Inkontinent

Alle sonstigen technischen Themen

Inkontinent

Beitragvon driverv11 » Sa 23. Sep 2017, 19:37

Hallöchen,

heute war mein Elfchen plötzlich inkontinent. Als ich heute Morgen los wollte und sie gestartet hatte, sprudelte rechts unter dem Tank der Sprit ins Freie. Ursache war meines Erachtens der Benzindruckregler. Also, wieder umgezogen und mich an den Ausbau des Reglers gemacht. Vorher wollte ich aber noch mal ganz genau schauen und was soll ich sagen.........nix mehr undicht, allles wieder ok. Muss ich das verstehen?? Jedenfalls bin ich heute noch 280 km gefahren und alles gut. Wenn wer eine Idee zu der Sache hat, bitte schreiben.

In freundlicher Schräglage
Helmut
driverv11
Foren-As
 
Beiträge: 78
Registriert: Di 12. Feb 2008, 20:55
Wohnort: Neu-Anspach

Re: Inkontinent

Beitragvon -Martin.Glaeser- » So 24. Sep 2017, 06:42

Beobachten und weiterfahren.
-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8584
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Inkontinent

Beitragvon guzzipapa » So 24. Sep 2017, 08:37

So etwas ähnliches hatte ich auch schon. Wenn sie länger gestanden ist, dann ist beim Einschalten der Zündung (= Druckaufbau in den Benzinleitungen) unten Benzin rausgetropft. Bei genauem Hinsehen hat man ihn dort heraustropfen sehen, wo der Schlauch auf die Einspritzdüse geklemmt ist. Nach einem kurzen Stück fahren und noch einmal versuchen war es weg. Die Benzinschläuche haben rissig ausgesehen, deshalb hatte ich den Verdacht, dass die bei längerem stehen ausgetrocknet sind und dann durchlässig waren. Ich habe alle Leitungen getauscht und jetzt das Gefühl, dass das weg ist.

Gottfried
guzzipapa
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1938
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: Inkontinent

Beitragvon werner » So 24. Sep 2017, 11:35

guzzipapa hat geschrieben:So etwas ähnliches hatte ich auch schon. Wenn sie länger gestanden ist, dann ist beim Einschalten der Zündung (= Druckaufbau in den Benzinleitungen) unten Benzin rausgetropft. Bei genauem Hinsehen hat man ihn dort heraustropfen sehen, wo der Schlauch auf die Einspritzdüse geklemmt ist. Nach einem kurzen Stück fahren und noch einmal versuchen war es weg. Die Benzinschläuche haben rissig ausgesehen, deshalb hatte ich den Verdacht, dass die bei längerem stehen ausgetrocknet sind und dann durchlässig waren. Ich habe alle Leitungen getauscht und jetzt das Gefühl, dass das weg ist.

Gottfried



Kann ich bestätigen, hatte meine auch schon.
-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 4831
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Inkontinent

Beitragvon lucky » Mo 2. Okt 2017, 17:05

Sie war heute im Trockendock auch inkontinent. An dem roten Kunstoffteil, was aus der inneliegenden Pumpe kommt. Nach mehrmaligem an und aus sowie Motor laufen lassen, ist nun wieder alles dicht...
V11 LeMans 2004 + Mivv mit Kat
Benutzeravatar
lucky
Foren Gott
 
Beiträge: 3668
Registriert: Di 15. Jan 2008, 15:35
Wohnort: 12309 Berlin


Zurück zu Sonstige technische Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste