Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Touren und Reiseempfehlungen

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Mi 20. Jun 2018, 11:19

-Martin.Glaeser- hat geschrieben:Das Ticket kostet nur 17 Euro, und nach 1/4 Stunde ist man im noblen Kurort Bad Hofgastein.

In unserem Fall kostete das Ticket sogar GARNIX :-) , weil an dem Nachmittag der Computer der Oesterreichischen Bundesbahn ausgefallen ist, und wir daher umsonst mitfahren duerfen.
20180515_164424.jpg

Berauscht von der Zufalls-Ersparnis beschliessen wir dann, unvernuenftig zu sein und in ein Maut-Ticket der Oesterreichischen Autobahn-Verwaltung 'ASFINAG' zu investieren.
20180515_174240.jpg

:ich_nein: Ich bin geizig : 10 Tage = 5,20 Euro
:schwitz: Gottfried schlaegt ueber die Straenge : Jahres-Pickerl = 34,70 Euro

Damit kommen wir zuegig auf der Autobahn um Salzburg herum.

Am naechsten Morgen rolle ich dann die letzten 250 km nach Hause.
Nicht ohne unterwegs in Regensburg eine Kaffepause einzulegen, um mich vom Regen zu erholen. (Achtung - Namensgleichheit beachten! :-) )
20180516_124021.jpg

Das Bild dazu erspare ich Euch, weise jedoch auf das Regensburger Original "Dampfnudel Uli" hin, der in einem Turm in der Altstadt ein kleines uriges Kaffee-Haus betreibt, wo es neben der Suess-Speise Dampfnudeln auch die guten Regensburger Bratwuerste auf Sauerkraut gibt.
Zu empfehlen : http://www.dampfnudel-uli.de/


Damit schliesst der Bericht.
Insgesamt 2500 km fuer mich und meine schwarze Singapur-Elfe.
Die Tour hat mir gut gefallen.
Und ich bedanke mich bei meinem Mit- und Vor-Fahrer Gottfried, der oft so geduldig sein musste, wenn ich wegen eines Foto-Motivs gelegentlich einfach stehengeblieben bin.

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8438
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Mi 20. Jun 2018, 12:30

Nur damit es nicht verloren geht, liste ich hier einige lohnenswerte Ziele auf, die wir unterwegs nicht geschafft haben:

. Ponte del Diavolo : Teufelsbruecke > https://de.wikipedia.org/wiki/Ponte_della_Maddalena
. Terme di Petriolo : Terme > https://de.wikipedia.org/wiki/Bagni_di_Petriolo
. Bagni San Filippo : Terme > https://www.dumontreise.de/magazin/part ... lippo.html
. Brescello : Das Dorf wo 'Don Camillo & Peppone' gedreht wurde > http://www.doncamillo.homepage.t-online ... cello.html und https://derstandard.at/2000075355891/Di ... illos-Dorf
. Maranello : Ferrari > https://musei.ferrari.com/en/maranello
. Sant’Agata Bolognese : Lamborghini > https://www.lamborghini.com/de-en/experience/museum

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8438
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon guzzipapa » Mi 20. Jun 2018, 13:16

-Martin.Glaeser- hat geschrieben:Nur damit es nicht verloren geht, liste ich hier einige lohnenswerte Ziele auf, die wir unterwegs nicht geschafft haben:

. Ponte del Diavolo : Teufelsbruecke > https://de.wikipedia.org/wiki/Ponte_della_Maddalena
. Terme di Petriolo : Terme > https://de.wikipedia.org/wiki/Bagni_di_Petriolo
. Bagni San Filippo : Terme > https://www.dumontreise.de/magazin/part ... lippo.html
. Brescello : Das Dorf wo 'Don Camillo & Peppone' gedreht wurde > http://www.doncamillo.homepage.t-online ... cello.html und https://derstandard.at/2000075355891/Di ... illos-Dorf
. Maranello : Ferrari > https://musei.ferrari.com/en/maranello
. Sant’Agata Bolognese : Lamborghini > https://www.lamborghini.com/de-en/experience/museum

-M-


Lese ich da einen Vorschlag, wo es nächstes Jahr hingehen soll?
Gottfried
guzzipapa
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1862
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Do 21. Jun 2018, 19:55

Ich bin schon mal am Üben, diesmal mit der Griso .
Bild

Heute 21.06.2018.
Grossglockner Hochtor

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8438
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon guzzipapa » Do 21. Jun 2018, 20:51

Das ist mir am Hochtor noch gar nie aufgefallen, obwohl ich da schon öfter durchgefahren bin: da steht das selbe drauf, wie auf dem Dollarschein, nur in Latein.
Hast du deine BMW Männer wenigstens auf die Edelweissspitze hinaufgeschleppt? Da ist im Turm ein kleines Museum eingerichtet, mit Bildern von Bergrennen in den frühen Jahren der Straße. Und im Restaurant gibt es sehr guten Topfenstrudel "Made by Oma".

Im übrigen Danke schön für die Arbeit, die du dir mit dem Bericht gemacht hast. Es war eine recht gelungene Reise, alles hat gepasst, Hotel gut, Essen gut, Wetter gut. Die Motorräder haben (fast) immer problemlos ihren Dienst getan. Und wir sind mit einem Kopf voll schönen Eindrücken wieder heil zu Hause angekommen.

Gottfried
guzzipapa
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1862
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: Alte Maenner auf alten Moppeds : Toskana 2018

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Sa 23. Jun 2018, 21:18

Nicht ganz !
Da muss ich jetzt den Ludwig Thoma-schen Lateinschüler herauskehren:

Die Salzburger (oder die Kärtner? Bin mir nicht sicher.) schreiben :
. In te Domine speravi. Das ist Psalm 30 Vers 02.

Die Amis drucken hingegen auf ihre Geldscheine und Goldmünzen ganz stolz
. In God we Trust

Und wenn man sauber übersetzt, dann sieht man den Unterschied.
. Auf Dich oh Herr habe ich meine Hoffnung gesetzt
. Auf Gott vertrauen wir

Die Österreicher : Hoffnung.
Sie hoffen (und vielleicht beten sie auch dazu).
Aber auch nicht mehr. Vorsicht ist angesagt. Und Zurückhaltung.
Denn wenn sich die Hoffnung nicht erfüllen sollte, muss eben der 'Plan B' her.

Die Amis : Vertrauen.
Sie vertrauen einfach: ohne Wenn und Aber. Einfach drauf los. Ohne Plan B. Dafür in Gold. Ist heute auch noch so.
Bild


Interessant ist der Bau der Grossglockner Hochalpenstrasse allemal.
Liest sich wie ein Industrie Krimi :
Verrat. Intrigen. Feindschaft....
Siehe > https://grossglocknerpanoramastrasse.wo ... chah-1933/

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8438
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Vorherige

Zurück zu Motorradtouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste