Bremsbeläge vorne

Alles rund um das Thema Fahrwerk, Reifen und Bremsen

Bremsbeläge vorne

Beitragvon Andreas Köster » Sa 30. Jun 2018, 13:10

Nun ist es auch bei mir soweit. Nach gut 50.000 km müssen vorne bei der Scura neue Bremsbeläge rein.
Frage: Was habt ihr genommen? Sinter oder organisch? Brembo oder Lucas oder ähnliches?
Weiß jemand was da serienmäßig drin ist? Also sinter oder organisch oder gibt es noch was anderes (Keramic, Carbon,.....)?
Danke für eure Tipps. (Momentan tendiere ich dazu, welche beim Louis zu kaufen.)

Grüße aus Düsseldorf
Scura #0077, Lario
Benutzeravatar
Andreas Köster
Foren-As
 
Beiträge: 75
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 13:57

Re: Bremsbeläge vorne

Beitragvon Hirschhäuser » Sa 30. Jun 2018, 15:57

Hi Andreas
Also ich nehme nur noch organische von Lucas, MCB75.
Zum Einen hab ich mit diesen Belägen kein Bremsrubbeln, zum Anderen leidet die Bremsscheibe mit den Sinterbelägen - die bremsen aber auch besser!
Aber da ich mit der Bremsleistung meiner Elfe zufrieden bin, brauch ich auch keine Sinterbeläge.

Gruß Stephan

Edit:
Ich sehe gerade, dass Du ja nach einer Empfehlung für vorne gebeten hattest. :oops:
Da nehme ich die Lucas MCB540
Das doppelte Lottchen: V11 Café Sport (BOS · Mistral Conica Carbon) · Grüße aus dem Taunus
Benutzeravatar
Hirschhäuser
Kaiser
 
Beiträge: 1083
Registriert: So 13. Jan 2008, 18:45
Wohnort: 35789 Weilmünster

Re: Bremsbeläge vorne

Beitragvon andi » Di 3. Jul 2018, 15:40

Andreas Köster hat geschrieben:Nun ist es auch bei mir soweit. Nach gut 50.000 km müssen vorne bei der Scura neue Bremsbeläge rein.
Frage: Was habt ihr genommen? Sinter oder organisch? Brembo oder Lucas oder ähnliches?


Ich fahre seit über 60tkm Sinterbeläge von iirc Lucas oder EBC auf dem ersten Satz Scheiben und die sind noch gut. Soviel zum Verschleiss.
Ob du wechseln willst, musst du selber wissen. Hat es dir mit den organischen Belägen gut genug gebremst? Dann bleib dabei. Mit Sinter bremsts schon deutlich schärfer, ohne mehr Handkraft zu brauchen.
Ich bau in alle Moppeds (vorne) nur noch Sinterbeläge ein.


Weiß jemand was da serienmäßig drin ist? Also sinter oder organisch oder gibt es noch was anderes (Keramic, Carbon,.....)?


Organisch von Brembo.


Spätbremsende Grüße,
Andi
"Moto Guzzi - macht Fahrer zu Mechanikern - seit 1921." (c) Hubert
V11Sport KR in silber und LMIII
HD E-Glide
Hatfield 462
XJR 1300SP
Benutzeravatar
andi
Administrator
 
Beiträge: 2388
Registriert: So 13. Jan 2008, 23:49
Wohnort: 84079 Bruckberg

Re: Bremsbeläge vorne

Beitragvon Andreas Köster » Di 3. Jul 2018, 18:43

Erstmal Danke für eure Antworten.
Habe festgestellt, dass es von Brembo verschiedene Farben der Belagträger gibt. U.a.:

- schwarz = carbon/ceramic compound (070019.35)
- blau = organic/carbon compound (07BB19.07)
- rot = sinter compound (07BB19.SA)

Bei allen steht natürlich, dass die gut sind.
Ich meine, dass schwarze drin sind.
Was mache ich jetzt? Wie wirken sich die Unterschiede aus? Bin verwirrt.

Grüße aus Düsseldorf
Scura #0077, Lario
Benutzeravatar
Andreas Köster
Foren-As
 
Beiträge: 75
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 13:57

Re: Bremsbeläge vorne

Beitragvon Dottore G. » Di 3. Jul 2018, 22:47

Nimm die hellsten.
Bleiben die Felgen länger sauber.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb auch noch Molykote.Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
http://schweger-italotreffen.de
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 10716
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Bremsbeläge vorne

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Mi 4. Jul 2018, 05:36

. Sei schlau -
. Brems blau.

-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8524
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Bremsbeläge vorne

Beitragvon oliguzzi » Mo 9. Jul 2018, 11:39

Habe sehr gute Erfahrungen mit SBS gemacht:

http://www.sbs.dk/choose-your-product?t ... &year=2004
Oliver.
-----------------------------------
'04 Le Mans V11 Black Beauty
'82 850 T4
'07 1200 Sport (Familienbesitz)
-----------------------------------
I've never made a mistake. I thought I did once, but I was wrong.
Benutzeravatar
oliguzzi
Doppel-As
 
Beiträge: 227
Registriert: Di 15. Jan 2008, 11:41
Wohnort: SE-57535 Bollerby

Re: Bremsbeläge vorne

Beitragvon Andreas Köster » Mo 16. Jul 2018, 13:20

Hab die blauen genommen.
Nach einer Einbremsphase von ca. 150 - 200 km, funktionieren die gut. Würde ich wieder kaufen.
Scura #0077, Lario
Benutzeravatar
Andreas Köster
Foren-As
 
Beiträge: 75
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 13:57

Re: Bremsbeläge vorne

Beitragvon Kosmolske2.0 » Mo 16. Jul 2018, 18:31

oliguzzi hat geschrieben:Habe sehr gute Erfahrungen mit SBS gemacht:

http://www.sbs.dk/choose-your-product?t ... &year=2004


Die SBS bremsen bei mir auch sehr gut. Quietschen aber zeitweise....
Einmal infiziert, immer erkrankt...
Benutzeravatar
Kosmolske2.0
Routinier
 
Beiträge: 312
Registriert: So 16. Okt 2011, 17:51
Wohnort: 63864 Glattbach

Re: Bremsbeläge vorne

Beitragvon guuz » Do 19. Jul 2018, 05:29

Brenta Sinter Beläge, made in Italy.
Auf Augenhöhe mit den EBC Sinter die bekannterweise top Bremsen.
Dazu preislich unschlagbar.

Die Brenta bremsen bei mir in P4, P4 34/34, im CR, Norge, 1200er Griso
guuz
Routinier
 
Beiträge: 303
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 11:46

Re: Bremsbeläge vorne

Beitragvon kirk » So 22. Jul 2018, 16:42

Kosmolske2.0 hat geschrieben:Die SBS bremsen bei mir auch sehr gut. Quietschen aber zeitweise....


Die hab ich auf der Griso drauf. Das mit dem zeitweise quietschen kann ich bestätigen. Bremsleistung ist auch besser als bei den Brembos.
Yamaha XJ 550 (88-91)
Honda CB 750 Bol dor (92 - 2000)
Yamaha XJR 1200 (2000 - 2006)
Moto Guzzi V11 LeMans (11/2006 -
Moto Guzzi Griso 1100 (06/2013 -
Benutzeravatar
kirk
Routinier
 
Beiträge: 462
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:03
Wohnort: Münster

Re: Bremsbeläge vorne

Beitragvon Schattenparker » So 22. Jul 2018, 17:10

guuz hat geschrieben:Brenta Sinter Beläge, made in Italy.
Auf Augenhöhe mit den EBC Sinter die bekannterweise top Bremsen.
Dazu preislich unschlagbar.

Die Brenta bremsen bei mir in P4, P4 34/34, im CR, Norge, 1200er Griso


Brenta Sinter sind in der Tuono und kommen bei Wechselbedarf auch in die V11. :clap:
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1223
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn


Zurück zu Fahrwerk / Räder / Reifen / Bremsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste