Doku: V11 Ersatzteile Spender

Alle sonstigen technischen Themen

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon guzzipapa » Do 16. Mär 2017, 22:18

DiLo hat geschrieben:Bild

und morgen in aller herrgottsfruehe gehts ab in den sueden.....


Kommt dort von der silbernen auch der Motor raus?

Gottfried
guzzipapa
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1848
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon werner » Do 16. Mär 2017, 22:27

DiLo hat geschrieben:Bild

und morgen in aller herrgottsfruehe gehts ab in den sueden.....



Kaiserslautern ist von uns aus betrachtet bereits tiefer Süden. Wo gehts denn hin..?

-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 4784
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon DiLo » Fr 17. Mär 2017, 07:02

Die silberne behaelt den Motor. Wenn alles funzt bekommt sie nen Pruefstandslauf mit angepeilten 48 PS.
Bei dieser Leistung, lieber Dieter, braucht sie die "Stuetzstruempfe".
Werner, im Sueden von Kaiserslautern gibt es Geheime Werkstaetten, von deren Existenz nur ein kleines, elitaeres Grueppchen berechtigt ist, die GPS-Koordinaten kennen zu duerfen. Ich bin da quasi ueber Industriespionage ran gekommen :mrgreen:
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon Dottore G. » Fr 17. Mär 2017, 07:59

Bei Fieber ist ja mbL angesagt.Der Junior wird auf seine Kosten kommen.
Die rappelt sich schon hoch,da bleibt noch genug.Der Hubraum ist ja vorhanden. :lol:

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10671
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon Schattenparker » So 19. Mär 2017, 05:59

:boxen: Das "Ding" hat ein -FIAT- Syndrom. (Fehler In Allen Teilen) :o
:crazy: Hat uns total aus dem Zeitplan geworfen. :oops:
:schimpfe: Aber der Dilo und der Jonas haben schon die Ärmel hoch gekrempelt und sie liegt jetzt breit im Focus.
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1200
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon Dottore G. » So 19. Mär 2017, 07:12

:clap: Meldet euch wenn ihr im Heimathafen eingelaufen seit,und dann noch bitte ein Foto vom Liegendtransport.
Aber von einer Patientin kann ja nun nicht mehr die Rede sein. :lol:
Bumms hat die alte Nudel ja nun.

Schönen Sonntag, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10671
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon DiLo » So 19. Mär 2017, 12:54

Oh ja.... die hat mich mächtig ins Grübeln gebracht. Mit der ollen Quat-D Anlage drückt die oben raus ja tatsächlich mächtig in die Rolle.

Im Vergleich am Punkt Max Leistung der Original-Anlage steht sie schlecht da. Aber da wo die Kurve der Original-Anlage schon wieder runter geht, da ist bei der Quat-D noch lange kein Ende in Sicht..... Mit Original Kennfeldern und Ansaugstutzen..... So ne Kurve zu der Anlage habe ich vorher noch nicht gesehen. Und das mit schwächelnder Sprit Pumpe......

Bild Bild

Bild
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon andi » Di 21. Mär 2017, 10:18

DiLo hat geschrieben:Bild


Was ist das denn für ein Ding/Kasten am Drosselklappenkörper?


Andi
"Moto Guzzi - macht Fahrer zu Mechanikern - seit 1921." (c) Hubert
V11Sport KR in silber und LMIII
HD E-Glide
Hatfield 462
XJR 1300SP
Benutzeravatar
andi
Administrator
 
Beiträge: 2360
Registriert: So 13. Jan 2008, 23:49
Wohnort: 84079 Bruckberg

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon DiLo » Di 21. Mär 2017, 12:22

Das ist ein Drosselklappenanschlag. Damit werden die Poti werte analog den im Steuergeraet vorhandenen Oeffnungswinkel eingestellt und jeder Bereich im Kennfeld explizit "abgefahren". Insofern: Ein Kennfeld vom "Meister" ist jeden Penny wert. Da kommen mindestens 16x3 Pruefstandslaeufe zusammen, wenn's gut werden soll und keine Komplikationen auftreten. Das ist Koenigsklasse!

Fuer die Silberne: herausfinden des Poti Wertes zur Drosselung auf 48PS.
Stufenfuehrerscheinschissedreck.

https://www.youtube.com/watch?v=NWjIk2q ... ture=share
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon DiLo » Di 21. Mär 2017, 20:31

ToDo Liste wird kleiner:

- Regler LiMa erneuern
- Spritpumpe erneuern
- Spiegel montieren
- Bei Gelegenheit neue Reifen (die alten haben ja noch Profil :mrgreen: )

Und weil ich so'n netter Kerl bin und Ihr so hilfsbereit:
ich find grad ums verrec...n nicht die Teilenummer der passenden Bosch-Pumpe. !!!!! MARTIN !!!!! :danke:
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon LupoV11 » Mi 22. Mär 2017, 09:55

Bild

:hammer: Das geht aber auch schöner, :pohauen:
GG
Johannes


MV Agusta turismo veloce 2015
Falcone 500 mit Boot 1978(???)
Ducati Monster 821 Stripe 2015
Benutzeravatar
LupoV11
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1728
Registriert: So 13. Jan 2008, 19:46
Wohnort: 52078 Aachen

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon DiLo » Mi 22. Mär 2017, 11:07

Das ist nur die Vorrichtung zum Messen. Der eigentliche Anschlag wird nach den herausgefahrenen Werten gefertigt für die "Poti-Seite".
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon DiLo » Mi 22. Mär 2017, 11:51

War Irritiert wegen der Pumpe. Originalnummer Pierburg wurde ersetzt...

Herstellernummer: 7.21287.53.0
Ersetzt: 7.21287.03.0

Referenznummer(n) OEM:

    PIERBURG 7.21287.53.0 721287530,
    BOSCH 0 580 464 085 0580464085,
    DELPHI FE20015-12B1 20015121,
    ERA 770068,
    MAGNETI MARELLI 219721287530,
    MAPCO 22301,
    MAXGEAR 43-0036 430036,
    METZGER 2250040,
    MEYLE 314 919 0000 3149190000,
    QUINTON HAZELL QFP620 620,
    TOPRAN 201 611 201611,
    VEMO V40-09-0003-1 400900031
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon LupoV11 » Mi 22. Mär 2017, 13:48

DiLo hat geschrieben:Das ist nur die Vorrichtung zum Messen. Der eigentliche Anschlag wird nach den herausgefahrenen Werten gefertigt für die "Poti-Seite".

Aber in schön (vorzeigbar). :clap:
GG
Johannes


MV Agusta turismo veloce 2015
Falcone 500 mit Boot 1978(???)
Ducati Monster 821 Stripe 2015
Benutzeravatar
LupoV11
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1728
Registriert: So 13. Jan 2008, 19:46
Wohnort: 52078 Aachen

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon DiLo » So 26. Mär 2017, 19:19

Der Adler fliegt wieder....

Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon lucky » So 26. Mär 2017, 22:57

Klasse! Glückwunsch!! :clap:
V11 LeMans 2004 + Mivv mit Kat
Benutzeravatar
lucky
Foren Gott
 
Beiträge: 3596
Registriert: Di 15. Jan 2008, 15:35
Wohnort: 12309 Berlin

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon Marcus Busch » So 26. Mär 2017, 23:15

Das ist Voodoo!
:o
Benutzeravatar
Marcus Busch
Routinier
 
Beiträge: 461
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:06
Wohnort: Bonn

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon DiLo » Mo 27. Mär 2017, 21:13

Der Voodoo-Zauber beginnt genau ......... jetzt.

Bild

Arno, mach hinne .... ich hab heut abend mal alles vertüddelt....
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon DiLo » Di 28. Mär 2017, 20:34

Was'n shit! Da läuft die Fuhre wie´n Sack Nüsse. Poti überprüft: 4,2V max. Spannung.....
Teil ausgebaut und eingehaucht mit bestem Kontaktspry .... Test ..... 4,92 V.

Also eingebaut den Shitekram und ..... wow, ist ne Guzzi.

Tanken, ab auf die AB zum Freiblasen. Und plötzlich wird langsam alles wieder Schei....e.

Garage, messen und ...... 4,2V...... :schitt: :crazy:
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon DiLo » Mi 5. Apr 2017, 22:21

Poti ganz .... Spritschlauch Lage verändert ... alles gut.

Dennoch: ich denk ich hab grad die Seuche:
Power-Commander im arsch
Lima Regler im Arsch, neuen geordert, eingebaut, regelt nicht. Morgen Lima prüfen oder in andere Guzzi einbauen.
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Mi 5. Apr 2017, 23:03

Zeig mal ein Foto von deinem Messgerät, bitte.
Wenn man nur noch Mist misst, kann es am Meßgerät liegen.

-M-


Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8398
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon Luhbo_ » Mi 5. Apr 2017, 23:10

Sag mal, Dirk: Pumpe im Tank oder am Rahmen?
"Blöde Entscheidungen ergeben oft die besten Stories!"
Benutzeravatar
Luhbo_
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1953
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 22:13

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon DiLo » Do 6. Apr 2017, 06:23

Pumpe am Rahmen.....

Messgerät zeigt 13,3V, steigt nicht an bei Drehzahlerhöhung.
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon Luhbo_ » Do 6. Apr 2017, 11:51

Klar. Wollte das nur auch mal gefragt haben. Wobei die Pumpe ja aber auch noch über oder unterm Rohr sein könnte, trivial ist also was anderes ...
Was hast du denn für einen Regler gekauft? Hält die Lichtmaschine die Spannung auch unter Last, also mit Licht, Blinker und Bremse? Sind die Kabel an der Statorwicklung noch gut oder hinter der Lötstelle geknickt und ausgefranzt? Was misst du an der Batterie, wenn alles aus ist?
Fahr halt einfach mal eine Stunde lang 'ums Haus' und schau, ob die Batterie leer wird.
"Blöde Entscheidungen ergeben oft die besten Stories!"
Benutzeravatar
Luhbo_
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1953
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 22:13

Re: Doku: V11 Ersatzteile Spender

Beitragvon DiLo » Do 6. Apr 2017, 12:07

Pumpe unterm Rahmen an beiden V11en...
Bild
Benutzeravatar
DiLo
Moderator
 
Beiträge: 4916
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:48
Wohnort: 67663 Kaiserslautern

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstige technische Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: canpo, Google [Bot] und 1 Gast