Suche Lima Regler für KR

V11-Ersatzteile / Bezugsquellen

Suche Lima Regler für KR

Beitragvon werner » Sa 6. Apr 2019, 16:54

Hat noch Jemand einen guten Limaregler für KR zu verkaufen?

Gruß
Werner
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 5166
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon guzzipapa » Sa 6. Apr 2019, 17:11

werner hat geschrieben:Hat noch Jemand einen guten Limaregler für KR zu verkaufen?

Gruß
Werner


Ich hab meinen Reserveregler grad vor zwei Stunden eingebaut. Ein bekannter Inschinör in Sachen Elektro hat festgestellt, dass der alte nicht mehr richtig geregelt hat. Weshalb ich schon mehrfach Probleme mit entladener Batterie hatte.

Gottfried
guzzipapa
Foren Gott
 
Beiträge: 2295
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon albatross » Mo 8. Apr 2019, 16:56

Hi,
mein Regler hat sich auch verabschiedet. Deshalb hänge ich mich hier mit dran.
Den Regler mit Überlastschutz gibt es wohl nicht mehr bei SD nur noch die Version ohne Überlastschutz. Dann gibt es noch Sachse, HMB und auch Silent H.
Welche Regler habt ihr denn als Ersatz, falls ihr schon einen gebraucht habt?
Der von Sachse würde mir gefallen.
Aber dieser ist nicht vergossen und da der Regler vorne voll im Schmutz und Regen sitzt bin ich mir nicht sicher ob der Sachse ein gute Wahl ist.
Eure Meinungen und Ratschläge sind willkommen.

Grüße

Bernhard
Benutzeravatar
albatross
Doppel-As
 
Beiträge: 127
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 20:19
Wohnort: Wörrstadt

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Mo 8. Apr 2019, 17:44

Orischinool ist der DUCATI Regler, im vergossenen Zinkdruckguß-Kühlrippen Gehäusen. (Hat übrigends nichts mit dem Motorrad zu tun)

Es gibt aber viele andere gute externe LiMa Regler. Extern, weil manchmal der Regler in der LiMa integriert ist. Z.B. beim Pkw.

Es gibt grundsätzlich 2 unterschiedliche Konzepte :
. Längsregler
. Querregler

1. Der Längsregler stoppt den Stromfluß von der LiMa in die Batterie, wenn eine Schwellspannung von 14 Komma etwas Volt überschritten wird.
2. Der Querregler schließt die LiMa gegen Masse kurz, wenn die Schwellspannung überschritten wird.

Der V11 LiMa Regler ist wie #2.
Daher auch der Kühlkörper, der den in Wärme umgewandelten Kurzschluß-Strom verheizt. Eigentlich ist das die Holzhammer Methode.....toinnnkkk. Und daher stirbt der LiMa Regler gelegentlich.

Ich werde nachher mal etwas recherchieren und ein paar Typen empfehlen.
Sollten nicht mehr als 100-120€ kosten.

Folgende 3 Parameter sind dabei wichtig :
. Gehäusekörper = Masse = Minus-Pol
. Lochabstand der 2 Befestigungsschrauben
. Anschluß-Stecker für 4 Leitungen

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 9038
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon albatross » Di 9. Apr 2019, 06:14

Danke Martin,
bin gespannt was deine Recherche zeigen wird.
Grüße
Bernhard
Benutzeravatar
albatross
Doppel-As
 
Beiträge: 127
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 20:19
Wohnort: Wörrstadt

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Di 9. Apr 2019, 08:05

werner hat geschrieben:Hat noch Jemand einen guten Limaregler für KR zu verkaufen?


Werner, versuch's mal bei Fa. HMB , Hr. Behrendt, in meiner Nachbarschaft.
Der ist seit vielen Jahren Guzzi-Spezialist : > https://hmb-guzzi.de/Lichtmaschinenregl ... 00-V11-etc (132 Euro)
Ansonsten halt bei Stein-Dinse : > https://www.stein-dinse.biz/product_inf ... ts_id=1207 . Der ist richtig Plug&Play = Stecker-Kompatibel. (136 Euro)

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 9038
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon motoguzznix » Di 16. Apr 2019, 13:59

Hallo

Ich hab gute Erfahrungen mit dem Regler von Jäger-Volk.
Kann zwar keine Ladekontrolle bedienen, ist aber in der Ladeendspannung einstellbar.

Edit sagt: die inserieren immer in Matalia - kotet um die 100 €.
MfG Ernst
aus A ganz rechts unten

LM2 80 - V11Sport KR schwarz - V65 Lario mit Motorschaden - Quota 1000 mit nur 130t km - Ghezzi Brian Supertwin
Benutzeravatar
motoguzznix
Routinier
 
Beiträge: 433
Registriert: Mo 21. Jan 2008, 13:19

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Fr 19. Apr 2019, 09:36

motoguzznix hat geschrieben:Hallo

Ich hab gute Erfahrungen mit dem Regler von Jäger-Volk.
Kann zwar keine Ladekontrolle bedienen, ist aber in der Ladeendspannung einstellbar.

Edit sagt: die inserieren immer in Matalia - kotet um die 100 €.
Laderegler
Bike Affairs Bredenbek
Jürgen-Jäger-Volk
Heidberg 9
24796 Bredenbek
Tel.: 04334-640
Fax: 04334-994
E-Mail: Jaeger-Volk@t-online.de

....muß ich mal probieren.

Hat jemand ein Foto?

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 9038
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon da Huber ises » Fr 19. Apr 2019, 10:14

Der Regler ist gut.
Aber du musst basteln. Ein wenig Elekroverstand brauchst auch. Anschlüsse über Flachstecker, also Adapterkabel anfertigen mit passenden Stecker. Dabei sich eine Steckersicherung ausdenken, damit die nicht herunterrutschen können. Die Halterung musst auch anpassen.
Jeder sucht sich die Regeln aus, die er ignoriert...
Benutzeravatar
da Huber ises
Routinier
 
Beiträge: 308
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 15:32
Wohnort: bei München

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon likedeeler » Fr 19. Apr 2019, 10:29

Fotos leider nicht, aber etwas Erfahrung dazu.
Ich hatte davon 2 Stück, die haben zusammen ca. 5,7tsd km gehalten. Der Erste war sehr schnell durchgebrannt. Es soll an Dioden minderer Qualität gelegen haben, die er da verbaut hatte. Der Zweite hat etwas länger gehalten.
Ich will die Teile nicht schlecht machen, vielleicht wars nur für mich ein temporärer Griff ins Klo. Er hat das alles sehr kulant abgewickelt und ist auch sonst ein symphatischer Typ.
Trotzdem habe ich keinen dritten Versuch gestartet.

Am längsten hat bislang der originale Regler gehalten: bei mir waren es 42tsd km. Mal sehen, ob der aktuell eingebaute Breva-Regler das toppen kann, zur Zeit sinds ca. 28tsd km.

Und Werner: Finger weg von den plug-and-play China Nachbauten! 1300km, das wars ... :(
Gruß Kay
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
V11 LeMans (Diva) / K100RS mit EML GT2001 (Dreirad)

Das Leben ist zu kurz, um alle Erfahrungen selbst zu machen.
Benutzeravatar
likedeeler
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1677
Registriert: So 13. Jan 2008, 19:46
Wohnort: Norderstedt (Dörp bi Hamburch)

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Fr 19. Apr 2019, 11:12

Generell: auch meine Erfahrung = LiMa Lade-Regler sind Verschleißteile.

Muß das sein?
Heute gibt's so gute spannungsfeste und hochstromfeste MosFET Transistoren, Thyristoren und Zenerdioden - für industrielle Anwendungen :
. Fotovoltaïk Regler
. Windräder Regler

Aber in einem Fzg LiMa Regler habe ich sowas leider noch nicht gesehen.

Muß der olle Inschenjör seinen Lötkolben wieder auspacken ?

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 9038
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon da Huber ises » Sa 20. Apr 2019, 14:07

Es gibt ja noch die SH Teile, und der Regler vom Sachse Nachfolger.
Da hast aber einen Sauberen Verschleiß an Reglern.
Selbst ist mir mit der Ducatilima-Zeit nur eine Statorwicklung verbrannt, Original V11 Regler in der V11 und SH Regler in der Tonti halten beide seit knapp 100000 km durch, .
Jeder sucht sich die Regeln aus, die er ignoriert...
Benutzeravatar
da Huber ises
Routinier
 
Beiträge: 308
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 15:32
Wohnort: bei München

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon likedeeler » Sa 20. Apr 2019, 17:58

Jo, Regler und Schaltfedern sind meine Spezialität. :mrgreen:
Andere machen in Kupplung ... das ist mir aber zu teuer. :schwitz:

Und in Öl und Reifen kann jeder. :bier:
Gruß Kay
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
V11 LeMans (Diva) / K100RS mit EML GT2001 (Dreirad)

Das Leben ist zu kurz, um alle Erfahrungen selbst zu machen.
Benutzeravatar
likedeeler
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1677
Registriert: So 13. Jan 2008, 19:46
Wohnort: Norderstedt (Dörp bi Hamburch)

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon albatross » Fr 10. Mai 2019, 19:00

Hallo,

Ich habe mir nun SH Regler bestellt und auch schon erhalten. Es gibt noch Restbestände mit Anschluss für die Kontrolle-Leuchte.
Mal sehen wie er funzt. Die Größe und die Bohrungen sind identisch. Die Anschlüsse sind eigentlich fast Plug and Play aber laut Hersteller sollen Plus und Minus direkt an die Batterie. Also habe ich noch etwas Arbeit.

Grüße
Bernhard
Benutzeravatar
albatross
Doppel-As
 
Beiträge: 127
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 20:19
Wohnort: Wörrstadt

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon Udo » So 16. Aug 2020, 17:02

Hallo und einen schönen Sonntag ,
gehe mal vorsorglich davon aus das bei mir sich auch der Laderegler verabschiedet hat , ich hatte vorgestern nach einer strecke von ca.150km zum Nürburgring nach einer kurzen pause nicht mehr genug Strom zum starten . Habe die V11 dann mit Hilfe von zwei Passanten angeschoben bekommen und bin ohne den Motor abzustellen selbst auf der Fähre nicht nach Hause gekommen , bin die ganze strecke ohne licht gefahren um Strom zu Sparren zu Hause dann ein Startversuch und sie sprang an .Werde die Woche mal messen was so an der Batterie ankommt , noch was anderes was ich prüfen sollte ? was ist der unterschied bei den beiden Laderegler https://www.stein-dinse.biz/product_inf ... ts_id=1207 https://www.stein-dinse.biz/product_inf ... ts_id=1207
Bild
Gruß
Udo
Udo
Mitglied
 
Beiträge: 25
Registriert: So 11. Feb 2018, 07:57
Wohnort: Kierspe

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon MartinS » So 16. Aug 2020, 18:38

Die Relais würde ich mal in Augenschein nehmen,bzw tauschen

Gruss Martin
V11limonengrün,KTM Freeride 350,Morini Corsaro Avio,alles fast orignal

...alle Tage sind gleich lang aber unterschiedlich breit.
Benutzeravatar
MartinS
König
 
Beiträge: 925
Registriert: Do 17. Jan 2008, 22:13
Wohnort: Westerwald,Aldi-Süd

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon Udo » So 16. Aug 2020, 20:04

Hallo Martin ,
du meinst diese beiden https://www.stein-dinse.biz/product_inf ... ts_id=5009 / https://www.stein-dinse.biz/product_inf ... ts_id=5008 was für eine Funktion haben die ?

Gruß
Udo
Udo
Mitglied
 
Beiträge: 25
Registriert: So 11. Feb 2018, 07:57
Wohnort: Kierspe

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon MartinS » Mo 17. Aug 2020, 07:01

Man sollte sie alle von Zeit zu Zeit mal erneuern,gibts z.B. bei Völkner,alle zusammen für 20-25€.
Art.-Nr. Y883361
V11limonengrün,KTM Freeride 350,Morini Corsaro Avio,alles fast orignal

...alle Tage sind gleich lang aber unterschiedlich breit.
Benutzeravatar
MartinS
König
 
Beiträge: 925
Registriert: Do 17. Jan 2008, 22:13
Wohnort: Westerwald,Aldi-Süd

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon Dellario » Di 18. Aug 2020, 07:27

Mein Ersatzregler der noch nie gebraucht wurde:
https://www.mvh-shop.de/Motorrad-Regler ... ter-HN-013
Klack..Drrr...Wobb Wobb Wobb Wobb Grrmmmm (??)
Benutzeravatar
Dellario
König
 
Beiträge: 893
Registriert: So 26. Sep 2010, 10:05
Wohnort: Wyk

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon werner » Di 18. Aug 2020, 11:28

Danke!
Meine Anfrage stammte vom 6. Apr 2019 und hat sich schon seit einiger Zeit erledigt. ;)
-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 5166
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon Dellario » Di 18. Aug 2020, 22:16

werner hat geschrieben:Danke!
Meine Anfrage stammte vom 6. Apr 2019 und hat sich schon seit einiger Zeit erledigt. ;)
-w-

...und läuft gut der Neue ? :gaas:
Klack..Drrr...Wobb Wobb Wobb Wobb Grrmmmm (??)
Benutzeravatar
Dellario
König
 
Beiträge: 893
Registriert: So 26. Sep 2010, 10:05
Wohnort: Wyk

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon werner » Mi 19. Aug 2020, 06:41

.., yep!
-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 5166
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon Udo » Mi 19. Aug 2020, 12:38

So gerade mal die Ströme gemessen an der Batterie 12,8V wen der Motor aus ist , 13,8V wen der Motor läuft und das Licht aus ist und 14,4V wen der Motor läuft und Licht an ist .Die Relais sind ja anscheinend bis auf da Siemens alle gleich welches ist denn wofür ?
Bild

Bild

Gruß
Udo
Udo
Mitglied
 
Beiträge: 25
Registriert: So 11. Feb 2018, 07:57
Wohnort: Kierspe

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon Udo » Do 20. Aug 2020, 20:14

So mal ein kurzes update , heute die 5 Relais durch neue ersetzt Batterie 12,8V wen der Motor aus ist , 12,6V wen der Motor läuft und das Licht aus ist mit zunehmender Drehzahl ansteigend bis 14,1V mit Licht an genauso . Anscheinend Fehler behoben und ich habe den Eindruck das auch wieder mehr Strom bei Anlassen ankommt .

Gruß
Udo
Udo
Mitglied
 
Beiträge: 25
Registriert: So 11. Feb 2018, 07:57
Wohnort: Kierspe

Re: Suche Lima Regler für KR

Beitragvon werner » Fr 21. Aug 2020, 07:22

Udo hat geschrieben:So mal ein kurzes update , heute die 5 Relais durch neue ersetzt Batterie 12,8V wen der Motor aus ist , 12,6V wen der Motor läuft und das Licht aus ist mit zunehmender Drehzahl ansteigend bis 14,1V mit Licht an genauso . Anscheinend Fehler behoben und ich habe den Eindruck das auch wieder mehr Strom bei Anlassen ankommt .

Gruß
Udo



... und ich habe den Eindruck das auch wieder mehr Strom bei Anlassen ankommt . Interessant. Wodurch gewinnst Du diesen Eindruck?
-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 5166
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Nächste

Zurück zu Ersatzteile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast