Lufi Deckel anpassen bei gebrauch KN filter

Alles was die V11 noch besser macht

Lufi Deckel anpassen bei gebrauch KN filter

Beitragvon classiconero » Sa 2. Mär 2013, 22:09

Jemand Erfahrung mit KN-filter in das originale Luftfiltergehause?

Ich will ein K&N Einsatzfilter montieren in das originale Lufi und meine Frage ist ob das Lufi original muss bleiben oder vielleicht enige Loche in die Deckel machen fur mehr Luft?

mfg
willem
Benutzeravatar
classiconero
Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:12

Re: Lufi Deckel anpassen bei gebrauch KN filter

Beitragvon Luhbo_ » So 3. Mär 2013, 00:25

In mein Gehäuse waren damals Löcher geschnitten gewesen, als ich die V11 kaufte. War einfach nur unangenehm laut unterm Tank. Ich hab sie wieder zugeklebt und auch die Gummihutzen wieder aufgesteckt und damit geht sie nachweislich deutlich besser (bis zu 10% höhere Einspritzmenge).

Hubert

Edit: Damit sie dich in Ruhe lassen, solltest du vorsichtshalber noch mal extra posten, daß du dir natürlich bewußt bist, daß K&N schlecht und Papierfilter gut sind :mrgreen:
"Blöde Entscheidungen ergeben oft die besten Stories!"
Benutzeravatar
Luhbo_
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1953
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 22:13

Re: Lufi Deckel anpassen bei gebrauch KN filter

Beitragvon Dottore G. » So 3. Mär 2013, 15:27

Na dann ist ja alles gesagt. :clap:
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10715
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Lufi Deckel anpassen bei gebrauch KN filter

Beitragvon Finnscura » So 3. Mär 2013, 16:07

“We ran the bike all std, then removed the little air snorkel thingys from the air box entry tubes. Which made a little more noise - - ”

http://www.bikeboy.org/v11sport.html

=> Die Gummihutzen weg zu nehmen bringt laut “BikeBoy” auch nichts.

Irgendwann habe ich mir aus dieser Forum notiert (leider hatte ich nicht notiert wer der Schreiber war): „Das Problem ist der Durchfluß des Einlaßkanals, der sich ab ca 8 mm Ventilhub nicht mehr ändert - die Messung ist im alten Forum. Hier ist meiner Meinung nach das Nadelöhr. Wenn man das behebt, macht es Sinn, den Luftfilterkasten mit Löchern zu versehen. Dann hat es auch einen Sinn, einen K&N in den Filterkasten zu geben. Dann werden auch offene Auspufftöpfe ihr wahres Potenzial zeigen. Und dann wird auch das originale Mapping nicht mehr reichen, um das Gemisch richtig zu bekommen.“
Benutzeravatar
Finnscura
Routinier
 
Beiträge: 258
Registriert: Di 10. Apr 2012, 17:19
Wohnort: Finnland

Re: Lufi Deckel anpassen bei gebrauch KN filter

Beitragvon Luhbo_ » So 3. Mär 2013, 17:34

Tja, wenn das so ist, wie der Ernst das mal schrieb, dann mach als erstes mal deine Kanäle so richtig auf. Danach kommts auf Löcher in allen möglichen andern Teilen auch nicht mehr an :mrgreen:
"Blöde Entscheidungen ergeben oft die besten Stories!"
Benutzeravatar
Luhbo_
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1953
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 22:13

Re: Lufi Deckel anpassen bei gebrauch KN filter

Beitragvon Neonerl » So 3. Mär 2013, 22:19

Ich hab sie wieder zugeklebt und auch die Gummihutzen wieder aufgesteckt und damit geht sie nachweislich deutlich besser (bis zu 10% höhere Einspritzmenge).

Wie hast Du denn die Einspritzmenge gemessen?
Benutzeravatar
Neonerl
Routinier
 
Beiträge: 381
Registriert: Di 13. Jul 2010, 11:16
Wohnort: Aheim am Würmsee

Re: Lufi Deckel anpassen bei gebrauch KN filter

Beitragvon Luhbo_ » Mo 4. Mär 2013, 10:14

die meß ich nicht, die laß ich mir auf dem Handy anzeigen (My15M)
Hubert
"Blöde Entscheidungen ergeben oft die besten Stories!"
Benutzeravatar
Luhbo_
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1953
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 22:13

Re: Lufi Deckel anpassen bei gebrauch KN filter

Beitragvon Volkmar » Mo 4. Mär 2013, 11:54

Mit
GuzziDiag by Beard ?

Ich hätte das Problem, mein Laptop ist schon alt, der Akku scheintot :crazy: und über Stromkabel darf ich das Gerät nicht betreiben (wenn ich das richtig verstanden habe).
Deshalb habe ich mich aus dem Thema ausgeklinkt.

Wenn das aber per Android oder wie der Kram heißt auch geht, wäre ich wieder dabei. :clap:

Gruß

Volkmar
V11 Le Mans schwarz - Baujahr 2001 - fast nicht umgebaut - aber nur fast!
Suzuki Intruder M 1800 R rot - Baujahr 2006
Harley Davidson Holzklasse orange - Baujahr 2011, also neuwertig
... und a Mauntnbaik und an Haffa Schua hobe a! :lol:
Benutzeravatar
Volkmar
König
 
Beiträge: 875
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:05
Wohnort: 94209 Regen

Re: Lufi Deckel anpassen bei gebrauch KN filter

Beitragvon Dottore G. » Mo 4. Mär 2013, 12:25

Moin Volkmar,
da ist der Hubert schneller sonst währe er auch nicht der Hubert. :lol:
Hubert hat schon eingegriffen dar war Guzzi-Diag noch nicht mal ersonnen.

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10715
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Lufi Deckel anpassen bei gebrauch KN filter

Beitragvon Volkmar » Mo 4. Mär 2013, 14:22

Hubert, Dirk, Dieter,

meine Fragen gleiten jetzt etwas von diesem Thema ab. Ich werde in den richtigen Thread wechseln.

Grüße

Volkmar
V11 Le Mans schwarz - Baujahr 2001 - fast nicht umgebaut - aber nur fast!
Suzuki Intruder M 1800 R rot - Baujahr 2006
Harley Davidson Holzklasse orange - Baujahr 2011, also neuwertig
... und a Mauntnbaik und an Haffa Schua hobe a! :lol:
Benutzeravatar
Volkmar
König
 
Beiträge: 875
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:05
Wohnort: 94209 Regen


Zurück zu Technisches Tuning

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast