Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Touren und Reiseempfehlungen

Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Mi 13. Jun 2018, 16:02

Dieser Bericht ist nichts fuer Kinder!

Er erzaehlt von so langweiligen Sachen wie alten Maennern auf alten Moppeds , die durch einen der langweiligsten Teile Italiens fahren, und einen der aeltesten dazu:
. kein Strand
. keine Disco
. ueber 2400 Jahre alt

Ausserdem wird es jedem anstaendigen Baiker sowieso die Sicherung raushauen, denn die Moppeds wurden transportiert, anstatt anstaendig auf eigener Achse zu fahren:
. Faehre
. Eisenbahn
. und auch auf der verpoenten AutoStrada

Und zum Schluss sei gewarnt: Der Bericht enthaelt auch drastische Fotos - sehr grafisch und plastisch:
. ueppiges Essen & Trinken
20180507_175244.jpg

. alte baufaellige Gebaeude
20180511_152338.jpg

. alte Motorraeder
20180508_191650.jpg

. auch mal Nicht-MotoGuzzis
20180514_114215.jpg

. alte Maenner, sowieso
20180513_121830.jpg


Wer das nicht aushaelt, sollte schnell weiterblaettern und nicht hier weiterlesen.

Alle anderen sind herzlich eingeladen, weiter zu lesen.

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8394
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon werner » Mi 13. Jun 2018, 18:57

.., ich lese weiter. Versprochen! Aber die Toskana ist nicht älter oder jünger als der Rest Italiens! ;)

-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 4776
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Mi 13. Jun 2018, 19:01

Und so sieht der Plan aus :

. Anfahrt nach Oberoesterreich, laengs durch den bayrischen Wald und ueber Passau
. Dort treffe ich mich mit Gottfried und wir fahren gemeinsam weiter nach Wien
. per Bahnverladung von Wien/Oesterreich nach Livorno/Italien. Damit spart man sich die Alpendurchquerung und die langweilige Po-Ebene.
. Nacht-Zug ......... >> Autoreisezug wollte ich schon immer mal fahren! (*)
. 3 Tage Toskana
. Heimweg ueber Bologna. Besuch bei Ducati
. Lago di Garda
. Alpendurchquerung. Der Winter war 2018 lang und Mitte Mai sind noch zahlreiche Paesse gesperrt. Hoffentlich ist der Grossglockner schon frei, wenn wir zurueck fahren.
. Heimweg nach Franken

-M-

(*) Frueher sind die Berliner oefter mit der Bahn nach Muenchen gefahren, und dann am Mopped in die Alpen . *Klick*
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8394
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Mi 13. Jun 2018, 20:29

Der Bayrische Wald ist immer wieder schoen zum Mopped fahren.
Jetzt in der Zwischensaison gibt es kaum Verkehr. Ausser ab und zu mal ein schwerer Holz-Laster, der die Staemme abtransportiert, die im Winter geschlagen wurden.
20180504_150832.jpg

Ich komme in Passau gegend Abend an.
20180506_183646.jpg

Noch eine kleine Stadtrundfahrt in der 3-Fluesse Stadt und dann ist es Zeit fuer's Abendessen in einem der Biergaerten : Passau hat 3 oertliche Brauereien! :bier:
20180506_193858.jpg


Da ich noch einen Tag Zeit habe bevor ich Gottfried treffe, verabrede ich mich mit Volkmar, dem ehem. Elfen-Fahrer der jetzt auf Beh-Emm-Weh umgestiegen ist.
20180507_124435.jpg

Ich muss sagen, die S1000R faehrt schon geschmeidig, als wir gemeinsam eine kleine Runde zum Arber-See fahren.
20180507_141851.jpg

Danke, Volkmar, fuer die Fuehrung!

Am naechsten Morgen mache ich mich auf den Weg nach Oberoesterreich.
Zuerst mit der Faehre ueber die Donau.....
20180508_132445.jpg

.....dann den Sauwald hoch und durch eine bucklige Landschaft bis nach St. Martin.
20180508_155703.jpg


Mein Garmin Navi ist guter Laune und fuehrt mich ueber landwirtschaftliche Wirtschaftswege.....
20180508_140357.jpg

.... die ich wahrscheinlich nie wieder finden werde.
20180508_140250.jpg


-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8394
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Mi 13. Jun 2018, 21:02

Am naechsten Tag soll es an der Donau entlang bis nach Wien gehen, zur Bahnverladestation der Oesterreichischen Bundesbahn.
Und dann ueber Nacht im Schlafwagen nach Livorno.

Gottfrieds Mopped ist aufgepumpt und aufgetankt....
20180508_191755.jpg

....so dass wir zuegig vorankommen.
Unterwegs der eine oder andere Kaffee...... Ahhhhh ! Entschuldigung! Hier darf man nicht nur Kaffee bestellen.
In Oesterreich gibt es Verlaengerten, Kleinen Braunen, Pharisaeer, Melange und Einspaenner. Und noch viele mehr.
20180509_101033.jpg

Und immer ist ein Glaserl Leitungswasser dabei - des g'foid mia !

Wir kommen gegen Abend in Wien an und quaelen uns die letzten 5 km im Stop-and-Go Betrieb durch den Berufsverkehr bis zum Gueterbahnhof.
20180509_162927.jpg

Wir sind die Ersten und daher ganz vorne beim Verladen.
Das Verladen geht zuegig und routiniert.
Eine Truppe von 10 Kroaten, eingespielte Bahn-Mitarbeiter, verzurrt die knapp 50 Moppeds gekonnt und ordentlich.
20180509_175111.jpg

Wir haben ein 6-Mann Schlafwagen-Abteil und freuen uns schon, dass wir am Gueterbahnhof nur zu zweit darin sind.
20180509_193044.jpg

Das aendert sich, als an Wien-Hbf eine Familie, Pappa&Mamma, mit 2 Kindern zusteigt.
Naja---- man kann im Bett nicht immer Glueck haben.
20180510_051746.jpg


Wir laufen am naechsten Morgen sehr puenktlich in Livorno ein.
20180510_092249.jpg

50 Moppeds starten geraeuschvoll, rollen von der Rampe und verteilen sich in die verschiedenen Richtungen: Einige weiter nach Korsika, einige -so wie wir- Richtung Toskana.

Nur 1 Mopped nicht - MEINES !
Batterie schwach, der Anlasser dreht kaum noch und es reicht nicht zum Starten.
20180510_115241.jpg

Mist ! - 'Sterco' auf italienisch.
Offenbar war der untertourige Stadtverkehr in Wien, mit Licht-An, wohl zuviel ....
Also : Batterie ausbauen + Ladegeraet finden. 'Caricabatteria' auf Italienisch

Gottfried hat eine Spuernase und findet garnicht weit vom Bahnhof eine Lancia-Werkstatt....
20180510_113754.jpg

... wo wir fuer 10 Euro eine Stunde lang die Hawker-Batterie betanken.

Und dann kann es losgehen.... Richtung Toskana.

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8394
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon guzzipapa » Mi 13. Jun 2018, 21:39

Und in der Lancia-Werkstatt ein Erlebnis, dass ich in Italien immer wieder habe: Der Mann, dem ich mein Anliegen wegen der Batterie vorgetragen habe, geht als erstes einmal um meine V 11 herum und sagt begeistert: "Bella Macchina" :clap:

Gottfried
guzzipapa
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1847
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon Mandellohammer » Do 14. Jun 2018, 15:38

guzzipapa hat geschrieben:Und in der Lancia-Werkstatt ein Erlebnis, dass ich in Italien immer wieder habe: Der Mann, dem ich mein Anliegen wegen der Batterie vorgetragen habe, geht als erstes einmal um meine V 11 herum und sagt begeistert: "Bella Macchina" :clap:

Gottfried


Aber nen 10er verlangen!

Martin viel Spass!
Le Mans 1, Vespa Ciao-Mofa 25, California 1100 EV, Honda Dominator
Benutzeravatar
Mandellohammer
Doppel-As
 
Beiträge: 224
Registriert: So 13. Jan 2008, 19:52
Wohnort: Gebsattel/Mittelfranken

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon guzzipapa » Do 14. Jun 2018, 15:53

Mandellohammer hat geschrieben:
guzzipapa hat geschrieben:Und in der Lancia-Werkstatt ein Erlebnis, dass ich in Italien immer wieder habe: Der Mann, dem ich mein Anliegen wegen der Batterie vorgetragen habe, geht als erstes einmal um meine V 11 herum und sagt begeistert: "Bella Macchina" :clap:

Gottfried


Aber nen 10er verlangen!

Martin viel Spass!


Verlangt haben sie einen Fünfer, aber Martin war wegen der raschen Hilfeleistung großzügig.

Gottfried
guzzipapa
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1847
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Do 14. Jun 2018, 17:21

-Martin.Glaeser- hat geschrieben:Und dann kann es losgehen.... Richtung Toskana.

20180510_124021.jpg

Am ersten Tag ist das Ziel Saturnia Therme, das sind von Livorno aus 250 Strassenkilometer, oder 4-5 Stunden.
20180510_155750.jpg

Durch die Hawker-Batterie-Lade-Aktion sind wir 4 Stunden zu spaet dran.
Was uns aber nicht abhaelt, unterwegs in dem Berg-Dorf Volterra eine Kaffeepause einzulegen und ein paar Regentropfen abzuwarten.....
20180510_141148.jpg

......und dort nach dem weltbekannten Alabaster zu schauen.
Alabaster ist eine kristalline Form von Gips, also kein Kalkstein wie z.B. Marmor, dem er im Aussehen durchaus ähneln kann.
Alabaster ist jedoch noch durchscheinender als Marmor. Dünn ausgearbeiteter Alabaster kann sogar als transluzente Fensterfläche eingesetzt werden.

Es geht auf kleinen kurvigen Strassen weiter, unter Umgehung der grossen Stadt Siena mit dessen chaotischem Verkehr, nach Monteriggione.
20180510_160718.jpg

Ebenfalls eines dieser typischen Berg-Doerfer, die den Charme der Toskana ausmachen.
20180510_155525.jpg

Das Wetter haelt, und gegen Abend wird der Himmel sogar stellenweise blau .....
20180510_183041.jpg

....und verheisst gutes Wetter fuer den naechsten Tag.

Wir belohnen uns mit einer Pizza zum Abendessen....
20180510_204850.jpg

.... und planen fuer den naechsten Tag : WELLNESS !
Denn in Saturnia Therme gibt es, wie der Name schon andeutet : heisse Quellen - genau das Richtige fuer alte Maenner auf alten Moppeds. :guzzeln: :guzzeln:

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8394
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon guzzipapa » Do 14. Jun 2018, 20:21

So haben wir für eine Strecke von 139,6 km Luftlinie einen guten halben Tag gebraucht. Mit Umwegen zu sehenswerten Orten, Pausen für Espresso, Cola und Panini und fotografieren. Und natürlich unter Berücksichtigung der Straßenverhältnisse auf den Wegen durch das Land. Da glaubt man manchmal, dass das mit den 2400 Jahren alt realistisch ist. :gaas: :schwitz:

Gottfried
guzzipapa
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1847
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Do 14. Jun 2018, 21:09

Nach einem *ueppigen* italienischen Fruehstueck .....
20180511_082839.jpg

-nein , nicht wirklich: Espresso und verschiedene Zwiebacks arrrrrrggghhhhhh- starten wir in den Tag.
20180511_082115.jpg

Das Wetter ist schoen, es ist warm, die Therme lockt:
20180511_114434.jpg

Wer sich darunter jedoch so etwas wie wie Baden-Baden oder Marienbad vorstellt, der wird ueberrascht sein.
20180511_114531.jpg

Die Therme ist naemlich ein Bachlauf mit heissem, vulkanischem Wasser, das in Kaskaden ueber versteinerte Becken einen Abhang hinab fliesst.
20180511_114647.jpg

Oben ist das Wasser fast 45 Grad heiss, weiter unten auf Koerpertemperatur 37 Grad, und dann angenehme 30 Grad.
20180511_114857.jpg

Ihr wollt jetzt keine Bilder von 2 wellnessenden alten Maennern sehen.... :mrgreen:
IMG-20180511-WA0030.jpg


Mittags haben wir genug vom Wasser - wir haben Hunger!
Also wieder aufs Mopped, und dann geht es weiter durch Kurven und Windungen entlang an Oliven-Hainen und Weinbergen, und an steinigen Doerfern auf Berg-Gipfeln vorbei.
20180511_125938.jpg

Muster eines solchen Toskana Dorfes ist Sorano, das sich im Beinamen 'Citta del Tuffo' nennt : Stadt des Tuffsteins.
20180511_132727.jpg

Tuffstein ist Lavagestein, porös und leicht zu bearbeiten.
20180511_143242.jpg

In Sorano trifft man völlig unvermittelt auf eine Stadt, die auf einen Tuffsteinsporn gebaut ist, mit dem Fels verwachsen.
20180511_143737.jpg

Strategisch eine unübertroffene Situation, auf drei Seiten umgeben von einem tiefen, natürlichen Graben.
20180511_142750.jpg

Die Häuser sind ebenso in die Tiefe gebaut wie in die Höhe. Kellergeschosse, Zimmer auch, liegen unter dem Fundament im Felsen.
Klimatisch eignen sich diese Räume ideal zur Lagerung aller Lebensmittel. Auf den Tuffsteintafeln wachsen Reben und Olivenbäume. Der ‘bianco del tufo’ Wein ist bekannt und beliebt.
Und dann ist es Zeit fuer eine Portion Spaghetti:
20180511_134620.jpg
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8394
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Fr 15. Jun 2018, 17:29

Am Nachmittag fahren wir weiter ....
20180511_173919.jpg

...zu unserem zweiten vorausgebuchten Quartier, nach Pienza : zu einem feudalen Landhaus auf einem Huegel, etwa 1 km ausserhalb der Stadt.
20180511_173858.jpg

Hier bietet sich die Toskana in ihrer ganzen Pracht:
20180511_174310.jpg

Zypressengesaeumte Strassen ueber gruene Huegel unter gigantischen Wolken.
20180511_174033.jpg

Abendessen mit einem wunderbaren Blick in den Sonnenuntergang. ..... Jaja ...mit Bier! :bier: Wein kommt morgen dran!
20180511_201036.jpg

Ich liebe diese italienischen Staedte mit ihrem Nachtleben ! Wir fahren erst spaet nachts zu unserem Quartier.
20180511_213806.jpg


Am naechsten Morgen ist erst mal Waschtag angesagt. Das gute alte V11-T-Shirt ist auch dabei.
20180512_093145.jpg


Danach soll es ein Tagesausflug in die Wein-Stadt Montepulciano werden.
So hatte ich mir das gewuenscht, weil ich schon so viele Flaschen davon hatte, aber noch nie dort war.
Also : Kartenstudium ....
20180512_101641.jpg

...und dann gehts los !
20180512_093744.jpg
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8394
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon hans » Sa 16. Jun 2018, 14:55

Bitte weitermachen.
Angenehm viele Bilder.

Was nach zweimal "Sankt Martin" fehlt ist noch ein Ortsschild mit "Sankt Gottfried".

Salve
hans
Benutzeravatar
hans
Kaiser
 
Beiträge: 1152
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 07:41
Wohnort: 94060 Pocking

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Sa 16. Jun 2018, 15:56

St.Gottfried... hm... das ist echt schwer!
Stattdessen : St.Gotthard hätte ich im Programm.
-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8394
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon guzzipapa » Sa 16. Jun 2018, 16:02

hans hat geschrieben:Bitte weitermachen.
Angenehm viele Bilder.

Was nach zweimal "Sankt Martin" fehlt ist noch ein Ortsschild mit "Sankt Gottfried".

Salve
hans


Ja St. Martin ist leicht. Davon gibt es alleine im österreichischen Postleitzahlenverzeichnis 29 solche Orte. Man müsste die einmal ins Navi eingeben und eine Route durch alle Orte planen. Da wäre man wahrscheinlich 3 Tage unterwegs, mit jeweils Foto vom Ortsschild und Kaffee oder Leberkäsesemmel in jedem Ort.
Bei mir schaut das schlecht aus. Vielleicht sollte man im englischsprachigen Raum suchen?

Gottfried
guzzipapa
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1847
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon werner » Sa 16. Jun 2018, 20:44

.., ein Kollege von mir heisst Godfrey. Der kommt allerdings aus dem schönen Kenia!

.w.
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 4776
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon Thomas » So 17. Jun 2018, 08:40

Schöner Bericht,

heute morgen habe ich gelesen. Jetzt muss ich auf das Motorrad. :guzzeln: :lemans:


Th
Immer 3-4 Zentimeter Sicherheitsstreifen an den Reifenflanken

T3
V11
ETV 1000 Caponord ist verkauft
seit Juni 2017 K 1600 GTL

SS 1600K am 15.06.2017 auf Aprilia Caponord ist beurkundet
SS 1000 am 09.07.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
SS 1000 am 19.08.2017 auf BMW K 1600 GTL ist beurkundet
Benutzeravatar
Thomas
Foren Gott
 
Beiträge: 4267
Registriert: So 12. Okt 2008, 17:35
Wohnort: Schenklengsfeld

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon guzzipapa » So 17. Jun 2018, 09:22

Fotos kann ich keine beisteuern, weil ich die nicht mehr ins Forum einstellen kann. Aber die eine oder andere Geschichte könnte ich dazuschreiben. Da wäre z. B. gleich der erste Tag in Italien. Da ist nämlich nicht nur die Abfahrt ausserplanmäßig verlaufen, sondern auch die Ankunft. Die Tour habe ich schon Anfang Jänner organisiert (da waren gerade noch 4 Plätze auf dem Autoreisezug frei) und auch die Zimmer über booking.com gebucht. In Saturnia Therme war da ein Haus frei, das recht gut ausgeschaut hat, zu einem vernünftigen Preis und nur etwa 200 m neben dem Naturbad. Wie wir dort angekommen sind, war aber die Adresse für das Navi unauffindbar, also die auch angegebenen Koordinaten ins Navi eingegeben. Das hat uns an den Punkt geführt, den ich von Karte und Luftbildern im Kopf hatte, nur war dort nichts von der gesuchten Unterkunft zu finden. Also Eingeborene befragt und nach mehreren Fehlschlägen und allerlei Herumfahrerei sind wir dann doch ans Ziel gekommen. Das war allerdings nicht wie im Inserat angegeben in der Nähe der Thermalquelle, sondern etwa 5 km abseits (und zwar wirklich Abseits) landschaftlich schön gelegen, aber dort wo Fuchs und Hase sich guten Nacht sagen. Oder richtig gesagt eigentlich der Wolf und der Hase, aber das ist eine andere Geschichte. Die Zufahrt war auf dem letzten Stück auch bestenfalls für eine richtige Enduro geeignet. Aber wir haben es geschafft. Die Unterkunft war dann recht schön und bequem, die Oma, die uns empfangen hat freundlich und das Frühstück war... so wie Martin beschrieben hat. Ein super Ausblick auf die zu der Zeit grünen Hügel der Toskana, rund um das Haus blühende Pflanzen. Auf einer "Gstättn" (angeschüttete Böschung, Erdhaufen) hinter dem Haus sind Artischocken wild gewachsen usw. Und in der rundum offenen Garage stand u. a. der Lamborghini der Besitzer, in dem ich gleich einmal Platz nehmen musste.

Gottfried
guzzipapa
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1847
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Mo 18. Jun 2018, 12:34

guzzipapa hat geschrieben:.... Und in der rundum offenen Garage stand u. a. der Lamborghini der Besitzer, in dem ich gleich einmal Platz nehmen musste.

Dieser Lambo war allerdings mehr einem Panzer aehnlich : Dieselmotor und breite Ketten statt Raeder.
Lambo.jpg

Das brauchen die Weinbauern auch: Schmale Gassen durch die Weinberge, steile Haenge, lehmiger Boden.
lambo2.jpg


-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8394
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Mo 18. Jun 2018, 12:52

Montepulciano ..... die Weinstadt Monte-Pul-Ciii-Aaaaano : schon der Name rollt mir ueber die Zunge wie frischer Rotwein..... Montepulcianoooooooo
20180513_095251.jpg

Montepulciano liegt - wie der Namensteil MONTE schon sagt - auf einem Huegel.
20180512_123728.jpg

Die Stadt ist ebenfalls wie alle anderen in der Gegend aus dem oertlichen Gestein erbaut.
20180512_111344.jpg

Und die Stadt ist voellig unterkellert, der Fels ist durchzogen durch ein mehrgeschossiges Gewirr von Kellern, Treppen, Gaengen und grossen Lagerhallen.

Als wir dort ankommen, ist gerade Markt.
20180512_111437.jpg

Und eine Hochzeit im Rathaus. Du weisst dass Du in Italien bist, wenn die Trauzeugen alle die Haare nach hinten ge-gelt tragen und verspiegelte Porno-Brillen auf haben, und wenn der Braeutigam wie ein echter Mafia-Boss aus dem Film "der Pate" aussieht.
20180512_113340.jpg

Wir geniessen den Anblick.
Und ein Eis.
20180512_120011.jpg

Danach steigen wir 3 Stockwerke tief in einen der Weinkeller ....
20180512_124543.jpg

...und staunen ueber die riesigen Faesser.
Es muss fuer Millionen Euro dort Wein lagern.
20180512_125652.jpg


Ohne vom Wein probiert zu haben fahren wir weiter.
20180512_140634.jpg

Wir wollen noch mehr von der Toskana sehen, von den Bergdoerfern, von den kurvigen Strassen, von den Weinbergen, von den breiten gruenen Taelern und den Huegeln.
20180512_112005.jpg

Und Wein gibts spaeter, zum Abendessen.
20180512_140647.jpg


Denn heute abend wird selber gekocht : Weissbrot, Schinken, Mortadella, Kaese, Mozzarella, Tomaten, Oliven, und natuerlich Rotwein.
20180512_184755.jpg

Gottfried hat unser Quartier gut gebucht, ueber das Portal BOOKING.com, bei AGRITURISMO .
20180512_191538.jpg

Mit einer kleinen Kueche dabei.
Agritourismo : Das ist eine Kette von Voll- oder Nebenerwerbs-Landwirtschaften, die sowas wie "Zimmer auf dem Bauernhof" anbieten.
20180512_132855.jpg

Sowas habe ich bisher nur in Italien gesehen. Eine schoene Sache.
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8394
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Mo 18. Jun 2018, 13:26

hans hat geschrieben:Was nach zweimal "Sankt Martin" fehlt ist noch ein Ortsschild mit "Sankt Gottfried".

Google Maps konnte mir ein GOTTFRIEDING anbieten.
Und garnicht weit weg, zwischen Dingolfing und Landau an der Isar... Also klassisches BMW-Land, die da ein Automobil-Werk haben ... ob wir da mit einer MotoGuzzi hin duerfen? :-)
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8394
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon Josef Ernst » Mo 18. Jun 2018, 14:57

Hallo Martin und Gottfried,
habe mit großen Interesse Eure Toscana-Fahrt hier verfolgt. Toller Bericht mit super Fotos.
Gottfrieding ist ein Dorf und Nachbargemeinde von Dingolfing.
In letzter Zeit mal bekannt geworden durch die Fernsehsendung "wer weiß denn sowas?", da auf dem Kreisverkehr bei Gottfriedingerschwaige zur Autobahn ca. 5 lebensgroße Plastikkühe grasen. Eine davon jetzt momentan in den Farben der deutschen Flagge wegen der Fußball-WM.
Gruß und gute Heimkehr mit Euren UR-Elfen
da Sepp aus DGF
Benutzeravatar
Josef Ernst
Doppel-As
 
Beiträge: 119
Registriert: Di 15. Jan 2008, 20:34
Wohnort: Dingolfing

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon hans » Mo 18. Jun 2018, 15:12

Wobei GOTTFRIEDING auch kein Sankt wert wäre.
So heilig sind die Gottfriedinger (auf bayerisch = Göpferdinger) nicht. :amen:

Salve
hans
Benutzeravatar
hans
Kaiser
 
Beiträge: 1152
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 07:41
Wohnort: 94060 Pocking

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon guzzipapa » Mo 18. Jun 2018, 20:21

hans hat geschrieben:Wobei GOTTFRIEDING auch kein Sankt wert wäre.
So heilig sind die Gottfriedinger (auf bayerisch = Göpferdinger) nicht. :amen:

Salve
hans


Kein Sankt wert... :baby:

Gottfried
guzzipapa
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1847
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Mi 20. Jun 2018, 09:36

Am naechsten Tag wollen wir aus der Toskana Richtung Heimat -Richtung Norden- fahren. Wir haben noch 3 Tage Zeit, und es ist nicht eilig.
20180513_090622.jpg

Also fahren wir nicht auf dem kuerzesten Weg!
Denn wie die Landkarte zeigt: Toskana hat viele schoene Kurven, ja sogar Serpentinen, zu bieten.
Zum Beispiel hier die Strasse von Stia nach Dicomano.
20180513_122408.jpg

:guzzeln: :guzzeln:

Und weil's grade auf dem Weg lieget, nehmen wir den Rennkurs von Mugello auch noch mit.....
20180513_144037.jpg

..... der liegt etwas noerdlich von Florenz und gehoert dem Ferrari-Konzern.
20180513_135559.jpg

Autodromo Internazionale del Mugello ist nicht so bekannt wie Imola bei Maranello oder Monza bei Mailand, ist etwa vergleichbar mit Oschersleben : Der Rundkurs hat 14 Kurven und ist 5,2 km lang.

Wir uebernachten in Loiano, kurz vor den Toren von Bologna.
20180513_165336.jpg

Wer in der Schule gut aufgepasst hat, kennt das Zitat von Johann Wolfgang von Goethe "Gli Appennini mi appaiono come un interessante pezzo di mondo." "Die Apenninen erscheinen mir als ein interessantes Stück der Welt."
Der deutsche Dichte uebernachtete dort naemlich auf seiner 'Italienischen Reise' 1786. Wie wir auch.
20180514_090626.jpg

Fuer die Italienisch-Kenner:
"Gli Appennini mi appaiono come un interessante pezzo di mondo.
Alla grande pianura padana fa seguito una catena di monti che si eleva dal basso verso sud a chiudere fra due mari la terraferma.
Se queste montagne non si ergessero tanto alte e scoscese sopra il livello del mare, e non fossero tanto stranamente articolate da avere impedito nei tempi andati una maggiore e più costante azione delle maree, capace di formare pianure più ampie e più soggette ad alluvioni questa sarebbe una terra stupenda, col più mite dei climi, un po’ più elevate del resto del paese.
Così, invece, è un singolare groviglio di dossi montuosi contrapposti gli uni agli altri; sovente non si riesce a distinguere in che direzione corrono le acque.
Non si deve però immaginare un deserto di monti, ma una regione ben coltivata, anche se montagnosa.
Qui cresce molto bene il castagno, il frumento è bellissimo e i seminati già verdeggianti.
Lungo le strade si vedono querce sempreverdi dalle foglie piccole, mentre intorno alle chiese e alle cappelle sorgono snelli cipressi".


Am naechsten Morgen geht es nach Bologna, zum Werk von Ducati.
Man zahlt Eintritt und kann sogar innen parken, wenn man eine Ducati faehrt.
20180514_114009.jpg

Innen gibt es ein Museum das deutlich groesser und moderner ist als das von MotoGuzzi in Mandello del Lario.
20180514_110846.jpg

Schwerpunkt ist die technische Entwicklung der Ducati Renn-Motorraeder.
20180514_110939.jpg

Leider kann man die Fertigungshallen nicht besichtigen.
20180514_113642.jpg

Dann geht es weiter Richtung Norden.Durch die langweilige Po-Ebene fahren wir auf der Autobahn.
20180514_144026.jpg

Es ist schon spaeter Nachmittag, als wir am Gardasee ankommen: Malcesine.
20180514_161941.jpg

Und das Wetter schaut nicht gut aus - aber noch ist es trocken.
20180514_170510.jpg

Wir machen einen Stadtrundgang ....
20180514_190135.jpg

....und dann gibt es zum letzten Mal ein italienisches Abendessen.
20180514_200303.jpg


Am naechsten Morgen bestaetigt sich unsere schlechte Wettervorhersage, und wir ziehen gleich die Regenklamotten an.
20180515_095853.jpg

Und dann : Autobahn Richtung Norden ueber Bozen bis Brixen .
20180515_114821.jpg

Dort nach Osten abbiegen Richtung Lienz.
Vielleicht koennen wir ja noch den Grossglockner mitnehmen....... haben wir gedacht. :roll:

Aber je weiter wir nach Norden kommen, um so tiefer kommen die Wolken, und der Regen hoert garnicht mehr auf.
Oben am Grossglockner schneit es sogar. Das kann ich von unterwgs am Mobil-Telefon sehen, wenn ich die Web-Cam dort droben aufrufe.
Also Plan-Aenderung: Ich will wieder Zug fahren!
Denn dann endet unsere Tour so wie sie begonnen hat : Auf der Bahn.
20180515_162243.jpg
20180515_162303.jpg

In Mallnitz gibt es eine Bahnverladung parallel zum Tauern-Tunnel.
20180515_170227.jpg

Das Ticket kostet nur 17 Euro, und nach 1/4 Stunde ist man im noblen Kurort Bad Hofgastein.
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8394
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Nächste

Zurück zu Motorradtouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast