Neues Navi oder keines?

Alle sonstigen technischen Themen
Antworten
guzzipapa
Foren Gott
Beiträge: 2834
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Neues Navi oder keines?

Beitrag von guzzipapa »

Mein Navi Garmin Zumo 396 leidet an Demenz. Einen software Fehler hatte es von Anfang an, der hat sich nach dem Aufspielen eines update verbessert aber es macht immer wieder so irres Sachen, wie das es etwa wenn man das Ziel nach 5 km auf der Straße wo man gerade fährt vor sich hat plötzlich links Abbiegen auf einen Schotterweg vorschlägt, oder auf einer Strecke die ich oft fahre einen Umweg macht der 20 km mehr Strecke und 10 min mehr Zeit bedeutet, wenn man dann richtig abzweigt, macht es neu berechnen und kommt dann erst drauf, dass das der bessere Weg ist. Wenn ich eine Rundtour eingebe mit 10 Orten, die auf der Strecke sind, kann man das alles planen und die Route speichern. Wenn man sie abruft sind ein Teil der Orte weg, weil es dazwischen Abkürzungen macht und anstelle der Ortsnamen stehen nur mehr Straßennummern.
Also das ganze nur Ärger.
Hab ich da eine Montagsgerät erwischt, oder mach ich alles falsch? Oder soll ich gleich der Tochter folgen, die meint heute nimmt man nur mehr das Handy zu so was.

Gottfried
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
Beiträge: 5763
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 14055 Berlin - Charlottenburg

Re: Neues Navi oder keines?

Beitrag von werner »

Lieber Gottfried,
Garmin Navis verhalten sich grundsätzlich seltsam. Man fährt oft mal um den Pudding, oder vorher geplante Routen werden ignoriert.
Ich habe auch ein 396 und würde es nicht wieder kaufen. Daher, folge dem Ratschlag Deiner Tochter und nutze ein Telefon.

Ich habe ein Kurviger.de Tourer-Abo und lade vorher erstelltf Routen auf ein Android Telefon. Das Navigieren klappt damit hervorragend.

Für schnell mal von A nach B funktioniert auch Google Maps, oder jede andere Software, gut.

Optimal ist ein von Haus aus wasserfestes Telefon. Es reicht aber auch fast jedes andere, als Telefon bereits ausrangierte Smartphone.

LG
-w-
Viva il capitolo!! + FCKAFD !
Benutzeravatar
roland.k
Administrator
Beiträge: 3973
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 13:51
Wohnort: 77972 Mahlberg
Kontaktdaten:

Re: Neues Navi oder keines?

Beitrag von roland.k »

Ich hab das 345 und das funktioniert ganz gut. Mein teures Handy will ich nicht am Lenker haben....
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit ! :kuh:
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
Beiträge: 11416
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage
Kontaktdaten:

Re: Neues Navi oder keines?

Beitrag von Dottore G. »

Ausrangiertes Smartphone mit Sim Karte? :lol:
Auch schöne Dinge können manchmal schmutzig sein.
Benutzeravatar
guzzihubi
Haudegen
Beiträge: 698
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 21:33
Wohnort: Büdingen / Hessen

Re: Neues Navi oder keines?

Beitrag von guzzihubi »

Es geht ohne . Ab und zu mal W-Lan für's :-) Kartenupdate
- V11 Sympathisant -

Breva 1100- 167.000 Km - Der rote Corsar - Im Ruhestand :anbet:

California 1400 Custom 72.003 Km - Der Trumm -
Breva 1100 - 28.325 Km - Hedwig -
Benutzeravatar
roland.k
Administrator
Beiträge: 3973
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 13:51
Wohnort: 77972 Mahlberg
Kontaktdaten:

Re: Neues Navi oder keines?

Beitrag von roland.k »

Dottore G. hat geschrieben: So 10. Mär 2024, 20:07 Ausrangiertes Smartphone mit Sim Karte? :lol:
Das Garmin kann Motorrradrouten erstellen und das ist sehr praktisch. Bin da schon tolle Strecken gefahren, welche ich so nicht gefunden hätte.
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit ! :kuh:
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
Beiträge: 5763
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 14055 Berlin - Charlottenburg

Re: Neues Navi oder keines?

Beitrag von werner »

Kann ein Telefon Navi mit geigneter SW auch. Wie gesagt, es muss auch nichts teures mit Sim Karte sein.
-w-
Viva il capitolo!! + FCKAFD !
Benutzeravatar
honcz
Jungspunt
Beiträge: 20
Registriert: Mi 25. Aug 2021, 19:41

Re: Neues Navi oder keines?

Beitrag von honcz »

Hi, hab ein Garmin 340, neuwertig, wir sind nie "freunde"geworden.
Den geb ich günstig hier.
LG
Jurek
Benutzeravatar
Toni
Routinier
Beiträge: 309
Registriert: Do 24. Apr 2008, 23:14
Wohnort: Am Tor zum Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Neues Navi oder keines?

Beitrag von Toni »

Bei mir sitzt das Smartphone mit dem SP-Connect am Lenker. Mit nur einem Dreh ist das Ding dran und auch wieder ab und hält trotzdem bombenfest. Damit muss ich mich nicht ständig um zwei Geräte kümmern und mit IP67 ist dem Smartphone auch Starkregen egal. ;)

Bild

Bild
Benutzeravatar
Ludentoni
Lebende Foren Legende
Beiträge: 1645
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 16:55

Re: Neues Navi oder keines?

Beitrag von Ludentoni »

War es nicht so, dass sich auf diese Weise der Befestigung die Bildstabilisatoren in den Smartphones kaputtrappeln?
Benutzeravatar
Toni
Routinier
Beiträge: 309
Registriert: Do 24. Apr 2008, 23:14
Wohnort: Am Tor zum Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Neues Navi oder keines?

Beitrag von Toni »

Das Teil ist mit einem Vibrationsdämpfer bestückt, damit vibriert oder rappelt da absolut nichts und mein Smartphone funktioniert auch nach zwei Jahren noch tadellos. ;)
Schattenparker
Lebende Foren Legende
Beiträge: 1577
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: Neues Navi oder keines?

Beitrag von Schattenparker »

:? Immer wenn ich nur ein Gerät dabei habe, geht das kaputt oder hängt sich auf oder fällt mir runter.
Ich hab gerne das Navi am Moped und das Handy in der Tasche. Dann finde ich auch wieder zurück zum Motorrad. :-D

:dosenbiker:
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
Beiträge: 5763
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 14055 Berlin - Charlottenburg

Re: Neues Navi oder keines?

Beitrag von werner »

Schöne Halterung Toni. :clap: Gekauft oder Eigenbau?
-w-
Viva il capitolo!! + FCKAFD !
Benutzeravatar
Toni
Routinier
Beiträge: 309
Registriert: Do 24. Apr 2008, 23:14
Wohnort: Am Tor zum Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Neues Navi oder keines?

Beitrag von Toni »

Danke Werner, die Halterung ist Eigenbau. Darauf wurde dann lediglich die kompakte Handyhalterung mit dem Dämpfer von SP-Connect verschraubt.
Die Teile sind hochwertig und absolut empfehlenswert, wenn man nicht ständig zwei Geräte mitschleppen möchte. Meinem TomTom habe ich seither noch keine Sekunde nachgetrauert. Man sollte nur darauf achten, dass auch die passende Handyhülle verfügbar ist.

Bild
Benutzeravatar
Kosmolske2.0
Kaiser
Beiträge: 1162
Registriert: So 16. Okt 2011, 17:51
Wohnort: 63864 Glattbach

Re: Neues Navi oder keines?

Beitrag von Kosmolske2.0 »

Ich hatte schon das TOM TOM Rider 550 und zwei verschiedene Garmin. Zuletzt das Garmin Zumo Xt.
Ging letztes Jahr in's ebay. Beim Tom Tom waren die Routen teilweise totaler Unfug, da ist man manchmal quasi im kreis gelotst worden weil's schön kurvig war.:-) Bei Garmin macht man (so nach Wunsch von Garmin) die Routenplanung mit deren tool "Basecamp". Und die ist Dreck! Importieren geht natürlich auch, nervt aber. Wenn man da Zwischenpunkte setzt in einer Stadt XY, dann wirst Du immer erstmal in die Stadtmitte gelotst, bevor Du wieder auf die "richtige" route gelotst wirst. Am Ende hat es mich so genervt, das der Dreck in's ebay ging. Handy mit Google maps funktioniert noch am allerbesten wie ich finde.......hat halt keine Option "kurvige Strecke......aber dafür gibts ja kurviger.de....

Nachtrag: Das zumo XT konnte ich nach einem Jahr fast wieder zum Neupreis wieder verkaufen, weil die Preise zwischenzeitlich so schön angezogen hatten....har har....
Einmal infiziert, immer erkrankt...
Antworten