V11 mit V4 Motor

Alles was die V11 noch besser macht

V11 mit V4 Motor

Beitragvon guuz » Fr 1. Apr 2016, 06:26

Hi,
es gibt ja immer wieder mal was neues zu tun. :?:
Da im Keller noch ein V11 Rahmen vor sich hin gammelt kam ich auf die Idee mal was ganz anderes zu machen. Einmal im Leben aus dem Vollen zu schöpfen. :hammer:

Was für einen potenten Motor könnte man da einbauen...... Ein V Motor sollte es auf jeden Fall sein.
Also alle üblichen Verdächtigen in den letzten Wochen Kontaktiert um Wissen zu sammeln. Von einem guten Freund aus New Hempshire kam der richtige Tipp.

Es wird ein V4 Motor werden mit 1600ccm von Motus.
http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... oQ9QEIOjAE

Auf der Seite kann man auch den Motor Sound hören :-D
Preislich bewegt sich der Motor um die 10.000 $ mit allen drum und dran inkl. Kabelbaum und Steuerung.

Der Rahmen muss für den motor etwas verlängert werden, dies wird mit 3D gedruckten und Helium (wegen geringeren Gewicht) befüllten Teilen ausgeführt. Das Ganze wird mit hochfesten hohlgebohrten Schrauben miteinander verbunden. Die Verschraubung sitz dann im exzenter, somit ist durch lösen der Schrauben der Radstand um 15mm variabel. Der Hintere Stoßdämpfer wird ebenfalls mit exzenter befestigt und mit Klemmbügel arretiert, damit lässst sich das Heck mit einfachen Handgriffen in der Höhe verstellen, von Handlich auf Bockstabil :-D

Herstellung der 3D gedruckten Teile übernimmt ein OEM F1 Zulieferer der roten aus Italien, der seinen Sitz in Nordbayern hat. Das vereinfacht es auch dem technischen Prüfer.

Eine neue 6.5" Hinterradfelge wird 3D gedruckt, aber wegen meiner Gewichtsvorstellung aus Kunststoff. Im Automobilbereich wird seit längeren für die Prototypen die Felgen 3 D gedruckt.
Reifengröße sollte die gleiche wie bei der Diavel X sein. Also bei warmen Wetter is kein Seitenständer nötig, das Ding bleibt von allein stehen ;)

Beide Gabelbrücken sind fertig neu Konstruiert für eine Showa Gabel, die Fertigung erledigt ebenfalls ein 3D Drucker der dies aus Alu macht. Zur erleichterung der Bauteile werden von einem Landsberger Carbonspezialisten Carbon Einsätze gefertigt die mit dem Alu verklebt werden. Zur besseren Vorstellung, es gibt nur einen dünnen Alurahmen und der Rest der Gabelbrücke besteht aus 3D geformten Carbon.

Tacho, Blinker, Rücklicht, Relais, Carbonlenkerstummel sowie gefräste Bremssättel wird in China, Taiwan zugekauft.
http://de.aliexpress.com/item/Taiwan-Tr ... 21456.html

Abstimmungsgespräche für die Zulassung sind bereits im Gange und es sieht mehr als nur Positiv aus dafür. Da hauptsächlich der Rahmen maßgebend ist, die Abgasuntersuchung übernimmt eine technische Hochschule als Basis für eine Abschlussarbeit.

Der Tank wird lediglich 8-10 L Inhalt haben, angestrebt ist ein pures MOTORrad. Als Sitz hab ich von einem alten Fahrrad den Sattel bereit liegen, der stammt von einem 2 teiligen Sitz eines Bonanza Rades.
Die wenigen spärlichen Teile zum Lackieren bekommen von Alfa das Magma Rot oder von einem Pigmentlieferanten sein neues Pigment mit dem Namen Lava Red.
Das sind dann 3K Lacke. Da wird sich der Lackierer aber freuen :kratz:

Wie heißst es so passend, lasst die Spiele beginnen.
Ciao
guuz
Routinier
 
Beiträge: 303
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 11:46

Re: V11 mit V4 Motor

Beitragvon Schattenparker » Fr 1. Apr 2016, 06:45

:clap: :maenner: :maenner: :maenner:

:guzzeln:
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1223
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: V11 mit V4 Motor

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Fr 1. Apr 2016, 06:46

Sehr gut, Guuz-mein-Gut'ster!
Das wird ein Fun, dieses Mopped durch die Fränkische Schweiz zu treiben, wenn es mal fertig ist.
Vorbei an den lila Kühen und den flotten Alm-Sennerinnen - hinauf ins Hochgebirge des 'Walberla'.
Da wo die knusprigen "Schäufala" wachsen und die Bratwürste blühen.

Ich freue mich schon...
-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8524
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: V11 mit V4 Motor

Beitragvon Dottore G. » Fr 1. Apr 2016, 07:07

Ja soll alle was sein,letztens hab ich im TV gesehen
die dind schon am Herzklappen drucken,organisch quasi.Da geh ich die Sache anders an.
Ich mach einen Schuss Rhizinus mit in den Sprit und laß noch etwas Äther mit in den Lufi tropfen.
Dann sollst ma sehen,locker halt ich im Windschatten mit.Mit einem V2 2V ;)
Du mit deinen Projekten.

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10715
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: V11 mit V4 Motor

Beitragvon guuz » Fr 1. Apr 2016, 07:25

Dieter,
mit Rizinusöl muss die Kombi hinten "ouvert" sein. So entfaltet der zusätzliche Schub besser seine After-triebskraft :-D
guuz
Routinier
 
Beiträge: 303
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 11:46

Re: V11 mit V4 Motor

Beitragvon Dottore G. » Fr 1. Apr 2016, 08:10

Ja Guuz,
auf die Harro Assen kommt Bergsteiger Lederfett in Russschwarz.Das macht dicht und gibt Glanz auf dem Puckel. :mrgreen: Und die bleibt auch dicht.
Geht auch für Reifen.Fett Black und top Geschmeidigkeit garantiert.
Wenn du nen Partner/in hast kannst damit auch deinen Manni polieren,Black Cook quasi und so mal für Abwechslung sorgen.
Aber wir sind hier ja bei der V4 Motzerkiste. :P
Das ist eine ganz andere Manipulation.


Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10715
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: V11 mit V4 Motor

Beitragvon likedeeler » Fr 1. Apr 2016, 08:28

Gute Idee Du, guuz! :clap:
Mit dem Motor kann man dann auch endlich mit der V11 schön guzzeln, so um und bei niedriger Drehzahl. Hau maln Schlach rein, dann is pünktlich zum Saisonstart am 1.4.17 Probeguzzeln, oder? :gaas:
Gruß Kay
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
V11 LeMans (Diva) / K100RS mit EML GT2001 (Dreirad)

Das Leben ist zu kurz, um alle Erfahrungen selbst zu machen.
Benutzeravatar
likedeeler
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1511
Registriert: So 13. Jan 2008, 19:46
Wohnort: Norderstedt (Dörp bi Hamburch)

Re: V11 mit V4 Motor

Beitragvon uweschlingmann » Fr 1. Apr 2016, 09:17

Hey Guuz
da hätt ich auch Spass dran :clap:

auf die Harro Assen kommt Bergsteiger Lederfett in Russschwarz


Dieter,ist das das gleiche Fett wie für die Auspuff...............??

Uwe
Scura Nr.111,Stelvio und Scrambler Eigenbau.
uweschlingmann
Routinier
 
Beiträge: 276
Registriert: Fr 18. Jan 2008, 17:25
Wohnort: 49448 Stemshorn

Re: V11 mit V4 Motor

Beitragvon Dottore G. » Fr 1. Apr 2016, 09:35

Ich schwärze keine Guzzi Tüten,du Sack.
Auf den Honda Auspuff kommt Bindulin Ofenschwärze.
Aber wir sind hier doch beim V4.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10715
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: V11 mit V4 Motor

Beitragvon Thomas » Fr 1. Apr 2016, 11:01

Dottore G. hat geschrieben:Ich schwärze keine Guzzi Tüten,du Sack.
Auf den Honda Auspuff kommt Bindulin Ofenschwärze.
Aber wir sind hier doch beim V4.



Meine Auspuffschwärze haste aber dankend angenommen ;)


Th
Immer 3-4 Zentimeter Sicherheitsstreifen an den Reifenflanken

T3
V11
ETV 1000 Caponord ist verkauft
seit Juni 2017 K 1600 GTL

SS 1600K am 15.06.2017 auf Aprilia Caponord ist beurkundet
SS 1000 am 09.07.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
SS 1000 am 19.08.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
Benutzeravatar
Thomas
Foren Gott
 
Beiträge: 4277
Registriert: So 12. Okt 2008, 17:35
Wohnort: Schenklengsfeld

Re: V11 mit V4 Motor

Beitragvon Dottore G. » Fr 1. Apr 2016, 12:13

Mochte ich dir nicht abschlagen Thomas.
Ist noch unbenutzt.

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10715
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: V11 mit V4 Motor

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Fr 1. Apr 2016, 14:18

Nachschlag:
Auch als Tourenvorschlag für die Jungfern-Fahrt gut:
Zur Spaghetti-Ernte ins Tessin !
https://m.youtube.com/watch?v=Rp2dJs-MD9s

....das wäre doch was, oder ?

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8524
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: V11 mit V4 Motor

Beitragvon Dottore G. » Fr 1. Apr 2016, 15:21

Spargel gibt es nun schon bei uns.
Nordenia in Steinfeld ist eine Kunststoffbude
und die heizen mit dem Kühlwasser die Äcker
wo der Spargel wächst.
Der ist immer 3 Wochen früher.
Ist kein Scherz.

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10715
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: V11 mit V4 Motor

Beitragvon Marcus Busch » Fr 1. Apr 2016, 16:12

Du musst noch etwas am Motor machen! Unbedingt!

Das Ding muss unbedingt mit Lebertran laufen. Wie das FlieWaTüüt.
Benutzeravatar
Marcus Busch
Routinier
 
Beiträge: 465
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:06
Wohnort: Bonn

Re: V11 mit V4 Motor

Beitragvon guuz » Sa 2. Apr 2016, 06:23

So der 1te April is vorbei :-D :-D :-D
guuz
Routinier
 
Beiträge: 303
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 11:46

Re: V11 mit V4 Motor

Beitragvon Schattenparker » Sa 2. Apr 2016, 06:53

:o



:roll: :lol:
... :gaas:
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1223
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: V11 mit V4 Motor

Beitragvon Snupo » Sa 2. Apr 2016, 07:55

Siehe meinen letzten Beitrag
der MO


Fuhrpark: Genügend....

lieber fahren als schrauben, wieso-weshalb-warum;wer nicht fragt bleibt dumm!
Snupo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1707
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 06:48
Wohnort: Schweiz

Re: V11 mit V4 Motor

Beitragvon Snupo » Sa 2. Apr 2016, 07:55

Schwege 2016
der MO


Fuhrpark: Genügend....

lieber fahren als schrauben, wieso-weshalb-warum;wer nicht fragt bleibt dumm!
Snupo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1707
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 06:48
Wohnort: Schweiz


Zurück zu Technisches Tuning

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast