10W-60 Motor Öl Angebot

Alle sonstigen technischen Themen

10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon guuz » Di 20. Dez 2016, 08:53

Hi,
falls jemand Motoröl braucht, hier ein spitzen Angebot für 10W60 Synth. 1 L nur 2,49€
Zu finden in der Bucht unter: Motoröl Racing 10W 60, NITROX10W-60 RACING

Für 4L mit Versand 15€

Ciao
guuz
Routinier
 
Beiträge: 307
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 11:46

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Di 20. Dez 2016, 10:05

:kratz: :kratz: ...ist nicht zu finden. Die meisten kosten so 7 - 12 Euro/Liter.

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8566
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon Ludentoni » Di 20. Dez 2016, 13:58

E Bay-Artikelnummer: 232146398170


Ansonsten gibts noch Mannoil in 10 W 60, auch gut und günstig, 10l ab 3,99, 20 l ab 3,07.
Benutzeravatar
Ludentoni
König
 
Beiträge: 845
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 16:55
Wohnort: Güllegürtel

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon Dottore G. » Fr 23. Dez 2016, 11:44

Bild

Hab mal 8 l geordert,probier ich an der V35 C aus. :mrgreen:


Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10722
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon guzzipapa » Fr 23. Dez 2016, 12:08

Dottore G. hat geschrieben:Bild

Hab mal 8 l geordert,probier ich an der V35 C aus. :mrgreen:


Gruß, Dieter.


Machst du dazu eine größer Ölwanne dran? :kratz:

Ich habe heuer bei meinen Lieferanten auch schon etwas herumgestöbert wegen einer günstigen Ölquelle. Der fachlich qualifizierteste davon ist halt seit heuer offizieller Händler für Castrol, daher ist er in der Frage leider befangen. Aber es dürfte durchaus Möglichkeiten geben, speziell bei Abnahme von größeren Gebinden hochwertige Produkte zu vernünftigen Preisen zu bekommen. Auch bei Schmierstoffen kommt es vor, dass der selbe Hersteller aus dem selben Container Literdosen mit Markennamen und Kanister und Fässer mit no name Ettiket abfüllt. Man muss nur wissen wie man da rankommt. Angeboten aus dem Internet würde ich da weniger über den Weg trauen. Auf so eine Dose kann man schnell ein Pickerl mit allerlei Versprechungen draufkleben. Der Laie kann es nicht kontrollieren, was da wirklich drin ist. Daher ein großer Dankeschön an dich Dieter, dass du dich als Testfahrer zur Verfügung stellst. Du brauchst die V 35 eigentlich nur in den nächsten Monaten täglich mit dem Gasgriff am Anschlag durch die Meller Berge jagen. Und beim nächsten Treffen in Schwege wird der Motor feierlich in Teile zerlegt und der Verschleiß kontrolliert.

Gottfried
guzzipapa
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1926
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon likedeeler » Fr 23. Dez 2016, 12:46

Dottore G. hat geschrieben:
Hab mal 8 l geordert,probier ich an der V35 C aus. :mrgreen:


Gruß, Dieter.


Weiß Eliabeth von Deinen Plänen?
Gruß Kay
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
V11 LeMans (Diva) / K100RS mit EML GT2001 (Dreirad)

Das Leben ist zu kurz, um alle Erfahrungen selbst zu machen.
Benutzeravatar
likedeeler
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1522
Registriert: So 13. Jan 2008, 19:46
Wohnort: Norderstedt (Dörp bi Hamburch)

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon Dottore G. » Fr 23. Dez 2016, 13:01

Genau Gottfried :mrgreen:
die 35 ist eh dran mit dem Ölwechsel.
Ich mach es drauf und dann werde ich sehen.
Öldruck messen bei den Kleinen ist nicht so einfach
weil der Öldruckschalter die Lagerschale der Nockenwelle gegen verdrehen sichert.
Da brauch ich dann einen Adapter.
Temperatur messen ist kein Problem dank Laserthermometer.
Und die Kleine wird warm,da würden einige hier schon Muffe bekommen.
Ich hab im Sommer nach einem Ritt durch die Meller Berge mal 143° an den Köpfen
gemessen und an der Wanne waren es noch über 120° .
Ich wollte eventuell noch mal nen Zwischenring mit Kühlschlitzen einbauen,
bloß dann hab ich Bedenken wenn ich es nur mit 80 km/h im Herbst oder Frühjahr
laufen lasse wird der Motor nicht warm.Auch blöd,also bleibt alles so wie es ist,
und ich mach gutes 10w60 drauf.So einfach ist das. ;)
Auf die Honda's kipp ich das auch drauf,mal kucken ob das irgendwo wieder raus kommt. :lol:
Aber mit dem Castrol das hört sich gut an,das ist ja sonst auch das Öl meiner Wahl.
Da bleib mal dran Gottfried.

@ Kay: Die Lisabeth hat volles Vertrauen in mich.
Bin ich doch eh der jenige welcher das Mopped wieder reparieren muß wenn was ist.
Und ich bin nicht für überflüssiges schrauben. :P

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10722
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon Thomas » Fr 23. Dez 2016, 23:42

120 Grad Celsius an der Ölwanne wundert mich nicht. Bei den Extrembelastungen in den Meller Bergen kommt jeder Motor an seine Grenzen. Man muss dort auch vor den Wölfen und Bären flüchten, das macht schon 10 Grad Celsius mehr aus. Alles in Allem also mörderisch :-)


Th
Immer 3-4 Zentimeter Sicherheitsstreifen an den Reifenflanken

T3
V11
ETV 1000 Caponord ist verkauft
seit Juni 2017 K 1600 GTL wird verkauft

SS 1600K am 15.06.2017 auf Aprilia Caponord ist beurkundet
SS 1000 am 09.07.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
SS 1000 am 19.08.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
Benutzeravatar
Thomas
Foren Gott
 
Beiträge: 4291
Registriert: So 12. Okt 2008, 17:35
Wohnort: Schenklengsfeld

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon Dottore G. » Sa 24. Dez 2016, 02:00

Genau Thomas,
Angst ist materialmordent.
Da wirft ne Kurbelwelle schon mal den kompletten Schwung ab wie ne Eidechse den Schwanz. :mrgreen:
Hör mir auf mit den Flachlandtirolern,kaum sind die Berge höher als die Bäume geht es doch schon los
mit heulen und Zähne knirschen. :lol:


Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10722
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon guuz » Sa 24. Dez 2016, 10:01

Das besagte Öl kommt auch bei mir rein. 2 Personen Betrieb mit Gepäck.

Wie schon gesagt eigentlich kann Mann alles einfüllen (Ausser Einbereichsöl) So die Aussage eines Entw. Ing. von Ca...
Er untersuchte das genau um zu sehn was für Rückstände im Öl und Filter nach dem Wechsel zurück blieben.
Da siehst ob es von den Pleuellagerschalen kommt oder KW Lager usw usw. Wo der Verschleiß eben ist.
Es ist eine Standard Untersuchung in der F1 inzwischen.

Die Additive gehen mit der Zeit und Temperatur nunmal flöten, so einfach ist das.

Und ja eine Firma stellt für Verschiedene Anbieter ein und das selbe Öl her, zu unterschiedlichen Preisen natürlich.

Alles weitere sind Sagen und Legenden vom "besseren guten Öl" ;) Und dient den Firmen zur Erhöhung der Wertschöpfung. So wird das heutzutage bezeichnet, da Gewinnmaximierung sich zu gierig anhört.

Nun ein schönes Weihnachten allen.
guuz
Routinier
 
Beiträge: 307
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 11:46

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon werner » Sa 24. Dez 2016, 10:26

Verpackung & Name machen allerdings keinen besonders vertrauenswürdigen Eindruck. Ist bekannt wo das Öl hergestellt wird..?

-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 4831
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon guzzipapa » Sa 24. Dez 2016, 13:11

werner hat geschrieben:Verpackung & Name machen allerdings keinen besonders vertrauenswürdigen Eindruck. Ist bekannt wo das Öl hergestellt wird..?

-w-


Was hättest du denn gern draufstehen? Motor Ex vielleicht?
Um den Namen oder die Verpackung würde ich mir keine Gedanken machen. Sehr wohl aber um den Lieferanten. Da ist ein entscheidender Unterschied ob das eine seriöse Firma ist oder ein Dealer, der nur auf die von guuz erwähnte Erhöhung der Wertschöpfung aus ist. Bei Billigangeboten in epay habe ich immer das Vorurteil, dass da eher letztere am Werk sind.

Gottfried
guzzipapa
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1926
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon werner » Sa 24. Dez 2016, 13:42

guzzipapa hat geschrieben:
werner hat geschrieben:Verpackung & Name machen allerdings keinen besonders vertrauenswürdigen Eindruck. Ist bekannt wo das Öl hergestellt wird..?

-w-


Was hättest du denn gern draufstehen? Motor Ex vielleicht?
Um den Namen oder die Verpackung würde ich mir keine Gedanken machen. Sehr wohl aber um den Lieferanten. Da ist ein entscheidender Unterschied ob das eine seriöse Firma ist oder ein Dealer, der nur auf die von guuz erwähnte Erhöhung der Wertschöpfung aus ist. Bei Billigangeboten in epay habe ich immer das Vorurteil, dass da eher letztere am Werk sind.

Gottfried


.., und wie soll man die Seriosität beurteilen? Verkäufer & Hersteller und das Produkt sind unbekannt. Da zahl ich lieber etwas mehr für Markenware.

-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 4831
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon werner » Sa 24. Dez 2016, 13:43

werner hat geschrieben:
guzzipapa hat geschrieben:
werner hat geschrieben:Verpackung & Name machen allerdings keinen besonders vertrauenswürdigen Eindruck. Ist bekannt wo das Öl hergestellt wird..?

-w-


Was hättest du denn gern draufstehen? Motor Ex vielleicht?
Um den Namen oder die Verpackung würde ich mir keine Gedanken machen. Sehr wohl aber um den Lieferanten. Da ist ein entscheidender Unterschied ob das eine seriöse Firma ist oder ein Dealer, der nur auf die von guuz erwähnte Erhöhung der Wertschöpfung aus ist. Bei Billigangeboten in epay habe ich immer das Vorurteil, dass da eher letztere am Werk sind.

Gottfried


.., und wie soll man die Seriosität beurteilen? Verkäufer & Hersteller und das Produkt sind unbekannt. Da zahl ich lieber etwas mehr für Markenware.
Aber vielleicht ist das billige Öl ja auch top!

-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 4831
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon guzzipapa » Sa 24. Dez 2016, 14:27

Damit hast du recht. Einen Verkäufer kannst du nur dann halbwegs beurteilen, wenn du ihn kennst und noch besser wenn du schon Geschäfte mit ihm gemacht hast. Im Internethandel ist alles möglich von totalem Nepp bis zum Schnäppchen mit top Qualität zum Sparpreis. Da hilft wohl nur die Glaskugel als Ratgeber.
Bei kleinen Mengen und hohen Ansprüchen, wie beim Motoröl für Guzzi ist es im Zweifelsfall auf jeden Fall besser zum Markenprodukt zu greifen.


Gottfried
guzzipapa
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1926
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon Dottore G. » Sa 24. Dez 2016, 15:29

Hoho,was seid ihr für Bangebüchsen. :mrgreen:
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10722
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Sa 24. Dez 2016, 17:55

Also ich sag mal so :
Ich habe von meinem A5 Guzzi-Motor aus der 8V-Griso schon mal Teile der 2 Nockenwellen, und von den 4 Stößeln, im Ölfilter wiedergefunden.
Der Griso-Motor *muss* 10W-60 Öl sehen! Vorschrift im Wartungshandbuch.

Ob der klassische V11-Motor mit seiner einen Nockenwelle und den langen Stößeln das auch so braucht? Das Wartungshandbuch sagt : nein.
> Ist ja ein oller Betonmischer-Motor! <

Kann auch 20W-40.

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8566
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon Dottore G. » Sa 24. Dez 2016, 18:30

Moin Martin,
dein Griso Motor war auch Scheisse.Der Schaden wäre auch mit dem besten Öl aufgetreten.
Der Motor der Elfen braucht das
meiner Meinung nach schon, das gute 10W60.
Die werden sehr warm wenn die rangenommen werden,die neueren besonders.
Motoren dieses Öl nicht bekommen sind von innen braun von
Ölverkokungen,klebt wie Honig
Und selbst die alten Le Mans von vor 40 Jahren sollten schon das synthetische Agip bekommen.
Laufen tun die Motoren auch mit Öl aus dem Baumarkt,aber wenn es heute besseres gibt und
es wirkt auch noch kommt es auch drauf auf meine.
Ein entsprechendes Rundschreiben hatte der Ludentoni hier eingestellt,
war zwar für ein anderes Motorrad als die Elfe aber eines mit baugleichen Motor.
Da kam es in Australien bei großer Wärme zu Problemen.
Das sollte doch alles bekannt sein.
Lieber auf Miniblinker und sonstigen Bluff verzichten und Öl kaufen welches bestens seinem Zweck nachkommt.
Selbst wenn es günstig ist. :lol:

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10722
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon Thomas » Mi 28. Dez 2016, 22:25

Wir haben heute gekauft: Castrol EDGE Titanium FST 10W-60

20 Liter für € 160. Das reicht für 4 Guzzen beim Ölwechsel und zum Nachfüllen über das Jahr.


Th
Immer 3-4 Zentimeter Sicherheitsstreifen an den Reifenflanken

T3
V11
ETV 1000 Caponord ist verkauft
seit Juni 2017 K 1600 GTL wird verkauft

SS 1600K am 15.06.2017 auf Aprilia Caponord ist beurkundet
SS 1000 am 09.07.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
SS 1000 am 19.08.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
Benutzeravatar
Thomas
Foren Gott
 
Beiträge: 4291
Registriert: So 12. Okt 2008, 17:35
Wohnort: Schenklengsfeld

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon Dottore G. » Mi 28. Dez 2016, 23:38

Dey Dübel schitt immer bien groten Hoop. :-D
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10722
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Do 29. Dez 2016, 02:10

......wie " Nachfüllen über's Jahr"....?
Heisst das, deine Moppeds konsumieren Motoröl in nennenswerter Menge während sie ein paar tausend km gefahren werden?

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8566
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon Thomas » Do 29. Dez 2016, 08:00

-Martin.Glaeser- hat geschrieben:......wie " Nachfüllen über's Jahr"....?
Heisst das, deine Moppeds konsumieren Motoröl in nennenswerter Menge während sie ein paar tausend km gefahren werden?

-M-


Jow, alle ziemlich gleich sogar. Ca. 5 tkm ist ein Liter verbrannt. Das ist auch in Ordnung. Da kann ich gut mit leben.


Th
Immer 3-4 Zentimeter Sicherheitsstreifen an den Reifenflanken

T3
V11
ETV 1000 Caponord ist verkauft
seit Juni 2017 K 1600 GTL wird verkauft

SS 1600K am 15.06.2017 auf Aprilia Caponord ist beurkundet
SS 1000 am 09.07.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
SS 1000 am 19.08.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
Benutzeravatar
Thomas
Foren Gott
 
Beiträge: 4291
Registriert: So 12. Okt 2008, 17:35
Wohnort: Schenklengsfeld

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon guuz » Do 29. Dez 2016, 09:00

Dem Dieter seiner Ausführung gibt es nix hinzuzufügen. Er hat es auf den Punkt gebracht. :clap:

Schrieb ja das "gute bessere Öl" kommt aus dem Land der Sagen und Legenden.
Unterhaltet euch mal mit einem Entw. Ing eines Öl Herstellers, das öffnet euch die Augen.

Mein LM III Motor lief 28 Jahre nur mit (sau teueren) Cast.. Vollsynth. und bis jetzt die restlichen 80.000 Km auf den heutigen KM Stand von 239.000 KM mit diversen Ölen verschiedener Hersteller.
Ein wahrer Langstreckentest, Unterschied is bis heut nicht festzustellen.

Es wird sicher keine Frabrikationsstätte gebaut um extra günstiges Öl herstellen zu können. Es sind die Additive da drin und davon gibt es keine paar hundert Hersteller. Also kaufen fast alle die gleichen Grundsubstanzen ein.
Wer sich mal wie gesagt näher mit dem Thema beschäftigt wird die Sache anders sehen.

Bei uns z.B. können Produkte mit "Günstigen Namen" gekauft werden und das Gleiche Produkt mit Marken Namen darauf kostet 6 X soviel. :o
Soviel zu Namen auf Produkten und deren Wertigkeit ;)

Aber jeder kann das Glauben was er möchte, denn Glauben versetzt Berge und macht Motoren "Heil" :-D :-D
guuz
Routinier
 
Beiträge: 307
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 11:46

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon Dottore G. » Do 29. Dez 2016, 10:06

Moin,
beim Ölverbrauch bin ich auch dabei.
Einen knappen halben Liter füll ich auch nach
bis 10000 km erreicht sind.
Den Elfenmotor fahr ich mit 4l Füllung
und das halte ich bis zum Ölwechsel
aufrecht damit die Öldruckkontrolleuchte
bei scharfen beschleunigen am Berg nicht kommt.
Etwas Öl verbrennt und verdampft ja immer,
ist normal und mir auch lieber als wundersame Ölvermehrung durch Verdünnung.
Aber schön sauber sind die Motoren mit dem synthetischen von innen,
da freu ich mich jedes mal wenn die Wannen ab sind und ich dann von unten reinkucken kann. :lol:

Gruß, Dieter
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10722
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: 10W-60 Motor Öl Angebot

Beitragvon Ludentoni » Do 29. Dez 2016, 13:48

Ohne das Nitrox hier madig machen zu wollen, es finden sich keine Infos im Netz woher, von wem oder Datenblätter mit Infos zu Viskosität bei 100 Grad usw.

Da ist es den Leuten nicht zu verübeln vorschnell mal an Betrug zu denken… Wer mit Öl handelt, der bekommt auch leere Dosen, Verschlüsse und Aufkleber geliefert damit aus großen Fässern in kleinere Gebinde abgefüllt werden kann. Was dann schlussendlich in Gebinde mit 10 W 60 abgefüllt wird weiß nur derjenige der abfüllt… Ich hab jahrelang in Osnabrück mein 10 W 60 bei Öldirekt 24, gekauft, da lagen im Lager kistenweise Verschlüsse und Leergebinde von Mitan Alpine aus Ankum herum, diese Handelsagentur füllte nämlich auch selber ab. Mit dem Öl hab meinen Vierventiler 2005 sauergefahren.

Den Angaben nach auf der Nitroxdose ist das Öl genauso hochwertig wie andere vollsynthetische 10 w 60 Öle auch. Wenn das was auf der Dose draufsteht auch drin ist, dann ab damit auf die Guzzi.

Um gutes Öl für die Guzzi zu finden brauchts keinen Öling. oder Sternendoktor. Wer Datenblätter lesen kann, kann auch vergleichen. Eines der besten 10 W 60 Öle ist immer noch das TWS von Castrol für die BMW M Modelle, nur auch leider nicht langzeitstabil und unverschämt teuer wie alles von Castrol. Aber irgendwie muss die ganze agressive Werbung ja bezahlt werden.

Es gibt viele gute vollsynthetische 10 W 60 Öle am Markt die auch recht günstig sind, und wo man nachvollziehen kann woher es stammt. Z.B. Mannol, Mitan oder Meguin. Momentan fahr ich auf allen Guzzis und dem Winteropel Mannol 10 W 60 Racing & Ester, der Opel läuft schon fast 20tsd. Kilometer damit mit ganz geringem Ölverbrauch von 0,7 Liter (über fast 20tsd.) durch das umölen.
Benutzeravatar
Ludentoni
König
 
Beiträge: 845
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 16:55
Wohnort: Güllegürtel

Nächste

Zurück zu Sonstige technische Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast