Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Alles was die V11 noch besser macht

Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon Schattenparker » So 30. Nov 2014, 17:53

Hi,
heute mal was ganz spezielles.
Brauche etwas, das das Bus-Signal des ABS-Steuergerätes für das Dashboard so umwandelt, daß eine Anzeigelampe funktioniert.

Möchte auf die Originalanzeigeinstrumente (Dashboard) der Breva 1200 verzichten. Brauche aber die Anzeige für den TUV.

:dosenbiker:
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1230
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon werner » So 30. Nov 2014, 19:01

.., Du meinst das Armaturenbrett? ;)

-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 4831
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon Schattenparker » So 30. Nov 2014, 19:05

:roll: das Anzeigeinstrument, kein Brett dabei ... ;)
:lol:
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1230
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon likedeeler » So 30. Nov 2014, 19:40

... korrekter wäre wohl in diesem Fall:
cruscotto :mrgreen:

Nehmen wir mal `ne Transe, wo das Teil dem selbigen germanischen Brett optisch am nächsten kommt, wenn gleich es hier eigentlich
ダッシュボード
heißen müsste. Unterm Strich ist es eh egal, wer guckt denn da schon hin? :lol:
Gruß Kay
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
V11 LeMans (Diva) / K100RS mit EML GT2001 (Dreirad)

Das Leben ist zu kurz, um alle Erfahrungen selbst zu machen.
Benutzeravatar
likedeeler
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1522
Registriert: So 13. Jan 2008, 19:46
Wohnort: Norderstedt (Dörp bi Hamburch)

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon Schattenparker » So 30. Nov 2014, 19:52

Schattenparker hat geschrieben:Hi,
heute mal was ganz spezielles.
Brauche etwas, das das Bus-Signal des ABS-Steuergerätes für das Dashboard so umwandelt, daß eine Anzeigelampe funktioniert.

Möchte auf die Originalanzeigeinstrumente (Dashboard) der Breva 1200 verzichten. Brauche aber die Anzeige für den TUV.

:dosenbiker:

Ja, auf Nachfrage, ja ich habe ein ABS an meine V11 gebaut. ;)
Und ja, die Bremse rattert vorn und hinten. :lol:

Und verdammt nochmal, ich will die Brevaanzeige nicht haben.

:schwitz:
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1230
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Mo 1. Dez 2014, 08:47

V11 mit ABS-Bremse.....?
Wie toll ist das denn??????????


Arno, sag mal was zum ABS Geber.
. Wer ist der Hersteller? .......Nachtrag: sollte das BOSCH ABS8M sein
. Artikel-Nummer zu sehen?
. Was ist da für'n Stecker dran?
Foto wäre auch gut.

Ich kann dann mal recherchieren, was es für Mikroprozessor Kits gibt, die an 12V ansteckfertig sind.
So'n Kfz-Bussystem ist eigentlich genormt und gut dokumentiert.

Ein bißl Software Gefrickel wird man dann aber noch brauchen, um aus dem ABS Signal eine Warn-LED anzusteuern.

....ein schönes Winter-Projekt...

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8564
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Di 2. Dez 2014, 10:32

A bißl Lesestoff: http://www.sciencedirect.com/science/ar ... 5812020127

Bisher aber noch keine Quelle gefunden, die einen Rasberry oder PicR o.ä. Mikro-Controller am CAN Bus einsetzt.

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8564
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon Marcus Busch » Di 2. Dez 2014, 12:00

Mal ehrlich jetzt.
Das hört sich alles nicht mehr nach dem Motorrad an, das ich "liebe".

Micro-Controller. Software, BUS Systeme. Ist doch alles vom Teufel. Ich mag das nicht. Ich mag auch kein ABS am Moped.

Ist für mich gleichbedeutend mit "totalem Kontrollverlust".
Benutzeravatar
Marcus Busch
Routinier
 
Beiträge: 468
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:06
Wohnort: Bonn

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon Dottore G. » Di 2. Dez 2014, 12:02

Quasi wie Alk am Lenker. :bier:
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10722
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon Marcus Busch » Di 2. Dez 2014, 12:25

Schlimmer.
Wenn du trinkst, weißt Du ja in etwa wann Du "dun" bist.
[WINKING FACE]
Benutzeravatar
Marcus Busch
Routinier
 
Beiträge: 468
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:06
Wohnort: Bonn

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon Dottore G. » Di 2. Dez 2014, 15:01

Aber ehrlich,ABS find ich so schlecht dann doch nicht
wenn es was bringt.
Sparifankerlwerk ist es bestimmt nicht. :mrgreen:
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10722
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon Schattenparker » Di 2. Dez 2014, 15:07

Marcus Busch hat geschrieben:Mal ehrlich jetzt.
Das hört sich alles nicht mehr nach dem Motorrad an, das ich "liebe".

Micro-Controller. Software, BUS Systeme. Ist doch alles vom Teufel. Ich mag das nicht. Ich mag auch kein ABS am Moped.

Ist für mich gleichbedeutend mit "totalem Kontrollverlust".


Völlig falscher Gedanke.
Ist wie früher bei Lego. :-) Der Spieltrieb. :-D Die einen nur Haus, die anderen nur Bausatz mit Räder und ein paar, die haben die wildesten Sachen gebaut.(Ich glaub ich war bei den letzteren ...) :oops:
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1230
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon zadde » Di 2. Dez 2014, 19:43

Wenn's ein Bosch ABS (Typ, da müsste ne 10-stellige Nr drauf sein) ist, kann ich mal die Kollegen fragen wie man das lösen kann.
Zadde
Cafe Sport ´04, LM2 ´81, KTM 990SMT '11
Benutzeravatar
zadde
Routinier
 
Beiträge: 499
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:01
Wohnort: Reutlingen

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon ducstone » Mi 3. Dez 2014, 22:16

Hallo,

kann mir nicht vorstellen das die Leuchte vom Bus angesteuert wir, wenn dann ist das Signal Analog und ich denke es ist Masse geschaltet.

LG Ingo
Italienische Motorräder sind wie schöne Frauen, du kannst sie noch so liebevoll behandeln, sie werden immer zickig sein.
MG V11 Sport N Bj. 2002
Ducati Monster 900 S Bj.99
Kawasaki Z 900 RS Cafe 2018
Benutzeravatar
ducstone
Doppel-As
 
Beiträge: 109
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 21:54
Wohnort: Siegen

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Do 4. Dez 2014, 04:56

Da hast du Recht, Ingo.
Da braucht es ein kleines Kästchen mit einem Prozessor drin, der aus den seriellen CAN Bus-Bits das digitale 8-Bit Datenpaket rausfischt, welches die ABS Warnung ist.

Damit steuert der Prozessor dann einen Analog-Ausgang an, der die Warnlampe leuchten läßt.
Ob das dann +12V sind, oder gg. Masse durchgeschaltet wird, ist letztlich unerheblich.
-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8564
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon Schattenparker » Do 4. Dez 2014, 10:38

So, nachdem gestern Beerdigung und Erbengemeinschaftsbesprecheung waren(verschiedene!!) und mein heutiger Gerichtstermin auf 23. 12. werlegt wurde :schimpfe:

gehe ich zu den angenehmeren Sachen über.

Auf meinem ABS steht nur ein Brembo "B" und darunter G O und eingravierte Zahlen und zwei Strichcodeaufkleber.
In der E-bucht das von der Norge ist das gleiche (schöne Bilder!), könnt ihr da ansehen.

Danke für eure Antworten.

:hammer:
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1230
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon Schattenparker » Do 4. Dez 2014, 10:43

ducstone hat geschrieben:Hallo,

kann mir nicht vorstellen das die Leuchte vom Bus angesteuert wir, wenn dann ist das Signal Analog und ich denke es ist Masse geschaltet.

LG Ingo


Da war ich auch schon. Probiert mit 3V Led und 12V Led, auf + und auf - .
Wollte es auch nicht glauben. Aber im Dashboard ist eine ganze E-Werksteuerung und irgendwo ein Ledchip für das ABS. :schitt:
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1230
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon zadde » Do 4. Dez 2014, 16:28

Ich hab mal heute einen Kollegen angequatscht und es ist wohl so, dass man da einen Mokricontroller braucht und der entsprechend programmiert werden muss, damit das Signal dann analog an der Lampe ankommt. Da sollte sich jemand gut auskennen. Die Geräte die Brembo bislang verarbeitet hat sin meines Wissens nach Bosch Einheiten, das was ich in der Bucht gefunden habe (zur Norge) sieht nach der Gerätegeneration System 8 (Bosch) aus. Die 10-stellige Nr. die mit 0265 beginnt ist die Teilenr von Bosch, wobei da der Aluklotz (Hydraulikeinheit) eine andere haben muss wie das Steuergerät.
Zadde
Cafe Sport ´04, LM2 ´81, KTM 990SMT '11
Benutzeravatar
zadde
Routinier
 
Beiträge: 499
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:01
Wohnort: Reutlingen

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon Alfanatiker » Do 4. Dez 2014, 19:52

Den Bus selbst lass mal schön in Ruhe.
Prinzipiell hast du 4 Möglichkeiten:
a) Einen separaten CAN-Transceiver + einen Winz-uC (Microchip PIC8, Atmel AT Tiny etc.) + Peripherie + 5V Versorgung
b) Einen uC mit CAN-Schnittstelle (schon ordentliche Kaliber wie PIC18/33, Atmel AT MEGA) + Peripherie + 5V Versorgung
c) Einen CAN-Transceiver mit GPIO (z.B. MCP25020, hat 6 fertige digitale Ausgänge, http://ww1.microchip.com/downloads/en/DeviceDoc/21664D.pdf) + 5V Versorgung

Für alle 3 Varianten brauchst Du noch ein minimales Eval-Board (ca. 70,-- bis 100,--), die Entwicklungsumgebung mit Compiler und Debugger (bei Microchip gratis, Atmel ebenfalls), ein bisschen Hühnerfutter und viel Zeit.
CAN Software (Stack, Routinen) gibts zuhauf im Net, z.B. http://www.microcontroller.net. Möglicherweise findest Du dort auch jemanden, der Dir Software häkelt und brennt.

Die schnellste, vermutlich auch teuerste Variante (wimre ca. 250-300,--) ist ein CAN-Display wie dieses http://www.rmcan.com/serie-1000.html hier. Dafür gibt es auch eine komfortable Parametriersoftware, mit der man so einiges anstellen bzw. zusätzlich anzeigen lassen kann.

Gunther
Benutzeravatar
Alfanatiker
Foren-As
 
Beiträge: 94
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 09:59
Wohnort: 9500 Villach

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon ducstone » Do 4. Dez 2014, 22:20

Also brauchst du nur einen Digital-Analog-Wandler. Aber wie ein Vorgänger geschrieben hat ist es nicht so einfach ein Bussignal abzugreifen .Es kann dann zu Störungen mit anderen Steuergeräten kommen. Es gibt Schaltungen im Netz.

LG
Italienische Motorräder sind wie schöne Frauen, du kannst sie noch so liebevoll behandeln, sie werden immer zickig sein.
MG V11 Sport N Bj. 2002
Ducati Monster 900 S Bj.99
Kawasaki Z 900 RS Cafe 2018
Benutzeravatar
ducstone
Doppel-As
 
Beiträge: 109
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 21:54
Wohnort: Siegen

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon Schattenparker » Fr 5. Dez 2014, 08:36

ducstone hat geschrieben:Also brauchst du nur einen Digital-Analog-Wandler. Aber wie ein Vorgänger geschrieben hat ist es nicht so einfach ein Bussignal abzugreifen .Es kann dann zu Störungen mit anderen Steuergeräten kommen. Es gibt Schaltungen im Netz.

LG

Das ist kein Problem, die Leitung kriegt nur noch eine Aufgabe: Sprich mit meiner LED! Sprich verständlich! :-)
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1230
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon Sebastian » Fr 5. Dez 2014, 11:02

Naja klärt doch erstmal, was das für eine Art Datenbus das ist. Vermutlich mal ein CAN aber vielleicht auch eine kLine oder sonst. Wenn das klar ist, geht es weiter mit den Überlegungen. Um ein kleines Elektronengehirn wird man aber, egal was für ein Bus es ist, nicht umhinkommen.

Grüße Sebastian
2006er V11 Sport
Benutzeravatar
Sebastian
Doppel-As
 
Beiträge: 189
Registriert: So 2. Mai 2010, 11:12
Wohnort: 72135 Dettenhausen

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon Schattenparker » Fr 5. Dez 2014, 12:51

zadde hat geschrieben:Ich hab mal heute einen Kollegen angequatscht und es ist wohl so, dass man da einen Mokricontroller braucht und der entsprechend programmiert werden muss, damit das Signal dann analog an der Lampe ankommt. Da sollte sich jemand gut auskennen. Die Geräte die Brembo bislang verarbeitet hat sin meines Wissens nach Bosch Einheiten, das was ich in der Bucht gefunden habe (zur Norge) sieht nach der Gerätegeneration System 8 (Bosch) aus. Die 10-stellige Nr. die mit 0265 beginnt ist die Teilenr von Bosch, wobei da der Aluklotz (Hydraulikeinheit) eine andere haben muss wie das Steuergerät.

Ja,Strichcode am Kunststoffgehäuse 0 265 800 576 513 68729 F0704 und 585 L6 080406 085
Nummer am Alu 0.265.231.043 , 06 0519/2/1545 , IS 5260 40
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1230
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon Alfanatiker » Fr 5. Dez 2014, 12:59

Vom ABS zur ECU ist ein K-CAN, von der ECU zum Dashboard ein CAN C. Die Diagnoseschnittstellen sind bei ABS und ECU kLine, die Diagnose greift also nicht direkt auf das Netzwerk zu.
Zusätzlich gibt es vom ABS einen Draht direkt an das Dashboard. Möglicherweise versteckt sich dahinter ein open collector für die Kontrollleuchte, vielleicht mess ich einmal nach.

Gunther
Benutzeravatar
Alfanatiker
Foren-As
 
Beiträge: 94
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 09:59
Wohnort: 9500 Villach

Re: Umsetzer von ABS-Bus-Signal für Anzeige gesucht.

Beitragvon Marcus Busch » Fr 5. Dez 2014, 14:57

Ganz ehrlich? Und danach schreib ich hierzu nix mehr:

Bei dem was ich hier so lese kann ich nur inständig hoffen, dass sich mit dem sebstverdrahteten ABS keiner umbringt.

Wer sowas toleriert oder gar gut findet sollte jegliches Gemecker über Auspuffe mit lauterem Klang besser gepflegt überdenken.
Benutzeravatar
Marcus Busch
Routinier
 
Beiträge: 468
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:06
Wohnort: Bonn

Nächste

Zurück zu Technisches Tuning

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast