Elefantentreffen 2017

Re: Elefantentreffen 2017

Beitragvon Ludentoni » Mo 30. Jan 2017, 14:55

@ Andi,

schau dir einfach mal an wie viel Bodenfreiheit bei einem V 7 Gespann mit 15 Zoll und Winter NQ Autoreifen eingefedert im Fahrbetrieb überbleibt. Da kratzt die Ölwanne schon knapp übern Asphalt... ;)
Benutzeravatar
Ludentoni
König
 
Beiträge: 847
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 16:55
Wohnort: Güllegürtel

Re: Elefantentreffen 2017

Beitragvon likedeeler » Mo 30. Jan 2017, 15:55

Moin Gottfried
Pro und Kontra Autoreifen hat sehr viele Facetten, einige davon wurden ja schon genannt.

Falls Du doch zu Autoreifen tendieren solltest, muss es wohl ein Smartreifen werden. Achte dann unbedingt auf die Felge! Einige Hersteller geben für den 135er auf einer 3" Felge keine Freigaben mehr aus (auf diesen Felgen hat man früher die 125er Entenreifen mit Schlauch gefahren). Du müsstest dann ggf. auf Smartfelgen fahren und passende Adapter bauen lassen. Das ist leider alles nicht ganz billig.
Gruß Kay
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
V11 LeMans (Diva) / K100RS mit EML GT2001 (Dreirad)

Das Leben ist zu kurz, um alle Erfahrungen selbst zu machen.
Benutzeravatar
likedeeler
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1527
Registriert: So 13. Jan 2008, 19:46
Wohnort: Norderstedt (Dörp bi Hamburch)

Re: Elefantentreffen 2017

Beitragvon hans » Mo 30. Jan 2017, 16:15

Ich habe auf meinem Gespann hinten einen 145er Autoreifen und vorne den normalen Motorradreifen.
Nach dem Umstieg merkte man beim Fahren doch das höhere Gewicht und die höhere Festigkeit des Autoreifens,
es wurde unbequemer.
Ich habe mich aber schnell daran gewöhnt.
Der normale Motorradreifen vorne hält 10 000 Kilometer.
Hinten war mit dem Motorradreifen immer schon nach 4000 bis 5000 Kilometer Ende.
Ich habe den Umbau auf den Autoreifen hinten bis jetzt nicht bereut.
Ob ich es vorne auch machen soll kann ich nicht sagen.
Ich habe noch nie ein Gespann gefahren das rundum mir Autoreifen bestückt war.
Das müsste ich erst probieren.
Mit dem Motorradreifen vorne fährt es sich schön angenehm.

Salve
hans
Benutzeravatar
hans
Kaiser
 
Beiträge: 1181
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 07:41
Wohnort: 94060 Pocking

Re: Elefantentreffen 2017

Beitragvon Thomas » Mo 30. Jan 2017, 17:06

andi hat geschrieben:
Dottore G. hat geschrieben:Das gilt alles für den Sommer aber nicht im Winter wenn hoch Schnee liegt.


Wir haben hier in Bayern nicht so viel Schnee, dass 15cm Bodenfreiheit nicht mehr reichen würden. Außerdem werden selbst Nebenstraßen geräumt. Wozu also mehr sinnlose Bodenfreiheit als ein durchschnittlicher PKW?

Einen flachen Witz über die Meller Berge spare ich mir heute mal :mrgreen:


Andi


Nix gegen die Meller Berge, die sind und bleiben mörderisch ;)


Th
Immer 3-4 Zentimeter Sicherheitsstreifen an den Reifenflanken

T3
V11
ETV 1000 Caponord ist verkauft
seit Juni 2017 K 1600 GTL wird verkauft

SS 1600K am 15.06.2017 auf Aprilia Caponord ist beurkundet
SS 1000 am 09.07.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
SS 1000 am 19.08.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
Benutzeravatar
Thomas
Foren Gott
 
Beiträge: 4296
Registriert: So 12. Okt 2008, 17:35
Wohnort: Schenklengsfeld

Re: Elefantentreffen 2017

Beitragvon Dottore G. » Mo 30. Jan 2017, 19:24

Schreibt was ihr wollt,ich weiß es trotzdem besser.
Und überhaupt geht im Winter am allerbesten ein leichtes Mockik mit max 70 kg.
Füsse an die Grund und dann Stoff.p
Wenn nix mehr geht abspringen.
Ich bin so 15 harte Winter durchgefahren.
Das ist meine Erfahrung.
Und durch die Meller Berge kommste mit dem Mopped eh nicht durch, da brauchste nen Pistenbulli. :mrgreen:

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10727
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Elefantentreffen 2017

Beitragvon Thomas » Mo 30. Jan 2017, 21:04

Dottore G. hat geschrieben:Schreibt was ihr wollt,ich weiß es trotzdem besser.
Und überhaupt geht im Winter am allerbesten ein leichtes Mockik mit max 70 kg.
Füsse an die Grund und dann Stoff.p
Wenn nix mehr geht abspringen.
Ich bin so 15 harte Winter durchgefahren.
Das ist meine Erfahrung.
Und durch die Meller Berge kommste mit dem Mopped eh nicht durch, da brauchste nen Pistenbulli. :mrgreen:

Gruß, Dieter.


Da stimme ich voll zu, wir haben es ja im April nicht alle geschafft. Da ist es ja so brutal, da rauchen ja ganze Kupplungen ab :mrgreen:

Th
Immer 3-4 Zentimeter Sicherheitsstreifen an den Reifenflanken

T3
V11
ETV 1000 Caponord ist verkauft
seit Juni 2017 K 1600 GTL wird verkauft

SS 1600K am 15.06.2017 auf Aprilia Caponord ist beurkundet
SS 1000 am 09.07.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
SS 1000 am 19.08.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
Benutzeravatar
Thomas
Foren Gott
 
Beiträge: 4296
Registriert: So 12. Okt 2008, 17:35
Wohnort: Schenklengsfeld

Re: Elefantentreffen 2017

Beitragvon Dottore G. » Mo 30. Jan 2017, 22:37

Genau Thomas mein Freund.
Der Ganze Schwung ist sogar dabei abgeschert.
Mir hat es nach so einer Passüberquerung schon öfter die Reifen auf der Felge gedreht.
Ich hab es erst gar nicht gemerkt
doch dann bei flotter Hatz auf der Bahn
ging das bubbern los.
Beide Reifen wurden dann neu gewuchtet.
Nun hab ich spezielle Reifenhalter und es ist
noch nicht wieder vorgekommen.
Hey da wird aber auch brutal angegast
und wieder zusammen gebremmst die Guzzi.
Der Berg ruft immer wieder und folge ihm.
Das ist unser Schicksal,das meiner Kräder
und das meine.
Diese Weite,diese Höhe,die dünne Luft,die Kehren und
Kuppen.Es lässt einen nicht los

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10727
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Elefantentreffen 2017

Beitragvon andi » Di 31. Jan 2017, 13:11

Dottore G. hat geschrieben:Es lässt einen nicht los


https://www.youtube.com/watch?v=yuZnrbIofJE


Andi
"Moto Guzzi - macht Fahrer zu Mechanikern - seit 1921." (c) Hubert
V11Sport KR in silber und LMIII
HD E-Glide
Hatfield 462
XJR 1300SP
Benutzeravatar
andi
Administrator
 
Beiträge: 2405
Registriert: So 13. Jan 2008, 23:49
Wohnort: 84079 Bruckberg

Re: Elefantentreffen 2017

Beitragvon Dottore G. » Di 31. Jan 2017, 13:23

100% Andi,genauso iss der Bild. :clap:

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10727
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Elefantentreffen 2017

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Fr 3. Feb 2017, 10:45

Mal etwas Italienisch aufpolieren :
https://www.trueriders.it/elefantreffen-2017/

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8584
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Elefantentreffen 2017

Beitragvon hans » Fr 3. Feb 2017, 11:45

Und nach dem Elefantentreffen fanden sich noch zwei Stückchen
eines großen Tieres die sofort bearbeitet werden mussten. :esse:

E-1.JPG


E-2.JPG


Salve
hans
Benutzeravatar
hans
Kaiser
 
Beiträge: 1181
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 07:41
Wohnort: 94060 Pocking

Re: Elefantentreffen 2017

Beitragvon guzzipapa » Fr 3. Feb 2017, 19:34

hans hat geschrieben:Und nach dem Elefantentreffen fanden sich noch zwei Stückchen
eines großen Tieres die sofort bearbeitet werden mussten. :esse:

E-1.JPG


E-2.JPG


Salve
hans



Große Tiere aufessen ist immer gut. Ansonsten würden die sich ja ins uferlose vermehren und den Vegetariern das Grünzeug wegfressen.

Gottfried
guzzipapa
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1939
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: Elefantentreffen 2017

Beitragvon Dottore G. » Fr 3. Feb 2017, 22:08

Für Sonntag hat die Lisabeth zwei schöne große Rindersteaks gekauft,ich freu mich drauf. :clap:
Folienkartoffel mit Creme dabei,noch selbst gemachte Kräuterbutter und nen schönen Eisbergsalat dazu,fertig.
Du hast so recht Gottfried,und selbst mit der Ökobilanz kann ich sehr gut leben.
Gut das es Menschen wie dich gibt.

Gruß, Dieter.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10727
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Elefantentreffen 2017

Beitragvon guzzipapa » Fr 3. Feb 2017, 23:08

Dottore G. hat geschrieben:Für Sonntag hat die Lisabeth zwei schöne große Rindersteaks gekauft,ich freu mich drauf. :clap:
Folienkartoffel mit Creme dabei,noch selbst gemachte Kräuterbutter und nen schönen Eisbergsalat dazu,fertig.
Du hast so recht Gottfried,und selbst mit der Ökobilanz kann ich sehr gut leben.
Gut das es Menschen wie dich gibt.

Gruß, Dieter.


Da wünsch ich euch guten Apptit dazu.
Bei uns liegt übrigens zufälliger Weise auch ein 946 Gramm schweres T-Bone Steak von einer richtig schweren Kalbin Fettklasse, 4 dry aged, auf der Anrichte in der Küche. Das wird morgen zubereitet. Es ist aber nicht von uns, das hat die Johanna von der Firma heimgebracht, wo sie nebenbei arbeitet. Die hatten einen Überbestand und haben den zum halben Preis an die Mitarbeiter abgegeben. So was blödes.

Gottfried
guzzipapa
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1939
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: Elefantentreffen 2017

Beitragvon Dottore G. » Fr 3. Feb 2017, 23:48

Klasse Gottfried,
dann wünsche ich euch auch gutes gelingen.
Laßt es euch gut gehen so lange es geht.
Mein alter Betriebsleiter der auch aus unserem Dorf kommt und nur 6 Jahre älter ist als ich den hat es nun erwischt.
Bauchspeicheldrüsenkrebs,er war nie mein Freund,Chef halt,aber im Grunde kein Schlechter.
Fast 30 Jahre schlag ich mich nun mit ihm rum
und nun sowas.
Da dachte ich er könnte noch mal im Alter einen an der Theke einen davor herreissen wie sonst auch,
aber das wird wohl nix.
Schade hat im Grunde immer Spaß gemacht mit ihm.
Kann man nicht gut haben sowas.
Drum wie gesagt,einfach nutzen die Zeit. :bier:
Wünsche euch ein schönes Wochenende Gottfried.

Gruß, Dieter
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10727
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Elefantentreffen 2017

Beitragvon hans » Sa 4. Feb 2017, 10:24

Diese Jahr war beim Elefantentreffen einfach alles anders.

Ein Freund der immer bei der Organisation vor Ort beteiligt ist, riet uns davon ab mit dem Zelt erst nach 14.00 Uhr aufzuschlagen,
da schon zur Mittagszeit ein sehr großen Andrang herrschte.

Ich verweigerte die Fahrt, weil mir meine Moppeds zu schade waren um sie wegen der wenigen Kilometer einzusalzen.
Aber ein Freund lies nicht locker und so kam ich zu dem Vergnügen ein Mopped der von Dieter für den Winterbetrieb bevorzugten Spezies bewegen zu dürfen.

https://data.motor-talk.de/data/galleri ... -29440.jpg

Nachdem in Solla außer dem zu schönen Wetter alles wie immer war, traten mein Freund und ich zügig die Rückreise an.
Hintergedanke war ein Besuch im Alten Bräuhaus auf einen Schweinefuß.

http://altes-braeuhaus.de/events/schweinshaxnfebruar/

Angekommen im Bräuhaus verweigert uns der Wirt im Freien zu essen
weil er extra einen Tisch hätte rausräumen müssen, was auch verständlich war.
Wir wollten uns aber wegen der restlichen 25 km nicht extra die Moppedklamotten ausziehen.
Somit war die Entscheidung schnell gefallen.
Zu mir gefahren, T-Bones auf den Grill.
Weizenbier optimal temperiert.
Schön warm bekleidet genussvoll den Fleischeslüsten auf der Terrasse bei Sonnenschein und - 2 Grad C gefröhnt.
Einmal ein ganz anderes Elefantentreffen das aber doch ein sehr vergnüglicher Samstag war.

Salve
hans
Benutzeravatar
hans
Kaiser
 
Beiträge: 1181
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 07:41
Wohnort: 94060 Pocking

Re: Elefantentreffen 2017

Beitragvon Dottore G. » Sa 4. Feb 2017, 10:57

Top gelaufen. :clap:
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10727
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Vorherige

Zurück zu "Wer fährt morgen wo hin..?"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast