Sch....verschlüsse Benzinpumpe

Alle sonstigen technischen Themen

Sch....verschlüsse Benzinpumpe

Beitragvon diemo » Do 3. Sep 2015, 10:22

Ja gähn, ich weiss, dass Thema gabs hier schon mehrmals. Nachdem mir aber nun nach einer Stunde Garage schieben, drücken , quetschen, drehen an den verf.... Verschlüssen der Benzinleitung die Flossen weh tun muss das mal gesagt sein: Diese Verschlüsse sind eine Katastrophe! Bisher konnte ich ja alles erledigen in dem ich den Tank einfach gelöst und angehoben hab, aber jetzt soll er halt mal runter. Das Funktionsprinzip ist mir völlig unklar. Da geht nix mit "mit der linken Hand ... mit der rechten Hand.... dann einfach nach rechts schieben/drücken". Da löst sich nix. Die Dinger "Schnell"-verschlüsse zu nennen ist ein Frechheit. In der Zeit hätt ich nen normalen Anschluss schon zehnmal ab und wieder drauf. :kotzen:
v 11 ballabio 2004
suzuki dr 650 rse 1995
Benutzeravatar
diemo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1648
Registriert: Di 26. Feb 2008, 17:34
Wohnort: 10785 Berlin

Re: Sch....verschlüsse Benzinpumpe

Beitragvon Luhbo_ » Do 3. Sep 2015, 10:32

Zieh die Sicherung der Benzinpumpe und laß den Motor an. Danach kannst du's nochmal probieren.
Gehörst du eigentlich auch zu den Berliner Zielkotzern oder warum der Smiley?
"Blöde Entscheidungen ergeben oft die besten Stories!"
Benutzeravatar
Luhbo_
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1953
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 22:13

Re: Sch....verschlüsse Benzinpumpe

Beitragvon diemo » Do 3. Sep 2015, 11:21

:anbet: nu sind sie ab!
:kotzen: der hier bezog sich tatsächlich nur auf die Verschlüsse.
v 11 ballabio 2004
suzuki dr 650 rse 1995
Benutzeravatar
diemo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1648
Registriert: Di 26. Feb 2008, 17:34
Wohnort: 10785 Berlin

Re: Sch....verschlüsse Benzinpumpe

Beitragvon Luhbo_ » Do 3. Sep 2015, 13:13

Wenigstens hast du sie nicht abgebrochen, obwohl du eine ganze Stunde dran rumgemacht hast. Allein dafür gehört dir schon ein "Berliner Treffen Schrauber Hammer" verliehen :)
"Blöde Entscheidungen ergeben oft die besten Stories!"
Benutzeravatar
Luhbo_
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1953
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 22:13

Re: Sch....verschlüsse Benzinpumpe

Beitragvon Dottore G. » Do 3. Sep 2015, 13:38

Nr.: AP8104192
Einspurvorrichtung Aprilin
Guzzi Anschlüsse für Benzinpumpe.

Nützt aber auch nix,so einfach nicht zu bekommen. :mrgreen:
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10736
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Sch....verschlüsse Benzinpumpe

Beitragvon diemo » Do 3. Sep 2015, 14:19

hab ja nix kaputt gemacht. Nach Huberts Tip war es fast ein Kinderspiel.
Dietmar
v 11 ballabio 2004
suzuki dr 650 rse 1995
Benutzeravatar
diemo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1648
Registriert: Di 26. Feb 2008, 17:34
Wohnort: 10785 Berlin

Re: Sch....verschlüsse Benzinpumpe

Beitragvon Dottore G. » Do 3. Sep 2015, 14:29

Drucklos halt. :lol:
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10736
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Sch....verschlüsse Benzinpumpe

Beitragvon lucky » Do 3. Sep 2015, 14:56

diemo hat geschrieben:hab ja nix kaputt gemacht. Nach Huberts Tip war es fast ein Kinderspiel.
Dietmar


Echt? Musst du mir mal vorführen!!
Dann baue ich meine Schnellverschlüsse vielleicht wieder zurück...
V11 LeMans 2004 + Mivv mit Kat
Benutzeravatar
lucky
Foren Gott
 
Beiträge: 3677
Registriert: Di 15. Jan 2008, 15:35
Wohnort: 12309 Berlin

Re: Sch....verschlüsse Benzinpumpe

Beitragvon Stellwerker » Fr 13. Nov 2015, 07:27

lucky hat geschrieben:
diemo hat geschrieben:hab ja nix kaputt gemacht. Nach Huberts Tip war es fast ein Kinderspiel.
Dietmar


Echt? Musst du mir mal vorführen!!
Dann baue ich meine Schnellverschlüsse vielleicht wieder zurück...


Ich habe es zwar hinbekommen. Rüste dennoch auf VW-Verschlüsse um, die direkt an die Pumpe passen. Teilenummer 2h0-201-338. Die haben ein einfaches System mit einem Druckknopf.
"Political Correctness ist eine neue und möglicherweise die schlimmste Form des Totalitarismus." Frederick Forsyth
Stellwerker
Jungspunt
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 14. Apr 2015, 13:54
Wohnort: Dessau

Re: Sch....verschlüsse Benzinpumpe

Beitragvon diemo » Fr 13. Nov 2015, 10:44

Stellwerker hat geschrieben:Ich habe es zwar hinbekommen. Rüste dennoch auf VW-Verschlüsse um, die direkt an die Pumpe passen. Teilenummer 2h0-201-338. Die haben ein einfaches System mit einem Druckknopf.


und was möchte VW dafür haben?
v 11 ballabio 2004
suzuki dr 650 rse 1995
Benutzeravatar
diemo
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1648
Registriert: Di 26. Feb 2008, 17:34
Wohnort: 10785 Berlin

Re: Sch....verschlüsse Benzinpumpe

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Fr 13. Nov 2015, 12:49

"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8600
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Sch....verschlüsse Benzinpumpe

Beitragvon Mini-Elf » Sa 14. Nov 2015, 12:04

Moin

... das mit dem "Drucklos" ist mir nach mehreren Stunden fummellei dann auch mal als "Erleuchtung" erschienen :oops:

Sind die angegebenen Teile einfach so gegen die orininal Teile zu wechseln?

hab bei Google folgende Bilder gefunden:
https://www.google.de/search?q=2h0-201- ... IaCh2ejQsj

Die Seite http://www.ital-web.de wo die Bilder her kommen bezieht sich auf eine Moto-Morini Seite,
hat Moto-Morini die gleichen Benzinpumpen?
Ronni - the 10 inch wheel driver
Benutzeravatar
Mini-Elf
Doppel-As
 
Beiträge: 115
Registriert: Di 27. Sep 2011, 22:57

Re: Sch....verschlüsse Benzinpumpe

Beitragvon Stellwerker » So 27. Dez 2015, 17:23

Mini-Elf hat geschrieben:Moin



Sind die angegebenen Teile einfach so gegen die orininal Teile zu wechseln?



Ja. Sind sie.
"Political Correctness ist eine neue und möglicherweise die schlimmste Form des Totalitarismus." Frederick Forsyth
Stellwerker
Jungspunt
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 14. Apr 2015, 13:54
Wohnort: Dessau

Re: Sch....verschlüsse Benzinpumpe

Beitragvon motoguzznix » Mo 28. Dez 2015, 18:26

Hallo

Habe es auch mit drucklos versucht - geht einwandfrei! :clap:

Also kein Grund, die Dinger auszuwechseln.

Vielen Dank für den Tip, Hubert :danke:
MfG Ernst
aus A ganz rechts unten

LM2 80 - V11Sport KR schwarz - V65 Lario mit Motorschaden - Quota 1000 mit nur 130t km - Ghezzi Brian Supertwin
Benutzeravatar
motoguzznix
Routinier
 
Beiträge: 418
Registriert: Mo 21. Jan 2008, 13:19

Re: Sch....verschlüsse Benzinpumpe

Beitragvon wadwer » Di 29. Dez 2015, 19:28

Hallo -

ich mach grundsätzlich jeden Herbst den Tank ab, dann kommt immer ein Tropfen Ballistol in die Mechanik der Verschlüsse
und auf die beiden Schniedel.
Heuer sind die Dinger fast von alleine abgefallen als ich den Tank angehoben hab.... :lol:
Schmieren is immer gut.

Gruß
Werner
Ballabio umgebaut auf Naked, knallrot, für die gute Laune
Stelvio für die Berge, R 100 GS für alles andere
wadwer
Routinier
 
Beiträge: 250
Registriert: So 4. Sep 2011, 16:39
Wohnort: 66578 Schiffweiler


Zurück zu Sonstige technische Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste