Lack "edelstes" Limonengrün

Tips und Fragen zu Polieren, Lackieren und allen möglichen "Optikretuschen"

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon uwe.v11 » Di 26. Feb 2008, 14:04

es ist ein grauer untergrund
mit silberlack und ganz bestimmter metallflittergröße
und dann eine lasur die limonengrün eingefäbt ist (ein gefärbter klarlack)
der detlev und der alukurt wissen da mehr,bzw wo es den gibt.
bzw in meinem kühlschrank stehen 2 dosen ,aber die geb ich nicht her.
es war die aussage letztes jahr daß der vertieb dieses speziallacks aus umweltschutzgründen eingestellt wird. :kacke:
uwe
KR Limonengrün,eine von 412 Stück in BRD
aus dem tiefen süden deutschlands
da wo der adler allerheiligen hoch durch den schwarzen wald fliegt!
v7/v11Sport,G5 Gespann,Tante Lemans 4 htm Sport,Stelvio NTX
Benutzeravatar
uwe.v11
Foren Gott
 
Beiträge: 3572
Registriert: So 13. Jan 2008, 14:42
Wohnort: 77654 offenburg

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon Sammy » Di 26. Feb 2008, 14:20

Aus Umweltschutzgründen so ist gut :mrgreen: :mrgreen: :hammer: :kotzen:

Sammy
Benutzeravatar
Sammy
König
 
Beiträge: 791
Registriert: So 13. Jan 2008, 12:51

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon Vladan » Di 26. Feb 2008, 14:52

Sammy, du altes Lästermaul :D

wennst net ruhig bist, nehm ich die Farbe und mach die Sitzbank auch noch grün :clap:

@Dieter:
merci!

Ich geb mir ja schon die größte Mühe. Zur Not fahr ich die Verkleidung auch in Silber so lange, bis ich den Lack habe.

Grüssle, Vladan
Benutzeravatar
Vladan
Routinier
 
Beiträge: 293
Registriert: Mi 16. Jan 2008, 10:48
Wohnort: Süd-Ost-Berlin

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon CH.G. » Mi 27. Feb 2008, 00:16

Hi Vladan,

frag mal den Canta oder den Federlesgerd nach dem Lackierer in Mandello. Vielleicht kann er dir die Farbe besorgen.
Der könnte auch deine Radlerhose abscannen und die ganze Guzzi in Radlerhosentürkis lackieren :lol:
Es kann nur einen geben!
Christoph aus dem Donautal.
Guzzi V11 Cafe Sport
Kawa KH 400
BMW R90S
Honda Dominator
Simson S70 4-Kanal
Benutzeravatar
CH.G.
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1585
Registriert: Di 15. Jan 2008, 23:16
Wohnort: 78570 Mühlheim

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon uwe.v11 » Mi 27. Feb 2008, 08:27

bub,ich hab heut morgen die dosen aus meinem kühlschrank gekramt und gelesen was drauf steht.
sind 2 dosen der firma LECHLER (schau mal im net)

1) klarlack bsb,hs,basecoat 7777719 argentolen,micro-micro
2) guz 263,7777719 verde legnano nr 17

schau mal ob du damit weiterkommst.
grünen gruß
uwe
KR Limonengrün,eine von 412 Stück in BRD
aus dem tiefen süden deutschlands
da wo der adler allerheiligen hoch durch den schwarzen wald fliegt!
v7/v11Sport,G5 Gespann,Tante Lemans 4 htm Sport,Stelvio NTX
Benutzeravatar
uwe.v11
Foren Gott
 
Beiträge: 3572
Registriert: So 13. Jan 2008, 14:42
Wohnort: 77654 offenburg

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon Hexerfr » Mi 27. Feb 2008, 14:13

Ich habe vor 2 Jahren von nem Lackierer limonengrünen Lack besorgen lassen, der angeblich für die V11 passt. Definitiv ist der Lack farbig und wird nur abschliessend klarlackiert. Ob es passt, weiß ich nicht. Bislang musste ich noch nicht nachlackieren (lassen).

Es gibt scheinbar viele Gerüchte über die Zusammensetzung. Mein LAckierer hat erwähnt, dass man früher auch mit transparenten Farblacken gearbeitet hat. Diese wären aber hochgiftig gewesen und würden mittlerweile nicht mehr produziert. Das gelte auch für den Liter Guzz-grün, den er mir besorgt hat. Auch der wird nicht mehr hergestellt. Was ich nicht verstehe: Jeder Farbton ist doch letzendlich nur ein Gemix aus vielen Farben. Das muss sich doch reproduzieren lassen! :nocheck:

Gruß
Frank
Buell X1 white Lightning, BMW R9T
EX-HD XR1200 schwarz, EX-Griso 1100, EX-Bellagio, EX-R1100S, EX-ST2, EX-KN1500 Classic, EX-HD-Sportster C, Ex V11 Sport KR grün,

Der Inhalt meiner Beiträge ist meine persönliche Meinung und nicht mit der Meinung der Forenbetreiber oder anderer Forenmitglieder gleichzusetzen.
Benutzeravatar
Hexerfr
Foren Gott
 
Beiträge: 2046
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 15:18
Wohnort: 34246 Vellmar

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon uwe.v11 » Mi 27. Feb 2008, 15:40

hexer,glaube du hast recht.
ich war bisher anderer meinung,daß die lasur eingefärbt ist.
aber meine 2 dosen in dem kühlschrank scheinen anders zu sein.
der farbige lack und drüber einen klarlack,so wie du sagst.

bei der v7sport wars der silberlack und drüber der eingefärbte klarlack.

ach hätt ich nur mehr gekauft von diesem lack,das ist besser wie nach lichtenstein bringen,das geld und besser wie aktien.
die farbe in meinem kühlschrank werden einen unermässlichen wert erreichen :oberl:

uwe
KR Limonengrün,eine von 412 Stück in BRD
aus dem tiefen süden deutschlands
da wo der adler allerheiligen hoch durch den schwarzen wald fliegt!
v7/v11Sport,G5 Gespann,Tante Lemans 4 htm Sport,Stelvio NTX
Benutzeravatar
uwe.v11
Foren Gott
 
Beiträge: 3572
Registriert: So 13. Jan 2008, 14:42
Wohnort: 77654 offenburg

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon Hexerfr » Mi 27. Feb 2008, 15:50

Uwe, die Banausen werden unseren Wohnort noch zum Heiligtum der grünen V11 erklären und in Scharen herpilgern um die Reliquie aus der Ferne sehen zu können.... :lol:

Bin froh mir noch 1 Liter zum Höchstpreis gesichert zu haben. Das reicht für einmal neu lackieren, was hoffentlich nie nötig sein wird.
Buell X1 white Lightning, BMW R9T
EX-HD XR1200 schwarz, EX-Griso 1100, EX-Bellagio, EX-R1100S, EX-ST2, EX-KN1500 Classic, EX-HD-Sportster C, Ex V11 Sport KR grün,

Der Inhalt meiner Beiträge ist meine persönliche Meinung und nicht mit der Meinung der Forenbetreiber oder anderer Forenmitglieder gleichzusetzen.
Benutzeravatar
Hexerfr
Foren Gott
 
Beiträge: 2046
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 15:18
Wohnort: 34246 Vellmar

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon uwe.v11 » Mi 27. Feb 2008, 16:17

genau
auf den knien gefüllt mit getrockneten erbsen werden sie gerobt kommen.
den boden küssen auf der das relikt bewegt wurde. :anbet:
in schlangen aufgereiht,werden sie geduldig warten,bis der vorhang für kurze zeit geöffnet wird.
mit seeligem blick und verklärtem auge 8-)
werden sie in trance dem limonengrün huldigen! :roll:
und sie werden wankend sich von dannen begeben,glücklich sein für alle zeit.
daß ihnen das glück zuteil ward. :oberl:
das licht des lebens erblickt zu haben
:idea: DIE UR V11 :idea:
uwe
KR Limonengrün,eine von 412 Stück in BRD
aus dem tiefen süden deutschlands
da wo der adler allerheiligen hoch durch den schwarzen wald fliegt!
v7/v11Sport,G5 Gespann,Tante Lemans 4 htm Sport,Stelvio NTX
Benutzeravatar
uwe.v11
Foren Gott
 
Beiträge: 3572
Registriert: So 13. Jan 2008, 14:42
Wohnort: 77654 offenburg

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon Hexerfr » Mi 27. Feb 2008, 16:22

KREISCH


nur Bekloppte hier im Forum .....meinereiner eingeschlossen.....
Buell X1 white Lightning, BMW R9T
EX-HD XR1200 schwarz, EX-Griso 1100, EX-Bellagio, EX-R1100S, EX-ST2, EX-KN1500 Classic, EX-HD-Sportster C, Ex V11 Sport KR grün,

Der Inhalt meiner Beiträge ist meine persönliche Meinung und nicht mit der Meinung der Forenbetreiber oder anderer Forenmitglieder gleichzusetzen.
Benutzeravatar
Hexerfr
Foren Gott
 
Beiträge: 2046
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 15:18
Wohnort: 34246 Vellmar

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon Vladan » Mi 27. Feb 2008, 18:34

Na, das ist doch mal ein Wort.
Werde mein Glück versuchen.

Dank dir,
Vladan


uwe.v11 hat geschrieben:bub,ich hab heut morgen die dosen aus meinem kühlschrank gekramt und gelesen was drauf steht.
sind 2 dosen der firma LECHLER (schau mal im net)

1) klarlack bsb,hs,basecoat 7777719 argentolen,micro-micro
2) guz 263,7777719 verde legnano nr 17

schau mal ob du damit weiterkommst.
grünen gruß
uwe
Benutzeravatar
Vladan
Routinier
 
Beiträge: 293
Registriert: Mi 16. Jan 2008, 10:48
Wohnort: Süd-Ost-Berlin

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon luhbo » Do 28. Feb 2008, 15:11

Hier ist der, in anderem Zusammenhang, "strittige" Beitrag aus V11lemans.com mit der Parabellum Verkleidung. Da schreibt er was über die verwendete Farbe und wie er sie hingekriegt hat. Das Bild wird leider nicht angezeigt, aber das gibts ja unten unter "Sonstiges" von Biesel :mrgreen:

http://www.v11lemans.com/forums/index.p ... opic=12881

Hubert
Benutzeravatar
luhbo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1899
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:26
Wohnort: 96450 Coburg

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon kurt » Do 28. Feb 2008, 18:40

Hallo ihr "grünen"
hier noch mal meine damalige Bezugsadresse:
KWL GmbH
Hugo-Junkers-Strasse 78-80
50739 Köln
Tel.: 0221-957423-0
0,5 Liter Lechler BSB Guz 263 und 0,5 Liter Lechler BSB BSB 777719 haben letztes Jahr je 25,- Euro netto gekostet.
Es handelt sich um einen sibernen Grundlack und einen gefärbten Klarlack.
Den genaune Farbton der Orginalteile hinzubekommen ist ziemlich schwierig, da das von der Schichtdicke des getönten Klarlacks abhängt.
Der Lack sollte aber nur noch letztes Jahr lieferbar sein!
Aber man kannja mal fragen.
Gruß
Kurt
Benutzeravatar
kurt
Doppel-As
 
Beiträge: 138
Registriert: Fr 18. Jan 2008, 18:23

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon Vladan » Di 18. Mär 2008, 23:21

Hallo zusammen,

auch auf die Gefahr hin, :schlag: zu bekommen, ich versuchs noch mal und zwar hier:

Der Modi aus der Suche-Ecke kann meinen Beitrag dort gerne löschen.


Vladan hat geschrieben:Hallo zusammen,

nachdem die Magni-Verkleidung nun parat steht und nur noch der Lack fehlt, hab ich da noch eine Idee.

Die Verkleidung muss ja nicht unbedingt komplett in limonengrün lackiert werden.
Denkbar ist aus meiner Sicht eine Mehrfarbenlackierung.

Ich spreche jetzt explizit euch an, da ihr über jede Menge Bilder verfügt.

Was ich nun bräuchte, sind Bilder von der Elfe mit Magni-Verkleidung im besagten Limonengrün.
Möglichst Großaufnahmen. Von vorne, der Seite und schräg von der Seite.
Diese Bilder würde ich in den verschiedenen Foren veröffentlichen und darum bitten, mir Vorschläge zu unterbreiten, wie eine solche Verkleidung noch lackiert werden kann.

.....sprich z.B. : 3-farbig. grün, silber und rot, möglich wäre in horizontaler Teilung, oder aber 2-farbig, oder wie auch immer.

Aber erst mal brauch ich Bilder!
Wer würde seine Bilder, die ich anderweitig in anderen Foren posten kann, zur Verfügung stellen?

Wenn ihr Ideen habt, nur zu. Ich bin für jeden Vorschlag und alles offen. Alles kann diskutiert werden.

Mille Grazie,
Vladan
Benutzeravatar
Vladan
Routinier
 
Beiträge: 293
Registriert: Mi 16. Jan 2008, 10:48
Wohnort: Süd-Ost-Berlin

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon DiLo » Fr 21. Mär 2008, 13:48

@Vladan: Weißt Du, ich denke nicht, dass Du auf diese Art und Weise sehr glücklich wirst. Ggfls. wirst Du ein paar Bilder bekommen, vielleicht auch in anderen Foren ein paar Vorschläge. Und dann baust, bastelst und lackierst Du. Alles fertig kommt einer und sacht: sieht aber Kacke aus...

Was ich eigentlich meine: Will man etwas verändern, dann muß man schon was "wollen". Das Ergebnis kann man dann zur Diskussion stellen. Die Jungs, die ne Magni verbaut haben, hatten eine Absicht verfolgt, ein Ziel vor Augen.

Auserdem fand ich es persönlich etwas befremdend, eine Kopie 1:1 meiner Elfe zu sehen, obwohl nur wenig verändert an Lackierung zum Original. Aber eben speziell nach meinen Wünschen. Eine Kopie ehrt natürlich auch, aber es sollte eben meine ganz eigene V11 sein, sonst hätte ich sie belassen wie aus dem Laden.

Gruß, Dirk
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4922
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon Vladan » Fr 21. Mär 2008, 15:12

Hallo Dirk,

wie so viele, möchte auch ich eine einzigartige V11.
So wie sie jetzt ist, gefällt sie mir.
Mit der Verkleidung wird sie noch schöner und dazu mit einem bisserl Windschutz.

Meine Idee ist einfach, anstatt die Verkleidung komplett einfarbig zu lackieren, dieser "das gewisse Extra" zu geben. Den Farbtupfer, der "vielleicht" noch besser wirkt.
Es ist nichts weiter als eine Idee, die sein kann, aber nicht sein muss.

Jetzt, so lange die Verkleidung noch nicht lackiert ist, stehen mir ja noch alle Möglichkeiten offen.
Wenn das Grün mal aufgetragen ist, ist es zu spät.

Die Bilder, die ich besitze sind von der Magni-Seite. Diese sind nicht besonders geeignet, um daran herum zu experimentieren.
Meine Phantasie geht nun mal nicht weit genug, um mir vorstellen zu können, wie die Verkleidung dreifarbig aussehen könnte. Wie es dann in Natura wirkt ist noch mal eine ganz andere Geschichte, das weiss ich.
Wie schon geschrieben, es ist ein Versuch. Nichts weiter.

Gäbe es irgend welche Farben, die man auftragen kann und einfach wieder abwaschen, würde ich den Weg gehen. Oder was zum Aufsprühen und wieder entfernen. So was gibt es aber nicht. Drum der Versuch, es über den PC "irgendwie" darzustellen.

Wenn die Ergebnisse nichts bringen, sprich, mir nicht gefallen, werden sie auch nicht umgesetzt, die Verkleidung wird "ganz normal" grün.
.....so wie jede andere Limonengrüne mit Magni-Schale.

Grüssle, Vladan
Benutzeravatar
Vladan
Routinier
 
Beiträge: 293
Registriert: Mi 16. Jan 2008, 10:48
Wohnort: Süd-Ost-Berlin

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon Vladan » Do 27. Mär 2008, 00:27

So jetzt ma nicht lachen.......und bevor ihr wie die Hyänen über mich gerfallt.......ich hab mir mit meinen bescheidenen Photoshop-Künsten mal was hingebastelt, um eine Idee davon zu bekommen, welche Möglichkeiten es geben könnte.....und vor allem aufzuzeigen, wie ich es gemeint habe...mit den Bildern
Hab jetzt doch mal die Bilder von der Magni-Seite genommen.

Diese furchtbar graue Farbe sollte übrigens silber sein.....

Sieht alles nicht sonderlich berauschend aus :HS

Aber es war einen Versuch wert :p2


Bild

Bild


Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Vladan
Routinier
 
Beiträge: 293
Registriert: Mi 16. Jan 2008, 10:48
Wohnort: Süd-Ost-Berlin

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon DiLo » Do 27. Mär 2008, 08:42

Eine ehrliche Antwort?

Sieht nicht so pralle aus. Mal wieder ein kleiner formaler Exkurs meinerseits: An so einem Motorrad sind verschiedenste Teile verbaut, alle mit Unterschiedlichen Materialien und Oberflächen. Das alles auf einen Haufen geworfen, sieht ziemlich wüst aus.
Nun hat uns Luigi aus diesem Geraffel ein Motorrad zusammengebastelt. Da wird der ganze Haufen etwas übersichtlicher. Die kleinen Details wie Rahmenplatten, Möpsendeckel, selbst die Töpfe kommen nun einigermaßen zur Geltung. Die Brembos leuchten gülden und, die roten Kerzenstecker als Pulsader des mächtigen V-Motores darf man auch zur Geltung bringen.
Einzig was noch fehlt, ist etwas beruhigendes fürs Auge: Heck, Sitzbank, Tank und Verkleidung, was dem ganzen eine ordnente Struktur gibt. Machs nicht zu bunt, das nimmt dem Rest die Stärke.
Wenn Du unbedingt einen Farbkleks willst, dann nimm nen Aufkleber, und wenns nur der Schweizer Dosenbahnkleber ist. Oder nen Zielflaggenrennstreifen, der am Heck dann nochmal auftaucht. Weniger ist mehr....

Gut gemeinter Gruß von Dirk, der mit seim schwarzen Haufen wohlsortierter Einzelteile ganz zufrieden ist.

PS: Schon mal über Folien nachgedacht? Das ganze grün lackiert, und dann, zum Testen, Folien sauber aufgeklebt. Wie bei den Polizeiautos oder Taxen. Nach ein bis zwei Jahren Leasing geht die Folie runter und der Wagen wieder in den normalen Handel.
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4922
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon luhbo » Do 27. Mär 2008, 09:46

Im Gegensatz zu Dilo find ich es gut, vielleicht weil ich die ganze Verkleidung eher unpassend finde. Ich hab ja mal Bilder eingestellt von dem, was ich mir an der V11 vorstelle.
Die Magni kommt mir jedenfalls zu rund und knubbelig vor, oder der Rest der V11 paßt nicht dazu oder wie auch immer. Auf alle Fälle wird durch Version 1 oder Version 2 (evtl. modifiziert) dieser subjektive Eindruck ein wenig aufgebrochen, find ich.
Den Vorschlag von Dirk würd ich aber auf jeden Fall aufgreifen und erst mal mit Folie experimentieren. Die komplette Verkleidung grün lackiert (Farbe kommt!!), die untere Hälfte zB. Antrazit/Schwarzgrau seidenmatt abkleben. Rot würde ich gar nicht nehmen. Signalorange wie an der LM3 für die Griffschalen käm' vielleicht ganz gut.

Übrigens war schon das Orginal zweifarbig, damals auf der Ducati, obwohl das Motorrad wirklich "luftig" war im Vergleich zur V11.

Hubert
Benutzeravatar
luhbo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1899
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:26
Wohnort: 96450 Coburg

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon Vladan » Do 27. Mär 2008, 15:32

Tach ihr beiden und merci für die Rückmeldung.
Hat mich wirklich gefreut :clap:


Das mit der Folie ist eine Superidee, das werde ich auf jeden Fall umsetzen.
...und zwar jetzt schon, noch bevor das Limonige drau ist.........
Benutzeravatar
Vladan
Routinier
 
Beiträge: 293
Registriert: Mi 16. Jan 2008, 10:48
Wohnort: Süd-Ost-Berlin

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon Hexerfr » Do 27. Mär 2008, 16:19

ich finde die Magni-Schale gar nicht zu knubbelig. Naja. Aber: Jeder sieht das anders.

Meine Meinung zur Farbgestaltung. die Schale nur grün. Sonst nix mit Farbe machen. Die V11 ist ohnehin schon sehr bunt mit dem rot-grün-silber.

Der obere Bereich sollte nicht noch mehr das Auge irritieren. Dazu gehören für mich Heck, Tank, Schale.......da muss alles grün. Darunter folgt rot-silber (Rahmen, Auspuff Motor) als zweite Linie . Diese "Ordnung" würde ich nicht durcheinanderbringen.... Das Design besteht aus Linie und hier bei der Frovo-grünen auch aus der Farbgebung. Ein wildes Vermischen ist nicht immer angebracht.

Das ist MEINE Meinung dazu.
Buell X1 white Lightning, BMW R9T
EX-HD XR1200 schwarz, EX-Griso 1100, EX-Bellagio, EX-R1100S, EX-ST2, EX-KN1500 Classic, EX-HD-Sportster C, Ex V11 Sport KR grün,

Der Inhalt meiner Beiträge ist meine persönliche Meinung und nicht mit der Meinung der Forenbetreiber oder anderer Forenmitglieder gleichzusetzen.
Benutzeravatar
Hexerfr
Foren Gott
 
Beiträge: 2046
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 15:18
Wohnort: 34246 Vellmar

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon DiLo » Do 27. Mär 2008, 17:14

@Hubert: Was man auf Deinem Avatar sieht, find ich auch recht stimmig. Heck, Seite, Tank und Spritzschutz Vorderrad grün, Sitzbank und kleine Verkleidung dunkel. Und drunter dann die "Musik". Hatt ich Dir aber glaub ich schon mal geschrieben.

Die Variante 1 von Vladan hat auch was. Aber dann müsst man die vorderen Blinker wegretuschieren. Kellermann Klarglas seitlich an Öhlkühler oder Lenkerendenblinker. Das Orange vom Glas beißt sich doch ziemlich mit dem Rot auf der Halbschale (das hoffentlich aus der selben Farbdose wie der Rahmen und die Platten kommt)

Gruß, Dirk
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4922
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon Vladan » Do 27. Mär 2008, 17:51

Kellermann Klarglas seitlich an Öhlkühler



Dass mal ne gute Idee, auf die ich noch überhaupt nicht gekomen bin. :clap:

Allerdings hat es in der Magni Aussparungen extra für die Orginalblinker..da müsste noch nachgearbeitet werden.

am Rande: wenn Rot, dann natürlich passend zu den restlichen Elementen
Benutzeravatar
Vladan
Routinier
 
Beiträge: 293
Registriert: Mi 16. Jan 2008, 10:48
Wohnort: Süd-Ost-Berlin

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon Flocky » Fr 28. Mär 2008, 11:32

Tach Leute,
stimme Dilo zu ,weniger ist mehr.Keine andere Farbe, höchstens ein feiner Zierstreifen(auch Zielflaggendesign möglich),der am Heck auch erscheinen sollte.
Nun aber was anderes.
Um das Ein für Alle mal klar zu stellen: Es gibt von Guzzi kein Frovo-Grün.Diese Farbe würde jedem anständigen italienischen Designer sofort Brechreiz bescheren.
Selbst die seligen V 7 oder die 1000 S hatten ein schönes Guzzi -Grün.
Der Begriff Frovo-Grün wurde von unserer Clique in den späten 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts für die Kawas
erfunden.Irgend einer meiner alten Kumpels hat ,glaube ich darauf noch Musterschutz laufen.
Also nennt bitte dieses wunderbare Limonengrün nie wieder Frovo.
Carlo würde sich im Grab umdrehen.Mensch denkt doch mal.

Wünsche eine Bruchfreie Saison

Flocky
Flocky
Mitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 14:12
Wohnort: 89150 Laichingen

Re: Lack "edelstes" Limonengrün

Beitragvon luhbo » Fr 28. Mär 2008, 12:37

Variante 3 kommt am Besten. Weil sie die Linie von Sitzbank und Tank aufnimmt und weiterführt, nämlich nach vorne und nach unten. So würd ich meine machen, doch mit Rot und außerdem noch leuchtfarbenen Streifen im Knick oben, wie bei der LM3. Du mußt das Tier in der V11 unterstreichen, das nach vorn zum Sprung Geduckte rausholen. Die V11 ist für's neue Jahrtausend entworfen worden, letztenendes ist's die gleiche Formensprache wie bei der TNT oder meinetwegen auch R1, andere Vokabeln vielleicht, aber die selbe Grammatik.

Weil wir grad beim Satzbau sind, warum baust du die Spiegel nicht weg und machst stattdessen ein flach geführtes rundes Oldschool Teil an den linken Lenker hin?

Hubert
Benutzeravatar
luhbo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1899
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:26
Wohnort: 96450 Coburg

VorherigeNächste

Zurück zu Optisches Tuning

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste