Gabelbrücke bohren

Alles was die V11 noch besser macht

Gabelbrücke bohren

Beitragvon Guzzicanyon » Mo 18. Nov 2013, 09:16

Hallo zusammen
Eigentlich wollte ich meine Elfe nur neu lackieren lassen. Nun ist sie komplett zerlegt.
Da ich auf die Le Mans einen Superbikelenker montieren möchte würde ich gerne wissen ob schon jemand die orginale Gabelbrücke mit den Bohrungen versehen hat. Die Angüsse sind ja vorhanden.
Mir hat ein TÜV Mensch versucht zu erklären dass es sich bei den Brücken mit Bohrung vielleicht um eine andere Legierung handelt. Komisch was so manchem einfällt.
Als nächstes würde ich gerne bei der Revision die verstärkte Gerdfeder (Schaltfeder) einbauen. Wie komme ich denn an das Gute Teil heran?

Gruß aus dem kalten Köln
Guzzicanyon
Guzzicanyon
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: So 24. Mär 2013, 09:00

Re: Gabelbrücke bohren

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Mo 18. Nov 2013, 11:27

Gerdfeder: ausverkauft
Johannesfeder: rar
Verstaerkt waren die nicht. Aber verfügbar als Guzzi (Piaggio) so 2005 - 2008 nicht liefern konnte.

Ich würde die Schaltfeder nicht *prophylaktisch* wechseln.
....oder ist dir langweilig? Dafür gibts einen anderen Beitrag hier.
-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8562
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Gabelbrücke bohren

Beitragvon andi » Mo 18. Nov 2013, 11:42

Guzzicanyon hat geschrieben:Da ich auf die Le Mans einen Superbikelenker montieren möchte würde ich gerne wissen ob schon jemand die orginale Gabelbrücke mit den Bohrungen versehen hat. Die Angüsse sind ja vorhanden.
Mir hat ein TÜV Mensch versucht zu erklären dass es sich bei den Brücken mit Bohrung vielleicht um eine andere Legierung handelt. Komisch was so manchem einfällt.


Ist doch super, so einen verständigen TÜVler zu haben. Bohr einfach die Löcher rein und sag ihm, das ist eine Brücke aus Spezialliegierung wo die Löcher schon drin waren. Bingo!


Andi
"Moto Guzzi - macht Fahrer zu Mechanikern - seit 1921." (c) Hubert
V11Sport KR in silber und LMIII
HD E-Glide
Hatfield 462
XJR 1300SP
Benutzeravatar
andi
Administrator
 
Beiträge: 2401
Registriert: So 13. Jan 2008, 23:49
Wohnort: 84079 Bruckberg

Re: Gabelbrücke bohren

Beitragvon Guzzicanyon » Mo 18. Nov 2013, 14:08

Wie groß sind denn die Löcher im Orginal. Ich schätze so 8-10mm. Die entsprechenden Lenkerklemmböcke fräse ich selber. Natürlich aus dem hochfesten Aluminium.
Guzzicanyon
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: So 24. Mär 2013, 09:00

Re: Gabelbrücke bohren

Beitragvon oliguzzi » Mo 18. Nov 2013, 17:52

Die Geschmäcker sind ja verschieden, aber auf den Punkt gebracht - Dir ist schon klar, dass eine V11 Le Mans mit SB Lenker :kacke: aussieht? :shock: :mrgreen:
Oliver.
-----------------------------------
'04 Le Mans V11 Black Beauty
'82 850 T4
'07 1200 Sport (Familienbesitz)
-----------------------------------
I've never made a mistake. I thought I did once, but I was wrong.
Benutzeravatar
oliguzzi
Doppel-As
 
Beiträge: 227
Registriert: Di 15. Jan 2008, 11:41
Wohnort: SE-57535 Bollerby

Re: Gabelbrücke bohren

Beitragvon likedeeler » Mo 18. Nov 2013, 18:22

Moin, ich habe nach einiger Zeit wieder zurückgerüstet. Nicht allein wegen der Optik. Es ist einfach so, dass man auf den LM mit den originalen Stummeln und einer richtigen Körperhaltung durchaus 6-8 Stunden bollern kann.
Gruß Kay
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
V11 LeMans (Diva) / K100RS mit EML GT2001 (Dreirad)

Das Leben ist zu kurz, um alle Erfahrungen selbst zu machen.
Benutzeravatar
likedeeler
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1522
Registriert: So 13. Jan 2008, 19:46
Wohnort: Norderstedt (Dörp bi Hamburch)

Re: Gabelbrücke bohren

Beitragvon guzzipapa » Mo 18. Nov 2013, 20:50

Die auf die Gabelbrücke geschraubten Lenker sehen auf der V 11 nicht besonders gut aus und auf der LM so, wie Olliguzzi schon geschrieben hat. Es gibt im Zubehör auch so Schwanenhalslenker, die wie der Stummel an die Gabelholme geschraubt werden aber höher sind. So was hab ich an meiner dran und der passt mir recht gut. Vielleicht weiß jemand, wo man so was zu kaufen kriegt und schreibt es hier her.

Gottfried
guzzipapa
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1926
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: Gabelbrücke bohren

Beitragvon passräuber » Mo 18. Nov 2013, 21:44

Eine auf die Gabelbrücke geschraubte Lenkstange sieht auf einer nackerten V 11 aber besonders gut aus. Stummel sind doch nur was für ein Sportmotorrad :mrgreen:
passräuber
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1864
Registriert: Fr 22. Aug 2008, 22:09

Re: Gabelbrücke bohren

Beitragvon albatross » Mo 18. Nov 2013, 21:45

Hallo

ich habs getan :P . Mit TÜV.

Siehe hier:
http://www.hofmacher.de/Jalbum/V11_Supe ... _0492.html

Wenn du weitere Infos benötigst, gerne.

Grüße

Bernhard
Benutzeravatar
albatross
Doppel-As
 
Beiträge: 121
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 20:19
Wohnort: Wörrstadt

Re: Gabelbrücke bohren

Beitragvon werner » Mo 18. Nov 2013, 22:50

passräuber hat geschrieben:Eine auf die Gabelbrücke geschraubte Lenkstange sieht auf einer nackerten V 11 aber besonders gut aus. Stummel sind doch nur was für ein Sportmotorrad :mrgreen:



Irgendwann möchte ich deine doch mal Probe sitzen/fahren Christian.

-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 4831
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Gabelbrücke bohren

Beitragvon wadwer » Di 19. Nov 2013, 06:45

Canyon,

ich würde dir empfehlen, nicht nur den SBL einfach oberhalb der Gabelbrücke zu montieren, sondern auch noch zum
Fahrer hin etwas versetzt. Kommt der aufrechten Haltung, dem Rücken, und vor allem den alternden, geisegichtkranken
Handgelenken zugute.

Meine Meinung und Erfahrung nach 4000 km mit hochgesetztem Lenker
werner
Ballabio umgebaut auf Naked, knallrot, für die gute Laune
Stelvio für die Berge, R 100 GS für alles andere
wadwer
Routinier
 
Beiträge: 250
Registriert: So 4. Sep 2011, 16:39
Wohnort: 66578 Schiffweiler

Re: Gabelbrücke bohren

Beitragvon fixedG » Di 19. Nov 2013, 08:20

albatross hat geschrieben:Hallo

ich habs getan :P . Mit TÜV.

Siehe hier:
http://www.hofmacher.de/Jalbum/V11_Supe ... _0492.html

Wenn du weitere Infos benötigst, gerne.

Grüße

Bernhard


Sehr fesch und ganz noblich mit rizoma ;)

....ich hab nur ganz banales lSL dran...
v11 + 3 1/2 = .....
Benutzeravatar
fixedG
Doppel-As
 
Beiträge: 127
Registriert: Sa 18. Jun 2011, 09:23
Wohnort: Wien

Re: Gabelbrücke bohren

Beitragvon passräuber » Di 19. Nov 2013, 09:38

werner hat geschrieben:Irgendwann möchte ich deine doch mal Probe sitzen/fahren Christian.

-w-


... um sie mir dann sogleich abzukaufen :mrgreen:
passräuber
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1864
Registriert: Fr 22. Aug 2008, 22:09

Re: Gabelbrücke bohren

Beitragvon DiLo » Mi 27. Nov 2013, 13:19

Will ich einen SB-Lenker, dann kauf ich mir ne F800 .....
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4922
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Gabelbrücke bohren

Beitragvon andi » Mi 27. Nov 2013, 15:28

DiLo hat geschrieben:Will ich einen SB-Lenker, dann kauf ich mir ne F800 .....


Die schiebt sich auf dem V11-Treffen auch leichter als die bleischwere R12S :mrgreen:


Andi
"Moto Guzzi - macht Fahrer zu Mechanikern - seit 1921." (c) Hubert
V11Sport KR in silber und LMIII
HD E-Glide
Hatfield 462
XJR 1300SP
Benutzeravatar
andi
Administrator
 
Beiträge: 2401
Registriert: So 13. Jan 2008, 23:49
Wohnort: 84079 Bruckberg

Re: Gabelbrücke bohren

Beitragvon keusebube » Di 4. Feb 2014, 13:00

Hallo,

also als ich meine Rosso gekauft habe, hatte sie schon einen Super-Bike-Lenker.
Das Moped ist damit nicht fahrbar. Und die Optik ...
Wenn Du wirklich umbauen willst, Du kannst die Brücke und auch den Lenker von mir haben, denn ich habe wieder zurückgebaut.

Gruß, Markus
Benutzeravatar
keusebube
Jungspunt
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 28. Feb 2011, 12:58
Wohnort: 73326 Reichenbach i.T.

Re: Gabelbrücke bohren

Beitragvon fuwe66 » Mi 5. Feb 2014, 21:03

Hallo Markus,

würdest Du auch gegen meine schwarze ungebohrte Gabelbrücke tauschen?

mfg
fuwe66
fuwe66
Mitglied
 
Beiträge: 27
Registriert: So 25. Dez 2011, 20:46

Re: Gabelbrücke bohren

Beitragvon keusebube » Mo 10. Feb 2014, 08:06

ja, das wäre dann das Ziel.
Die Brücke ist derzeit noch eingebaut. Wir könnten uns ja im Rahmen einer Ausfahrt irgendwo treffen und
die beiden Kisten umbauen .....

Gruß, Markus
Benutzeravatar
keusebube
Jungspunt
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 28. Feb 2011, 12:58
Wohnort: 73326 Reichenbach i.T.

Re: Gabelbrücke bohren

Beitragvon fuwe66 » Sa 22. Feb 2014, 10:18

Hallo Markus,

können wir mal telefonieren.

Gruß
fuwe66
fuwe66
Mitglied
 
Beiträge: 27
Registriert: So 25. Dez 2011, 20:46

Re: Gabelbrücke bohren

Beitragvon keusebube » Mi 16. Jul 2014, 11:50

Hallo "füwe",

sorry für die lange Pause.
solltest Du noch nicht umgebaut haben: klar können wir telefonieren.
0152 22 83 12 91

Gruß, Markus
Benutzeravatar
keusebube
Jungspunt
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 28. Feb 2011, 12:58
Wohnort: 73326 Reichenbach i.T.

Re: Gabelbrücke bohren

Beitragvon fuwe66 » Mi 16. Jul 2014, 15:36

Hallo Markus,

ich rufe Dich heute an.

Gruß
Frank
fuwe66
Mitglied
 
Beiträge: 27
Registriert: So 25. Dez 2011, 20:46


Zurück zu Technisches Tuning

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast