Motorlack platz ab

Tips und Fragen zu Polieren, Lackieren und allen möglichen "Optikretuschen"

Motorlack platz ab

Beitragvon 11er » Fr 22. Mai 2009, 17:48

Hallo zusammen,
ich habe leider noch keine V11 , bin aber im Moment auf der Suche und habe auch schon eine angeschaut und probegefahren.
Lief sofort rund und nach 30 sec auch ohne Choke. Tolles Anprechverhalten, kein Verschlucken oder Stottern, Getriebe lässt sich einwandfrei schalten, insgesamt sehr gepflegt, scheckheftgepflegt.
ABER: der Motorlack (Kräusel) platzt ab zw. wirft Blasen.
Das sieht alles sehr unschön aus, ohne den miserablen Motorlack hätte ich sie sofort gekauft.
Hier meine Frage:
Hat hier jemand Erfahrungen wie und ob man das wieder richten kann? Wenn ja, wie hoch wären die Kosten?
Ach ja, auch an den Zylindern (silber) verabschiedet sich der Lack stellenweise.
Technisch ist das nach dem ersten Eindruck eine gute und gepflegte V11 (Service größtenteils bei Mörk), nur die Sache mit dem Lack hält mich ganz klar vom Kauf ab.
Vielen Dank schon mal für eure Antworten,
mfg K

P.S.: EZ. 2001, knapp 10tkm, kein Interferenzrohr; allerdings keine Infos über gemacht bzw. nicht gemachte Rückrufaktionen, KR-Nummer
Bol d'Or Bj. '79 zum Schrauben und manchmal zum Fahren
V11 Scura
11er
Mitglied
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 17:33

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon Dottore G. » Fr 22. Mai 2009, 18:01

Moin,
Motor und Getriebe samt Endantrieb ausbauen,das ganze Trockeneisstrahlen lassen,dann von kundiger Hand lacken lassen,und alles wieder zusammen.Geschätzte Kosten bei Vergabe ca.1500 €uronen,eventuell noch etwas mehr.
Oder selber machen,dann zahlste nur das strahlen und lacken und kommst mit vieleicht mit 300 €uronen hin.
Rückrufaktion verpaßt,schade.
Das sind natürlich alles nur ca. Angaben die regional oder je nach Verhandlungsgeschick oder wegen guter Bekanntschaft schwanken können.

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10727
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon 11er » Fr 22. Mai 2009, 18:07

Ganz schöner Batzen, 1500.-, dann schau ich mich noch nach einer anderen um, oder haben die anderen (silber oder Glattlack schwarz) auch solche Probleme?
Danke für die schnelle Antwort,
mfg K
Bol d'Or Bj. '79 zum Schrauben und manchmal zum Fahren
V11 Scura
11er
Mitglied
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 17:33

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Fr 22. Mai 2009, 18:13

Nix machen - fahren!
Fuer 1500 kannste oooooft tanken.....
Wenn sie sich sauber schalten laesst, gut am Gas haengt: KAUFEN
-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8584
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon 11er » Fr 22. Mai 2009, 18:21

Noch hab' ich sie ja nicht gekauft, also kann ich sie nicht fahren.
So gut mir auch alles andere an dieser V11 gefällt, der Lack am Motor ist einfach :kacke:
Demnächst schau' ich mir noch eine silberne aus 2000 an.
Die hat dann allerdings den 'älteren' Motor, oder?
Bin mal gespannt, wie die läuft.
mfg K
Bol d'Or Bj. '79 zum Schrauben und manchmal zum Fahren
V11 Scura
11er
Mitglied
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 17:33

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon Dottore G. » Fr 22. Mai 2009, 18:22

Nö,das waren nur die mit dem Kräusellack,der Verkäufer soll dir nen richtigen Preisnachlaß geben.
Hol dir nen unverbindlichen Kostenvoranschlag vom Freundlichen,und halt den dem Verkäufer unter die Nase.
Vieleicht haste ja Glück,oder Verhandlungsgeschick.Versuch macht kluch. ;)
Dann kannste ja immer noch wie du willst.
Wenn alles auseinander ist kannste ja auch alles gleich ordentlich checken.
So was schweisst Maschine und Fahrer meißt für immer zusammen. :lol:
Und der Fahrer weiß dann genau was alles gemacht worden ist.
Der Martin,weiß wovon ich schreibe. :lol:
Oder wie Martin schon schrieb,kauf Benzin und Korn für das eingesparte Geld,ich persönlich würde
den Haufen Geld in zwei Teile teilen,von der einen Hälfte würde ich Benzin,von der anderen würde ich ......
und Cola kaufen.So hätten Maschine und Fahrer,also beide was davon. :mrgreen:

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10727
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon 11er » Fr 22. Mai 2009, 18:30

Der Verkäufer ist in diesem Fall leider der Freundliche, nur konnte mir der auf Nachfrgae auch keine Info über durchgeführte Rückrufaktionen geben, versprach aber, den Vorbesitzer deshalb zu kontaktieren.
Gehandelt hab' ich heute gleich vor Ort: knapp -400 für Barzahler und ein paar Kleinigkeiten haben mich leider noch nicht überzeugt.
mfg K
Bol d'Or Bj. '79 zum Schrauben und manchmal zum Fahren
V11 Scura
11er
Mitglied
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 17:33

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon Dottore G. » Fr 22. Mai 2009, 19:19

Wenn der Lack Blasen wirft ist da natürlich noch nix gemacht worden,das war damals eine riesen Aktion von Guzzi,und hat die Leute aus Mandello richtig Geld gekostet.
Dann soll der Freundliche das richten,oder dir einen ordentlichen Preis machen.
Sag ihm einfach,besser den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach.
Und außerdem wüßte er ja wohl selber wie hoch Elfen gehandelt werden,und so wie er Sie da anbietet,
würde die da noch stehen wenn es schon keienen Sprit mehr geben würde.
Telefonnummer da lassen,er soll anrufen wenn er es sich überlegt hätte,aber nach Ablauf von 6 Wochen könnte er den Zettel entsorgen,natürlich würdest du dich auch noch anderweitig um eine Elfe bemühen. ;)
Dann mußte weiter suchen und abwarten.Angebot und Nachfrage bestimmen halt den Preis. :lol:

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10727
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon 11er » Fr 22. Mai 2009, 19:37

Wie gesagt, ich schau mir bald noch eine silbere EZ 2000 an, sollte hier die Antriebseinheit genauso überzeugend sein und der Freundliche einen angemessenen Preis ansagen, ist die andere für mich Geschichte.
Ich werde euch auf dem Laufenden halten,
mfg K
Bol d'Or Bj. '79 zum Schrauben und manchmal zum Fahren
V11 Scura
11er
Mitglied
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 17:33

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon Volkmar » Sa 23. Mai 2009, 04:58

Hallo,

das mit dem Lack hat meine leider auch. Die Kosten teilen sich auf.
Die Werkstatt verlangt 200 - 300 Euro für den Ausbau des Motors, das Verschicken, den Einbau und die komplette Einstellung.
Die Firma, die früher die Garantiefälle für Moto Guzzi durchgeführt hatte, verlangt 220 Euro für das Eisstrahlen, das Beschichten und den Versand.
Der Motor bleibt dort ca. zwei bis drei Wochen, weil die mehrere Teile zusammen kommen lassen müssen. Sonst wird es für sie unrentabel.

Grüße

Volkmar
V11 Le Mans schwarz - Baujahr 2001 - fast nicht umgebaut - aber nur fast!
Suzuki Intruder M 1800 R rot - Baujahr 2006
Harley Davidson Holzklasse orange - Baujahr 2011, also neuwertig
... und a Mauntnbaik und an Haffa Schua hobe a! :lol:
Benutzeravatar
Volkmar
König
 
Beiträge: 879
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:05
Wohnort: 94209 Regen

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon 11er » Sa 23. Mai 2009, 05:59

@Volkmar
Sind denn die o.g. 1500.- ein realistischer Preis?
Hast du das schon machen lassen (müssen)?
Die V11, die ich mir angschaut habe, hat das Lackproblem besonders stark am Motorblock, das Getriebe ist wenig bis gar nich davon betroffen, aber der hintere Teil der Antriebs wieder, ebenso die silbernen Zylinder.
Ein Ausbau scheint soweit die einzige Lösung, oder gibt es auch eine Möglichkeit, denn Lack ohne Ausbau des Motors auszubessern?

mfg K
Bol d'Or Bj. '79 zum Schrauben und manchmal zum Fahren
V11 Scura
11er
Mitglied
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 17:33

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon Volkmar » Sa 23. Mai 2009, 06:33

Hallo 11er,

das Lackproblem habe ich an meinem Motorrad auch. Ich hatte fest vor die Angelegenheit richten zu lassen. Aus dem Grund habe ich mich wegen der aktuellen Preise erkundigt. Bitte schau meinen vorigen Beitrag noch mal kurz an. Ich komme auf etwa 500 Euro (Münchner Preis-Niveau).
Die Arbeiten habe ich wegen des sprichwörtlich milden Klimas im Bayerischen Wald noch nicht durchführen lassen. Jetzt ohne Blech, wir hatten hier Winter und haben Sommer. Eine Übergangszeit fehlte völlig. Anstatt das Motorrad meinetwegen vier Wochen aus der Hand zu geben (die Guzzi-Werkstatt braucht schließlich auch noch etwas Zeit), bin ich lieber gefahren. :gaas:
So Gott will kann ich das Zeug auch noch im Herbst beschichten lassen oder im nächsten Frühjahr. Oder ich gehe fünf Schritte weiter weg, dann sehe ich das in meiner Blindheit eh nicht mehr.
Probleme mit der Blasenbildung (!) am Getriebe oder am Endantrieb sind mir unbekannt. Dort platzt das Zeug einfach so weg. Ist mir aber nicht so wichtig. Etwas mattschwarzen Lack drauf, dann sieht’s kein Mensch mehr.
Und wegen der letzten Frage, ja, der Motor muss zum Beschichten auf jeden Fall raus.

Gruß

Volkmar
V11 Le Mans schwarz - Baujahr 2001 - fast nicht umgebaut - aber nur fast!
Suzuki Intruder M 1800 R rot - Baujahr 2006
Harley Davidson Holzklasse orange - Baujahr 2011, also neuwertig
... und a Mauntnbaik und an Haffa Schua hobe a! :lol:
Benutzeravatar
Volkmar
König
 
Beiträge: 879
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:05
Wohnort: 94209 Regen

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon 11er » Sa 23. Mai 2009, 06:42

Hallo Volkmar
danke für die recht genaue Preisinformation, das wird mir das Verhandeln nächste Woche evtl. erleichtern.
Wie du schon sagst, man sieht es nur, wenn man näher als 1 Meter an den Motor geht.
Ist trotzdem ärgerlich, ansonsten hätte ich die V11 schon hier stehen, da sie sich wie gesagt ganz ohne Probleme fahren, bremsen und schalten lässt.
Ansonsten gibts vielleicht doch 'ne silberne.
Also, vielen Dank nochmal, ich berichte weiter.

mfg K
Bol d'Or Bj. '79 zum Schrauben und manchmal zum Fahren
V11 Scura
11er
Mitglied
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 17:33

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon Volkmar » Sa 23. Mai 2009, 06:55

...und dann hätten wir noch einen weiteren Punkt!

Mein Motorrad habe ich mit 3.000 Kilometern gekauft. Damals hatte der Motorblock noch keine einzige Blase! Das bessert sich aber mit den gefahrenen Kilometern, wenn der Motor gut warm wird. :schwitz: Heute schaut der Motor aus als wäre er von Pockennarben übersäht. Ich muß wirklich fünf (!) Meter Abstand halten, wenn ich die Blasen nicht mehr erkennen möchte.

Gruß

Volkmar
V11 Le Mans schwarz - Baujahr 2001 - fast nicht umgebaut - aber nur fast!
Suzuki Intruder M 1800 R rot - Baujahr 2006
Harley Davidson Holzklasse orange - Baujahr 2011, also neuwertig
... und a Mauntnbaik und an Haffa Schua hobe a! :lol:
Benutzeravatar
Volkmar
König
 
Beiträge: 879
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:05
Wohnort: 94209 Regen

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon 11er » Sa 23. Mai 2009, 07:03

... genau.
Also bei besagter V11 sieht der Lack am Motorblock wirklich :kacke: aus, pockennarbig triffts.
Zudem scheint das Motorrad insgesamt schlecht lackiert zu sein.
Bei einer Laufleistung von nicht 'mal 10tkm fand ich schon Rost an der Kardanwelle (abgeplatzte Naht?) und an der Ölkühlerhalterung. Was aber mein Interesse am Leben hält, ist der technische Zustand.

mfg K
Bol d'Or Bj. '79 zum Schrauben und manchmal zum Fahren
V11 Scura
11er
Mitglied
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 17:33

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Sa 23. Mai 2009, 08:47

Ja- so kleine Stellen mit Rost gehoeren zum Italienischen Style :mrgreen: .
Das ist wie in richtigen Leben.... eine richtige Italienerin hat immer irgendwo ein gut verborgenes Muttermal .. sooo sexy :lol:

Dem Volkmar seine V11 schaut SO aus: *klick* .... die vorne!
{Fuer Germanisten: Dem Genitiv sein Tod ist der Dativ!!}

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8584
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon Dottore G. » Sa 23. Mai 2009, 09:46

Irgendwie passen Eigner und Maschine optisch gut zu einander,zustandsbezogen mein ich nun so quasi :mrgreen: Beide im besten Alter mit leichten Gebrauchsspuren :lol: aber sonst top fit. :clap:
Ja gut,bis auf so einen mickrigen Mikroschalter an der Maschine,irgendwas ist halt immer. ;)

Gruß. Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10727
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon Volkmar » So 24. Mai 2009, 09:42

Hallo,

da hätte ich dann noch eine Bemerkung dazu.
Martin will mich nur mies machen. Der hat meinen Nachbarn geknipst! :peitsche:
Ich bin zehn Jahre jünger, habe kaum Falten im Gesicht und viel mehr Haare auf dem Kopf.
Das kann ich jederzeit durch alte Familienfotos belegen! :-D

Grüße

Volkmar
V11 Le Mans schwarz - Baujahr 2001 - fast nicht umgebaut - aber nur fast!
Suzuki Intruder M 1800 R rot - Baujahr 2006
Harley Davidson Holzklasse orange - Baujahr 2011, also neuwertig
... und a Mauntnbaik und an Haffa Schua hobe a! :lol:
Benutzeravatar
Volkmar
König
 
Beiträge: 879
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:05
Wohnort: 94209 Regen

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon Dottore G. » So 24. Mai 2009, 09:58

Der Martin ist schon so ein Lump,da bin doch glatt auf den Schwindel hereingefallen :mrgreen:
Aber so isser halt mit seinen Fotos,kennen wir ja schon ;)
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10727
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon -Martin.Glaeser- » So 24. Mai 2009, 11:18

Jaaaa- - - meine Fotos..... Immer faltenfrei und glatt wie'n Kinder-Popo

aber hey,
wie kommen wir jetzt wieder zurueck zum Thema "Motor-Lack platzt ab ...." ????

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8584
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon Dottore G. » So 24. Mai 2009, 11:49

Stell doch einfach ein Runzelpunzelbild vom Volkmar's Motorblock ein. :lol:
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10727
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon 11er » So 24. Mai 2009, 13:18

Dottore G. hat geschrieben:Stell doch einfach ein Runzelpunzelbild vom Volkmar's Motorblock ein. :lol:

Ja, das wär' mal was. Ich kann hier leider keine Bilder der besichtigten V11 einstellen. :?
mfg k
Bol d'Or Bj. '79 zum Schrauben und manchmal zum Fahren
V11 Scura
11er
Mitglied
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 17:33

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon kililuki » So 24. Mai 2009, 15:55

Hallo!
Also bei meiner KS bilden sich auch am Motorblock Blasen - Getriebe und Antrieb sind eher "rauh" als pockennarbig.
Ist halt ein optischer Mangel, aber für mich nicht sooooo schlimm!
Entweder die Gute steht im Stall oder ich sitze drauf - in beiden Fällen sehe ich nix!

Und irgendwo unterwegs bei einer Pause geht es mir wie dem Volkmar - ab 5m schlägt das Alter mit dem schlechten Augenlicht zu...

Schlimmer wäre, die Elfe wäre frofogrün - um mal wieder einer alten Fred zu beleben... :lol:

Gruß

Andi
V11-Sympathisant
Wenn ich mein Avatar sehe kommen mir die Tränen!
Benutzeravatar
kililuki
König
 
Beiträge: 700
Registriert: So 13. Jan 2008, 12:54
Wohnort: Stepperg

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon Volkmar » So 24. Mai 2009, 18:39

Ein Bild vom Motorblock kann ich morgen schießen. Ich stells dann rein.

Gruß

Volkmar
V11 Le Mans schwarz - Baujahr 2001 - fast nicht umgebaut - aber nur fast!
Suzuki Intruder M 1800 R rot - Baujahr 2006
Harley Davidson Holzklasse orange - Baujahr 2011, also neuwertig
... und a Mauntnbaik und an Haffa Schua hobe a! :lol:
Benutzeravatar
Volkmar
König
 
Beiträge: 879
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:05
Wohnort: 94209 Regen

Re: Motorlack platz ab

Beitragvon -Martin.Glaeser- » So 24. Mai 2009, 20:16

....prima! Vergiss aber nicht, die huebsche Nachbarin mit ins Bild zu nehmen....
:mrgreen: -M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8584
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Nächste

Zurück zu Optisches Tuning

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste