soundänderungen zerlegen?

Beitragvon Dottore G. » Mi 22. Apr 2015, 11:54

Moin Kay,
du bist schon sympatisch weil du die
schönen fetten ovalen orginalen magst,
ohne Papperl und Schild zum nieten.
Alles gut,und hör auf das Ansauggeräusch,
das ist viel geiler als das was hinten rauskommt. :mrgreen:

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10729
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Orig. Auspuff für Soundänderungen zerlegen?

Beitragvon Marcus Busch » Mi 22. Apr 2015, 12:37

DiLo hat geschrieben:
lucky hat geschrieben:Mit BOS/Mistral sieht sie V11 wie ne Schubkarre aus...


:pohauen:

Natürlich legt man die BOS höher mit Fussrastenträgern von der 1100 Sport oder Eigenbau !


Warum?

Betonmischer und Schubkarre, das passt doch perfekt.
Einen signifikanten Unterschied zwischen den BOS und den originalen Töpfen kann ich nicht erkennen.
Habe gerade in der Garage mal die originalen neben die montierten BOS gehalten.

Das "Hochverlegen" erinnert eher an Heizungsbau, das ist artfremd ;)

Mir gefallen die Agostinis vom Passräuber am Besten, die passen zur klassischen Linie der V11. Die kommen irgendwann mal dran.
Benutzeravatar
Marcus Busch
Routinier
 
Beiträge: 468
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:06
Wohnort: Bonn

Re: Orig. Auspuff für Soundänderungen zerlegen?

Beitragvon guuz » Do 23. Apr 2015, 11:11

SR racing gibt es noch. Nur nicht mehr unter der Federführung des Gründers.
guuz
Routinier
 
Beiträge: 310
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 11:46

Re: Orig. Auspuff für Soundänderungen zerlegen?

Beitragvon mofa » Sa 15. Sep 2018, 08:43

So Hi,
also die originalen Endtöpfe umbauen bei meiner V11 Sport Ballabio von 2004 geht, hat auch nicht viel mit PS Leistung zu tun wenn es richtig gemacht wird da der Krümmer für Leistung ausschlaggebend sein soll wurde mir von einem Tuner gesagt.
Für 200 € macht mir das ein Motorradmechaniker, er hatte früher Motorrad Tuning bei richtigen WM Rennen gemacht u. will den Topf aufmachen, Löcher vergrößern, u. ein anderes Dämm Material verbauen, den Topf provisorisch verschlissen, eine db Messung machen u. wenn die Werte die Maximalen nicht überschreiten wieder zusammenschweißen.
Lauter muss ja nicht unbedingt besser klingen, hatte beide Töpfe weggebaut, war im Standgas nicht lauter wie eine gewöhnliche Harley, aber bei gas schon echt richtig laut.

Weiß jetzt nur nicht warum andere bei einer ganz einfachen Technischen simplen Frage immer so einen lästigen uninteressanten Mist reinschreiben der eigentlich hiermit nichts zu tun hat, wen interessiert Motorrad Strecken Sperrungen bei so einer Frage ? was hat das damit zu tun ?, was soll da Strafe kosten wenn alles passt ? Wieso soll mann immer neue teurere Endtöpfe kaufen die auch nicht besser sind als das was einfach technisch möglich ist ?

Selbst wenn ich es illegal lauter haben will ist das eben so, warum kauft u. fährt man ein Moped ? weil man halt fun haben will u. das ist eben meist bei uns verboten oder teuer, Ich meine jeder muss das doch selbst ab wegen, ich fahre mit einem nicht zugelassenen Helm, musste einmal in 21 Jahren deswegen 30 DM bezahlen u. jetzt, sowas kostet halt mal erst recht in Deutschland!
Wieso sollte wegen einem lauteren Motto Guzzi Auspuff eine Strecke gesperrt werden, eine Harley ist doppelt so laut, das macht eher die Menge der Fahrer, der Unfälle u. der Raser durch Ortschaften u.s.w. aus.
Wer ist auch so einfältig fährt mit einem Motorrad oder Auto mit nicht zulässiger Betriebserlaubnis in gerade so einen Rummel wo viel kontrolliert wird u. hält dem Bullezischt auch noch seine Fahrzeugpapiere unter den Hut das der auch gleich weis das Fahrzeug bleibt so stehen, dann hab ich eben die Papiere vergessen, könnte wenigstens etwas Spielraum geben.
In den 21 Jahren die ich bestimmt ca. 250.000 Km gefahren bin, wurde ich gerade 4 Mal von Wegelagerern versucht anzuhalten, bin einfach weitergefahren oder durch die Parkbucht hindurch, 2 Mal wegen Geschwindigkeitsmessung war eso viel zu schnell zum anhalten, einmal wegen Überholverbot u. einmal Helm da sind die mir hinterher u. haben mich in einem Caffee gerade bei der Bestellung wieder gefunden, war mir wurst, hatte einfach keine Lust anzuhalten hatte durst, habe meine 30 DM Bußgeld wegen Helm gezahlt u. die Kelle hatte ich eben nicht wahrgenommen weil er meiner Meinung nach sie nicht richtig sichtbar hochgehalten hatte, war der Meinung was für ein freundlicher Bulle der grüßt ja, eben Pech gehabt so mussten sie sich Ihre 30 DM eben verdienen.

Ich bin der Ansicht mann muss nicht jeden Scheiß mitmachen was der Gesetzgeber sich erlaubt an Verbote zu erlassen, eher sollten die mal selbst vor der eigenen Haustüre im Bundestag kehren!
mofa
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 13. Sep 2018, 12:10

Re: Orig. Auspuff für Soundänderungen zerlegen?

Beitragvon Dottore G. » Sa 15. Sep 2018, 18:35

Was soll man zu so einem Stuss schreiben?
Genau,eigendlich nix.
Schon wieder was falsch gemacht.
Denn keine Antwort ist auch ne Antwort.
Und so werden es viele halten. :mrgreen:
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10729
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Orig. Auspuff für Soundänderungen zerlegen?

Beitragvon -Martin.Glaeser- » So 16. Sep 2018, 10:44

...wen interessiert Motorrad Strecken Sperrungen bei so einer Frage ? was hat das damit zu tun ?, was soll da Strafe kosten wenn alles passt ? ...

Nur die Ruhe Dieter. Nicht am Wochenende aufregen.
Es ist vielleicht das letzte schöne WE vor Weihnachten.

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8589
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Vorherige

Zurück zu Abgasanlage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste