Fussrasten = "Foot Pegs"

Alles was die V11 noch besser macht

Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Fr 28. Dez 2012, 20:38

Die Fahrer-Fussrasten an der MotoGuzzi V11 sollen etwas tiefer und etwas nach hinten versetzt werden.
IMG_20121228_135145.jpg
so soll's aussehen. Oben Original Guzzi, unten Buell.


Und das hat der Weihnachtsmann rechtzeitig aus U.S.A. gebracht.
IMG_20121228_135542.jpg
Linke und rechte Fussraste, und Federn, Bolzen


-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8588
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Fr 28. Dez 2012, 20:45

STUECKLISTE:

1 x Buell Ulysses Footpeg Rider (Right Front) [N0503.1AK] ($36.95)
1 x Buell Ulysses Footpeg Rider (Left Front) [N0502.1AK] ($36.95)
1 x Ulysses Rider Footpeg Spring (Right Side) [C0249.02A8] ($1.25)
1 x Ulysses Rider Footpeg Spring (Front Left) [C0250.02A8] ($1.25)
2 x Ulysses Footpeg E Ring [N0425.02A8] ($2.65)
2 x Ulysses Footpeg Pin [C0235.02A8] ($3.50)
------------------------------------------------------
Sub-Total: $88.70

IMG_20121228_135601.jpg
Links

IMG_20121228_135609.jpg
Rechts

IMG_20121228_135616.jpg
Feder links, und 2 Bolzen mit Sicherungsring

IMG_20121228_135624.jpg
Feder rechts
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8588
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon werner » Fr 28. Dez 2012, 20:56

Hallo Martin,
hättest Du was gesagt, hätte ich Dir im Tausch gegen das versprochene Ventileinstellwerkzeug (..., wo bleibt das WZ eigentlich ?) einen Satz anbieten können. Die Dinger hatte ich vom Regener Waldler bekommen und nur kurz montiert. Sehen ,mit verlaub gesagt, völlig unpassend am Elflein aus. Eine Verbesserung des Kniewinkels war ebenfalls nur minimal feststellbar.

Viele Gruesse!
-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 4831
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Fr 28. Dez 2012, 21:24

das versprochene Ventileinstellwerkzeug (..., wo bleibt das WZ eigentlich ?)

erwischt... das T-Teil liegt noch bei mir in der Garage, und ich hab's verpennt.

Ja - tausch es mit mir!

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8588
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon Thomas » Fr 28. Dez 2012, 21:55

... und sach deinem Rastenziehvater einen schönen Gruß: Auf´m Kringel setzen die Dinger auf und sind hinderlich :oberl:


Th
Immer 3-4 Zentimeter Sicherheitsstreifen an den Reifenflanken

T3
V11
ETV 1000 Caponord ist verkauft
seit Juni 2017 K 1600 GTL wird verkauft

SS 1600K am 15.06.2017 auf Aprilia Caponord ist beurkundet
SS 1000 am 09.07.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
SS 1000 am 19.08.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
Benutzeravatar
Thomas
Foren Gott
 
Beiträge: 4296
Registriert: So 12. Okt 2008, 17:35
Wohnort: Schenklengsfeld

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon DiLo » Fr 28. Dez 2012, 23:13

Ich bin mir nicht mal sicher, ob die aufsetzen. Ich bin mal mit dem Dicky seiner tiefer gelegten gefahren. Gut, meine Fuesse (45) waren ueberall im Weg. Aber aufgesetzt hatte da nichts.
Vlt. Hat der Dicky aber auch in die Trickkiste gegriffen an anderer Stelle, oder ich war (auf der Strasse) nicht tief genug drin.... Ich weiss aber noch: ich war (positiv) überrascht.
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4922
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon tom.s » Sa 29. Dez 2012, 00:41

Stein-Dinse hat mittlerweile von MFW Variorasten für die V11 - Katalogseite 482;
gibts in 3 Varianten - mit 23,30 und 50mm Versatz, 360° drehbar mit 8 Rastpositionen

an der Speedy hab ich die ähnlichen Teile von LSL, bilde mir ein es hilft meinen Knie'n ein wenig ;)

Gruß

Tom
Monster1200S; Speedy 1050
Benutzeravatar
tom.s
Kaiser
 
Beiträge: 1065
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 10:21
Wohnort: Mainz

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon Thomas » Sa 29. Dez 2012, 02:55

Und ich dachte der Rastenziehvatter meldet sich auch zu Wort.

Die Teile helfen wirklich den Gelenken ab 50, da darf ich ja mitreden :-) aber mit den langen Angstnippeln setzen die wirklich auf, ich war :o .
Bei meiner roten bleiben die aber jetzt so dran weil die ja nicht mehr auf Kringel soll ;)


Th
Immer 3-4 Zentimeter Sicherheitsstreifen an den Reifenflanken

T3
V11
ETV 1000 Caponord ist verkauft
seit Juni 2017 K 1600 GTL wird verkauft

SS 1600K am 15.06.2017 auf Aprilia Caponord ist beurkundet
SS 1000 am 09.07.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
SS 1000 am 19.08.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
Benutzeravatar
Thomas
Foren Gott
 
Beiträge: 4296
Registriert: So 12. Okt 2008, 17:35
Wohnort: Schenklengsfeld

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon Volkmar » Sa 29. Dez 2012, 09:48

Martin hat, wie ich vor einem Jahr(!), die falschen Fußrasten (Elefantentrittbretter) gekauft.
Die Teile schauen an unseren Maschinen dermaßen bescheiden aus, sie haben mir ständig anwachsendes Sodbrennen verursacht.

Ich habe korrigiert. Die richtigen Rasten sind für eine Buell XB9S SX57 Lightning Ca (2004).
Ebenso zierlich wie unsere originalen! Die sehr langen Angstnippel werde ich gegen die der Originalen Rasten tauschen oder durch kurze Schrauben ersetzen.

Auf den originalen Fußrasten ist mein linker Fuß stetig nach außen gewandert. Zum Schalten musste ich zuerst meine Fußstellung berichtigen. Kein Dauerzustand.
Die 2,5 cm tiefer über die Buell sind wirklich kaum bemerkbar. In der Aufrechnung mit meinen DÄS-Stummeln komme ich jedoch auf gesamt 7 cm. Das ist eine Größenordnung die sich durchaus bemerkbar macht.

Zu den Rasten von Stein & Dinse kann ich nichts sagen, die sind mir nicht bekannt.

Grüße


Volkmar
Dateianhänge
Buell XB9S SX57 Lightning Ca (2004).jpg
V11 Le Mans schwarz - Baujahr 2001 - fast nicht umgebaut - aber nur fast!
Suzuki Intruder M 1800 R rot - Baujahr 2006
Harley Davidson Holzklasse orange - Baujahr 2011, also neuwertig
... und a Mauntnbaik und an Haffa Schua hobe a! :lol:
Benutzeravatar
Volkmar
König
 
Beiträge: 879
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:05
Wohnort: 94209 Regen

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon werner » Sa 29. Dez 2012, 11:06

Hallo Volkmar,
darf ich Deine Buell -Teile (engl.am foot pegs) an Martin weitergeben?

LG
Werner
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 4831
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon Volkmar » Sa 29. Dez 2012, 11:08

selbstverständlich :-D
V11 Le Mans schwarz - Baujahr 2001 - fast nicht umgebaut - aber nur fast!
Suzuki Intruder M 1800 R rot - Baujahr 2006
Harley Davidson Holzklasse orange - Baujahr 2011, also neuwertig
... und a Mauntnbaik und an Haffa Schua hobe a! :lol:
Benutzeravatar
Volkmar
König
 
Beiträge: 879
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:05
Wohnort: 94209 Regen

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon Ludentoni » Sa 29. Dez 2012, 11:24

Bei Gelenkschmerzen solltet ihr euch mal die Centauroanlage ansehen, sehr entspanntes fahren...

Bild
Benutzeravatar
Ludentoni
König
 
Beiträge: 847
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 16:55
Wohnort: Güllegürtel

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon werner » Sa 29. Dez 2012, 11:50

Volkmar hat geschrieben:selbstverständlich :-D



Danke!

-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 4831
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon lucky » Sa 29. Dez 2012, 12:15

tom.s hat geschrieben:Stein-Dinse hat mittlerweile von MFW Variorasten für die V11 - Katalogseite 482;
gibts in 3 Varianten - mit 23,30 und 50mm Versatz, 360° drehbar mit 8 Rastpositionen


Ich habe den Protoypen der Teile. Funktionieren gut und der Kniewinkel entspannt sich. Nachteil ist allerdings, dass die Rasten etwas nach aussen wandern und so Brems- und Schalthebel etwas kurz werden.
V11 LeMans 2004 + Mivv mit Kat
Benutzeravatar
lucky
Foren Gott
 
Beiträge: 3668
Registriert: Di 15. Jan 2008, 15:35
Wohnort: 12309 Berlin

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon werner » Sa 29. Dez 2012, 12:52

lucky hat geschrieben:
tom.s hat geschrieben:Stein-Dinse hat mittlerweile von MFW Variorasten für die V11 - Katalogseite 482;
gibts in 3 Varianten - mit 23,30 und 50mm Versatz, 360° drehbar mit 8 Rastpositionen


Ich habe den Protoypen der Teile. Funktionieren gut und der Kniewinkel entspannt sich. Nachteil ist allerdings, dass die Rasten etwas nach aussen wandern und so Brems- und Schalthebel etwas kurz werden.


Das ist bei den BUELL foot pegs ebenfalls so!

-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 4831
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon Thomas » Sa 29. Dez 2012, 13:58

Schalt und Bremshebel habe ich verlängert, kein Ding. Wenn jemand die Angstnippel erstzen möchte dann bitte auf das Gewinde achten :!:


Th
Immer 3-4 Zentimeter Sicherheitsstreifen an den Reifenflanken

T3
V11
ETV 1000 Caponord ist verkauft
seit Juni 2017 K 1600 GTL wird verkauft

SS 1600K am 15.06.2017 auf Aprilia Caponord ist beurkundet
SS 1000 am 09.07.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
SS 1000 am 19.08.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
Benutzeravatar
Thomas
Foren Gott
 
Beiträge: 4296
Registriert: So 12. Okt 2008, 17:35
Wohnort: Schenklengsfeld

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon DiLo » Sa 29. Dez 2012, 14:02

Angstnippel schleift man passend.... Gibt ein gutes Gefühl für Schräglagen. Dafür sind die Dingers dran.
Sturzrisiko = 0 , da die Rasten ja nachgeben.
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4922
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon Volkmar » So 30. Dez 2012, 17:52

Thomas, bei Arbeiten in weichem Material wie Alu oder Aludruckguss ist ein Überprüfen der Gewindesteigung erste Bürgerpflicht! Da bleibt kein Spielraum zum Probieren.

Dirk, irgendwo hast Du recht. Vielleicht sollte ich die Dinger dran lassen, weil ich meinen schönen Auspuff so sehr liebe.

Grüße :danke:

Volkmar
V11 Le Mans schwarz - Baujahr 2001 - fast nicht umgebaut - aber nur fast!
Suzuki Intruder M 1800 R rot - Baujahr 2006
Harley Davidson Holzklasse orange - Baujahr 2011, also neuwertig
... und a Mauntnbaik und an Haffa Schua hobe a! :lol:
Benutzeravatar
Volkmar
König
 
Beiträge: 879
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:05
Wohnort: 94209 Regen

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon uweschlingmann » Mo 31. Dez 2012, 10:30

Die Teile schauen an unseren Maschinen dermaßen bescheiden aus, sie haben mir ständig anwachsendes Sodbrennen verursacht.


Jungs ,ich mach mir sorgen
wat Ihr so alles zu Euch nehmt
Alu macht Sodbrennen :? :?

nehmt nicht alles so schwer
Guten Rutsch
Uwe
Scura Nr.111,Stelvio und Scrambler Eigenbau.
uweschlingmann
Routinier
 
Beiträge: 281
Registriert: Fr 18. Jan 2008, 17:25
Wohnort: 49448 Stemshorn

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon Kermit70 » Fr 4. Jan 2013, 16:28

Apropos Rasten: Hat zufällig jemand die von Rossopuro montiert? Da wandern die Füße etwas nach hinten und nach oben. Für ein Bild wäre ich dankbar !
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller!
Benutzeravatar
Kermit70
Routinier
 
Beiträge: 388
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 19:00
Wohnort: 53127 Bonn

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon wadwer » Do 24. Jan 2013, 09:27

So Jungs -

habe mir die Buell-Rasten (die Schlanken, auf dem Foto weiter oben)
auch geholt und montieren wollen - leider sind sie im Bereich der Aufnahme
am U-Halter (an den Rahmenplatten) 2,4 mm zu breit.

Also auf die Fräsmaschine, ausgerichtet, und oben und unten 1,2 mm abgefräst.
Jetzt passen sie auch zwischen die Wangen des U-Halters.

Die Angstnippel habe ich zur Hälfte abgedreht - fertig. Kein Gewindehuddel.

Die Dinger sehen gut aus und sind ca. 2cm tiefer, gut fürs Knie.
Nur - ne Fräsmaschine sollte man greifbar haben...
Gruß
Werner
Ballabio umgebaut auf Naked, knallrot, für die gute Laune
Stelvio für die Berge, R 100 GS für alles andere
wadwer
Routinier
 
Beiträge: 250
Registriert: So 4. Sep 2011, 16:39
Wohnort: 66578 Schiffweiler

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon Volkmar » Do 24. Jan 2013, 10:47

;)

oder nen Schraubstock und eine mittelgrobe, gerade Feile. Dann sind das gut einen halben Millimeter oder drei Strich auf jeder Seite.
V11 Le Mans schwarz - Baujahr 2001 - fast nicht umgebaut - aber nur fast!
Suzuki Intruder M 1800 R rot - Baujahr 2006
Harley Davidson Holzklasse orange - Baujahr 2011, also neuwertig
... und a Mauntnbaik und an Haffa Schua hobe a! :lol:
Benutzeravatar
Volkmar
König
 
Beiträge: 879
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:05
Wohnort: 94209 Regen

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon Dottore G. » Do 24. Jan 2013, 11:09

Moinsen,
bei 2,4 mm lohnt ja schon der Bild.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10728
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon andi » Do 24. Okt 2013, 15:58

Servus,

hat jemand die Bestellnummern von den Rasten, wie sie der Volkmar verbaut hat? Modellbezeichnung usw. nutzt nix. Ich hab mittlerweile die 4. Rasten von Harley bekommen, die nicht passen.
Scheinbar kann man da aus dem Ersatzteilbestellsystem nix vernünftig aussuchen...


Andi
"Moto Guzzi - macht Fahrer zu Mechanikern - seit 1921." (c) Hubert
V11Sport KR in silber und LMIII
HD E-Glide
Hatfield 462
XJR 1300SP
Benutzeravatar
andi
Administrator
 
Beiträge: 2407
Registriert: So 13. Jan 2008, 23:49
Wohnort: 84079 Bruckberg

Re: Fussrasten = "Foot Pegs"

Beitragvon Volkmar » Do 24. Okt 2013, 16:55

Hallo Andi,

hättest halt was von deinen Schwierigkeiten durch telefoniert...

Die Teile habe ich von:
TGS Motorcycles, Ilztalstr. 4a, 94104 Tittling/Rappendorf, tel.: 08504 / 92 22 80

Verkauft wurde mir das von der Frau des Chefs, Heike. Sie hat Dienst von 10.00 h bis 14.00 h.
Jetzt bekam ich nur einen Mechaniker an die Leitung. Er hat alle Eckdaten (Rechnungsnr. usw.)notiert und legt ihr einen Zettel auf den Schreibtisch.
Morgen zwischen Mittag und 14.00 h wird die Bestellnummer abrufbar sein.

Reicht Dir das, soll ich auch gleich bestellen oder willst Du selber anrufen?

Liebe Grüße, auch an Anja!


Volkmar
V11 Le Mans schwarz - Baujahr 2001 - fast nicht umgebaut - aber nur fast!
Suzuki Intruder M 1800 R rot - Baujahr 2006
Harley Davidson Holzklasse orange - Baujahr 2011, also neuwertig
... und a Mauntnbaik und an Haffa Schua hobe a! :lol:
Benutzeravatar
Volkmar
König
 
Beiträge: 879
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:05
Wohnort: 94209 Regen

Nächste

Zurück zu Technisches Tuning

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast